06.09.2016, 10:36 Uhr

Ergebnisse der Kundenbefragung zur Qualität der Bezirkshauptmannschaften

Die TirolerInnen sind mit ihren Bezirkshauptmannschaften als Herzstück der Landesverwaltung sehr zufrieden: LH Günther Platter präsentierte dieses Ergebnis gemeinsam mit BH Berger bei der Regierungsklausur in Kitzbühel. (Foto: Land Tirol/Berger)

Die Tiroler Bezirkshauptmannschaften sind modern, effizient, leistungsfähig und bürgerorientiert - so das Ergebnis der Umfrage zur Qualität der Tiroler BHs.

TIROL. Das Land Tirol erhob die Zufriedenheit der TirolerInnen mit den Bezirkshauptmannschaften. Insgesamt wurden tirolweit 1.853 Fragebögen ausgewertet. Das Ergebnis ist durchaus positiv. Kritikpunkte werden ausgewertet. Dadurch soll das Angebot weiter verbessert werden.

Wie Zufrieden sind die TirolerInnen mit den Bezirkshauptmannschaften?

Zwischen 30. Mai und 24. Juni hatten die TirolerInnen die Möglichkeit Auskunft über ihre Zufriedenheit mit den Tiroler Bezirkshauptmannschaften zu geben. 1.853 Fragebögen gelangten zur Auswertung. Das Ergebnis der Umfrage ist positiv. Diese bestätigt die Bezirkshauptmannschaften als moderne, effiziente, leistungsfähige und bürgerorientierte Dienstleistungsunternehmen. Neben einer großen Bürgernähe stellen sie auch ein wichtiges Mittel zur Landesverwaltung dar, so Landeshauptmann Günther Platter. Es gab allerdings auch kritische Anmerkungen. Diese werden nun analysiert und sollen zur Verbesserung des Dienstleistungsangebots der Bezirkshauptmannschaften herangezogen werden.

Das Ergebnis im Detail

  • Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und Fachkompetenz: In diesem Bereich liegt die Zufriedenheit der TirolerInnen bei 82 bis 90 Prozent.
  • Servicequalität: Im Bereich der Servicequalität haben die TirolerInnen eine hohe Erwartungshaltung. Trotzdem war hier das Ergebnis der Umfrage positiv: Die Zufriedenheit liegt bei 89 Prozent.
  • Berücksichtigung und Einbindung der Wünsche, Bedürfnisse und Interessen der TirolerInnen: Hier lag die Zufriedenheit bei rund 93 Prozent.
  • Sanierung der BH Kitzbühel: Das neue Erscheinungsbild der Bezirkshauptmannschaft Kitzbühel wird von den TirolerInnen sehr gut angenommen. 94 Prozent der Befragten finden dieses als sehr gut bzw. gut.
  • Kritikpunkte / Verbesserungspotentiale: Kritik gab es im Bereich des elektronischen Behördenwegs und der telefonischen Erreichbarkeit der einzelnen MitarbeiterInnen

Zur Befragung

Die Befragung fand vom 30. Mai bis zum 24. Juni 2016 statt. Die Fragebögen lagen in den Bezirkshauptmannschaften auf. Online war eine Teilnahme nicht möglich. Insgesamt nahmen 1.853 Personen an der Umfrage teil.

Mehr zum Thema

Zufrieden mit Tirols Bezirkshauptmannschaften?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.