Große Suchaktion
Murtalerin nach Sturz Tod aufgefunden

Einsatzkräfte suchen seit heute Vormittag nach einer 49-jährigen Murtalerin im Bereich der "Pletzen".
  • Einsatzkräfte suchen seit heute Vormittag nach einer 49-jährigen Murtalerin im Bereich der "Pletzen".
  • Foto: Klaus Mader
  • hochgeladen von Julia Gerold

Einsatzkräfte suchten seit Donnerstag Vormittag nach einer 49-jährigen Murtalerin. Sie brach Mittwoch Abend zu einer Wanderung auf und kam nicht zurück. Sie konnte nur mehr Tod aufgefunden werden.

KNITTELFELD. Am Mittwoch, dem 8. September brach eine Murtalerin nach der Arbeit zu einer Wanderung auf. Sie kehrte nicht mehr zurück. Die Bergrettung, die Alpinpolizei und ein Polizeihubschrauber starteten eine Suchaktion. Ihre Leiche wurde nun in einer felsigen Schlucht gefunden.

Leichnam wurde geborgen 

Nach der Suchaktion wurde die Murtalerin in einer felsigen Schlucht im Bereich der sogenannten Gamsstube gefunden. Die Distriktärztin konnte jedoch nur mehr den Tod der Frau feststellen. Der Leichnam wurde mit einem Tau geborgen. Die Wanderin dürfte beim Abstieg vom Pletzen den Weg in der Dunkelheit verloren haben und im Gelände gestürzt sein. Dabei erlitt sie eine tödliche Verletzung. 

Suchaktion

Eine Murtalerin brach gestern nach der Arbeit zu einer Wanderung auf. Da sie heute nicht bei der Arbeit war, wurde die Polizei verständigt. Bei ihrer Wohnadresse konnte man sie nicht auffinden. Gegen 10 Uhr fand man schließlich den Pkw der Vermissten im Bereich des Ingeringgrabens. Im Gebiet der "Pletzen" wurde ein Gipfelbucheintrag von der 49-Jährigen entdeckt. Der Suchradius bewegt sich somit auf diesen Bereich. Im Einsatz sind derzeit drei Alpinpolizisten und mehr als 20 Bergretter. Auch der Polizeihubschrauber fliegt den Bereich seit dem Vormittag ab. 

Erschöpfte Alpinistin musste gerettet werden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Informationen zur Corona-Schutzimpfung

Hier wird geimpft!
Alle wichtigen Infos

Zum Corona-Ticker

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen