Kreischberg
Anna Gasser fliegt aufs Podest

Anna Gasser freute sich über Platz 3.
5Bilder
  • Anna Gasser freute sich über Platz 3.
  • Foto: GEPA/Walgram
  • hochgeladen von Stefan Verderber

Die Kärntnerin verpasste den Heimsieg im letzten Sprung - es könnte ihr letzter Auftritt am Kreischberg gewesen sein.

KREISCHBERG. Die Jaga Alm im Startbereich ist diesmal dunkel geblieben. Und im Zielstadion, wo sich normalerweise rund 3.000 Fans tummeln, drückten nur eine Handvoll Betreuer und Medienvertreter die Daumen. Der Kreischberg hat sich trotzdem wieder perfekt "in shape" präsentiert, wie es unter Snowboardern so schön heißt.

Zweites Zuhause

Und in Form war auch Anna Gasser, die am Kreischberg ihr zweites Zuhause gefunden hat. Die Kärntnerin ist Stammgast am zuerst eigens für sie installierten Lande-Airbag. Gasser führte im großen Finale am Samstag bis zum letzten Sprung. Nach einer verpatzten Landung wurde es schließlich Platz 3 hinter Zoi Sadowski Synnott aus Neuseeland und der jungen Japanerin Kokomo Murase. "Ich bin zufrieden, weil es ein sehr hohes Niveau war", bilanzierte Gasser im ORF. "Aber ein bisschen weh tut es schon, dass ich den letzten Sprung nicht landen konnte."

Letzter Auftritt?

Es könnte Gassers letzter Weltcup-Auftritt am Kreischberg gewesen sein. Die 29-Jährige kündigte an, ihre FIS-Karriere nach den Olympischen Spielen 2022 in Peking beenden zu wollen. Und die Weltcups am Kreischberg haben zuletzt immer im Zwei-Jahres-Rhythmus stattgefunden. Lebensgefährte Clemens Millauer blieb im Finale der Herren übrigens glücklos.

Beste Sendezeit

Einen Bewerb auf allerhöchstem Niveau haben sich am Freitag bereits die Freeskier am Kreischberg geliefert. Und obwohl wegen der aktuellen Situation keine Fans im Zielstadion standen, konnten Tausende Zuseher spektakuläre Bilder vom Kreischberg zweimal zur besten Sendezeit live verfolgen. Der Weltcup hat der Region außerdem rund 2.000 Nächtigungen gebracht.

Info

Big Air Weltcup am Kreischberg - Ergebnisse
Freeski Damen
1. Giulia Tanno (SUI, 173,40 Punkte)
2. Tess Ledeux (FRA, 172,40)
3. Kelly Sildaru (EST, 160,60)
Freeski Herren
1. Birk Ruud (NOR, 193,20)
2. Antoine Adelisse (FRA, 189,60)
3. Oliwer Magnusson (SWE, 189,20)
Snowboard Damen
1. Zoi Sadowski (NZE, 162,40)
2. Kokomo Murase (JPN, 161,80)
3. Anna Gasser (AUT, 161,40)
Snowboard Herren
1. Max Parrot (CAN, 165,00)
2. Sven Thorgren (SWE, 164,00)
3. Mons Roisland (NOR, 163,20)

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen