Alles zum Thema Andreas Pfenniger

Beiträge zum Thema Andreas Pfenniger

Lokales
Die Malser Straß in der Landecker Innenstadt bleibt vorerst eine Begegnungszone.

Begegnungszone
Keine Fußgängerzone in der Malser Straße

LANDECK (otko). In der Begegnungszone ist laut Stadtchef Jörg zum jetzigen Zeitpunkt keine Fußgängerzone erwünscht. Vorschläge und Ideen werden diskutiert Zum Thema Begegnungszone in der Malser Straße gab es vergangenen Mittwoch ein Treffen. Die Stadtgemeinde Landeck hatte dazu Vertreter der Leistungsgemeinschaft Landeck-Zams, des TVB TirolWest und der Wirtschaftskammer sowie die Stadtpolizei, den Architekten Andreas Pfenniger und die Anrainer geladen. "Wir haben ein Resümee gezogen und...

  • 23.04.19
Lokales
Das 1974/75 erbaute Schönwieser Feuerwehrhaus soll durch ein neues Blaulichtzentrum ersetzt werden.
4 Bilder

Einstimmiger Beschluss
Schönwies stellt Weichen für neues Blaulichtzentrum

SCHÖNWIES (otko). Mit dem Kauf einer weiteren Teilfläche ist das geplante Blaulichtzentrum am "Stadler-Areal" endgültig auf Schiene. Langwierige Standortsuche Die in die Jahre gekommene Feuerwehrhalle aus dem Jahr 1974/75 in der Gemeinde Schönwies ist nicht nur zu klein, sondern auch meilenweit von den modernen Standards entfernt. Seit fast zehn Jahren wird über einen Neubau diskutier. Die Gemeinde hatte bereits 2015 in Grundstück östlich des MPreis-Marktes dafür reserviert, allerdings...

  • 22.02.19
Lokales
Eine Parkverbotszone wurde in der neuen Begegnungszone vom Landecker Gemeinderat beschlossen.

Parkverbotszone
Landeck: Parkverbot in der Begegnungszone

LANDECK (otko). Gemeinderat beschloss weitere Verkehrsberuhigung. Mehr Kontrollen wurden angekündigt. Parkverbotszone einstimmig beschlossen In der letzten Sitzung beschloss der Landecker Gemeinderat einstimmig eine Parkverbotszone für den Abschnitt der Malser Straße zwischen den Objekten 19 und 47 (Begegnungszone). Um den Parksuchverkehr zu verringern und die Wohnqualität in der Malser Straße zu verbessern, soll das Parkverbot auch in den Abend- und Nachtstunden sowie an den Wochenenden...

  • 12.02.19
  •  2
Lokales
2018 wird die Begegungszone in der Malser Straße in mehreren Bauetappen umgesetzt.

Landeck: Begegnungszone wird in Etappen umgesetzt

Die Stadtgemeinde Landeck hat die Baumeisterarbeiten vergeben. Die Bauarbeiten in fünf Abschnitten dauern rund vier Monate. LANDECK (otko). Seit Jahren wird eine Begegnungszone in der Landecker Malser Straße diskutiert. Heuer werden aber Nägel mit Köpfen gemacht. Der Planungsauftrag wurde bereits an die ARGE Andreas und Georg Pfenniger vergeben. In der letzten Gemeinderatssitzung erfolgte die einstimmige Auftragsvergabe der Baumeisterarbeiten an den Billigstbieter. "Mit den Bauarbeiten liegen...

  • 13.02.18
Lokales
2018 soll die Begegungszone in der Malser Straße in mehreren Bauetappen umgesetzt werden.

Landeck: Start für Begegnungszone

Die Stadtgemeinde Landeck hat den Planungsauftrag vergeben. Die Umsetzung soll im Frühjahr 2018 starten. LANDECK (otko). Über die Umsetzung einer Begegungszone in der Malser Straße wird seit Jahren diskutiert. Nun scheint aber doch Bewegung in die Sache zu kommen. Vizebgm. Thomas Hittler, Obmann des Planungs-, Verkehrs-, Bau- und Wasserausschusses, berichtete in der letzten Gemeinderatssitzung, dass der Planungsauftrag an die ARGE Andreas und Georg Pfenniger vergeben wurde. "Der Prozess ist im...

  • 22.09.17
  •  1
Lokales
Manfred Jenewein, Marco Lettenbichler, Philipp Pflaume und Andreas Pfenniger.
2 Bilder

Begegnungszone: SPÖ Landeck stellte Ideen vor

LANDECK (joli). Beim Landecker Frischemarkt informierten Manfred Jenewein, Andreas Pfenniger, Marco Lettenbichler und Philipp Pflaume von der Landecker SPÖ über die geplante Begegnungszone in der Malserstraße und stellten dabei ihre Vorstellungen zu diesem Thema vor. "Ich glaube, man sollte langsam zu einer Einigung kommen und aus dem Besten aller Ideen eine Begegnungszone schaffen", betont Manfred Jenewein, der wieder Schwung in die Diskussion rund um dieses Thema bringen und möglichst...

  • 28.06.17
  •  1
Politik
Im geplanten Wohn- und Geschäftsgebäude in Perjen sollen 34 zusätzliche Tiefgaragenplätze errichtet werden.
3 Bilder

Gemeinderat für zweites Parkgeschoß

Im Stadtteil Perjen sollen beim Neubau eines Wohn- und Geschäftsgebäudes 34 zusätzliche Tiefgaragenplätze errichtet werden. LANDECK (otko). Die gemeinnützige Wohnbaugesellschaft Alpenländische baut im Stadtteil Perjen ab dem Frühsommer 2016 ein neues Objekt auf dem Areal Kreuzung Kirchenstraße mit der Schrofensteinstraße. In dem Gebäude sind neben einem Lebensmittelgeschäft, zwei weiteren Gewerbeeinheiten, 31 geförderten Mietwohnungen in verschiedenen Größen sowie Nebenräumen und Außenanlagen...

  • 17.02.16
Politik
SPÖ-Spitzenkandidat Vizebgm. Manfred Jenewein (5. v. l.) präsentierte die Liste für die Gemeinderatswahl.

Junges Team bei der SPÖ Landeck

Listenpräsentation: Hubert Niederbacher feiert ein Politcomeback LANDECK (otko). Die SPÖ Landeck lud vergangenen Freitag zur Präsentation der Liste für die Gemeinderatswahl am 28. Februar. "Besonders erfreulich ist, dass viele Junge an wählbarer Stelle sind. Das ist der Gegenbeweis für die Politikverdrossenheit und ein positives Signal für die Zukunft", so Bürgermeisterkandidat und Listenerster Vizebgm. Manfred Jenewein. Für die Landecker Roten sei dies zudem die jüngste Liste, die jemals...

  • 02.02.16
Politik
2 Bilder

Landeck: 650 Mal Parken im Stadtzentrum

GR Pfenniger erhob die Parkplatzsituation in der Innenstadt und betonte, dass sich Landeck nicht verstecken müsse. LANDECK (otko). In der seit Monaten geführten Diskussion über Landeck als Einkaufsstadt wurde auch immer wieder das Parkplatzangebot im Vergleich zu anderen Einkaufszentren angesprochen. In der letzten Landecker Gemeinderatssitzung wartete nun GR und Architekt Andreas Pfenniger (SPÖ) mit interessanten Zahlen über die Parkplatzsituation im Landecker Stadtzentrum auf. "Insgesamt gibt...

  • 11.11.15
Politik
3 Bilder

Landeck: "Wir sind keine Preistreiber"

Im Gemeinderat kritisierte die SPÖ den Kaufpreis für das ehem. Billa-Areal. Bgm. Jörg verwies auf die strategische Fläche. LANDECK (otko). Die Projekt- und Strukturentwickklunsggenossenschaft (PSG), an der die Gemeinden Landeck und Zams mit jeweils 35 Prozent und die Raiffeisenbank Oberland (RBO) mit 30 Prozent beteiligt ist, hat das ehemalige Billa-Areal in Landeck gekauft. Ein weiterer Grundstückdeal der PSG befindet sich ebenfalls in der Zielgeraden. Beim Huber-Areal liegen die Entwürfe zur...

  • 28.10.15
Wirtschaft
Analog zum M84 wurde nun ein Mietenfördermodell für JungunternehmerInnen für das ganze Stadtgebiet beschlossen.

Förderung für den Neustart

Stadtgemeinde Landeck unterstützt JungunternehmerInnen mit einem neuen Mietenfördermodell. LANDECK (otko). Mit dem "M84" in der äußeren Malser Straße wurde vergangenes Jahr ein Baugründerzentrum für JungunternehmerInnen aus dem Bereich des Bau- und Baunebengewerbes geschaffen. Fünf Landecker Unternehmer haben das Gebäude gekauft und adaptiert. Das Land Tirol und die Stadt Landeck unterstützen das Zentrum durch ein Mietenfördermodell. Gemeinsam zahlen sie einen Mietzuschuss von vier Euro pro...

  • 10.07.15
Politik
VS Angedair: Landecker Gemeinderat hat Baukostenobergrenze mit 5 Mio. Euro festgelegt.
2 Bilder

5 Mio. Euro für die VS Angedair

Schulumbau: Gemeinderat legte Kostenrahmen und Zeitplan fest. Stadtbücherei sorgte für Schlagabtausch. LANDECK (otko). Über die weitere Vorgehensweise bei der Volksschule Angedair wurde bei der letzten Sitzung des Landecker Gemeinderates heftig diskutiert. Allen voran kam es zu einem Schlagabtausch zwischen ÖVP-Bgm. Dr. Wolfgang Jörg und der SPÖ-Fraktion über eine Übersiedlung der Stadtbücherei ins Alte Kino. Das Siegerprojekt des Architektenwettbewerbs für den Umbau der VS Angedair wird nicht...

  • 29.06.15
Politik
Die geplante Sanierung der VS Angedair kann sich die Stadtgemeinde nicht leisten.
2 Bilder

VS Angedair: Schulumbau vorerst auf Eis gelegt

Trotz Kostenreduktion auf 10 Mio. Euro kann sich die Stadtgemeinde den Umbau der VS Angedair nicht leisten. LANDECK (otko). Eine schulpolitische Bombe ließ Bgm. Dr. Wolfgang Jörg bei der letzten Gemeinderatssitzung platzen. Das Siegerprojekt des Architektenwettbewerbs für den Umbau der Volksschule Angedair wird nicht umgesetzt. Die Kosten des Projekts der Architekten Franz aus Wien wäre ursprünglich bei 13 Mio. Euro gelegen. " Wir haben nach den Gesprächen mit den Vereinen und der Schule...

  • 18.05.15
Politik
Die Stadtgemeinde verkauft die Kirche samt Klostergebäude an die Pfarre.
3 Bilder

Kloster Perjen: Stadtgemeinde für Vergleich

Mit einem Kompromiss endet der eher ungewöhnliche Kampf zwischen zehn Gemeinden und der Kirche. SPÖ und Grüne stimmten im Gemeinderat dagegen. LANDECK (otko). Die Gemeinden Landeck, Fließ, Zams, Stanz, Grins, Pians, Strengen, Flirsch, Pettneu a. A. und St. Anton a. A. sind zu je 1/10-Anteilen Miteigentümer des Klostergartens in Perjen (Grundstücke 1349/4, 1349/5 und 1370). Seit 2007 ist das Kloster wegen Personalmangels verwaist. In einem Vertrag vom 4. April 1929 wurde festgelegt, dass die...

  • 18.05.15
Politik
Der geplante Um- und Zubau der Volksschule Angedair wird für die Stadtgemeinde teurer als erwartet.
4 Bilder

Schulumbau für Stadt nicht leistbar

Neue VS Angedair soll 13 Mio. Euro kosten und ist nicht finanzierbar. Neue Vorgangsweise wird gesucht. LANDECK (otko). Bei der Sitzung des Landecker Gemeinderates vergangenen Donnerstag drehte sich alles um Zahlen. Es standen der Beschluss der öffentlich-rechtlichen Abgaben, Steuern und Gebühren sowie des Voranschlages 2015 auf der Tagesordnung. Diverse Gebühren und Steuern wurden einstimmig um 1,6 Prozent (Inflationsrate) erhöht. Erstmals seit 1998 werden die Parkgebühren erhöht. Künftig...

  • 15.12.14
Politik
Neben der Nutzung durch die Wildwassersportler blühen derzeit die Ideen für eine weitere Freizeitnutzung der Sanna.
2 Bilder

Sanna: Viele Ideen für Freizeitprojekte

Während die Kraftwerksplaner der Firma Infra am Projekt festhalten, boomen die Ideen für eine Freizeitnutzung der Sanna. LANDECK (otko). Nach der einstimmigen Ablehnung des Kraftwerksprojekts an der Sann durch den Landecker Gemeinderat sprießen nun die Ideen für eine Freizeitnutzung. Der Landecker Bgm. Dr. Wolfgang Jörg denkt an die Einbindung der Schulen nach und regt Maturaprojekte an: "Ich finde es wäre ein tolles Projekt für den neuen Bachelor-Studienzweig. Auch der TVB hat sich viel damit...

  • 30.10.14
  •  1
  •  1
Politik
Begegnungszone: Fahrbahn soll auf Gehsteigniveau angehoben werden.
12 Bilder

Begegnungszone "Malserstraße" wird forciert

Landecker Einkaufsstraße soll weiter beruhigt werden. Im Rahmen eines Workshops wurden Ideen gesammelt. LANDECK (otko). Erste Überlegungen zu einem gemeinsam genutzten Straßenraum (Begegnungszone/Shared Space) gab es bereits im Jahr 2011 kurz nach der erfolgreichen Umkehrung der Malserstraße. Vergangenen Freitag setzte die Stadtgemeinde einen gemeinsamen weiteren Schritt im Rahmen eines Workshops rund um die Idee einer möglichen Begegnungszone für Fußgänger, Radfahrer und Autofahrer. Bgm. Dr....

  • 15.09.14
  •  1
Politik
Beim Schießstand im Schlosswald sind zwei Hausmeisterwohnungen geplant.
5 Bilder

Landecker Schlosswald: Widmung sorgt für Zündstoff

SPÖ und Grüne orten bei der Widmungsänderung des Schießstandes im Schlosswald einen Präzedenzfall. LANDECK (otko). Bei der letzten Gemeinderatssitzung sorgte der Punkt "Änderung des Flächenwidmungsplanes Schlosswald/Schießstand" für einen Schlagabtausch. Der Schießstand der Schützengilde Landeck im Schlosswald ist derzeit als Sonderfläche Schießstand gewidmet. Da das Dach beim Gebäude desolat ist und die bestehende Wohnung ebenfalls sanierungsbedürftig ist, möchte die Schützengilde das Dach...

  • 19.05.14
Lokales

Landecker Festwochen starten Ende Mai

LANDECK (joli). Im Schloss Landeck wurde kürzlich das Programm der Landecker Festwochen Horizonte 2014 von Birgit Hofer-Norz (Leiterin der Landecker Festwochen), Karl-Heinz Schütz (musikalischer Leiter der Landecker Festwochen) und Andreas Pfenniger (Vertreter des Kulturreferates der Stadtgemeinde Landeck) vorgestellt. Vom 31. Mai bis zum 01. Juli sorgen 13 Veranstaltungen für kulturelle Unterhaltung in Landeck und Zams. Bei diesem abwechslungsreichen Programm ist für jeden etwas dabei –...

  • 15.05.14
Politik
Begegnungszone: Fahrbahn soll auf Gehsteigniveau angehoben werden.
4 Bilder

Diskussion über "Begegnungszone Malserstraße"

Landecker Einkaufsstraße: SPÖ-Fraktion präsentierte ihr Konzept LANDECK (otko). "In der Gemeindestube ist eine Fußgängerzone derzeit kein Thema", berichtete Vizebgm. Manfred Jenewein kürzlich bei der SPÖ-Info- und Diskussionsveranstaltung über das neue Malserstraßen-Konzept. SPÖ-Gemeinderat Andreas Pfenniger erläuterte das Konzept einer Begegnungszone in der Malserstraße. "Bereits in der Vergangenheit wurde durch die Umdrehung der Einbahn in der Malserstraße, der Neugestaltung des...

  • 08.07.13
Lokales
Starken Rückenwind für Pädagoge und Koordinator Richard Triendl (li.) und Gemeinderat Andreas Pfenniger (3. v. re.).

"Pfadi-Au" soll wieder leben

Aktionsgruppe will Nutzungsgrad von Sophie-Scholl-Haus steigern LANDECK (Me.). 2006 war ein dunkles Jahr in der Geschichte der Landecker Pfadfindergruppe, denn in diesem Jahr kam die Gruppe zu ihrem vorläufigen Ende. 2012 war die Auflösung der Pfadfinder als Verein besiegelt. Nach dem Ende der aktiven Jugendarbeit der Pfadfinder sollte aber noch nicht Schluss sein: Es schloss sich eine Gruppe von "Leuten aus der hohen Zeit" der Landecker Pfadfinder zusammen als "Aktionsgruppe Sophie-Scholl...

  • 27.05.13
Politik
Stadtrat Wolfgang Jörg will für die ÖVP den Bürgermeistersessel erobern.
18 Bilder

Jenewein und Jörg treten an

Am Wochenende präsentierten die ÖVP und die SPÖ ihren Kandidaten für die Bürgermeisterwahl. LANDECK (otko). Die beiden Landecker Großparteien ÖVP und SPÖ lüfteten am Wochenende das Geheimnis, welche Kandidaten sie zur Bürgermeisterwahl am 3. März nominieren. Für eine kleine Überraschung sorgte die ÖVP. Stadtrat Dr. Wolfgang Jörg wurde am Sonntag als Bürgermeisterkandidat präsentiert. "Wolfgang wird sich der Herausforderung stellen. Der Beschluss wurde in den Gremien einstimmig gefasst und alle...

  • 14.01.13
Lokales
12 Bilder

FF Landeck: „Gut gearbeitet“

Am Dreikönigstag lud die Freiwillige Feuerwehr Landeck zur 131. Jahreshauptversammlung. Kürzlich zog die Freiwillige Feuerwehr Landeck im Stadtsaal Bilanz über das vergangene Einsatzjahr. Als eine der größten Feuerwehren Tirols mit knapp 200 Mitgliedern verzeichnet die Stadtfeuerwehr im Jahr 2011 in Summe 190 Einsätze. Dabei wurde zu 140 Technischen Einsätzen und 50 Brandeinsätzen gerufen. Die geleisteten Einsatzstunden der ehrenamtlichen Mitarbeiter belaufen sich auf rund 3.000 – ein...

  • 09.01.12
Politik
Stadtrat Manfred Jenewein, Stadträtin Eva Lunger und GR Andreas Pfenniger (alle SPÖ Landeck)
4 Bilder

SPÖ Landeck mahnt eine „Abrüstung der Worte“ ein

Landeck: SPÖ weist die Vorwürfe von ÖVP und FPÖ scharf zurück Die SPÖ-Fraktion im Landecker Gemeinderat weist die Kritik der Mehrheitsfraktionen von ÖVP und FPÖ scharf zurück. LANDECK. Im Zusammenhang mit dem Rückzieher der Werbeagentur Praxmarer von den Verhandlungen um die Anmietung der Räumlichkeit oberhalb des Alten Kinos sei üble Stimmungsmache, Nötigung und Psychoterror betrieben worden, so der Vorwurf aus den beiden Fraktionen. Auch von unseriösen Praktiken war die Rede. „Bei...

  • 20.03.11
  •  3
  • 1
  • 2