Corona
AK und ÖGB warnen vor Kostenfalle beim Bewerbungsgespräch

ÖGB-Regionalsekretär Karl Heinz Platzer und AK-Außenstellenleiter Michael Kreimer (v.l.).
  • ÖGB-Regionalsekretär Karl Heinz Platzer und AK-Außenstellenleiter Michael Kreimer (v.l.).
  • Foto: ÖGB
  • hochgeladen von Heimo Potzinger

Vor unzulässigen Kosten für Arbeitssuchende in Verbindung mit Bewerbungsgesprächen warnen ÖGB und AK in der Region. Anlass gibt ein aktueller Fall, in dem ein südoststeirisches Unternehmen als Voraussetzung für ein Bewerbungsgespräch einen negativen PCR-Test verlangt, der von den Bewerbern noch dazu selbst zu bezahlen ist.

150 Euro für PCR-Test

In der Südoststeiermark ist die Zahl der Arbeitssuchenden nach wie vor auf sehr hohem Niveau. Die Arbeitssuchenden haben es finanziell so schon schwer genug, nun sollen sie auch noch die Kosten für den PCR-Test übernehmen. Ein solcher Test könne bis zu 150 Euro ausmachen.  ÖGB-Regionalsekretär Karl Heinz Platzer ist aufgebracht: "Diese Mehrkosten auf arbeitssuchende Menschen abzuwälzen, ist absolut nicht tragbar!"

Unternehmer muss Kosten übernehmen

Für Bewerber gelten die jeweiligen Schutzmaßnahmen und Vorschriften der Unternehmen, "jedoch muss der Betrieb die Kosten für einen PCR-Test tragen, wenn er diesen von den Bewerbern verlangt", mahnt AK-Außenstellenleiter Michael Kreimer. Betroffene sollen sich beim ÖGB  Südoststeiermark oder in der AK Südoststeiermark melden.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
1 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen