Gleinstätter Senioren verkosteten feinen Essig und edle Brände

Am 5. Oktober waren wir mit einem Bus voll Mitglieder bei der Manufaktur Gölles in Riegersburg. Alleine der moderne Baustil der Manufaktur war sehr aufregend und schön. Die Führung war sehr informativ und uns wurde gezeigt wie aus Früchte feinster Essig gemacht wird. Umgekehrt wurde uns gezeigt und erklärt, welche Früchte für einen edlen Brand benötigt werden. Das Mittagessen wurde bei der Backhendlstation Palz am Klöchberg eingenommen. Der örtliche umsichtige Bürgermeister Herr Doupona machte mit uns mit dem Bus eine Runde durch die Klöcher Weinstraße. Abschließend gab es noch eine Führung bei der renovierten Burgruine Klöch. Hier konnten wir mittelalterliches Flair auf dem 35m hohen Aussichtsturm genießen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen