08.11.2017, 13:09 Uhr

Klöch will mit weißer Weste in den Frühling

Sein Torkonto will Marko Markovic gegen Breitenfeld erhöhen.

KLÖCH. Mit einem klaren 7:0-Sieg gegen Murfeld behielt Klöch auch in der letzten Herbstrunde der Gebietsliga Süd die weiße Weste.

Dabei erzielte Torjäger Marko Markovic nicht nur vier Treffer, sondern auch einen lupenreinen Hattrick in sechs Minuten. Die weiteren Tore steuerten Dragutin Golub, Christoph Fink und Daniel Edelsbrunner bei. Lediglich Unterlamm gelang bisher gegen die Mannschaft von Trainer Konstantin Friedreich ein 1:1-Remis. Eine Möglichkeit, Klöch die erste Niederlage der Saison zuzufügen, hat noch Breitenfeld in einem Nachtragspiel am 11. November. Die Torfabrik der Liga mit 51 Treffern in bisher zwölf Spielen möchte in diesem Spiel aber den Vorsprung auf Verfolger Sinabelkirchen auf sieben Punkte ausbauen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.