22.11.2016, 07:30 Uhr

Mario Leitner krönte sich im Elferkrimi zum Fifa-König!

JVP-Bezirksobmann Thomas Kraus (l.) gratulierte den Spielern Jan-Luca Niederl, Mario Leitner und Thomas Lipp (v.l.) zu ihren Platzierungen am Stockerl. (Foto: KK)

In Bad Gleichenberg waren schnelle Finger beim Fifa-Soccer-Turnier gefragt.

Dass Fußball nicht nur am grünen Rasen Spaß macht und Können erfordert, wurde nun im Einsatzzentrum Bad Gleichenberg unter Beweis gestellt. Die JVP Südoststeiermark und die Ortsgruppe Bad Gleichenberg luden zum Fifa-Soccerturnier ein. JVP-Bezirksobmann Thomas Kraus begrüßte 24 Spieler an der Konsole.
Im großen Finale trafen Mario Leitner und Thomas Lipp aufeinander. Die Partie auf Augenhöhe erforderte für die Entscheidung einen Elferkrimi. Hier bewies Mario Leitner das bessere Nervenkostüm.
Das kleine Finale bestritten Jan-Luca Niederl und Florian Leitner, Bruder des Turniersiegers. Niederl setzte sich durch und sicherte sich den verbleibenden Platz am Stockerl. JVP-Bezirksobmann Thomas Kraus zeigte sich mit dem Turnierverlauf zufrieden. "Ich danke den Spielern für den fairen Umgang, der untereinander gepflegt wird. Außerdem möchte ich mich bei allen Sponsoren und Helfern bedanken."
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.