Arbeitersamariterbund

Beiträge zum Thema Arbeitersamariterbund

Für den Erhalt des Haus Erdberg gingen zahlreiche Bewohner und Mitarbeiter auf die Straße.
3

Flüchtlingseinrichtung Haus Erdberg
Bewohner und Mitarbeiter protestierten gegen Schließung

Die Flüchtlingseinrichtung "Haus Erdberg" soll geschlossen werden. Das war Anlass dafür, dass heute, 9. Juni, zahlreiche Bewohner und Mitarbeiter der Einrichtung demonstrierten. WIEN/LANDSTRASSE. "Wir kämpfen für die Erhaltung des Haus Erdberg!" tönte es gegen 14 Uhr durch die Erdberger Straße. 20 Mitarbeiter und viele der insgesamt 190 Bewohner des Flüchtlingsheimes zogen mit Protestschildern und unter Begleitung der Polizei zum Fond Soziales Wien (FSW) in der Guglgasse beim Gasometer. Seit...

  • Wien
  • Landstraße
  • Hannah Maier
Evakuierung des Tannenhofes in St. Lorenzen im Vorjahr.
1 2

Nach Insolvenz des Arbeiter Samariterbundes
Heime können weitergeführt werden

Aufatmen in der Pflege: Die ehemaligen Heime des ASB können von neuen Betreibern übernommen werden. Die Aufregung im Herbst des Vorjahres war riesengroß: Der Tannenhof, ein vom Arbeitersamariterbund (ASB) betriebenes Pflegeheim in St. Lorenzen, musste aufgrund unhaltbarer Zustände im Zusammenhang mit der Coronakrise geschlossen werden (wir haben ausführlich darüber berichtet). Der ASB musste Konkurs anmelden, insgesamt acht steirische Heime (genaue Info weiter unten) waren betroffen. Die größte...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern
Wo drückt der Schuh? vida-Landesgeschäftsführer Oliver Krumpeck, Hanna Olbrich, Cveta Lovadinov, Emanuel Ampadu

Wo drückt der Schuh
Gewerkschaft vida startet Befragung im Pflegebereich

Die Gewerkschaft vida startete eine Befragung im Pflegebereich und stattete auch dem Pflegekompetenzzentrum des Arbeitersamariterbundes (ASB) in Siegendorf einen Besuch ab. SIEGENDORF. "Schon vor der Corona-Krise klagten die Beschäftigten im Gesundheits- und Pflegebereich über hohe Belastungen. Die Situation hat sich während der Pandemie verstärkt. Wir sind jetzt vor den Betrieben unterwegs und fragen die Kolleginnen und Kollegen, natürlich unter Einhaltung der Corona-Bestimmungen, wo sie der...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Drei Stockwerke, 7.000 Quadratmeter Gesamtfläche: Die Fassade des Frauentaler Pflegeheims steht längst.

Pflegeheim in Frauental: Neuer Betreiber steht vor der Tür

Nach der Insolvenz des Arbeiter-Samariterbundes Graz sucht das Pflegeheim in Frauental noch vor der Fertigstellung einen neuen Betreiber – der ist wohl schon gefunden. Auf den Bau soll es keinen Einfluss haben. FRAUENTAL. Eigentlich hätte der Arbeiter-Samariterbund Graz das neue Pflegeheim in Frauental betreiben sollen – bis es letzte Woche zur (nicht ganz überraschenden) Insolvenz kam. Das Unternehmen meldete mit einer Überschuldung von rund 3,5 Millionen Euro Konkurs an. Bau wie geplantDie...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl

Arbeitersameriterbund
Spenden

Was geschieht jetzt mit den Spenden die per Dauerauftrag übermittelt werden bzw wurden??? Hat man da Chancen etwas zurückzubekommen??? Wo kann man sich denn da hinwenden???

  • Stmk
  • Graz
  • Marianne Holler
Michael Mann mit Landeschefärztin Dr. Susanne Drapalik
2

Bäckerei DerMann
500 Kipferl als Dankeschön für herausragenden Einsatz

Pünktlich zum Weltgesundheitstag am 7. April überraschte die Wiener Traditionsbäckerei DerMann den Samariterbund im Austria Center Vienna mit 500 Briochekipferln. WIEN/LIESING/DONAUSTADT. In dieser fordernden Zeit, in der Gesundheit wichtiger denn je ist, wollte die Liesinger Bäckerei DerMann einfach einmal Danke sagen. Aus diesem Grund überraschte Bäckermeister Michael Mann die Mitarbeiter des Samariterbundes, die in der Teststraße im Austria Center Vienna ihren herausfordernden Dienst...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Der Osterhase im Sozialmarkt Böckhgasse erhielt Unterstützung von Bezirksvorsteher Wilfried Zankl (SPÖ, 2.v.l).
7

Sozialmarkt in Meidling
Osteraktion in der Böckhgasse

Die Besucherinnen und Besucher des Sozialmarkts Böckhgasse erhielten eine Überraschung vom Osterhasen und seinen Helfern. WIEN/MEIDLING. Das Osterfest läuft für manche Menschen ein wenig spärlicher ab als für die meisten. Um den Menschen, die sich weniger leisten können, eine kleine Freunde zu machen, gab es im Meidlinger Sozialmarkt in der Böckhgasse eine besondere Aktion. So erhielten die Kundinnen und Kunden zu dem Fest ein besonderes Geschenk. Vor allem die Kinder freuten sich über die...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Bezirkschef Marcus Franz (SPÖ) war im Sozialmarkt Gellertgasse als Helfer des Osterhasen in Aktion.
5

Gellertgasse
Osterüberraschung im Sozialmarkt

Im Favoritner Sozialmarkt in der Gellertgasse freuten sich die Kunden über eine Osterüberraschung. Mit dabei: Bezirksvorsteher Marcus Franz (SPÖ). WIEN/FAVORITEN. Alle Jahre wieder kommt der Osterhase – und heuer beschenkte er auch die Kundinnen und Kunden des Sozialmarkts in der Gellertgasse. "Für viele Eltern ist es finanziell nicht möglich, ihren Kindern zu Ostern ein kleines Geschenk oder eine Aufmerksamkeit zukommen zu lassen", weiß Georg Jelenko, Leiter der Sozialmärkte beim Samariterbund...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Vizebürgermeister Christian Samwald und Bürgermeister Rupert Dworak haben die Testkapazitäten in Ternitz erhöht.

Ausweitung der Testungen
Ternitz stockt Angebot für Corona-Teststraße auf

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Stadtgemeinde betreibt am Hans Czettel-Platz 2 – unweit des Rathauses Ternitz – eine Teststraße. Nun werden die Testkapazitäten ausgedehnt. "Aufgrund der von der Bundesregierung angeordneten Eintrittstestungen für diverse Dienstleistungsbetriebe, wie Friseursalons, war der Ansturm in den vergangenen Wochen ungebrochen hoch", skizziert der Ternitzer SPÖ-Bürgermeister Rupert Dworak. Deshalb werden gemeinsam mit dem Arbeitersamariterbund Ternitz-Pottschach ab 3. April auch...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Zivildiener werden gesucht.

Einrücktermine
Zivildiener werden gesucht

Der Arbeitersamariterbund und das Rote Kreuz suchen derzeit wieder Zivildiener für die kommenden Einrücktermine. Jugendliche die das Stellungsverfahren abgeschlossen haben, können sich bei den Dienststellen oder bei den jeweiligen Landesverbänden melden. BEZIRK ZWETTL. Die Einrücktermine der beiden Organisationen unterscheiden sich. Beim Roten Kreuz kann im Jänner, April, Juli und Oktober, beim Arbeitersamariterbund im Jänner, April, Juni, September und Oktober gestartet werden. Der Zivildienst...

  • Zwettl
  • Daniel Schmidt
In dem 56-Betten-Heim des Samariterbunds ist fast die Hälfte der Bewohner positiv auf Covid-19 getestet worden.
2 1

Corona-Cluster
32 Covid-19-Infektionen und ein Todesfall im Pflegeheim Strem

Im Pflegeheim in Strem sind 32 Corona-Fälle aufgetreten. 24 Bewohnerinnen bzw. Bewohner und acht Angestellte wurden positiv auf SARS-CoV-2 getestet. Laut Andreas Balogh, Geschäftsführer des burgenländischen Samariterbunds, ist eine Person "mit Corona verstorben". Die übrigen Infizierten zeigen leichte oder keine Symptome. Laut Landesregierung sind alle Infizierten und ihre Kontaktpersonen umgehend isoliert worden, der Betrieb des Heims sei gesichert. Seit Auftreten der ersten Fälle gilt eine...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Feuerwehren, Rettungsorganisationen und Polizei
5

Blaulichtorganisationen verstärken Zusammenarbeit
Meet & Greet am Linz Airport

Am 15. Oktober 2019 lud das Abschnitts-Feuerwehrkommando Linz-Land unter BR Reinhold STOTZ zum 1. Meet & Greet ein. LINZ-LAND. 80 Teilnehmer der Feuerwehren, des Roten Kreuzes, der Polizei, des Arbeiter-Samariterbundes, der Rettungshundebrigade, des Rettungsdienstes Rettungshunde, des Zivilschutzverbandes und der Bezirkshauptmannschaft Linz-Land folgten der Einladung im Airport Linz. Nach kurzer Begrüßung und Vorstellung startete der Abend mit einem Impulsvortrag von BR Bernhard GUTJAHR zum...

  • Linz-Land
  • Erwin LEIMLEHNER
Das Auto mit den vier Insassen überschlug sich und blieb nach ca. 50 Metern auf dem Dach liegen.
4

Kollision im Kreuzungsbereich
Fünf Verletzte nach Unfall in Steinbrunn

Bei einem Unfall gestern Abend im Gemeindegebiet von Steinbrunn wurden fünf Personen verletzt. In einer Kreuzung kam es zur Kollision zweier Fahrzeuge. Erst vor zwei Wochen ereignete sich an der selben Stelle ebenfalls ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem drei Personen verletzt wurden. EISENSTADT. Am 1. Oktober gegen 17.15 Uhr war eine 39-jährige Frau mit ihrem 15-jährigen Sohn, ihrer 13-jähriger Tochter und ihrer 66-jähriger Mutter auf der L217, auf Höhe der Kreuzung mit dem Güterweg...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Helfen in Traismauer zusammen: Jenny Mikes (ASB Altlengbach) und Dominik Blechinger (Rettungssanitäter ASB Wiener Neustadt).

Covid-19: Zwischenbilanz des Samariterbundes Niederösterreich

TRAISMAUER. Seit dem 26. Februar ist der Samariterbund Niederösterreich im Rahmen der Covid-19 Krise im Dauereinsatz. Zu den Aufgabenbereichen des Samariterbundes gehören neben Krankentransport und Rettungsdienst auch Testungen von Covid-Verdachtsfällen sowie das „Screening“ von Schlüsselpersonal. Der Samariterbund führt auch als einzige Organisation in Niederösterreich Covid-Intensiv-Transporte durch. Vielfältige Aufgaben in der KriseDie Aufgaben sind in der Covid-19 Krise vielfältig geworden....

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl

Traismauer: Das leisten unsere Samariter derzeit

Ausnahmezustand auch für die Rettungsorganisationen: Sanitäter Kevin Biegler gibt Einblicke. TRAISMAUER. Zusammen mit dem ganzen Land leiden auch die heimischen Rettungsorganisationen unter der Covid-Krise. Der Samariterbund übernimmt in dieser schwierigen Situation Verantwortung und stellt sich den Schwierigkeiten, die das Virus mit sich bringt. Das wäre natürlich nicht möglich ohne die tausenden Mitglieder in Niederösterreich, die sich täglich der Rettung von Menschenleben verpflichten. Eben...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
Besiegelten den Verkauf: OSG-Obmann Alfred Kollar, Bürgermeister Bernhard Deutsch, Soziallandesrat Christian Illedits, Samariterbund-Geschäftsführer Andreas Balog (von links).
8

Um 6,125 Millionen Euro
Gemeinde Strem verkauft ihr Pflegeheim

Die Gemeinde Strem hat nach langen Verhandlungen ihr Pflegeheim verkauft. Käufer ist die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG), die aus dem Rennen dreier Bewerber als Bestbieter hervorging und 6,125 Millionen Euro auf den Tisch legte. Oberwarter Siedlungsgenossenschaft kaufte"Betreiber bleibt wie bisher der Arbeitersamariterbund (ASB)", sagte OSG-Obmann Alfred Kollar, der auch bekanntgab, dass die ans Heim angrenzende betreubare Wohnanlage von 17 auf 25 Wohneinheiten ausgebaut wird. Auch der...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Das Löschwasser wurde über eine zwei Kilometer lange Schlauchleitung zum Einsatzort gepumpt.
5

Einsatz in Pressbaum
Erneuter Waldbrand beschäftigt 100 Florianis

+ + + Waldbrand in Pressbaum + + + PRESSBAUM. "Wie befürchtet, ist aufgrund der anhaltenden Trockenheit der nächste Waldbrand in Niederösterreich ausgebrochen" so Christian Rothbauer, Kommandant Stellvertreter von der Feuerwehr Wolfsgraben. Unimog und Pinzgauer alarmiert Hatten die Einsatzkräfte erst den Einsatz am Sonntag in Rekawinkel gelöscht, brach noch gestern Montag, 06. April gegen 14.30 Uhr das nächste Feuer in Pressbaum aus. Aufgrund des unwegsamen Geländes, mussten die Einsatzkräfte...

  • Purkersdorf
  • Sabine Schwarz
Heute soll es zum Streik-Höhepunkt vor dem Sozialministerium kommen (Symbolfoto).
2

Pfleger fordern 35-Stunden-Woche
Großer Streik vor dem Sozialministerium in Wien

Aufruf zu Warnstreiks nach den ergebnislosen Kollektivvertrag-Verhandlungen für Beschäftigten im privaten Pflege-, Gesundheits- und Sozialbereich. Heute Nachmittag legen Mitarbeiter verschiedener Betriebe ihre Arbeit nieder und treffen sich vor dem Sozialministerium zum großen Streik. WIEN. Seit Wochen laufen Kollektivvertragsverhandlungen für die 125.000 Beschäftigten im privaten Pflege-, Gesundheits- und Sozialbereich (Sozialwirtschaft Österreich, SWÖ) . Auch die fünfte Runde der...

  • Wien
  • Kathrin Klemm
Geschenke für jedes Kind: In den Sozialmärkten des Samariterbundes kommt das Christkind.
1

Meidling und Favoriten
Sozialmärkte feiern Weihnachten

Sozialmärkte bieten für einkommensschwache Familien Alternativen. Nun wurden die Einkommensgrenzen erhöht. FAVORITEN./MEIDLING. Brot, Milchprodukte, Teigwaren, Obst, Gemüse oder auch Hygieneartikel: Im Samariterbund-Sozialmarkt in der Gellertgasse 42-48 Favoriten und in der Böckhgasse 2 in Meidling können Menschen mit niedrigem Einkommen Dinge des täglichen Bedarfs kostengünstig kaufen. Die Einkommensgrenze, um einen Einkaufspass zu erhalten, wurde nun erhöht. So liegt sie jetzt für...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Waschmaschinen und Hausmüll wurden von Wolfgang Irschik und Karl Mareda am Notasylgelände gefunden.
1 5

Floridsdorf
Illegale Mülldeponie am Winkeläckerweg aufgedeckt

Karl Mareda und Wolfgang Irschik (FPÖ) deckten einen Müllskandal am Winkeläckerweg auf. FLORIDSDORF. Waschmaschinen, Geschirrspüler, Autoreifen, Holzmöbel und Hausmüll lagerten bis vor Kurzem am Geländer der ehemaligen Asyl-Notunterkunft am Winkeläckerweg. Diese Unterkunft wurde vom Arbeiter Samariter Bund (ASB) von der ÖBB gemietet und betreut, allerdings anfangs August geschlossen. Bei einem Lokalaugenschein bemerkten Bezirksvorsteher-Stellvertreter Karl Mareda und Landtagsabgeordneter...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sabine Krammer
Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ, 2.vr.) wurde im Sozialmarkt herzlich begrüßt.

Böckhgasse
Bürgermeister eröffnet Sozialmarkt

Einen Monat nach dem ersten offenen Tag fand die offizielle Eröffnung des Sozialmarkts in der Böckhgasse statt. Mit dabei: Bürgermeister Michael Ludwig und Bezirksvorsteher Wilfried Zankl (beide SPÖ). MEIDLING. Einen Monat nach dem ersten offenen Tag fand die offizielle Eröffnung des Sozialmarkts in der Böckhgasse statt. Dabei konnten die "Hausherren" Georg Jelenko, Leiter der Sozialmärkte beim Samariterbund, und Bezirksvorsteher Wilfried Zankl (SPÖ) Bürgermeister Michael Ludwig begrüßen....

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Markus Huber, Simone Seeböck, Joachim Knoll, Willi Vorlaufer, Christoph Putzenlechner, Magdalena Gusel, Julia Sommerauer, Judith Hartmann, Markus Putzenlechner und Andreas Mitterer

ASBÖ
ASBÖ Führungskräfte-Workshop im Steinschalerhof

RABENSTEIN. Die Führungsriege des Rabensteiner Rettungsdienstes trafen sich im Steinschalerhof zu einer Weiterführung unserer internen Führungskräfteausbildung. Unter der Leitung von Markus Huber (Personalberater und selbst aktives Mitglied beim ASBÖ Linz) wurde sehr intensiv über die Zukunft unserer Dienststelle und über eine Optimierung der Zusammenarbeit im Vorstand diskutiert. Frisch und motiviert gingen alle aus diesem Seminar und starten voller Tatendrang in die bevorstehenden Aufgaben....

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
22

Zahlreiche Besucher am Stadtplatz
Tag der Sicherheit in Ternitz

Die Stadtgemeinde Ternitz lud am 26.Oktober die Bevölkerung zum Tag der Sicherheit am Ternitzer Stadtplatz ein. Es wurden die Fahrzeuge und Geräte der verschiedenen Blaulichtorganisationen präsentiert. Vom Panzergrenadierbatalion 35 Großmittel wurden ein Schützenpanzer und ein Bergepanzer zur Schau gestellt. Stärkung gab es aus der Gulaschkanone des Arbeitersamariterbundes. Gesichtet wurdeBürgermeister Rupert Dworak, Vizebürgermeister Christian Samwald mit seiner Patricia und Sohn Valentin,...

  • Neunkirchen
  • Gerhard Zwinz
24

Fahrzeugüberschlag in Ternitz
Polizei und Samariter befreiten Ternitzer aus Fahrzeug

BEZIRK Neunkirchen/ Ternitz. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am 25.Oktober gegen 17:10Uhr in der Johann-Wegscheider-Straße, höhe Gärtnerei Hochhofer! Ein Fahrzeuglenker krachte mit seinem Pkw gegen eine Straßenlaterne, überschlug sich und kam am Dach zum Stillstand. Die Feuerwehren Ternitz- St.Johann und Ternitz-Pottschach wurden zu einem Verkehrsunfall mit Menschenrettung gerufen. Ein Streifenwagen der Polizeiinspektion Ternitz und der Arbeitersamariterbund Ternitz- Pottschach die...

  • Neunkirchen
  • Gerhard Zwinz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.