Corona
705 Polizeikontrollen im Bezirk in nur einer Woche

Mit den ersten Impfungen im Bezirk wurde bereits begonnen.
  • Mit den ersten Impfungen im Bezirk wurde bereits begonnen.
  • Foto: Konstantinov
  • hochgeladen von Heimo Potzinger

Bezirkshauptmann Alexander Majcan bittet die Bevölkerung, die Corona-Schutzmaßnahmen mitzutragen.
In einer Sitzung mit Vertretern aus BH Südoststeiermark, Politik, Gemeinden, LKH, Rotem Kreuz, Polizei und Wirtschaftskammer brachte Bezirkshauptmann Alexander Majcan seine Sorge über die nach wie vor im Steiermarkvergleich hohe 7-Tage-Inzidenz zum Ausdruck.
Seit Kurzem werden Kontaktpersonen der Kategorien KP1 und KP2 verpflichtend getestet. Allerdings sorgt das Verhältnis zwischen Infizierten und Kontaktpersonen für Stirnrunzeln. Offensichtlich hält sich die Anzahl der angegeben Kontakte in Grenzen.

Hohe Testbereitschaft im Bezirk

Die Teststraßen in Feldbach und Bad Radkersburg sind sehr gut ausgelastet, an manchen Tagen bis zu 125 Prozent. An der Statistik ließe sich der Trend ablesen, dass sich die Anzahl der täglich positiv Getesteten auf einem niedrigeren Niveau einstelle. Steigt die 7-Tage-Inzidenz allerdings auf über 400, hätten sich die Bezirke auf Anweisung des Bundes auf weitere Maßnahmen wie etwa Ausreisetestpflicht vorzubereiten. Am 5. März lag die 7-Tage-Inzidenz in der Südoststeiermark bei 194.
Unterdessen hat die Polizei im Bezirk ihre Kontrollen verschärft. Allein in einer Woche kam es zu 705 Überprüfungen, 25 Anzeigen und 75 Organmandaten. Majcan richtet erneut den Appell an die Bürger, alle Schutzmaßnahmen, wie Masken, Abstand und Händedesinfektion, weiterhin mitzutragen.

Wie oft lassen Sie sich testen


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
2 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen