Feldbach
Die AHS kommt in die Mittelschule

Gymnasium im Vulkanland: Franz Riegler, Gunter Wilfinger und Josef Ober (v.l.) verkünden den Start der AHS-Langform.
  • Gymnasium im Vulkanland: Franz Riegler, Gunter Wilfinger und Josef Ober (v.l.) verkünden den Start der AHS-Langform.
  • Foto: WOCHE
  • hochgeladen von Heimo Potzinger

Im Herbst startet die AHS-Langform mit einer Klasse in der Feldbacher Ringstraße.
Die Entscheidung im Bildungsministerium ist gefallen: Mit Schulbeginn im Herbst 2020 startet die AHS-Langform mit einer dislozierten Klasse. Das sogenannte "Gymnasium im Vulkanland" kommt in Absprache mit der Bildungsdirektion im Gebäude der Mittelschule in der Feldbacher Ringstraße unter. Die Klasse ist angebunden an das Keplergymnasium in Graz.
Dort, wo gerade erst die beiden Feldbacher Neuen Mittelschulen zusammengeführt wurden und wo mit Baubeginn im Frühjahr 2021 der autofreie Schulcampus für alle Pflichtschulen entstehen wird, kommt das "Gymnasium im Vulkanland" unter. Nach langem Hin und Her mit zwei Begehungen im Bundesschulzentrum (BSZ) sollte sich das Bundesministerium zu dieser Entscheidung durchringen. Der Lösung des Platzproblems vorangegangen war das Angebot von ÖVP-Bürgermeister Josef Ober, seitens der Stadtgemeinde Räumlichkeiten zur Verfügung zu stellen.

Anmeldungen ab 24. Feber

Die Anmeldung für die 1. Klasse AHS-Unterstufe, aufgenommen werden maximal 28 Schüler, läuft von 24. Feber bis 6. März – und zwar im Borg Feldbach in der Pfarrgasse. Denn: Auch wenn die AHS-Unterstufe zunächst als dislozierte Klasse des BRG Keplerstraße Graz geführt werde, sei vor Ort ausschließlich das Borg Feldbach unter Direktor Gunter Wilfinger zuständig, wie Ober betont. Kepler-Direktor Franz Riegler will "im Hintergrund mit Rat und Tat zur Verfügung stehen". Wichtig sei ihm, dass sich die gute Qualität des Keplergymnasiums, die Schule habe einen ausgezeichneten Ruf, in Feldbach widerspiegle. Als Kriterien für die Aufnahme der Schüler gelten neben Noten, eine gute regionale Verteilung sowie die Erkenntnisse aus einem Orientierungstag mit Stationenbetrieb.
Für die AHS-Unterstufe wird das Borg Feldbach die Lehrer abstellen, die in der Neuen Mittelschule schon genügend Erfahrung im Unterrichten von 10- bis 14-Jährigen gesammelt haben", beteuert Gunter Wilfinger. Das Realgymnasium mit autonomer Stundentafel bietet ab der 3. Klasse eine zweite lebende Fremdsprache an, bereits von der 1. Klasse weg steht digitale Grundbildung mit einer Stunde auf dem Unterrichtsplan. "Für das Gymnasium ist kein Schulgeld zu entrichten", wie Wilfinger ausdrücklich betont.

Gymnasium gehört ins BSZ

Langfristig wollen Ober und Wilfinger das Gymnasium unbedingt im Bundesschulzentrum unterbringen – eine Bundesschule gehöre in eine Bundesschule. Laut der steirischen Bildungsdirektorin Elisabeth Meixner sind im Ressourcen-, Ziel- und Leistungsplan (RZL) derzeit keine Mittel für einen Umbau des BSZ in Feldbach vorgesehen.

Wichtige Termine

• 18. Jänner: Info-Stand, 10 - 12 Uhr
• 30. Jänner: Info-Abend, BSZ Feldbach, Pfarrgasse 6, 19 Uhr
• 24. Feber - 6. März: Anmeldung für die 1. Klasse Unterstufe, im Borg Feldbach, Pfarrgasse 6. www.gym-feldbach.at ab 18. Jänner online

Autor:

Heimo Potzinger aus Südoststeiermark

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen