Echte Grippe oder grippaler Infekt

Abwarten und Tee trinken – bei Grippe und bei einem grippalen Infekt.
  • Abwarten und Tee trinken – bei Grippe und bei einem grippalen Infekt.
  • Foto: pixabay
  • hochgeladen von Christine Seisenbacher

Alle Jahre wieder steigt besonders nach Weihnachten die Anzahl der Grippeerkrankungen schlagartig an. Dabei unterscheidet man zwischen einem grippalen Infekt und einer echten Grippe. Ein grippaler Infekt beginnt schleichend mit laufender Nase, Halsschmerzen, leichten Gliederschmerzen und allgemeiner Abgeschlagenheit. Meist werden die Symptome nur durch leichtes Fieber, das aber auch ganz fehlen kann, begleitet.
"Eine Grippe hingegen beginnt schlagartig mit hohem Fieber, trockenem Husten, Schüttelfrost, Schnupfen, Kopf-, Muskel und Gliederschmerzen", erklärt Gerhard Kobinger, Präsident der Apothekerkammer Steiermark. Das Fieber kann in diesem Fall bis zu 41 Grad steigen. Bei einer Grippe ist auf alle Fälle ein Arzt zu kontaktieren, wobei dies bei einem grippalen Infekt nur notwendig ist, wenn sich die Symptome verschlimmern oder länger als eine Woche dauern.

Gegen Grippe impfen
"Grundsätzlich ist eine Grippeimpfung zu empfehlen – vor allem für Kinder, da sie die vorwiegenden Überträger sind. Personen über 60, beziehungsweise Risikogruppen wie chronisch Kranke oder Menschen mit geschwächter Abwehr oder einer Autoimmunerkrankung sollten sich ebenfalls impfen lassen", erklärt der Experte. "Nach neuesten Erkenntnissen ist die Impfung auch für Schwangere wichtig, da die Immunisierung auch auf das Ungeborene übergreift."

Symptome bekämpfen
In jedem Fall gilt es sich bei jeder Art der Erkrankung zu schonen, ausreichend zu schlafen und genügend Flüssigkeit zu sich zu nehmen. "Meine Empfehlung lautet, die Symptome wie Husten, Fieber oder Halsschmerzen mit gezielten Medikamenten getrennt zu behandeln", erklärt Kobinger abschließend. Natürlich sollte auch jede Art von körperlicher Anstrengung vermieden werden.

Newsletter Anmeldung!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen