Buchstaben tanzten an der Grenze im Zollamt

Buchstabendemo: Individuell gestaltete Buchstaben zogen vom Zollamt zur Grenzbrücke und zurück.
  • Buchstabendemo: Individuell gestaltete Buchstaben zogen vom Zollamt zur Grenzbrücke und zurück.
  • hochgeladen von Walter Schmidbauer

Buchstaben ließ Jörg Piringer in einer Performance zu einem Klangteppich tanzen, fliegen, schweben, taumeln, wirbeln und fallen. Damit eröffnete er das zum sechsten Mal im Zollamt Bad Radkersburg gefeierte Buchstabenfest, das auf eine in Bulgarien am 24. Mai gefeierte Tradition zurückgeht. Es ist der Tag der beiden Heiligen Kyrill und Method. Das als Slawenapostel bekannte Brüderpaar schuf im 9. Jahrhundert die erste Schrift für die altslawische Sprache. Seit dem Beitritt Bulgariens zur EU im Jahr 2007 wurde die kyrillische Schrift neben der lateinischen und griechischen zur dritten offiziellen Schrift der Europäischen Union.

Sonderedition
"Es ist für uns Anlass, die Bedeutsamkeit der Schrifterfindung (Kyrill) und die damit in Verbindung stehende Methodik (Method) auf besondere Weise sichtbar zu machen. Schrift und Sprache werden hier zu einer quer durch die Gesellschaften verlaufenden Grenzlinie erkannt", hob Joachim Baur vom Zollamt hervor. Begleitend dazu präsentieren über 40 internationale und nationale Künstler – darunter Helene Baur, Bazon Brock, Josef Klammer, David Kranzelbinder, Gerhard Rühm und Peter Weibel – ihre Werke im Zollamt. Die heurige Sonderedition Sicheldorfer Heilwassers ziert ein Beitrag der Wiener Philosophin und Künstlerin Elisabeth von Samsonow. In der Zollamt-Kantine eröffnete Bambo Sane-Rauter wieder sein Teranga-Restaurant.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen