Saft, Most, Edelbrand
Beste Säfte des Landes gekürt

2Bilder

Andrea Gangl holte mit ihrem Kirschnektar einen Saft-Landessieg.
Die Landwirtschaftskammer wählte die besten Natursäfte des Landes. Die Saftsuperstars 2019, die den begehrten Titel "Saftbotschafter des Jahres" errangen, heißen Martin Handler vom gleichnamigen Obsthof in Bad Waltersdorf sowie Victoria und Josef Singer aus Hartl (beide Bezirk Hartberg-Fürstenfeld).
Insgesamt nahmen an diesem landesweiten Wettbewerb 108 steirische Obstverarbeiter teil. Sie reichten 301 Natursäfte, Nektare und Aronia-Superfood-Säfte ein. Daraus "erkostete" die 14-köpfige Expertenjury neben den "Saftbotschaftern des Jahres 2019" auch fünf Landessieger und 15 Sortensieger.

Ein Landessieg in der Region
Die Kategorie "Apfelsaft" gewann der Seriensieger Martin Mausser aus Hitzendorf bei Graz. Die Kategorie "Apfelmischsäfte" ging an Rudolf Gantschnigg vom gleichnamigen Obstbau in Voitsberg. Die Kategorie "Nektar" gewann die "Saftbotschafterin des Jahres 2018" Andrea Gangl aus Haselbach in der Gemeinde Deutsch Goritz, diesmal mit einem Kirschennektar. Zum dritten Mal steht mit seinem Muskateller-Traubensaft Harald Lieleg vom Kollerhof am Eichberg auf dem Landessieger-Stockerl.
Zwei Sortensiege holten noch Renate und Johannes Christandl aus dem Feldbacher Stadtteil Unterweißenbach. Sie siegten mit ihrem Johannisbeernektar und dem Pfirsichnektar.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen