Alles zum Thema buchtipp-der-woche

Beiträge zum Thema buchtipp-der-woche

Gedanken

BUCH TIPP: Constanze Hill – "Ich seh, ich seh, was du nicht siehst – denn ich bin blind"
Blind und trotzdem nicht unglücklich

Die Autorin Constanze Hill ist blind und moderiert bereits seit 20 Jahren Radiosendungen zum Thema Liebe und Beziehungen. Sie sagt: "Wenn ich noch einmal geboren werde, würde ich mir wünschen, wieder blind auf die Welt zu kommen." Wie sie zu dieser Erkenntnis gelangt ist, wird im Buch erklärt. Diese Einstellung ist für viele unverständlich, jedoch ist eine Welt ohne Sehen nicht wirklich "schlechter". Interessante Einblicke in ein anderes Leben. 
Ueberreuter Sachbuch, 160 Seiten, 22,95€

  • 13.12.18
Freizeit

Buchtipp der Woche: wenn du zweifelst, freue dich. ein versuch an gott zu glauben

Jährlich am 3. März laden Frauen unterschiedlichster Konfessionen im Rahmen der größten ökumenischen Basisbewegung von Frauen zum gemeinsamen Weltgebetstag. Unsere Buchtipp für den Weltgebetstag und die Fastenzeit: "wenn du zweifelst, freue dich. ein versuch, an gott zu glauben" von Wolfgang Rachbauer. Das Buch beschäftigt sich mit der Toleranz gegenüber anderen Religionen ohne Verlust der eigenen Identität. Es zeigt Probleme auf, die über religionskritische Äußerungen hinausgehen, und...

  • 03.03.17
Freizeit

Buchtipp der Woche: Vorbereitung zur Langen Nacht der Museen

Die "Lange Nacht der Museen" begeistert alljährlich zahlreiche Wissbegierige. Zur Vorbereitung empfehlen wir: "Kleiner Wiener Museumsführer" von Thomas Trescher und Luiza Puiu (einige der Museen haben auch im Rahmen der langen Nacht der Museen geöffnet) - Der Band versammelt dreißig Geschichten über kleine Museen und die Menschen, die sie betreuen – von A wie Automatenmuseum bis Z wie Zahnmuseum. Sowie Museumsdepots von Stefan Oláh und Martina Griesser-Stermscheg. - Die Bilddokumentation zeigt...

  • 19.09.16
Reisen

Buchtipp der Woche: Gern zum Schlern

Mitten im Naturpark Schlern-Rosengarten in Südtirol laden 40 Wanderrouten von Jörg Hähnle als Ausflugsziele ein. Dabei handelt es sich meist um Rundwanderungen mit identischen Start- und Zielpunkten, die auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar sind: Entdecken Sie Spaziergänge von ein bis zwei Stunden ebenso wie ausgedehnte Tagestouren, von der Langkofelgruppe über die Seiser Alm und auf den Schlern bis hinüber zum Rosengarten und zum Latemarmassiv. Ein besonders liebevoll gestalteter...

  • 29.07.16
Lokales

Buchtipp der Woche: Hochkönig

Albert Precht war einer der ganz großen Pioniere des Felskletterns. Über tausend Erstbegehungen führten ihn an Orte, die vor ihm nie ein Mensch betreten hat. Kurz vor seinem tragischen Bergunfall auf Kreta im Mai 2015 hat er beim Verlag ein Manuskript über den Hochkönig eingereicht. Er erzählt darin von seinem Haus- und Herzensberg. Mehr

  • 17.05.16
Lokales

Buchtipp der Woche: Klick!

All Spots on Linz! Wie sehr sich ein Stadtbild binnen kurzer Zeit verändern kann, zeigen vor allem Fotografien aus der Zwischenkriegszeit. Ein bunter Mix aus Dokumentar- und Kunstfotografie sowie Schnappschüssen beweist, dass Geschichte auch in und mit Bildern erzählt werden kann. Mehr zum Buch Die Ausstellung "KLICK! LINZER FOTOGRAFIE DER ZWISCHENKRIEGSZEIT" im NORDICO Stadtmuseum Linz läuft von 15. April bis 11. September 2016. Mehr zur Ausstellung

  • 15.04.16
Freizeit

Buchtipp der Woche: Wer hat das Ave Maria geklaut?

Die wechselvolle Geschichte musikalischer Ohrwürmer Wussten Sie, dass der Hochzeitsmarsch von Mendelssohn – ein Klassiker in der Kirche – eigentlich für Shakespeares Komödie „Ein Sommernachtstraum“ komponiert wurde? Peter Paul Kaspar zeichnet die überraschenden Geschichten rund um bekannte Ohrwürmer nach und bringt den Lesern dabei musikhistorisches Wissen auf amüsante Weise näher. Mit Beiträgen über Bach, Beethoven, Händel, Haydn, Mozart, Ravel u.a. Mehr

  • 01.04.16
Freizeit

Buchtipp der Woche: Lehrpfade im Süden Österreichs

Streifzüge durch den Süden Österreichs sind unglaublich abwechslungsreich: Man wandert von eisigem Hochgebirge über saftig grünes Mittelgebirge bis hin zu sanften Hügeln. Fruchtbare Anbaugebiete wechseln sich ab mit Mooren, Seen, Wäldern, Klammen und Dörfern. Die 60 vorgestellten Lehrpfade laden dazu ein, Kärnten und Steiermark mit allen Sinnen zu erkunden. Mehr

  • 25.03.16
Freizeit
3 Bilder

Buchtipp der Woche: Sammlung Aichhorn

Der Salzburger Ferdinand Aichhorn liebt traditionelle asiatische Textilien und sammelt diese seit 40 Jahren. Auf seinen Reisen – vorwiegend nach Indonesien, Indien Burma, Thailand und Kambodscha – besucht er Orte und Textilwerkstätten, wo alte und seltene Techniken noch gepflegt werden. In drei Prachtbänden gibt er nun sein Wissen weiter. Band 1: Ikat. Band 2: Batik. Band 3: Stickereien/Needlework. Mehr Buchpräsentation am 18.03. um 19:00 Uhr in der Galerie Aichhorn (Steingasse 35).

  • 18.03.16
Freizeit

Buchtipp der Woche: Der Smaragdsucher

Sittengemälde der Barockzeit: Knecht und Tagelöhner Christoff Jenner schließt sich 1669 einem dänischen Geologen an, der im Auftrag von Erzherzogin Anna de’ Medici auf dem Weg zu den geheimnisvollen Smaragdgruben in den Hohen Tauern ist. Blind vor Gier nach Reichtum lässt er seinen größten Schatz zurück – Cecilia. Und prompt schaltet sich ein Nebenbuhler ein. Mehr

  • 04.03.16
Freizeit
4 Bilder

Buchtipp der Woche: Genussgrillen

Steak und Gemüse kann jeder. Aber wussten Sie, dass man am Griller auch Salzburger Nockerl, Kartoffelgratin und Kürbis-Soufflé zubereiten kann? In seinem Grill-Kochbuch vereint Koch und Hotelier Helmut Hochfilzer die ausgefallensten Rezepte, mit denen Sie selbst routinierte Grillmeister überraschen können. Erweitern Sie Ihr Repertoire und grillen Sie sich durch alle Jahreszeiten! Mehr

  • 26.02.16
Lokales

Buchtipp der Woche: Kleiner Wiener Museumsführer

Viel zu oft werden die interessantesten Orte einer Stadt übersehen – das haben sich auch Autor Thomas Trescher und Fotografin Luiza Puiu gedacht, als sie sich dazu entschlossen, ein Buch über die 30 skurrilsten und ungewöhnlichsten Museen Wiens und ihre oft genauso kuriosen Inhaber zu machen. Von A wie Automatenmuseum bis Z wie Zahnmuseum. Der "Kleine Wiener Museumsführer" ist seit Kurzem im Handel erhältlich. Mehr

  • 19.02.16
Reisen

Buchtipp der Woche: Silent Space München

Der Stachus verwaist. Der Hirschgarten menschenleer. Die Theresienwiese ohne Festzelte und Dirndl- oder Lederhosenträger. Die Allianz-Arena ohne laut parolierende Fans, die Maximilanstraße ohne einen einzigen Autofahrer. So haben Sie München und seine bekanntesten Gebäude, Plätze, Straßen und Sehenswürdigkeiten bestimmt noch nie gesehen! Beeindruckende Fotografien – begleitet von stimmungsvollen Texten namhafter Autoren wie Karin Fellner, Katja Huber, Fridolin Schley, SAID u.v.m. Ein...

  • 12.02.16
Freizeit

Buchtipp der Woche: Die Metastasier

Der neapolitanische Künstler Gennaro Basile hat den „Metastasiern“ – das sind die adeligen Freunde und Bewunderer des bedeutenden Bühnenautors Pietro Metastasio – mit 58 Porträts ein Denkmal gesetzt. Die erstmals für dieses Buch erschlossene Galerie aus dem Schloss Hainfeld gibt Einblick in die Geschichte der neueren Porträtkunst. "Die Metastasier. Geschmackseliten im 18. Jahrhundert" von Franz Reitinger, erschienen bei Pustet - Mehr

  • 04.01.16
Freizeit

Buchtipp der Woche: Einander anerkennen

Anerkennung ist nicht nur für Lernende, sondern auch für Lehrende enorm wichtig. Echte Anerkennung für erbrachte Leistung wirkt sich positiv auf das Wohlbefinden aus und fördert nebenbei auch die Motivation, in seinem Streben fortzufahren. Der Tagungsband der diesjährigen Pädagogischen Werktagung mit dem Titel „Einander anerkennen“ setzt sich mit dem Phänomen von Lob und Anerkennung auseinander. Mehr

  • 23.12.15
Politik

Buchtipp der WOCHE: Von den Ärmsten wissen wir nichts…

Zur Geschichte der Armut in der Steiermark Herausgegeben von der Caritas Graz-Seckau und der Historischen Landeskommission für Steiermark „Die im Dunkeln sieht man nicht“, heißt es in Brechts berühmter Moritat von Mackie Messer. Man will sie auch oft gar nicht sehen, wendet nur allzu schnell den Blick ab – man „sieht die im Lichte“... Dieses Buch blickt jedoch genau hin. Es erzählt von der Not der Menschen in der Steiermark. In detaillierten Einzelstudien berichtet es von Hunger, Krankheit...

  • 18.12.15
Lokales
3 Bilder

Buchtipp der Woche: PLUS Kultur

Wie klingt vertonte Skulptur? Warum wird Odysseus von Frauen angeklagt? Wie kommt der Film zur veristischen Oper? Und kann ein Narr denn tragisch sein? Die Neuerscheinung "PLUS Kultur" (Band 3 aus der Reihe "Atelier Gespräche") - Herausgeberin Sabine Coelsch-Foisner - bietet einen spannenden Einblick in aktuelle künstlerische Produktionen aus den Bereichen Ballett, Literatur, Konzeptkunst, Musik, Theater u.v.m. – reich bebildert, mit Interviews, Vorträgen und persönlichen Künstlerstatements....

  • 27.11.15
Lokales

Buchtipp der Woche: Schäfchen (er)zählen

Die Märchenfee Nina Stögmüller schreibt in ihrem neuen Buch „Schäfchen (er)zählen“ nicht nur über Schlafforschung, Schlafmythen und -mythologie sowie Schlafgeschichte (die gibt es wirklich!), sondern bringt in bewährter Weise rund 50 Märchen für Jung und Alt zum Vor- oder Selberlesen. Also Schlafstörungen ade! Denn mit diesem Buch sind Entspannung und süßes Einschlummern fast schon garantiert. Mehr

  • 20.11.15
  •  1
Sport

Buchtipp der Woche: Skitouren light

Im Mittelpunkt des neuen Skitourenführers von Thomas Neuhold stehen Touren, bei denen der Genuss-Effekt überwiegt: technisch einfacher, ohne schwindelerregende Gratpassagen oder furchteinflößende Steilrinnen. Der Band richtet sich an Neu- und Wiedereinsteiger ebenso wie an Routiniers. Eine profunde Sammlung an Skitouren aus dem Raum Salzburg-Berchtesgaden (inkl. Schlechtwettertouren). Mehr Das Buch wird am 19.11. um 18.00 im DAS KINO präsentiert.

  • 13.11.15
Lokales

Buchtipp der Woche: Silberland Erzgebirge

Ulrich Metzner setzt mit seinem Buch den Landschaften zwischen Zwickau und Dresden ein liebevolles Denkmal. Er führt uns an die Silberstraße, bietet Einblicke in die Welt der Bergleute, lässt uns an den Bräuchen dieser Region teilhaben und Karl May mit seinem Frühwerk, den „Erzgebirgischen Dorfgeschichten“, zu Wort kommen. Mehr

  • 20.10.15
Lokales

Buchtipp der Woche: Naturnah

Ein Lobgesang auf Wald und Tier Von Adler, Hirsch und Steinbock, über die Falknerei und Tiere als Wetterbarometer bis hin zu den Bauernregeln spannt sich der thematische Bogen im neuen Buch von Walter Mooslechner, "Naturnah". Kurz, informativ und lehrreich, lässt der Autor uns an längst vergessenem Wissen teilhaben und führt uns vor Augen, wie reich wir dank unserer Wälder wirklich sind. Mehr

  • 09.10.15
Lokales

Buchtipp der Woche: Verabredet mit dem Glück

Ratgeber zum Thema Glück gibt es wie Sand am Meer. Kann ein Buch tatsächlich dabei helfen, glücklich zu werden? Autor und Forscher Andreas Kumpf geht einen neuen Weg: Er hat mit über 130 glücklichen Menschen gesprochen, und zeigt Lebenswege auf, die unterschiedlicher kaum sein könnten – es gilt, den entscheidenden Wendepunkt im eigenen Leben zu erkennen und zu nutzen. Mehr

  • 02.10.15
Lokales

Buchtipp der Woche: Off Season

Geschlossene Badehütten, verlassene Spielplätze und vergessene Dinge – Strandbäder haben auch in der Nachsaison ihren Reiz. Ein Schriftsteller und ein Fotograf haben sich aufgemacht, den Zauber von Badeseen außerhalb des Sommers in Text und Bild einzufangen. Düstere wie heitere Geschichten, begleitet von fesselnden Fotografien. Mehr

  • 21.09.15
Lokales

Buchtipp der Woche: DIE ÖSTERREICHISCHE KÜCHE

500 Rezepte - 3 Kochprofis - 1 Kochbuch Kochtrends kommen und gehen, aber eines bleibt: die österreichische Küche. Die Sehnsucht nach kulinarischer Heimat ist in den letzten Jahren immer stärker geworden. Schnitzel, Schweinsbraten, Knödel in allen Variationen und natürlich die Mehlspeisen – um unsere vielfältige Küche werden wir in der ganzen Welt beneidet . Österreichische Küche- 500 Rezepte von Adi Bittermann, Ingrid Pernkopf und Renate Wagner-Wittula mit Fotos von Arnold Pöschl Grund...

  • 15.09.15
  •  1