Aktuelles vom Assistenzhundewesen
Neustart für BFH Prüfungen

2Bilder
  • Foto: Bild von Sabine Kleist bekommen von Assistenz auf 4 Pfoten
  • hochgeladen von Helfende Engel

Ab 1. Juni soll es laut Blindenführhundeprüfer Karl Weissenbacher vom Messerli wieder Neue Blindenführhunde - Prüfungen in Österreich geben ! Diese Art von einer Prüfung ist nichts weiter als eine Diskriminierung aller Österreichischen Blindenführhundeschulen - der Ausbilder/innen -Trainer/innen und Halter/ innen . Die Trainer und zukünftigen Blindenführhundehalter müssen einen Astronautenanzug,anders kann man diesen Anzug mit Schutzmaske nicht beschreiben aufgrund des Coronavirus tragen, obwohl man ab 15. Juni keine Schutzmasken mehr benötigt. Die Blindenführhundeprüfung dauert mindestens 2 bis maximal 3 Stunden. Ferner heißt es vom Gesundheitswesen, das der Astonautenanzug gefährlich für das Wohl der Personen ist. Das ist ja wie im Science - Fiction - Film " Die Corona-Zombies sind unterwegs, oder in Österreich bricht der 3.Weltkrieg aus und Österreich wird von einer Atombombe getroffen. Ich verstehe die Welt nicht mehr und darum jetzt auch ein paar Fragen zum Thema an dem Blindenführhundeprüfer Karl Weissenbacher vom Messerli : Ist diese Prüfung für einen Film ? Wer bezahlt diesen Astronautenanzug mit Schutzmaske? Bekommt jeder neue zukünftige Hundehalter der zur Blindenführhundeprüfung antritt auch einen neuen Astronautenanzug mit Schutzmaske? Was muss er dafür bezahlen?? Warum wird der Astronautenanzug nur bei der Blindenführhundeprüfung und nicht bei den anderen Assistenhundeprüfungen zum Beispiel für Psychisch - Kranke , Chronisch - Kranke usw....... verwendet ? Das ist eine Diskriminierung des gesamten Blindenführhundewesen in Österreich.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen