18.09.2014, 12:25 Uhr

Bezirksmusikfest 2014 in St. Georgen an der Stiefing

Beim Monsterkonzert wirkten zahlreiche Kapellen mit. (Foto: KK)
Im Rahmen des 150jährigen Bestandjubiläums der Musikkapelle der Pfarre St. Georgen an der Stiefing wurde auch das Bezirksmusikfest abgehalten.
Es marschierten 31 Musikvereine aus dem Bezirk Leibnitz sowie drei Gastkapellen mit rund 1200 Musikern auf. Den zahlreich erschienenen Besuchern bot sich ein buntes Bild an Trachten sowie musikalischen Darbietungen.
Beim anschließenden Festakt konnte Bezirksobmann Herbert Ploder zahlreiche Ehrengäste aus der Politik und den verschiedenen Bezirksorganisationen begrüßen.
Vom Steirischen Blasmusikverband durften Landesobmannstv. Erich Riegler und der ehemalige Landeskapellmeister Prof. Rudolf Bodingbauer begrüßt werden.

Im Rahmen des Festaktes wurden von der Raiffeisenbank St. Georgen an der Stiefing auch zwei Hörner an Jungmusiker der Musikkapelle St. Georgen übergeben. Die Bezirksleitung Leibnitz dankt der Musikkapelle St. Georgen an der Stiefing für die hervorragende Organisation und Durchführung des Festes sowie den vielen freiwilligen Helfern, die zum Gelingen dieses Festes beitrugen.

Am Sonntag feierten die St. Georgener mit Pfarrer Chudoba die Hl. Messe im Festzelt. Anschließend hat die Stadtkapelle Güssing für ausgezeichnete Unterhaltung bis in den Nachmittag gesorgt.
Die Musikkapelle der Pfarre St. Georgen an der Stiefing bedankt sich bei allen Gönnern, Förderern und Helfern, ohne deren Unterstützung dies alles nicht möglich wäre.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
32.957
Kaller Walter aus Innsbruck | 19.09.2014 | 08:43   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.