bürgergasse

Beiträge zum Thema bürgergasse

Zerstört: Am Tummelplatz, an der Ecke Bürgergasse/Hans-Sachs-Gasse, stand bis 1950 diese Ruine.
1 2

Einst & Jetzt Teil 25
Tummelplatz: Bombenruine im Herzen der Stadt

Kein schöner Anblick: Bis 1950 befand sich am Tummelplatz eine Ruine. Heute kaum vorstellbar, aber während des Zweiten Weltkrieges und danach ein gewohnter Anblick: Ruinen von Häusern, die aufgrund von Bomben zerstört wurden. Davon war auch das Grazer Zentrum nicht verschont. "An der Kreuzung Hans-Sachs-Gasse zur Bürgergasse, also am Tummelplatz, stand die hier abgebildete Ruine", berichtet Stadthistoriker Karl Albrecht Kubinzky. Diese war der Mehrheit der Grazer bekannt und stand bis zum Jahr...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Mit Stil und einer gesunden Portion Lässigkeit möchte Ulrike Resch ihren Gästen entspannte Stunden in der "Rescheria" bieten.
3

Baureportage
"Rescheria" belebt in Feldbach die Sinne

Das neue Tagescafé in der Feldbacher City versprüht den Charme der italienischen Lässigkeit. In der Stadtgemeinde Feldbach gibt es ab sofort einen neuen Stern am gastronomischen Himmel. In der Bürgergasse hat die "Rescheria" eröffnet. Dahinter steht Familie Resch. "Wir haben schon vor Jahren zu grübeln begonnen, ob wir ein Lokal eröffnen sollen", erzählt Franz Christian Resch. Bei einem Sonntagsspaziergang hat man schließlich ein Auge auf das freie Geschäftslokal in der Bürgergasse geworfen und...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Rechtsanwältin Heike Berner (5.v.l.) u.a. mit Bürgermeister Josef Ober (4.v.l.) und Vermieter Ewald Goldmann (3.v.r.).

Eröffnung
Juristische Kompetenz in Feldbachs Modestraße

Rechtsanwältin Heike Berner hat Büro in Bürgergasse eröffnet. FELDBACH. Die Innenstadt von Feldbach wird weiter belebt – und zwar wird die Bürgergasse, beliebte Modestraße, um juristische Kompetenz bereichert. Vor Kurzem wurde die Eröffnung des neuen Büros der Rechtsanwältin Heike Berner gefeiert. Berner und ihr Team mit Thomas Tesch und Martina Haiderer finden in den Räumlichkeiten von Ewald Goldmann ideale Bedingungen vor. Neben Ewald Goldmann und seiner Familie gratulierten auch...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Jausenstand: Stadtrat Kurt Hohensinner, Bezirksvorsteherin der Inneren Stadt Ludmilla Haase und Gastronom Gerry Wruss (v. l.)

Für SozialCard-Bezieher: Gratis Jause bei Gastro-Legende Gerry Wruss

Eine neue Initiative der Stadt Graz und Gastronom Gerry Wruss bietet eine kostenlose Jause für Bezieher der SozialCard. Herausfordernde Zeiten erfordern kreative Lösungswege und einen solchen geht Sozialstadtrat Kurt Hohensinner gemeinsam mit Gastro-Legende Gerry Wruss. So bekommen Grazer, die die SozialCard haben, das ganze Jahr über in Wruss' Trattoria in der Bürgergasse eine Jause spendiert. "Jeden Donnerstag zwischen 11 und 15 Jahr bekommen Gäste mit einer gültigen SozialCard ein gratis...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Jungunternehmer: Marco Zeilinger und Christina Poharec haben sich mit "Piekfein" selbstständig gemacht und bieten Anzüge nach Maß an.
5

Von der Pike auf fein gekleidet – Business Lunch mit "Piekfein"

Christina Poharec und Marco Zeilinger fertigen mit "Piekfein" Anzüge nach Maß für die Herren von Welt. Kleider machen Leute und im Fall von "Piekfein" machen Anzüge Männer. Christina Poharec und Marco Zeilinger bieten Herren-Maßkonfektion an und erzählen von perfekten Schnitten, Qualitätsbewusstsein und der Selbstständigkeit. WOCHE: Wie kam es zur Unternehmensgründung in diesem hochpreisigen Segment? Christina Poharec: Für die Entscheidung bedurfte es Mut und natürlich ist es riskant, aber wir...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller

Verkehrsänderungen in Gleisdorf
Gleisdorf: Änderungen bzw. Sperren durch Bauarbeiten in der Bürgergasse

Aufgrund von Bauarbeiten in der Bürgergasse ab sofort (Bauphase 1) und ab 08.10.2018 (Bauphase 2) gibt es Absperrungen bzw. Änderungen: In der Bauphase 1 ist die Bürgergasse bis zur Kreuzung Gartengasse ausgenommen für Zusteller und Zufahrten für Kunden zu den jeweiligen Betrieben gesperrt sowie: die Einfahrt vom Solarbaum über den Hauptplatz in die obere Bürgergasse ist gesperrt (ausgenommen Zusteller und die Firmenzufahrt für Kunden), vom Hauptplatz rechts in die Weizer Straße wird die...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Geschäftsführerin Monika Brandl (l.) stellte Josef Gsöls (hinten, 6.v.r.), Josef Ober (5.v.r.) und Reinhold Ebner (4.v.r.) das Projekt vor.

Eine Wohnstätte mit "Lebenshilfe" in Feldbach

Lebenshilfe bietet in Feldbach sechs vollzeitbetreute Wohnplätze. Freude herrscht bei Monika Brandl, Geschäftsführerin der LNW Lebenshilfe NetzWerk GmbH. Mit Unterstützung des Sozialhilfeverbands und der Stadtgemeinde Feldbach wurden sechs vollzeitbetreute Wohnplätze in der Bürgergasse in Feldbach bewilligt. Sozialhilfeverband-Obmann Reinhold Ebner, Feldbachs Bürgermeister Josef Ober und Gemeinderat Josef Gsöls statteten der Wohneinrichtung nun einen Besuch ab. In zwei Wohngemeinschaften werden...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Neu: Zeilinger und Poharec freuen sich auf modebewusste Herren.

Neuer Shop: So "piekfein" werden Herren ausgestattet

Neuer Herrenausstatter hat in der Bürgergasse seine Pforten geöffnet. "Wir wollen eine alte Tradition wieder hochleben lassen", erzählen Christina Poharec und Marco Zeilinger. Sie eröffneten in der Bürgergasse 11 den Store "Piekfein" und bieten Herrenanzüge in Maßanfertigung an. Für die Inhaber Poharec und Zeilinger stehen die Kundenzufriedenheit und die Qualität im Vordergrund, daher legen sie bei den Anzügen besonderen Wert auf Naturstoffe.

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Über ihre umgesetzte Vision in Feldbachs Stadtzentrum freute sich Monika Brandl (3.v.l.) gemeinsam mit den Ehrengästen.

Lebenshilfe macht Keramikkunst in Feldbach zentral sichtbar

In der Bürgergasse 48 in Feldbach fiel der offizielle Startschuss für die Keramikmanufaktur und auch die Produktionsschule. FELDBACH. Mit einem Tag der offenen Tür fiel in der Bürgergasse 48 der offizielle Startschuss für die Keramikmanufaktur und Produktionsschule Südoststeiermark, beides Einrichtungen der "LNW Lebenshilfe NetzWerk GmbH". Die Segnung erfolgte durch Dechant Friedrich Weingartmann und den evangelischen Pfarrer Jörg Wilkesmann. Für Musik sorgte die Lebenshilfe-Band "anBANDln" –...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Essenzieller Teil von Feldbachs "Modestraße" ist seit 2004 der Fachbetrieb "Optik Billek", der in neuem Glanz erstrahlt.
2

Baureportage: Billek setzt auf eine neue Optik

Das Feldbacher Traditionsunternehmen hat das Geschäftslokal in der Bürgergasse erneuert. Unsere lokalen Familienbetriebe sind die starke Basis einer funktionierenden Regionalwirtschaft. Seit dem Jahr 2004 ist "Optik Billek" ein unverzichtbarer Mosaikstein von Feldbachs "Modestraße", der Bürgergasse. Ständige Weiterentwicklung ist für Optikermeister Werner Billek, dessen Sohn Stefan in Zukunft die Nachfolge antreten will, ein Selbstverständnis. Immer größer wurde in Vergangenheit der Wunsch, das...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Übernahme: Hermine Schirrer und Michael Hofreiter von "DieTex" mit Walter und Roswitha Imp sowie Feldbachs Bürgermeister Josef Ober (v.l.) in der Bürgergasse – der "Modestraße".

Nachfolger für Reinigungsprofi Walter Imp gefunden

"DieTex" aus Lafnitz übernehmen die Spezialreinigung von Walter Imp, die ab Feber als "Die Putzerei" weitergeführt wird. Über 40 Jahre Tradition genießt die "Imp Spezialreinigung" in Feldbachs Bürgergasse. Für Landes- und Bundesinnungsmeister Walter Imp war es ein großes Anliegen, eine optimale Nachfolge für den Betrieb zu finden. Einen "exzellenten Nachfolger" hat er mit dem "FashionCare"-zertifizierten Unternehmen "DieTex" mit Zentrale in Lafnitz bei Hartberg gefunden. Geschäftsführer Michael...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
"Lebenshilfe Feldbach"-Obfrau Michaela Künzel-Painsipp, Monika Brandl, Hausvorbesitzerin Gertrude Straka und Bgm. Josef Ober.
1

Keramikkunst der Lebenshilfe belebt bald Feldbachs Bürgergasse

Lebenshilfe bringt mit Keramik-Manufaktur noch mehr Schwung in das Stadtzentrum. Erst vor Kurzem haben die Lebenshilfen Feldbach und Radkersburg die gemeinsame Gesellschaft "LNW Lebenshilfe Netzwerk GmbH" gegründet. Am Pfad der Innovation bleibt man in Feldbach. Monika Brandl, Geschäftsführerin der Gesellschaft, lud nun in die Bürgergasse 48 zu einer Baustellenbesichtigung. Umzug im Jänner Am Standort des ehemaligen Gasthauses zur Post entsteht die Keramikmanufaktur der Lebenshilfe. Laut den...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Entlasten die Innenstadt: Bürgermeister Josef Ober (l.) und Abteilungsleiter Achim Konrad (3.v.l.) mit Vertretern des Stadtrates und Stadtamtsdirektor Michael Mehsner (3.v.r) auf der Baustelle.

Parkareal entlastet die Innenstadt

Parken bleibt in Feldbachs City gratis. 217 Dauerplätze entstehen in Zentrumsnähe. Dass die Stadt Feldbach ein Verkehrsproblem hat, sollte Bürgermeister Josef Ober gleich bei Amtsantritt Anfang 2015 erkennen. Vor allem die Parkplatzsituation ist wenig zufriedenstellend – in der Innenstadt seien viele der 1.000 Plätze durch "Dauerparker" verstellt, so Ober. Im Sinne einer Belebung der Innenstadt mit Erfolgschancen hatte sich der neue Stadtchef – u.a. neben einem Fahrradkonzept für Feldbach – 400...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Vom Können von Karin Hödl und Christian Schneider überzeugte sich Bgm. Josef Ober.

Karin Hödl sorgt für "Entspannung" in Feldbach

FELDBACH. "KörperGut", die Massagepraxis von Karin Hödl, öffnete nun in der Bürgergasse in Feldbach die Pforten. Gemeinsam mit Christian Schneider bietet die Feldbacherin u.a. klassische Heilmassage, Moorpackungen, Narbenentstörung, Thai-Yoga und Faszientechnik.

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
5

Netzwerktreffen im Schätzchen in Gleisdorf

Viele von der Gleisdorfer Wirtschaft trafen sich zum monatlichen Netzwerktreffen im Schätzchen, in der Bürgergase. In einer gemütlichen Atmosphäre wurde bei Kaffee und Kipferl und über dies und das gesprochen. Natürlich wurde auch das Schätzchen unter die Lupe genommen und es war toll einen schritt in die Vergangenheit zu machen. Eine sehr gelungene Veranstaltung von Gerwald Hierzi und ein Dankeschön an Kerstin Feirer. Wo: Schätzchen, Bürgergasse 31, 8200 Gleisdorf auf Karte anzeigen

  • Stmk
  • Weiz
  • Bernhard Engelmann
Konzept für die Innenstadt: Eine belebte Ungarstraße und Bürgergasse wünschen sich der Bürgermeister und der Tourismuschef.

Feldbach: Lokale stehen nicht lange leer

Feldbacher Einkaufsstraße wird attraktiv gestaltet. Ein Konzept ist in Ausarbeitung. Dass in der Ungarstraße und Bürgergasse Lokale auf einmal leer stehen, beunruhigt Bürgermeister Josef Ober und Wirtschaftsbund- und Tourismuschef Christian Ortauf nicht großartig. Ingrid Herbst von der Wirtschaftsservicestelle erfasst gerade alle Unternehmer in einer Betriebsdatenbank. Auf die Erkenntnisse soll ein Stadtkonzept aufgesetzt werden. Zurzeit stehen der Friseursalon Kaiser, das Wettcafé Admiral und...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Die Abdeckung verhindert, dass ein Rollstuhlfahrer im Kanalgitter hängen bleibt
4

Abdeckung für Gitter

WOCHE-Erfolg: Gefährliches Kanalgitter für Rollifahrer wurde entschärft. petra.moerth@woche.at WOLFSBERG. Nur wenige Tage nach der Veröffentlichung des Berichtes in der WOCHE veranlasste der Wolfsberger Straßenreferent Josef Steinkellner (ÖVP) die Entschärfung des gefährlichen Kanalgitters beim Behindertenparkplatz in der Burgergasse. Sehr rasch reagiert Kurz zur Vorgeschichte: Die Schlitze des Kanalgitters in Parkrichtung waren annähernd gleich breit wie die Reifen der Rollstühle. "Wir haben...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Petra Mörth
Vom Kanalgitter vor diesem Behindertenparkplatz in der Burgergasse in Wolfsberg geht für Rollstuhlfahrer eine Gefahr aus
4

Ein Parkplatz mit Barrieren

Der ÖZIV macht auf ein gefährliches Kanalgitter in Wolfsberg aufmerksam. petra.moerth@woche.at WOLFSBERG. Wer als Rollstuhlfahrer auf dem Behindertenparkplatz in der Burgergasse aussteigt, muss beim Wegrollen mit dem Rollstuhl höllisch aufpassen. Echter Missstand "Die Gefahr ist groß, dass der Rollstuhlfahrer mit den Rädern im Kanalgitter hängen bleibt", schlägt Roswitha Stampfer, die Obfrau der Bezirksgruppe Wolfsberg des Österreichischen Zivilinvalidenverbandes (kurz ÖZIV), via WOCHE Alarm....

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Petra Mörth

Favoriten: Agenda trifft sich in Bürgergasse

Die Lebensmittelkooperative "Food X" trifft sich wieder am Montag, dem 15. Dezember, um 17 Uhr im Agendabüro in der Bürgergasse 14. Kommen Sie einfach vorbei und informieren Sie sich über die Aktionen.

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler

Favoritner Zahl der Woche 48/2014

6 Agendagruppen treffen sich regelmäßig in Favoriten: Lebensmittelkooperative "Food X", Radgruppe, Interkultureller Dialog, Wienerberg City, Freiraumgestaltung für Mädchen sowie Spiel- und Freiräume. Mehr dazu in der Bürgergasse 14 oder Online.

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler

Favoriten: Reden über Zukunft des Hauptbahnhofs

Die Agenda Favoriten in der Bürgergasse 14 lädt am Donnerstag, dem 13. März, um 18 Uhr zur Projektwerkstatt "Mobilität vom Hauptbahnhof bis zum Reumannplatz". Interessierte kommen einfach vorbei. Wann: 13.03.2014 18:00:00 Wo: Agenda Favoriten, Bürgerg. 14, 1100 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Markus Ernst, Betreiber der Soccercity, bietet seinen Kunden alles rund um den Fußball.

Eröffnung der Soccercity in Gleisdorf

Als einer der ersten Betriebe in dem neuen Wohn- und Geschäftsgebäude, das Kulmer Bau kürzlich fertig stellte, eröffnete das Soccercity Fußball-Fachgeschäft. Betreiber Markus Ernst freut sich schon auf alle ballbegeisterten Kunden, die im neuen Geschäft alles für den aktiven Fußballer finden. Öffnungszeiten: Mo-Fr 13 Uhr bis 18 Uhr, Sa 9Uhr bis 12 Uhr, 03112/57434

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Johannes Häusler
In Sorge um die Kinder wegen einer geplanten Lkw-Zufahrt sind Dorothee Stanglmayr und Alfred Wunderl-Auner.
1

Favoriten: Diskussion über Verkehr am Wienerberg

In der Wienerberg City kommt ein Nahversorger. Die Anrainer wehren sich nun gegen die geplante Zufahrt: "Unsere Kinder sind in Gefahr", so etwa Alfred Wunderl-Auner. Er meint, die Lkw würden zu nahe an Zebrastreifen und Wohnstraße fahren. Die Agenda Favoriten lädt nun am 30. Jänner um 18 Uhr in die Bürgergasse 14 zur Diskussion. Bewohner, Geschäftstreibende und Stadtplaner präsentieren ihre Sichtweisen, Anregungen und Vorschläge. Gesucht werden gemeinsame Lösungen zu dem Problem. Kommen Sie...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.