20.11.2017, 13:30 Uhr

Wer schnell hilft, hilft doppelt

Waltraud Fischer, Redaktionsleitung WOCHE Leibnitz
Unser Alltag ist verstärkt von Schreckensmeldungen überschattet, die die guten Dinge immer wieder im Novembernebel schnell verblasen lassen. Dabei bereichern gerade die positiven Meldungen unser Leben. "Wer schnell hilft, hilft doppelt" – und in der Südsteiermark wird dieser Slogan tatsächlich gelebt!
Kürzlich wurde ein Hilferuf vom mobilen Palliativteam des LKH Südsteiermark für eine an ALS erkrankte Südsteirerin laut. Ohne Augenkommunikationscomputer gibt es keine Möglichkeit der Kommunikation für die Patientin. Die Leibnitzer Serviceclubs und ein heimisches Unternehmen sind sofort eingesprungen und haben mit einer großartigen Spende geholfen!
Mit großer Freude rücken wir positive Nachrichten wie diese in den Vordergrund und bedanken uns im Namen der WOCHE-Leserschaft für gezielte Hilfe jeder Art, denn "Wer schnell hilft, hilft doppelt"!

Augenkommunikationscomputer für Südsteirerin
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.