Grippaler Infekt

Beiträge zum Thema Grippaler Infekt

Ätherische Öle oder Kräutertee in eine Schüssel mit heißem Wasser geben und schon kann's losgehen mit dem Inhalieren.
2

Apotheke Schwertberg
Hausmittel bei Erkältungen und grippalen Infekten

Harmlose Erkältungsbeschwerden lassen sich oft mit Hausmitteln lindern. Was gegen Schnupfen und Husten wirkt, weiß der Schwertberger Apotheker Christoph Hoyer. SCHWERTBERG. Oft merkt man schon an bestimmten Symptomen, dass eine Erkältung oder ein grippaler Infekt im Anmarsch ist. "Gerade in der ersten Phase kann man einige bekannte Hausmittel leicht zu Hause anwenden, um den lästigen Husten oder Schnupfen wieder loszuwerden", sagt Christoph Hoyer, Inhaber der Christophorus-Apotheke in...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Erkältung und Grippe macht besonders in der jetzigen Zeit vielen Einwohnern im Bezirk zu schaffen.
2

Grippe und Erkältung
Hausmittel gegen die Grippe

Wie jedes Jahr schleichen sich mit der kalten Jahreszeit auch die Erkältungskrankheiten und in weiterer Folge die Grippe bei vielen Menschen ein. Vorbeugung ist besser als Heilung - dieser Grundsatz gilt auch hier.  MICHELDORF. Erkältungskrankheiten und Grippe sind, entgegen der Annahme von Vielen, hauptsächlich Infektionskrankheiten. Das heißt, mit Husten, Schnupfen, Halsweh steckt man sich meistens durch menschlichen Kontakt an. Einer der wenigen positiven Effekte durch Covid-19 sind die...

  • Kirchdorf
  • Marion Aigner
Barbara Sedlak ist Fachärztin für Kinder- und Jugendheilkunde sowie Allgemeinmedizin in Freistadt.

Freistädter Kinderärztin
"Husten, Schnupfen, Halsweh? Im Zweifel ohne Antibiotika"

Viren sind die bei weitem häufigste Ursache für banale Infekte wie Halsinfektionen, Mittelohrentzündungen oder akute Bronchitis bei Kindern. Zur Behandlung von viralen Infekten sind Antibiotika unwirksam und führen maximal zu Nebenwirkungen wie Durchfällen und Appetitlosigkeit. FREISTADT. Die Freistädter Fachärztin für Kinder- und Jugendheilkunde, Barbara Sedlak, warnt davor, zu schnell auf ein Antibiotikum zurückzugreifen: "Zu diesem Thema ist aktuell eine wissenschaftliche Studie...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Verschiedene Kräuter haben eine wohltuende Wirkung bei Erkältungen.
3

Apothekerin verrät
Hausmittel gegen Erkältungen und grippale Infekte

Sie ist wieder da – Erkältungszeit. Doch bei grippalen Infekten und Erkältungssymptomen muss man nicht immer gleich zu Medikamenten greifen. Apothekerin Christine Deibl aus Rainbach verrät, welche Hausmittel bei Erkältungskrankheiten eine praktische und schnelle Hilfe sind, nicht nur, weil sie natürlich wirken, sondern weil man sie fast immer zur Verfügung hat.  BEZIRK FREISTADT. Die Zwiebel ist ein richtiges Allround-Talent. Sie wirkt entzündungshemmend, antibakteriell und antiviral. Eine...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
2 4

Übersterblichkeit in Österreich im Jahr 2020 – Grippe und Covid-19

Seit Erklärung von SARS-Cov-2 zur Pandemie durch die Weltgesundheitsorganisation WHO am 12. März wurden in Österreich zunehmend striktere Maßnahmen verhängt. Distanz halten, Quarantäne, Testen, Schulschließungen, Lockdown, Masken und jetzt im Herbst eine Fülle von einander widersprechenden und verwirrenden Maßnahmen. Die Frage nach der Verhältnismäßigkeit stellt sich immer mehr Menschen, vor allem im Vergleich zu den früheren Grippe- und Erkältungswellen. Auf meinbezirk.at vom 30. Januar 2020...

  • Niederösterreich
  • Dr. Peter F. Mayer
Kinderarzt Martin Henkel informiert jetzt über Covid-19, aber auch die Sommergrippe bei Kindern. Die Symptome können ähnlich sein.

Ordensklinikum Linz
Sommergrippe und Covid-19 verlaufen bei Kindern meist harmlos

Eine Sommergrippe und eine Covid-19 Infektion rufen ähnliche Symptome hervor. Bei Kindern verlaufen beide Erkrankungen meist ohne Komplikationen. Darüber informiert jetzt das Ordensklinikum Linz. Die Abteilung Kinderheilkunde empfiehlt, dass Kinder trotz der Sorge vor Ansteckungen weiter ihre sozialen Kontakte pflegen sollen. OÖ. Eine Sommergrippe ist für Kinder zwar unangenehm, aber meist harmlos. In diesem Sommer schwingt bei Eltern oft die Angst vor einer Covid-19-Infektion mit. Die...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Amtsärztin Elisabeth Hipfl empfiehlt, insbesondere in der Grippezeit, eine gute Handhygiene.

Grippewelle
Die Anzahl der Krankenstände steigt

Aufgrund der Grippewelle herrscht in den Ordinationen der heimischen Ärzte momentan Hochbetrieb. WOLFSBERG. Die Grippewelle rollt auf Kärnten zu und viele hüten bereits mit Erkältungen und Fieber das Bett. Die WOCHE sprach mit Amtsärztin Elisabeth Hipfl über Prävention und die heißdiskutierte Grippeimpfung. WOCHE: Was ist der Unterschied zwischen einer Grippe und einem grippalen Infekt? Elisabeth Hipfl: Ein grippaler Infekt beziehungsweise eine Erkältung wird durch verschiedene Viren verursacht...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Der Mediziner Richard Greil erklärte im Gespräch, das die Influenza weitaus gefährlicher als das Coronavirus sei.
1

Panik wegen Corona ist übertrieben
UMFRAGE - Influenza weitaus gefährlicher als Coronavirus

Weltweit häufen sich die Verdachtsfälle. Die Zahl der tatsächlich am Coronavirus erkrankten Menschen nimmt täglich zu. Wir sprachen mit einem Experten, über die tatsächliche Gefahr.  SALZBURG. In Salzburg gibt es derzeit mehrere Verdachtsfälle im Salzburger Landeskrankenhaus. Doktor Richard Greil, Vorstand der Universitätsklinik für Innere Medizin III räumt jedoch ein „Ich sehe nicht, dass in Europa derzeit eine Gefährdung besteht. "Man muss sich vor Augen halten, dass bei den Fällen in Bayern...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Grippewelle: Es ist eine Häufung an diagnostizierten Grippe-Patienten zu erkennen.
4

Gesundheit
Grippewelle auf dem Vormarsch

150 Kinder kamen am Montag nicht in die Volksschule Angergasse in Innsbruck. Nachdem bereits letzte Woche die Volksschule Igls geschlossen werden musste, spricht die Innsbrucker Klinik nun von einer Epidemie. Der Influenzavirus geht um, die Grippewelle ist also auf dem Vormarsch.  ÖSTERREICH. Heuer geht ein spezifischer Virus umher. Besonders anfällig für den Virus mit der Bezeichnung A/H3N2 sind Kinder. Laut Univ.-Prof. Günter Weiss der Medizinischen Universität Innsbruck liegt das daran, dass...

  • Ted Knops
Abwarten und Tee trinken – bei Grippe und bei einem grippalen Infekt.
1

Echte Grippe oder grippaler Infekt

Alle Jahre wieder steigt besonders nach Weihnachten die Anzahl der Grippeerkrankungen schlagartig an. Dabei unterscheidet man zwischen einem grippalen Infekt und einer echten Grippe. Ein grippaler Infekt beginnt schleichend mit laufender Nase, Halsschmerzen, leichten Gliederschmerzen und allgemeiner Abgeschlagenheit. Meist werden die Symptome nur durch leichtes Fieber, das aber auch ganz fehlen kann, begleitet. "Eine Grippe hingegen beginnt schlagartig mit hohem Fieber, trockenem Husten,...

  • Steiermark
  • Christine Seisenbacher
Gunda Gittler, leitende Apothekerin am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Linz, gibt Tipps gegen Erkältung und Grippe.

Gesund Geschichte
Hausmittel gegen Erkältung und Grippe

In den Wintermonaten beginnt wieder die Zeit der Erkältungen. Gunda Gittler, leitende Apothekerin bei den Barmherzigen Brüdern Linz, gibt Tipps wie man seine Abwehrkräfte mit natürlichen Mitteln stärken kann. LINZ. Mit der kalten Jahreszeit beginnt für viele auch wieder die Zeit der Erkältungen. Doch während manche Menschen im Winter oft mit Schnupfen, Husten und Halsweh kämpfen, gibt es andere, die fast nie krank werden und ein gutes Immunsystem haben. Wie man seine Abwehrkräfte mit...

  • Linz
  • Carina Köck
Kräuterpädagogin Carina Grünbart sammelt ihre persönliche Hausapotheke das ganze Jahr auf Wiesen und in Wäldern.

Hausmittel-Tipps
Mit Wildkräutern gegen die Erkältung ankämpfen

VÖCKLAMARKT (rab). "Zur Vorbeugung von Erkältungen hilft frische Luft und Bewegung", sagt Carina Grünbart aus Vöcklamarkt. Die ausgebildete Krankenschwester und Kräuterpädadogin empfiehlt dazu vor allem Waldspaziergänge: "Die ätherischen Öle der Nadelbäume in der Luft stärken das Immunsystem und die Lunge." Superfrucht Hagebutte Damit die Schleimhäute in der kalten Jahreszeit nicht austrocknen, sollte man außerdem viel Wasser oder Tee trinken. "Damit sich der Körper nicht zu sehr an die...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
1 4

Kurapotheke Bad Ischl
Hausmittel gegen Erkältungen

Wenn der Winter vor der Türe steht haben Erkältungen wieder Hochsaison. Nicht immer ist der Griff zu Medikamenten notwendig. Heimo Hrovat von der Kur-Apotheke in Bad Ischl erklärt, welche Hausmittel gegen Husten, Schnupfen und Halsschmerzen wirksam sind, wie man das Immunsystem stärkt und welchen Mythen man nicht auf den Leim gehen soll. Für alle klassischen Erkältungssymptome gibt es bewährte Hausmittel. „Besonders hilfreich bei Halsschmerzen ist zum Beispiel Salbei. Das wirkt schmerzlindernd...

  • Salzkammergut
  • Martina Winkler
Lauschten dem Vortrag: Hans Brugger mit Gertrud Feuchter
3

Influenza und grippaler Infekt - zwei unterschiedliche Erkrankungen
Influenza - die "echte" Grippe

(eg.) Diese Woche beim Mini-Med begrüßte Moderator Dieter Zur Nedden den Vortragenden Günter Weiss, welcher das Thema „Influenza - was man über die „echte“ Grippe wissen sollte und wie man sich davor schützen kann“ präsentierte. Passend zum Winterbeginn wurde eine Einblick über die Erkrankung Influenza gegeben. Es wurde die Geschichte, die Symptome, der Krankheitsverlauf, sowie präventive Maßnahmen der Erkrankung erläutert. Doch was genau ist Influenza? Jeder kennt Symptome wie Halsschmerzen,...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Evangelia Gaitanis (eg.)
Grippe sollte man nicht unterschätzen.

Zwei verschiedene Paar Schuhe
Grippaler Infekt oder Grippe

Die meisten Menschen können eine "echte" Grippe nicht von einem grippalen Infekt unterscheiden. Das zeigt eine aktuelle, internationale Studie in Belgien, Kroatien und Österreich unter der Leitung von Kathryn Hoffmann von der Abteilung für Allgemein- und Familienmedizin der MedUni Wien. Dabei seien Influenza und ein grippaler Infekt "zwei verschiedene Paar Schuhe". "Die klar abzugrenzenden Influenza-Viren lösen eine Erkrankung aus, deren Verlauf schwer sein kann. Ein grippaler Infekt dagegen...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Der Höhepunkt der Grippewelle steht erst bevor.
1 2

Gesundheit
Die Grippewelle rollt auf uns zu

In ganz Kärnten ist im Moment ein Anstieg der Grippewelle zu verzeichnen. Laut der Kärntner Gebietskrankenkasse (KGKK) soll der Höhepunkt aber erst kommen. Birgit Mayer, Amtsärztin in Völkermarkt, spricht sich für die Grippeimpfung aus.  VÖLKERMARKT. Vom 21. bis 27. Jänner (KW 4) gab es im Bezirk Völkermarkt 197 infleuenzabedingte Krankschreibungen (darunter sechs Grippeerkrankte), am Ende der Woche waren es noch 81 - davon vier Grippefälle.  Grippeimpfung"Ich befürworte auf jeden Fall die...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Tanja Jesse
Atemwegsinfektionen treten bei übergewichtigen Menschen öfter auf als bei normalgewichtigen Personen.

Was das Körpergewicht mit Erkältungen zu tun hat

Erkrankungen der Atemwege stellen einen häufigen Grund für Krankenstände dar und scheinen mit dem Körpergewicht der Betroffenen in Zusammenhang zu stehen. Erkältungen, Rachen- oder Nasennebenhöhlenentzündungen, aber auch Infektionen der unteren Atemwege, wie etwa Bronchitis und Lungenentzündungen, treten vermehrt bei übergewichtigen Personen auf. 1.455 Personen befragtEine Studie mit 1.455 Personen ergab, dass adipöse Menschen eine doppelt so hohe Chance haben, eine Infektion der unteren...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Das beste Rezept bei Erkältung: Viel Ruhe, viel Tee und eventuell rezeptfreie Medizin, um die Symptome zu lindern.
1

Erkältungen auskurieren statt verschleppen

Ein grippaler Infekt ist unangenehm, in der Regel aber nicht weiter tragisch. Meist ist der Spuk mit seinen typischen Symptomen nach einer Woche wieder vorbei. Wer sich allerdings nicht ausreichend Zeit zum Auskurieren nimmt, risikiert, dass die Genesung deutlich länger auf sich warten lässt und sich die Symptome sogar verschlimmern. Folgeerkrankungen möglichEin verschleppter Infekt kann in manchen Fällen jedoch sogar eine schwere Folgeerkrankung nach sich ziehen. Da die Abwehr durch die...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka

Grippezeit
Die besten Tipps gegen Schnupfen und Co

REGION. Alle Jahre wieder: Der Winter ist da, es ist kalt und ungemütlich … Krankheitserreger haben bei Kälte und Schmuddelwetter leichtes Spiel. Erkältung und Grippe liegen sozusagen wieder im Trend. Befolgt man jedoch ein paar Regeln, werden die Abwehrkräfte gefestigt und man kommt gesund durch den Winter. „Das A und O, um sich gegen Erkältungen zu schützen, ist die Stärkung des Immunsystems“, sagt Michael Kraus, Betriebsarzt der NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK). „Es gibt viele Wege, das...

  • Enns
  • Ulrike Plank
Das Team von Barbara Christen (rechts): Ines Scheiflinger, Barbara Küstner, Lisa Marie Pirker, Tanja Leitner, Michaela Buchacher, Sabine Lerchbaumer (v.li.); nicht am Bild: "Kräuterhexe" Maria Winkler
2

Jubiläum
Tauernapotheke Spittal feiert einjähriges Bestehen

SPITTAL (ven). Barbara Christen und ihr Team feiern am 4. Dezember das einjährige Bestehen der Tauernapotheke im Fachmarktzentrum im Osten von Spittal.  In Kärnten hängengeblieben Christen stammt aus der Steiermark, während des Studiums arbeitete sie bereits in einer Apotheke in Villach. "Da bin ich in Kärnten hängengeblieben, das ist nun 18 Jahre her", sagt sie zur WOCHE. Selbstständig wollte sie schon immer sein, das leere Geschäftslokal habe sich gut geeignet und eine Apothekenkonzession...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Anzeige

Hochsaison für Erkältungen

NÖGKK-Tipps für den Winter Wenn der Hals kratzt und die Nase läuft: Ein paar Grundregeln helfen, die natürlichen Schutzschilde des Körpers zu stärken Alle Jahre wieder: Der Winter naht, es wird wieder kalt und ungemütlich … Krankheitserreger haben bei Kälte und Schmuddelwetter leichtes Spiel. Erkältung und Grippe liegen sozusagen wieder im Trend. Befolgt man jedoch ein paar Regeln, werden die Abwehrkräfte gefestigt und man kommt gesund durch den Winter. „Das A und O, um sich gegen Erkältungen...

  • Neunkirchen
  • ÖGK Kundenservice Neunkirchen
Inhalieren, Tee trinken und ästherische Öle sind Ersthelfer bei grippalen Infekten.

Gesundheit
Hausmittel gegen Schnupfen, Husten und Co.

LINZ. In der kalten Jahreszeit wird unser Immunsystem verstärkt auf die Probe gestellt. Passt man einmal nicht auf, kommt die erste Erkältung schneller als gedacht. Aber nicht jeder kleine Nieser ist gleich ein Grund, einen Arzt aufzusuchen oder sich mit Aspirin und Co. vollzustopfen. Gerade zu Beginn einer Infektion können Hausmittel sehr hilfreich sein, um Symptome abzuschwächen und in wenigen Tagen wieder fit zu sein. „Es gilt das eigene Immunsystem wieder zu stärken und das geht am besten...

  • Linz
  • Sophia Jelinek
Nicht genug damit, dass die Nase läuft: Starke Erkältungen sind häufig am ganzen Körper zu spüren.
1

Warum bei einer Erkältung auch die Glieder schmerzen

Husten, Schnupfen und Halsschmerzen zählen zu den typischen Beschwerden bei Erkältungskrankheiten und Grippe. Häufig werden diese zusätzlich von unangenehmen Kopf- und Gliederschmerzen begleitet. Das ist ein Anzeichen dafür, dass das körpereigene Immunsystem den Kampf gegen die krankheitsverursachenden Viren ankämpft und somit eigentlich etwas Positives. Bei einer Vireninfektion schüttet der Körper nämlich spezielle Botenstoffe aus, um die Abwehrzellen zu aktivieren. Das jedoch löst...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Allgemeinmedizinerin Sonja Filler über die Risiken von Kombi-Präparaten
2

Ruhe ist das beste Rezept

Viele greifen bei Schnupfen & Co. zu Kombi-Präparaten. Wie diese wirken, erklären Expertinnen. KLAGENFURT, MOOSBURG (vep, sas). Schnupfen, Husten, Hals- und Gliederschmerzen haben gerade Hochsaison. Wenn einen der grippale Infekt erwischt, greifen viele zu Kombi-Präparaten aus der Apotheke. Doch diese gelten als umstritten und bergen für bestimmte Menschen auch Risiken. "Erst mal darf man einen grippalen Infekt mit keiner Grippe verwechseln", erklärt die Moosburgerin Sonja Filler,...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Sabrina Strutzmann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.