Beschluss
Fohnsdorf will Stadt werden

Bürgermeister Gernot Lobnig will Stadtchef werden.
  • Bürgermeister Gernot Lobnig will Stadtchef werden.
  • Foto: Verderber
  • hochgeladen von Stefan Verderber

Die Entscheidung im Gemeinderat ist einstimmig gefallen - jetzt ist das Land am Wort.

FOHNSDORF. Von "Bad Fohnsdorf" bis zur Stadt. Diese Pläne liegen seit Jahren in den Schubladen der Gemeinde. Jetzt wurden weitere Schritte in diese Richtung eingeleitet. In einer Gemeinderatssitzung wurde beschlossen, den Antrag zur Stadterhebung für Fohnsdorf zu stellen.

Gründe

„Es gibt genug Gründe. Fohnsdorf hat überregionale Bedeutung“, sagt Amtsleiter Clemens Achleitner. Bürgermeister Gernot Lobnig nennt die Musikschule, die Bundesschulen, mit der Arena das zweitgrößte Einkaufszentrum der Steiermark oder die Therme Aqualux. "Und wir sind eine der wenigen Zuzugsgemeinden", sagt der Ortschef. 

Änderungen

Für die rund 7.800 Einwohner würde sich nicht viel ändern. Lobnig erhofft sich dadurch aber Vorteile für die Gemeinde - etwa beim Finanzausgleich. Fohnsdorf wäre übrigens nicht die kleinste Stadt des Bezirkes Murtal. Einwohnermäßig hält Spielberg mit rund 5.400 das Schlusslicht. Im Gemeinderat wurde das Vorhaben letztlich einstimmig beschlossen, jetzt ist das Land am Zug.

Viele Pläne zum Jubiläum

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen