4,5 Kilogramm schwerer Pilz in Breitenfeld am Tannenriegel gefunden

Franz Schantl freut sich über seinen Pilzfund von insgesamt 7,2 Kilogramm.
  • Franz Schantl freut sich über seinen Pilzfund von insgesamt 7,2 Kilogramm.
  • Foto: (c) Johann Strohmaier
  • hochgeladen von Jessica Braunegger

Der Breitenfelder Franz Schantl machte bei seiner Schwammerlsuche am 22. September einen Glücksgriff: Im Gebiet rund um den Tannenriegel fand er einen insgesamt 4,5 Kilogramm schweren Pilz.

Am Fuße einer Föhre entdeckte Schantl einige Exemplare der "Krausen Glucke", ein Speisepilz, der optisch an einen Badeschwamm erinnert. Der schwerste dieser Pilze hatte ein Eigengewicht von 4,5 Kilogramm. Insgesamt freute sich der Breitenfelder über einen Fund von 7,2 Kilogramm.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen