Alles zum Thema Bakterien

Beiträge zum Thema Bakterien

Lokales
Joel Rybicki forscht als ISTplus Postdoc in der Gruppe von Dan Alistarh am IST Austria.

IST Austria
Mathematisches Modell erklärt, warum uns einige Bakterien auch in kleiner Dosis krank machen

MARIA GUGGING (pa). Schon wenige Shigella-Bakterien reichen aus, um eine Gastroenteritis auszulösen, während für eine Cholera-Erkrankung Tausende bis Millionen von Vibrio cholerae Bakterien verschluckt werden müssen. Warum unterscheidet sich die Dosis, die benötigt wird, um eine Krankheit auszulösen, so stark von Bakterium zu Bakterium? Auf Beobachtungsdaten basierend haben Biologen bereits vorgeschlagen, dass dieser Unterschied darauf zurückzuführen sein könnte, wie Bakterien ihre Wirte...

  • 01.10.18
Lokales
Das Wasser in Seeboden kann wieder bedenkenlos getrunken werden, zwei Ortsteile müssen aber weiterhin abkochen

Seebodner Wasser ist wieder trinkbar

In den Ortsteilen St. Wolfgang und St. Sigmund muss weiterhin noch abgekocht werden. Untersuchungsergebnisse für Donnerstag erwartet. SEEBODEN. Das Seebodner Wasser kann wieder bedenkenlos getrunken werden. Lediglich im Bereich St. Wolfgang und St. Sigmund ist das Wasser noch nicht einwandfrei, wie die Gemeinde mitteilt. Ohne Bedenken "Mit Freude können wir mitteilen, dass das Wasser im Versorgungsbereich des Wasserwerkes Seeboden wieder den gesetzlichen Indikator- und Parameterwerten der...

  • 18.09.18
Lokales
Noch keine Entwarnung beim Trinkwasser in Seeboden. Derzeit heißt es weiter abkochen

Seeboden: Trinkwasser noch immer abkochen

Heute wird Behälter gereinigt. Gemeinde wartet neueste Untersuchungsergebnisse ab. SEEBODEN (ven). Das Seebodener Wasser - vor allem in den Ortsteilen Seeboden, Kras, Lieserbrücke und St. Wolfgang - muss nach wie vor abgekocht werden.  Behälter wird gereinigt "Wir sind gerade dabei, einen Behälter zu reinigen und erwarten in Kürze die Ergebnisse der neuesten Wasseruntersuchung. Noch wäre es ratsam, das Wasser weiterhin abzukochen", so Bürgermeister Wolfgang Klinar zur WOCHE. Noch heute...

  • 04.09.18
Lokales
Das Trinkwasser in der Gemeinde Seeboden muss in den Ortsteilen Seeboden, Kras, Lieseregg und St. Wolfgang vorerst abgekocht werden

Seeboden: Trinkwasser muss abgekocht werden

Trinkwasser von rund 1.000 Haushalten in den Ortsteilen Seeboden, Kras, Lieseregg und St. Wolfgang bakteriell belastet. Bürgermeister empfiehlt dreiminütiges Abkochen. SEEBODEN (ven). Wie die Marktgemeinde Seeboden auf ihrer Facebook-Seite verkündet, muss das Trinkwasser in den Ortsteilen Seeboden, Kras, Lieseregg und St. Wolfgang mindestens drei Minuten lang abgekocht werden. Bakterien in Hauptwasserquelle Laut Bürgermeister ist die Hauptwasserquelle nach den Regenfällen der letzten Tage...

  • 31.08.18
Gesundheit
Schon mehrfach wurde medizinisch bewiesen, dass Bakterien und Keime vor Krankheiten schützen können.

Mikroorganismen – Die Bewohner unseres Körpers

100 Billionen Kleinstlebewesen hat der Mensch im Körper. Nur die wenigsten der Zellen sind menschlich. Zehnmal mehr davon gehören zu den körperfremden Mikroogranismen. SALZBURG (mst). Die mikroskopisch kleinen, pflanzlichen oder tierischen Organismen (Mikroorganismen) befinden sich überall im Körper. Mittlerweile wurde schon mehrmals nachgewiesen, dass Organismen wie Bakterien und Viren wichtig für den Körper sind. Kleine Lebewesen bringen große Wirkung "Am meisten Mikroorganismen befinden...

  • 11.07.18
Gesundheit
Bakterien sind nicht immer schlecht für den Körper.

Bakterien – Das Ökosystem in unserem Körper

SALZBURG (mst). Auf und in einem Menschen leben 100 Billionen Bakterien. Teilweise profeitieren sie auch voneinander. Obwohl manche Bakterien Verursacher von Krankheiten sind, wären wir ohne sie nicht überlebensfähig. Viele Bakterien haben ihren Lebensraum auf den Schleimhäuten von Mund, Magen, Vagina und Dick- und Dünndarm. Diese schaden unserem Körper nicht sondern bauen beispielsweise unverdauliche Ballaststoffe aus unserer Nahrung ab. Manche "Bewohner" unserer Bakterienflora schützen uns...

  • 21.06.18
Lokales
Iglo Petersilie wegen VTEC-Bakterien zurückgerufen.

Lebensmittelrückruf: Iglo gehackte Petersilie

VTEC-Bakterien in einer Probe gefunden. ÖSTERREICH. Vorsorglich wurden eine begrenzte Anzahl von Iglo Petersilie 40g aus dem Verkauf genommen. Grund für den Rückruf sind VTEC Bakterien (Verotoxin bildende E.Coli), die bei einer Probe festgestellt wurden. Bei rohem Verzehr können hier gesundheitliche Probleme, wie unter anderem fieberhafte Magen-Darm-Störungen auftreten. Vom Verzehr der folgenden Chargen wird deshalb abgeraten: L7333AR005L7334BR005 Betroffen sind auch nur Packungen mit der...

  • 18.06.18
  • 3
Lokales
Die Hasenpest ist eine auf den Menschen übertragbare Krankheit, die zu schweren Verläufen führen kann.

Vorsicht ansteckend: Hasenpest

Ansteckende Krankheit kann sich auf den Mensch übertragen - bereits neun Fälle dokumentiert. SALZBURG (sm). Im Frühjahr wurde im Süden der Stadt Salzburg ein akuter Fall der Hasenpest bestätigt. Mittlerweile wurden bereits neun Fälle der Hasenpest dokumentiert. Warum es derzeit zu so vielen Fällen kommt, ist noch unklar. Die Krankheit ist eine bakterielle Infektion und befällt vor allem wildlebende Hasen, Kaninchen und Nagetiere. Die Hasenpest (Tularämie) ist auch auf den Menschen...

  • 30.04.18
Gesundheit
Gründliche Händehygiene ist die einfachste Methode um sich vor Ansteckung zu schützen.

Richtige Händehygiene – Keine Chance für Keime

Fast alle Infektionskrankheiten werden über die Hände übertragen. Dass die gründliche Händereinigung unumgänglich ist, liegt also nahe. SALZBURG (mst). Die Hygienefachkräfte des Salzkammergut-Klinikums wissen was man bei der Händereinigung beachten und auf was man keinesfalls vergessen sollte. Anlässlich des "Welttag der Händehygiene" geben Experten ihre Tipps weiter. Gut versteckt Keime sind meist da wo wir sie am wenigsten vermuten. Eine neueste Studie gibt erneut Aufschluss darüber und...

  • 26.04.18
  • 1
Lokales
Rückruf der Kärntner Bergsalami

Lebensmittelrückruf: E. Coli-Bakterien Kärntner Bergsalami

Frierss GmbH ruft vorsorglich seine Kärntner Bergsalami zurück. Es besteht Verdacht auf E. Coli-Bakterien. ÖSTERREICH. Betroffen ist die Kärntner Bergsalami 1kg bzw. 500g mit der Chargennummer L39543. Es konnte nicht ausgeschlossen werden, dass diese Charge frei von Vtec/Stec Bakterien, besser bekannt als E. Coli-Bakterien, ist. Andere Produkte von Frierss GmbH und andere Chargennummern sind nicht betroffen. Sollten Sie diese Salami mit der betroffenen Chargennummer gekauft haben, können Sie...

  • 22.02.18
Gesundheit
Nach einer Antibiotika-Therapie ist es ratsam, die Darmflora wieder aufzubauen.

Nach Antibiotika die Darmflora stärken

Durch Antibiotika werden Bakterien, Parasiten oder Pilze am Wachstum gehindert oder abgetötet. Sie werden bei bakteriellen Infektionen, wie Lungenentzündungen, Angina oder Harnwegsentzündungen eingesetzt. Antibiotika sind hilfreiche und notwendige Medikamente, die bei einer Vielzahl durch Bakterien ausgelösten Erkrankungen eingesetzt werden. Bei Infektionen, die durch Viren hervorgerufen werden, zum Beispiel Grippe, haben Antibiotika keine Wirkung. Antibiotika richtig einnehmenDer Arzt...

  • 04.01.18
Lokales
In dieser Wohnanlage der GESIBA in der Linzer Straße wurden Legionellen-Bakterien in den Wasserleitungen nachgewiesen

Linzer Straße: Bakterien in der Wasserleitung?

In einer Wohnhausanlage in der Linzer Straße sind Bewohner in Angst und Schrecken versetzt: Angeblich sind die Wasserleitungen mit Legionellen-Bakterien verseucht. PENZING. In einer Wohnanlage in der Linzer Straße sind die Bewohner durch einen Medienbericht verunsichert worden: Angeblich sind die Wasserleitungen mit Legionellen-Bakterien verseucht. Bereits im Frühjahr waren nach einem Wasserrohrbruch einige Wasserleitungsrohre verunreinigt. Nun hat die Genossenschaft Gesiba ein...

  • 11.12.17
Freizeit
4 Bilder

Rezept Frischkäse selbst gemacht

Man sollte keine Rohmilch trinken, weil sie voller schädlicher Bakterien sein kann. Als man mir aber eine Kanne voll geschenkt hatte, wollte ich sie nicht wegschütten - es gibt ja auch Ansichten, wonach sie sehr gesund ist -, sondern ich dachte, gekocht und zum Frischkäse verwandelt wird sie nicht so gefährlich sein. Ich habe die Hälfte der Milch also in einen Topf geschüttet und aufgekocht, aber einen Schuss 5%-igen Essig dazu gegeben. Es gerann schnell, aber ich habe tapfer weiter grührt....

  • 28.09.17
  • 2
Gesundheit
Ein verstärkter Harndrang und Schmerzen beim Wasserlassen sind Anzeichen für eine Entzündung der Prostata.

Prostataentzündung: Schmerz lass nach!

Wenn das Wasserlassen weh tut, man(n) öfter auf die Toilette muss als sonst oder sich sogar Blut im Urin befindet, kann das auf eine entzündete Prostata hinweisen. Besonders häufig tritt die sogenannte Prostatitis bei Männern zwischen 30 und 50 Jahren auf und sie kann verschiedene Ursachen haben. Zehn Prozent der Erkrankungen werden, ähnlich wie bei einer Harnwegsinfektion oder Blasenentzündung, von Bakterien ausgelöst. Sowohl eine akute als auch eine chronische bakterielle Prostatitis werden...

  • 06.07.17
Lokales
Die Trinkwasserversorgung der Gemeinde Bad Schallerbach übernimmt derzeit noch die Wasserdienstleistungsgesellschaft.

UPDATE: Kolibakterien in Bad Schallerbach

Die Gemeinde hat umgehend auf eine externe Wasserversorgung umgestellt. Durch eigene Tanks sind die Eurothermen nicht betroffen. BAD SCHALLERBACH. Die Untersuchung durch die AGES (Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit) hat ergeben, dass das Trinkwasser in der Gemeinde Bad Schallerbach keine bakteriologischen Belastungen mehr aufweist. Die Nutzung des Trinkwassers sei wieder uneingeschränkt nutzbar. Bericht vom 17. Mai: BAD SCHALLERBACH. Bei einer Untersuchung in der Gemeinde Bad...

  • 17.05.17
Gesundheit

Infektionen - Wie und warum wir krank werden

Viren und Bakterien sind die häufigsten Verursacher von Erkrankungen im Alltag. Wenn man den Ablauf einer Infektion und die Gegenwehr des Körpers besser versteht, kann man dem Körper sinnvolle Hilfe anbieten und die verbreitete medizinische Praxis kritisch betrachten. Diskutieren Sie mit uns einen Abend über Fakten und Erfahrungen. Dr. Roland Schaufler ist Internist und Nephrologe. Er leitete eine Dialysestation und war im Ambulanzbereich tätig. Er hat langjährige Erfahrung in der...

  • 17.05.17
Gesundheit
Die antibakterielle Wirkung von Holz wurde an der Uni Salzburg nachgewiesen.

Bestimmte Holzarten wirken antibakteriell

Dem Zirbenholz im Speziellen, aber auch dem Fichtenholz konnte eine bakterienhemmende Wirkung nachgewiesen werden. SALZBURG (ap). Nicht umsonst sind Schneidebretter aus Holz im Umgang mit Lebensmitteln in den Küchen die erste Wahl. Das Institut für Genetik und allgemeine Biologie der Universität Salzburg hat die mögliche antibakterielle Wirkung von Zirbenholz im Vergleich zu Ahorn, Buche, Fichte und Pappel erforscht. Dabei wurden definierte Mengen eines Test-Bakterienstammes auf desinfizierte...

  • 08.03.17
Lokales
Betroffen vom Rückruf ist die Esterházy Torte 500g, tiefgekühlt, mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 01.12.2017 und der Chargen-Nummer (LOT) 0604162001.

Rückruf: Enterobakterien in Esterházy Torte von Salzburg Patisserie

Das Unternehmen Salzburg Patisserie ruft vorsorglich seine Esterházy Torte zurück. Der Grund: ein erhöhter Wert an Enterobakterien. ÖSTERREICH. Weil bei einer Untersuchung der Esterházy Torte von Salzburg Patisserie ein Gehalt an Enterobakterien festgestellt wurde, der über dem Warnwert liegt, veröffentlichte das Unternehmen am 6. März 2017 einen vorsorglichen Rückruf. Betroffen vom Rückruf ist die Esterházy Torte 500g, tiefgekühlt, mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 01.12.2017 und der...

  • 06.03.17
Gesundheit
Der Arzt entscheidet nach einer eingehenden Untersuchung, welches Antibiotikum für die Erkrankung notwendig ist.

Der richtige Umgang mit Antibiotika

Im Kampf gegen bakteriell bedingte Krankheitserreger entpuppen sich Antibiotika als wahre Superkiller. Was sollten Sie bei der Einnahme beachten? Antibiotika haben zwei wesentliche Eigenschaften. Zum einen töten sie Bakterien ab, zum anderen verhindern sie deren Ausbreitung. Auf diese Weise können die Krankheitserreger kein Unwesen mehr im Körper anrichten. Kleines Manko: gegen Krankheiten, die durch Viren hervorgerufen werden, sind Antibiotika nicht nur machtlos, sondern sogar schädlich....

  • 03.03.17
Lokales
E. coli-Bakterien sind der Grund für den Rückruf des Produkts "Hirschboxl – gereifte Rohwurst" von Ager

Produktrückruf: E. coli-Bakterien in "Hirschboxl – gereifte Rohwurst" von Ager

Am 23. Dezember veranlasste das Unternehmen Ager den Rückruf des Produkts "Hirschboxl – gereifte Rohwurst". Der Grund: E. coli-Bakterien wurden nachgewiesen. ÖSTERREICH. Betroffen sind die Chargen L401642, L401643, L401644, L401645 mit den Mindesthaltbarkeitsdaten von 16.12.2016 bis 06.02.2017. "Hirschboxl – gereifte Rohwurst" mit diesen Chargennummern wurde als gesundheitsschädlich eingestuft. Daher wurde am 23. Dezember 2017 ein Rückruf des Produkts veranlasst. Die belieferten Geschäfte...

  • 23.12.16
Lokales
Tomme du Fédou
12 Bilder

Produktrückruf: Listerien in Rohmilchkäse von Fédou

Verschiedene Käsesorten des Herstellers Fédou werden wegen Verdachts auf Kontamination mit Listerien zurückgerufen. ÖSTERREICH. Listerien können sich auch bei sehr niedrigen Temperaturen, etwas im Kühlschrank, vermehren. Über den Genuss von Lebensmitteln, die den Erreger in hoher Zahl enthalten, können Menschen sich infizieren. Symptome einer Listeria monocytogenes-Infektion sind Fieber und Kopfschmerzen. Die Inkubationszeit kann bis zu acht Wochen nach dem Verzehr der betroffenen Produkte...

  • 23.12.16
Lokales
Das Wasser aus den Köttmannsdorfer Leitungen kann wieder normal getrunken werden

Köttmannsdorfer Trinkwasser wieder einwandfrei

Entwarnung: Die Wasserproben in Köttmannsdorfer Ortschaften weisen keine EColi-Bakterien mehr auf KÖTTMANNSDORF. Keine ganze Woche mussten einige Köttmannsdorfer ihr Trinkwasser abkochen (die WOCHE berichtete). Eine geringfügige Anzahl von Bakterien wurde bei einer Wasseruntersuchung in den Ortschaften Aich, Göriach, Tretram, Lambichl, Rotschitzen, Schwanein, Thal und Trabesing gefunden. Nun gibt es Entwarnung, denn neuerliche Wasserentnahmen weisen kein Auftreten von EColi-Bakterien mehr...

  • 30.11.16
Lokales
Betroffen vom Rückruf sind die Spar-Produkte "Graved Lachs 150g" und "Lachsforellenfilet geräuchert 100g".

Produktrückruf: Graved Lachs und Lachsforellenfilet von Spar

Wegen bakterieller Verunreinigung ruft die Firma Spar die Produkte "Graved Lachs 150g" und "Lachsforellenfilet geräuchert 100g" zurück. ÖSTERREICH. Eine mögliche bakterielle Verunreinigung der beiden Produkte "Graved Lachs 150g" und Lachsforellenfilet geräuchert 100g" ist der Grund, warum die Firma Spar den Rückruf der beiden Produkte veranlasst hat. Ausschlaggebend für den Rückruf waren routinemäßige Kontrollen. Spar fordert Kunden zur Sicherheit auf, die beiden genannten Produkte nicht zu...

  • 29.11.16