Aktuelle Pegelstände

Beiträge zum Thema Aktuelle Pegelstände

Erst vor zwei Wochen probten die Einsatzkräfte den Ernstfall und bauten den Hochwasserschutz auf.

Der Inn steigt: Hochwasserschutz wird aufgebaut

In der Nacht wird ein Pegelstand von 5,20 Metern erwartet – Feuerwehr gibt Entwarnung SCHÄRDING (kpr). Der viele Regen in den vergangenen Tagen lässt die Flüsse zu reißenden Wassermassen werden – Hochwasser-Gefahr inklusive. "Der Inn weist eine steigende Tendenz auf", heißt es im Hochwasserbericht des Hydrographischen Dienstes. Für den Pegel Schärding errechnet das Model zur Zeit einen Scheitelwert von 2400 Kubikmetern pro Sekunde. Dieser werde in der späten ersten Nachthälfte erwartet und...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger

Hochwasser-Update: Die Pegel sinken

Der Hydrographische Dienst des Landes berichtet in seinem "Hochwasserbericht Nummer 6" vom 24. Oktober, 09 Uhr: Update: 24. Oktober, 9 Uhr: Da die Niederschlagsintensität sich im Laufe der letzten Nacht stark verringert hat, fallen die Wasserstände an den großen Flüssen Oberösterreichs. Das schreibt der hydografische Dienst des Landes Oberösterreich in einer Aussendung. Die Hochwasserwarngrenzen an den Prognosestellen wurden unterschritten. Die Niederschlagsituation entspannt sich weiter. An...

  • Linz
  • Online-Redaktion Oberösterreich

Hochwasser: Donau-Pegel steigt – Höchstwerte sollen Freitagfrüh erreicht werden

URFAHR-UMGEBUNG. Der Hydrographische Dienst des Landes berichtet in seinem "Hochwasserbericht Nummer 1" vom 23. Oktober, 14 Uhr: "Von Norden her staut sich feuchte Luft an den Alpen. In den Nordstaulagen des Salzkammergutes und der Region Pyhrn Eisenwurzen regnet es anhaltend und heute bis zum Abend auch intensiv. Niederschlagsschwerpunkt: Wolfgangsee bis Almtal und hinein bis zum Dachstein. Aus jetziger Sicht ist zu erwarten, dass die Warngrenze der Donau beim Pegel Mauthausen in der ersten...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler

Hochwasser: Donau-Pegelstände fallen - Vorläufig letzter Hochwasserbericht

Aktuelle Pegelstände der Donau (Mauthausen, Grein) sowie von Gusen, Aist und Naarn. BEZIRK PERG. Der Hydrographische Dienst informiert: "Da die Niederschlagsintensität sich im Laufe der letzten Nacht stark verringert hat, fallen die Wasserstände an den großen Flüssen Oberösterreichs. Die Hochwasserwarngrenzen an den Prognosestellen wurden unterschritten. Die Niederschlagsituation entspannt sich weiter." Dies ist der vorläufig letzte Hochwasserbericht....

  • Perg
  • Michael Köck

Aktuelle Hochwasserlage in OÖ: Die Pegelstände fallen wieder

Hochwasserbericht Nummer 6 vom 24.10.2014 06 Uhr Der Pegelstand am Inn ist weiter stark rückläufig. Die Donau-Zubringer Traun und Enns weisen ebenfalls stark fallende Tendenzen auf. In der weiteren Folge bewirkt dies ebenfalls einen stärkeren Rückgang der Wasserstände an den Pegeln der OÖ Donau. Die Pegelstände in Achleiten, Engelhartszell, Wilhering, Linz, Mauthausen und Grein an der Donau sind fallend. Die Warngrenzen in Mauthausen wird in Kürze wieder unterschritten. Krems, Pegelstelle...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer

Hochwasserbericht des Landes OÖ

Hochwasserbericht des Landes OÖ vom Freitag, 1. August 2014, 9 Uhr: Am Nachmittag des 1. August können im Berg- und Hügelland lokale Regenschauer oder einzelne Gewitter nicht ausgeschlossen werden, ansonsten bleibt es weitgehend trocken. Fluss: Enns Pegelstelle: Steyr, Ortskai Wasserstandshöhe: 380 cm (Hochwasser 2013: 777 cm; Hochwasser 2002: 740 cm) Tendenz: fallend Fluss: Steyr Pegelstelle: Klaus Wasserstandshöhe: 248 cm, Tendenz: fallend Pegelstelle: Pergern (Sierning) Wasserstandshöhe:...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sabine Thöne

Pegel der Donau bleiben gleich oder fallen

ENNS (red). Der Regen im Alpenraum hat schon seit den Nachtstunden aufgehört. Im Laufe des Vormittags werden die Pegel der Donau in Oberösterreich gleichbleibende bis fallende Tendenzen aufweisen. An der Ennser Pegelstelle Jägerberg ist der Pegel mit 283 cm gleichbleibend. Der Pegel Steyr-Ortskai wird, laut Vorhersage des Hydrographischen Dienstes, morgen mit 391 cm eine fallende Tendenz aufweisen. Es wird an der Donau zu keinen großflächigen Überflutungen kommen.

  • Enns
  • Claudia Dreer

Update 1.8.: Hochwassersituation in Kirchdorf: Wasserstand der Steyr sinkt wieder

Bericht vom Freitag, 1. August 2014, 9 Uhr: Am Nachmittag können im Berg- und Hügelland lokale Regenschauer oder einzelne Gewitter nicht ausgeschlossen werden, ansonsten bleibt es weitgehend trocken. Wasserstandswerte für den Bezirk Kirchdorf - Stand 1.8., 9 Uhr: Fluss: Steyr Pegelstelle: Klaus Wasserstandshöhe: 248 cm Tendenz: fallend Situation in OÖ: Am Nachmittag können im Berg- und Hügelland lokale Regenschauer oder einzelne Gewitter nicht ausgeschlossen werden, ansonsten bleibt es...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
So sah es beim Hochwasser 2013 in Ebensee aus (Rindbach).

Hochwassersituation im Salzkammergut

GMUNDEN (km). Wie der Hydrografische Dienst des Landes OÖ mitteilt, hat die Niederschlagsmenge im Einzugsgebiet von Inn und Salzach in den letzten 48 Stunden eine Niederschlagssumme von rund 70 bis 90 Millimeter erreicht. In Salzburg werden die Niederschläge von Westen her über Mittag und am Nachmittag langsam weniger. In den östlichen Landesteilen, sowie im südlichen Bergland Oberösterreichs regnet es die nächsten drei bis vier Stunden noch durch (Niederschlagsmenge Menge 10 - 20 Millimeter)....

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
2 37

UPDATE 1. August, 14.30 Uhr: Hochwassersituation in Schärding – Warngrenze unterschritten

SCHÄRDING (ebd). Der Pegelstand des Inns in Schärding weist weiter fallende Tendenz auf. Zudem wurde die Hochwasserwarngrenze bereits unterschritten. Um 14 Uhr liegt der Pegelstand bei 504 Zentimeter. Vor einer Stunde lag er noch 20 Zentimeter höher. Bericht vom 1. 8. um 13 Uhr: Am Nachmittag können im Berg- und Hügelland lokale Regenschauer oder einzelne Gewitter nicht ausgeschlossen werden, ansonsten bleibt es weitgehend trocken. Da keine intensiven Niederschläge erwartet werden kommt es zu...

  • Schärding
  • David Ebner

Update: Neuer Hochwasserbericht vom 1. August

Aktuelle Daten von Freitag, 13 Uhr BEZIRK, OÖ. Hochwasserbericht von 1. August, 13 Uhr: Am Nachmittag können im Berg- und Hügelland lokale Regenschauer oder einzelne Gewitter nicht ausgeschlossen werden, ansonsten bleibt es weitgehend trocken. Da keine intensiven Niederschläge erwartet werden, kommt es zu einer weiteren Entspannung der Hochwassersituation. Der Pegelstand des Inns in Schärding ist fallend und in den nächsten Stunden wird auch hier die Hochwasserwarngrenze unterschritten. Die...

  • Perg
  • Ulrike Plank

UPDATE 3: Pegelstand der Vöckla fallend

VÖCKLABRUCK. Auf Grund der starken Niederschläge in den vergangenen Stunden kam es auch in der Vöckla zu einem Anstieg der Wasserführung. Laut hydrografischem Dienst der Landesregierung betrug der Pegelstand in Vöcklabruck heute um 12 Uhr 139 cm. Tendenz steigend. UPDATE: Der Wasserstand der Vöckla in Vöcklabruck steigt weiter. Um 15 Uhr lag der Pegel bereits bei 166 cm. Tendenz weiterhin steigend. Beim Hochwasser 2002 wurden am 12. August an dieser Stelle 468 cm gemessen. Am 2. Juni 2013 waren...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth

UPDATE II: Pegelstände gleichbleibend bzw. fallend

STAND 1.8.2014, 6 UHR: BEZIRK. Der Pegelstand an der Donau in Hofkirchen lag um 6 Uhr bei 375 Zentimetern, Tendenz gleichbleibend. An der Große Mühl in Iglmühle wurden 89 Zentimeter gemessen. Dort ist die Tendenz leicht fallend. STAND 31.7.2014, 15 UHR: BEZIRK. Mit 353 Zentimetern hat der Wasserstand an der Donau in Hofkirchen seit der Messung zu Mittag leicht zugenommen. Und auch die Tendenz ist laut Bericht des hydrographischen Dienstes leicht steigend. Der Pegelstand der Großen Mühl ist mit...

  • Rohrbach
  • Evelyn Pirklbauer

Aktueller Hochwasserbericht vom Land Oberösterreich

Das Wasser in der Donau steigt derzeit wegen starker Niederschläge im Westen Österreichs an. Derzeit beträgt der Wasserstand 4,58 Meter bis morgen Freitag, 1. August, 12 Uhr soll er auf 5,20 Meter steigen. Eine akute Hochwassergefahr besteht allerdings nicht. Die Niederschläge im Einzugsgebiet von Inn und Salzach haben in den letzten 48 Stunden eine Niederschlagssumme von ca. 70 - 90 Meter erreicht. In Salzburg werden die Niederschläge von Westen her über Mittag und am Nachmittag langsam...

  • Linz
  • Stefan Paul Miejski

Letztes Update Hochwassersituation

BEZIRK (red). Der Pegelstand des Inns in Schäring weist weiter fallende Tendenz auf und die Hochwasserwarngrenze wurde bereits unterschritten. Es werden keine intensiven Niederschläge erwartet. Die Pegelstände an der OÖ Donau weisen ebenfalls weiter fallende Tendenzen auf. Die Hochwasserwarngrenzen in Achleiten, Linz und Mauthausen sind bereits unterschritten. Dies ist der letzte Hochwasserbericht für dieses Ereignis. Aktuelle Wasserstände von 14 Uhr: Fluss: Krems Pegelstelle: Kremsdorf...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
1

Aktuelle Pegelstände im Bezirk Braunau

BEZIRK. Am Nachmittag können im Berg- und Hügelland lokale Regenschauer oder einzelne Gewitter nicht ausgeschlossen werden, ansonsten bleibt es weitgehend trocken. Da keine intensiven Niederschläge erwartet werden, kommt es zu einer weiteren Entspannung der Hochwassersituation. Der Pegelstand des Inns in Schärding ist fallend und im Laufe des Tages wird hier die Hochwasserwarngrenze unterschritten. Die Pegelstände an der oö. Donau weisen ebenfalls fallende Tendenzen auf. Die...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Laut Hydrographischen Dienst wird es zu keinen Überschwemmungen in der Region kommen.

Hochwasserbericht: Trotz Regen keine Überflutungen erwartet

ENNS (red). Trotz der vielen Niederschläge in den letzten Tagen sind laut dem Hydrographischen Dienst des Landes Oberösterreich keine großflächigen Überflutungen zu erwarten. Die Pegelstelle am Jägerberg in Enns zeigte um 12 Uhr mit 211 cm einen gleichbleibenden Wert. Der Wasserstand der Donau in Mauthausen beträgt 492 cm. Die Experten gehen davon aus, dass er bis morgen MIttag auf 540 cm steigen wird. Zum Vergleich: Beim Hochwasser 2013 wurden 855 cm gemessen. In den östlichen Landesteilen,...

  • Enns
  • Claudia Dreer

Aktueller Hochwasserbericht

Update (31.07., 21 Uhr): In den letzten Stunden hat die Intensität der Niederschläge weiter nachgelassen. In den Nachtstunden werden die Niederschläge lt. Wetterprognose zur Gänze aufhören. Der Hochwasserscheitel beim Pegel Schärding / Inn wird heute in der Nacht erreicht. Die Hochwasserwelle wird ausgehend vom Inn die OÖ Donau durchlaufen. Die Hochwasserwarngrenzen werden in Achleiten, Linz, und Mauthausen nur knapp überschritten. Es wird keine großflächigen Überflutungen an der...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Bezirksrundschau Grieskirchen & Eferding

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.