Obdach
Zweites Seniorenheim wurde eröffnet

Der Innenhof der neuen Seniorenresidenz Obdach.
4Bilder
  • Der Innenhof der neuen Seniorenresidenz Obdach.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Stefan Verderber

Neue "Seniorenresidenz Obdach" wurde in Rekordzeit gebaut und soll Ergänzung zu bestehendem Seniorenheim darstellen.

OBDACH. "Ich bin überzeugt, dass sich beide Häuser gut ergänzen werden", sagt Bürgermeister Peter Bacher. Der Ortschef von Obdach kann nunmehr auf eine echte Besonderheit verweisen. In der Gemeinde gibt es seit der offiziellen Eröffnung diese Woche sogar zwei Seniorenwohnheime. Die seit Jahren bestehende "Seniorenresidenz Zirbenland" im Ortsteil Amering wird nun ergänzt von der neuen "Seniorenresidenz Obdach", die unweit des Zentrums entstanden ist.

Rekordzeit

Die Betreibergesellschaft unter Hubert Schiester betreut nun beide Wohnheime. „Wir verstehen uns als ein Teil der Infrastruktur, der Vereine und Verbände sowie als Geschäftspartner und der Gemeinde", sagte Schiester bei der Eröffnung im kleinen Rahmen, zu der auch Gesundheitslandesrätin Juliane Bogner-Strauß geladen war. In der Rekordzeit von nur rund elf Monaten wurde das neue Wohnhaus verwirklicht.

Im Zentrum

Unter der Pflegedienstleitung von Barbara Fasch werden 40 Einzelzimmer geboten, die ersten Bewohner sind bereits eingezogen. Sie werden bei Vollauslastung von 27 Mitarbeitern betreut und teils von Betrieben aus dem Ort versorgt. Unter der Projektleitung von Architekt Reinhard Hubmann wurde auch beim Bau ganze Arbeit geleistet. 

Ausstattung

Die neue Seniorenresidenz wurde mit einer lebendigen Dachlandschaft und einer Kombination aus Holz- und Putzfassaden realisiert. Selbstverständlich ist das Haus barrierefrei und bettet sich in das bestehende Gelände ein. Von Terrassen und Gärten bietet sich eine freie Sicht auf das Ortszentrum. Atrium, Innenhof und ein Rundgang sollen den Bewegungsdrang der Bewohner erfüllen. Die Zimmer verfügen über eigene Terrassen oder Balkone und es gibt großzügige Aufenthaltsbereiche. Davon überzeugen kann man sich bei einem "Tag der offenen Tür", der möglichst bald nachgeholt werden soll.

Ein Pflegeheim ist nicht genug

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Mit dem meinbezirk-Newsletter der WOCHE bekommst du die wichtigsten Infos aus deiner Region direkt aufs Smartphone!
Video

meinbezirk-Newsletter
Mit dem Newsletter einfach näher dran!

Starte top informiert in das Wochenende und abonniere den meinbezirk-Newsletter der WOCHE! Bei uns bekommst du nicht nur die neuesten Informationen aus der laufenden Woche und einen Ausblick auf die Events am Wochenende, sondern auch top Gewinnspiele und Mitmachaktionen -  direkt aufs Smartphone oder auf den PC! Und so einfach geht's:Bundesland und Bezirk auswählenName und Mailadresse eintragenNicht vergessen den Datenschutzinformationen zuzustimmenMailadresse bestätigenJeden Freitag 11:00 Uhr...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen