08.04.2016, 13:58 Uhr

Andreas Khol auf Steiermark-Tour

Der ÖVP-Präsidentschaftskandidat Andreas Khol am Bauernmarkt in Leoben. (Foto: STVP)
LEOBEN. Nach dem Wahlkampf-Auftakt gestern in Innsbruck tourt der ÖVP-Präsidentschaftskandidat Andreas Khol heute (8. April) durch die Steiermark. Bereits bei seinem ersten Programmpunkt in Leoben, dem Besuch des größten Einkaufszentrums der Obersteiermark „LCS“, kam ein gutgelaunter Andreas Khol mit zahlreichen Steirerinnen und Steirern ins persönliche Gespräch und es wurden zahlreiche Selfies geschossen! „Im direkten Kontakt beweist Andreas Khol immer wieder, dass er ein guter Gesprächspartner und ein aufmerksamer Zuhörer ist“, erklärt der steirische VP-Landesgeschäftsführer Detlev Eisel-Eiselsberg, der davon überzeugt ist, dass nur Andreas Khol der einzige „Sicherheitspräsident“ für Österreich sein kann.

Nach mehreren Gesprächen am Bauernmarkt in Leoben stand Andreas Khol bei einem Mittagessen im Gasthaus Turmwirt in Mürzhofen zahlreichen Funktionären Rede und Antwort. Von 15.00 bis 16.00 Uhr haben die Steirerinnen und Steirer in der Telefonstunde des ORF-Radio Steiermark die Möglichkeit ihre Fragen direkt an den Bundespräsidentschaftskandidaten zu richten. Weitere Bürgergespräche und Medientermine, unter anderem bei der Antenne Steiermark, finden am Nachmittag statt. Den Abschluss bildet die Diskussionsveranstaltung im Salon der Kleinen Zeitung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.