Präsidentenwechsel beim Rotary-Club Feldbach
Amtsübergabe auf Schloss Kornberg an Neo-Präsident Prim. a.D. Doz. Dr. Hannes Hofmann

5Bilder

Der scheidende Präsident Dr. Eric Honegger übergab am 27. Juni 2020 auf Schloss Kornberg, im Rahmen des Übergabemeetings, die Präsidentennadel sowie das Präsidenten-Collier an seinen Nachfolger, Prim. a.D. Doz. Dr. Hannes Hofmann. Dieser hat seinem „Amtsjahr“ den Leitspruch „Freundschaft pflegen“ gewidmet und wird den Club bis 30.6.2021 führen.

Ehe Präsident Honegger die Amtsinsignien an seinen Nachfolger übergab, dankte er zunächst Familie Bardeau, dass das Übergabemeeting in einer solch außergewöhnlich schönen Umgebung durchgeführt werden kann und hielt in Folge einen kurzen Rückblick auf sein Clubjahr, dessen Motto unter dem Begriff „Perspektivenwechsel“ stand.

„Aber so wörtlich, so wie dieser Perspektivenwechsel dann durch Covid-19 kommen sollte – so hatte ich das nicht gemeint“, führte Honegger aus – und sah diese herausfordernde Zeit auch als eine Lebenserfahrung an, „die unser Verhalten, und das auf der ganzen Welt, noch einige Zeit beeinflussen wird“. So blickte er dann auch mit etwas Wehmut auf jene Dinge zurück, die coronabedingt nicht durchgeführt werden konnten. Dennoch zog Präsident Honegger eine sehr zufriedenstellende Bilanz über „sein Jahr“. Mit seinem Dank an den Vorstand und an alle Clubmitglieder übergab Honegger das Zepter an Präsident Hofmann, der dem Club vom 1. Juli 2020 bis zum 30. Juni 2021 als Präsident vorstehen wird – und sagte Hofmann seine uneingeschränkte Unterstützung zu.

Eine besondere rotarische Ehre wurde Clubmitglied Thomas Meier kurz vor Ende der Ausführungen vom scheidenden Präsidenten zuteil, der ihn als „Paul Harris Fellow“ auszeichnete. Diese Anerkennung wird für besondere Verdienste um Rotary verliehen und zählt zu den höchsten Distinktionen, die ein Rotarier während seiner Mitgliedschaft erlangen kann.

Abschließend gratulierte Honegger seinem Nachfolger im Namen des Clubs zum 70. Geburtstag und wünschte dem Neo-Präsidenten „gute Gesundheit, viel Glück und Erfolg und auch immer das nötige Geschick, um diesen Club gut in die Zukunft führen zu können“.

Mit dem Motto „Freundschaft pflegen“ startete Präsident Hofmann  in das Clubjahr 2020-2021 und versteht seinen Leitspruch gleichzeitig als Einladung und Aufforderung an alle rotarischen Freunde, sich aktiv am Clubleben zu beteiligen. Ehe von Hofmann zum gemeinsamen Abendessen übergeleitet wurde, orientierte er die Anwesenden über geplante Schwer- und Programmpunkte seines Amtsjahres.

Für sein herausragendes humanitäres und soziales Wirken wurde Prim. a.D. Doz. Dr. Hofmann durch Past-Distrikt-Governor Günter Ertler mit dem „Paul Harris Fellow mit drei Rubinen“, ausgezeichnet. Das ist die höchste Auszeichnung, die von Rotary vergeben wird.

Autor:

Thomas Meier aus Südoststeiermark

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen