Atrium

Beiträge zum Thema Atrium

Die Ferienscouts Maria und Bernadette Danklmayr "urlaubstesteten" eine Woche lang Deutschlandsberg.
2 16

Ferienscouts unterwegs
Kernöl und Schilcher an jeder Ecke in Deutschlandsberg

BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Den ganzen Sommer lang waren die Schwestern Maria und Bernadette Danklmayr als Ferienscouts der WOCHE und des Jugendmagazins "checkit" unterwegs. In der ganzen Steiermark testeten sie Urlaubsziele auf ihre Jugendtauglichkeit – nachzulesen auf unserem Reiseblog Steiermark. Auch wenn der Sommer vorbei ist, waren die beiden Bloggerinnen letzte Woche noch im Bezirk Deutschlandsberg unterwegs – und das haben sie zu berichten: Zwei Steirermadln als Ferien-Scouts Die...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Unterschiedlich sind die Reaktionen der Deutschlandsberger Gastwirte nach dem ersten Wochenende. Alle hoffen aber auf schnelle finanzielle Hilfe.

Weitere Reaktionen aus der Deutschlandsberger Gastronomie

BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Nach zwei langen Monaten sind Wirtshäuser, Restaurants, Cafés und Bars seit letzten Freitag wieder geöffnet. Wir haben uns bei einigen Lokalen umgesehen, wie das erste Wochenende bei den Gästen angekommen ist: Gastronomie hofft auf Gäste und Gelder aus der Politik Das sagen weitere Gastronomen nach den ersten paar Tagen: Landhaus Oswald - Genuss by Edler's, Unterbergla Wolfgang Edler: "Wir konnten die Sicherheitsmaßnahmen sehr gut umsetzen. Allerdings wäre es...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Kaum Sonnenschein und wenig Gäste: Viele Lokale im Bezirk Deutschlandsberg öffneten am Wochenende mit vorsichtigen Besuchern.
3

Lokalaugenschein in Deutschlandsberg
Gastronomie hofft auf Gäste und Gelder aus der Politik

Lokalaugenschein bei den Gastronomen im Bezirk Deutschlandsberg: Die meisten Gäste blieben am ersten Wochenende noch aus. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Auf den Tag genau 65 Jahre nach dem Staatsvertrag hieß es nun letzten Freitag: Österreich isst frei! Wobei dazu aber auch zahlreiche Sicherheitsauflagen gehören, die den Betrieb in den Gaststätten doch einschränken. Klar ist: Ein erhoffter Gästeansturm wurde es nicht. Einfache SicherheitsmaßnahmenVor allem die Stammgäste waren froh, wieder in...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl

73. Blumenball Tulln
Wenn Altbewährtes in neuem Glanz erscheint!

TULLN. Wie jedes Jahr findet auch heuer wieder der beliebte Blumenball der Tullner Volkspartei im Atrium des Minoritenklosters statt. Mittlerweile gehört dieser Ball zu einer unseren beliebtesten Kulturveranstaltungen und wird genauso gerne von den etwas älteren sowie auch jüngeren Semestern besucht. Dieses Jahr wird einiges anders sein. Erstmal wir der Ball am 15. Februar stattfinden. Zum Einlass der Veranstaltung dürfen Sie Sich auf musikalische Klänge von „TheBrunchProjekt“ freuen. Die...

  • Tulln
  • Margot Schraml-Unterweger
Zukunftsforum eröffent: Bürgermeister Peter Eisenschenk, Bundespräsident Alexander Van der Bellen, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Neurowissenschafter Joachim Bauer.
1 57

8. Tullner Zukunftsforum
"Handeln bestimmt die Zukunft"

TULLN. "Es ist eine besondere Auszeichnung, wenn die höchsten Repräsentanten – Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner – bei uns in Tulln zu Gast sind", sagt Bürgermeister Peter Eischenschenk. Das 8. Tullner Zukunftsforum steht ganz im Zeichen der künstlichen Intelligenz, der Digitalisierung, der Fake News, der Message Control, dem Klimawandel und der Energieressourcen. Diese Schlagwörter in der Berichterstattung sind große Themen der kommenden Jahre...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Beim Neujahrstreffen auf der Bühne: Harald Wimmer, Rainer Patzl, Peter Eisenschenk, Peter Höckner, Sonja Lengauer, Andreas Bors.
1 52

Neujahrstreffen in Tulln
"Wir haben viel erreicht und wir haben viel vor"

Wenn 900 Personen im Atrium zusammenkommen, dann hat Bürgermeister Peter Eisenschenk zum traditionellen Neujahrstreffen geladen. Heuer zum zehnten Mal. TULLN.  Grund genug, um im neuen Jahrzehnt in die Vergangenheit und die Zukunft zu blicken. Und diese Möglichkeit hatten auch die die Oppositionsparteien, die diese Bühne gekonnt zu nutzen wussten – bis auf die Liste Tullner ohne Parteibuch. FPÖ: Straßen sanieren anstatt vergolden Sonja Lengauer (Neos) richtet das Licht des Leuchtturms...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Die Glastür beim Parkplatzeingang zum "Atrium" wurde in der Silvesternacht eingeschlagen.

"Atrium" in Deutschlandsberg
Einbruch in der Silvesternacht: Hinweise gesucht

DEUTSCHLANDSBERG. Den Start ins neue Jahr hat man sich im "Atrium" in Deutschlandsberg ganz sicher anders vorgestellt: In der Nacht vom 31. Dezember auf den 1. Jänner wurde im Kaffeehaus eingebrochen. Zwischen 4.15 und 9.15 Uhr wurde die Glastür auf der Parkplatzseite eingeschlagen. Es war anscheinend nicht nur eine äußerst dumme Aktion im Alkoholrausch, es wurden auch einiges gestohlen. Die Polizei sucht nach Hinweisen. Betreiber Christian Marx bittet um Beobachtungen von Zeugen.

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Jetzt schon den Termin des nächsten Zukunftsforums vormerken.

8. Tullner Zukunftsforum
Künstliche Intelligenz, Digitalisierung, Fake News

Das 8. Tullner Zukunftsforum findet am 17. und 18. Jänner 2020 in Tulln statt. TULLN (pa). Künstliche Intelligenz, Digitalisierung, Fake News, Message Control, Klimawandel, Energieressourcen – Schlagwörter in der Berichterstattung und die großen Themen der kommenden Jahre und Generationen. Doch Zukunft beginnt heute. Was bedeutet etwa die fortschreitende Digitalisierung für die Arbeitswelt und in weiterer Folge für den Zusammenhalt der Gesellschaft? Was kann ich noch und vor allem wem...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
89

Bildergalerie Faschingsbeginn 2019/2020
Eilischo Rufling lud zum Narrenwecken ins Leondinger Atrium ein

Jetzt war es wieder soweit: Die Faschingsgilde EI-LI-SCHO Rufling lud am Sonntag, 10. November, zum Narrenwecken – mit Frühschoppen – ins Leondinger Atrium ein. LEONDING (nikl). Um 10 Uhr ging es los mit Speis und Trank und schwungvoller Musik. Um 11:11 Uhr wurde es ernst: Die neue Faschingssaison mit den Gardemädchen, Schalmeienzug, dem 11er-Rat und natürlich dem Prinzenpaar wurde gebührend eröffnet. Zwischen den Auftritten der Faschingsgilde sorgten „Die Donautaler“ für eine stimmungsvolle...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair

Tullner Lehrstellenbörse geht in die nächste Runde

TULLN. Im Atrium in Tulln kamen kürzlich Wissbegierige auf ihre Kosten: Denn schließlich fand die Lehrstellenbörse wieder statt. Mit dabei war auch das Autohaus Birngruber, das die Schüler über die Möglichkeiten der Ausbildung informierten.

  • Tulln
  • Karin Zeiler
JVP Gruppenfoto im Atrium: JVP BO Deutschlandsberg Niklas Lierzer (1.v.r. stehend), JVP BO Leibnitz Michaela Lorber (2.v.l. stehend), JVP LO LAbg. Lukas Schnitzer (1.v.r. sitzend), weiters Mitglieder der JVP Deutschlandsberg und Leibnitz
6

Nachhaltigkeitstour der jungen ÖVP

Junge ÖVP diskutiert zum Thema Nachhaltigkeit. Dabei gilt die Energieerzeugung aus dem Windpark auf der Handalm als Tagesordnungspunkt. KORALM/HANDALM. Die Junge ÖVP Steiermark, hat zur Nachhaltigkeitstour nach Deutschlandsberg geladen. Mit von der Partie waren u.a. Landesobmann LAbg. Lukas Schnitzer und Landesgeschäftsführer Stephan Schneider, die sich gemeinsam mit der Bezirksorganisation der JVP Bezirk Deutschlandsberg rund um BO Niklas Lierzer auf den Weg gemacht haben. Als erster...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Seit seinem fünften Lebensjahr spielt Christian Marx Tennis.
2

Unternehmer privat
Die Musik gibt in seiner Freizeit den Ton an

LEBRING/DEUTSCHLANDSBERG. Neben der Passion für Wein und Kulinarik bestimmen immer wieder die leisen Töne die Freizeitgestaltung von Gastronom Christian Marx. Mit dem "Atrium" in der Deutschlandsberger Innenstadt und der Übernahme des traditionsreichen Steirercafés "Wiedner" in Lebring im Mai diesen Jahres sorgt Christian Marx in der heimischen Gastroszene für spürbare Impulse. Wein und Kulinarik bestimmen jedoch nicht nur den beruflichen Alltag des Jungunternehmers. "Auch in meiner...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Martina Schweiggl

MV Stadl-Paura veranstaltet Konzert mit Unionchor und Männergesangsverein
Open Air Konzert in Stadl-Paura

Das Atrium Open Air Konzert des Stadlinger Musikvereins am 5. Juli, verspricht ein besonderer Höhepunkt im Veranstaltungskalender zu werden. Kapellmeister Klaus Eder präsentiert ein ausgesuchtes Konzertprogramm gehobener Blasmusik, welches von Kompositionen zeitgenössischer Künstler bis hin zu Klassikern der Operetten- und Filmgeschichte, alles zu bieten hat. Der Musikverein darf als besondere Gäste den Unionchor Lambach und den Männergesangsverein 1846 begrüßen, mit denen gemeinsam der...

  • Wels & Wels Land
  • Musikverein Stadl-Paura
Bürgermeister Peter Eisenschenk, Hirnforscher Gerald Hüther.
14

Tulln auf dem Weg zur "Stadt des Miteinanders"

Bürger sollen Verantwortung übernehmen und zu Gestaltern werden TULLN. Tulln kann als „Stadt des Miteinanders“ österreichweites Vorbild sein Nicht nur in der österreichischen Innenpolitik gibt es große Konflikte, durch Europa gehen immer größere Risse und zwischen USA, Russland und dem Rest der Welt sowieso. In Tulln soll es anders sein. In der Gartenstadt wurde mit dem Titel „Die Stadt des Miteinanders“ ein Prozess begonnen, der zu einem Vorbild des Zusammenlebens in Städten des 21....

  • Tulln
  • Karin Zeiler
20

Stadtkapelle feierte mit 150 Musikanten

TULLN. Man wird nicht alle Tage 60. Daher lud die Stadtkapelle Tulln unter Obfrau Sonja Dlabka, alle Musikfreunde in das Tullner Atrium ein. Auch die Bezirksblätter wurden geladen und so fragten wir nach, was sie den der Stadtkapelle zum Geburtstag wünschen. Franz Senninger: "Ich wünsche der Stadtkapelle alles Gute und weiterhin so tolle Konzerte wie das heutige", so der Penisonist. "Wir wollten die Stadtkapelle mit einer großen Torte überraschen, aber unser Bäckermeister ist leider krank...

  • Tulln
  • Andreas Schlüsselberger
Bereits bei der Eröffnung der Ausstellung konnten die ersten 500,- Euro an die Steirische Krebshilfe übergeben werden.
10

Art Space im Atrium
Jubiläumsfeier für den guten Zweck

Bereits seit zwei Jahren gibt es das Atrium in der Holleneggerstraße in Deutschlandsberg. Grund genug um mit einem hochkarätigen Programm zu feiern. Gestartet wurde mit der Eröffnung der Ausstellung unter dem Motto "Art Space", wofür man Werke der drei Künstler Carola Deutsch,  Peter Kalkhof und Tom Lohner gewinnen konnte.  Gastwirt Christian Marx lud zu einem gemütlichen Brunch, bei dem der Künstler Tom Lohner, Klaus Billinger von der Bakerhouse Gallery sowie Christian Scherrer,...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Elisabeth Korbe
67

Tolle Stimmung beim Kinderfasching im Atrium

TULLN. "Heute bin ich eine Prinzessin", so die vierjährige Johanna Stöllner, welche mit ihrer Mutter Christiane zum Kinderfasching ins Tullner Atrium gekommen war. Auch Stefanie und Sabine Jirschal waren verkleidet: "Ich bin eine Königin und ich bin heute eine Polizistin, denn ich will mal bei der Polizei sein", so die beiden im Gespräch mit den Bezirksblätter. Stellvertretende Organisatorin Susanne Stöhr-Eißert: "Es ist immer wunderschön, wenn uns so viele Kinder beim Kinderfasching besuchen,...

  • Tulln
  • Andreas Schlüsselberger
63

Blumenball in Tulln
Cocktails, Rhythmen und Blütenpracht (mit Video)

TULLN. "Alles Walzer" hieß es Samstag bei der "Nacht in Blütenpracht" im Tullner Atrium. In traditioneller Weise lud die TVP unter Bürgermeister Peter Eisenschenk und Ballobfrau Eva Koloseus zum 72. der Volkspartei ein. DJ Hans sorgte für heiße Rhythmen in der Disco, Walter Duschek für eine schöne Eröffnung duch das Jungdamen- und herrenkomitee. Im Hauptsaal sorgte die Band fourandMore für beste Stimmung, für die kulinarischen Gaumenfreuden zeichnete Kurt Hoffmann verantwortlich. Die Liste der...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
1 7

Wien Museum
Abschied vom alten Wien Museum, Karlsplatz

Es wird nämlich umgestaltet, aufgestockt, erweitert. Deswegen kann man noch bis 3.Februar 2019 ohne Eintritt hingehen, die Ausstellungen besuchen, sich über den Umbau informieren und auch zahlreiche Events besuchen. Direktor Matti Bunzl steht freitags 15-17h den BesucherInnen zur Verfügung und beantwortet gern alle Fragen. Hier einige Bilder vom Bauwerk, das zwar nicht wirklich wunderschön ist, aber ein typisches Beispiel für die Architektur der 1950-er Jahre und deswegen denkmalgeschützt. Das...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Moderator Andreas Gröbl, Rainer Patzl (Grüne), Harald Wimmer (SPÖ), Bürgermeister Peter Eisenschenk (TVP), Peter Höckner (TVP), Herbert Schmied (NEOS).
50

10. Neujahrstreffen: "Tulln soll Heimat bleiben"

TULLN. Es soll ein Gedankenaustausch und ein Miteinander sein, leitete Moderator Andi Gröbl ein – und das war es auch: 850 Personen haben sich dieses Jahr für das zehnte Neujahrstreffen in Tulln unter Bürgermeister Peter Eisenschenk angemeldet. Jede Fraktion durfte seine Projekte im abgelaufenen Jahr präsentieren und jene für 2019 vorstellen. Doch nicht alle waren gekommen. Wie schon auch in den Vorjahren blieben die Listenpartei TOP unter Ludwig Buchinger und die Freiheitlichen unter Erwin...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
83

Dankbar über die "Helden der Herzen"

TULLN. "Eine intakte Gesellschaft bietet sowohl für den Einzelnen als auch für die Gesamtheit extrem viele Vorteile. Mit der Aktion 'Helden der Herzen' wollen wir gemeinsam die nominierten Helden vor den Vorhang holen, ihnen für ihr Engagement danken und gleichzeitig andere mit ihrem Vorbild motivieren und inspirieren, das Miteinander in Tulln ebenso aktiv mitzugestalten", so Bürgermeister Peter Eisenschenk. "Und es ist unser Ziel einen Prozess in Gang zu bringen, der eine große...

  • Tulln
  • Andreas Schlüsselberger
84

Faschingsbeginn 2018
Eilischo Rufling lud zum Narrenwecken ein

LEONDING (cs). Jetzt war es wieder soweit: Die Faschingsgilde EI-LI-SCHO Rufling lud am Sonntag, 11. November, zum Narrenwecken – mit Frühschoppen – ins Leondinger Atrium ein. Um 10 Uhr ging es los mit Speis und Trank und schwungvoller Musik. Um 11:11 Uhr wurde es ernst: Die neue Faschingssaison mit den Gardemädchen, Schalmeienzug, dem 11er-Rat und natürlich dem Prinzenpaar wurde gebührend eröffnet. Zwischen den Auftritten der Faschingsgilde sorgten „Die Donautaler“ für eine stimmungsvolle...

  • Linz-Land
  • Christopher Schenkenfelder
24

Wrestling und nackte Haut im Atrium

TULLN. Es kommt nicht alle Tage vor, dass die stärksten Wrestler der Welt unter anderem Chris Raaber als "Bambikiller" oder Dojo Leoben als "Rock'n Roller im Tullner Atrium auftreten. Organisator Ludwig Buchinger hatte es geschafft. Auch die Bezirksblätter waren dabei und fragten nach: "Wie stark sind Sie eigentlich?". "Naja, viel Kraft habe ich nicht mehr, aber meine morgendliche Kaffeetasse kann ich gerade noch alleine hochheben", scherzte Willi Mareder im Interview. Von der überaus...

  • Tulln
  • Andreas Schlüsselberger

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 7. November 2020 um 18:00
  • Atrium
  • Tulln an der Donau

Young Composers in Concert

#Young Composers in Concert Sa 7. November 2020, 18.00 Uhr (Einlass 17.30 Uhr) Atrium Tulln, Minoritenplatz 1, 3430 Tulln Eintritt frei! Verpflichende Voranmeldung bis 2. November unter tamara.sedlmaier@mkmnoe.at oder 02742/9005 16891 Durchführung vorbehaltlich der jeweils gültigen Covid-19 Maßnahmen!

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.