Christoph Meier

Beiträge zum Thema Christoph Meier

Mit vier Siegen in Folgen setzte sich der DSC an die Spitze der Regionalliga Mitte.

Regionalliga Mitte
DSC gewinnt erstes von zwei Spitzenspielen

DEUTSCHLANDSBERG. Vierter Sieg in Folge für den Tabellenführer: Das gelang dem DSC in der Regionalliga seit vier Jahren nicht mehr! Auch im Spitzenspiel gegen den vorherigen Tabellenführer Bad Gleichenberg fuhren die Deutschlandsberger drei Punkte in der Südoststeiermark ein. Dabei begegneten sich beide Teams lange auf Augenhöhe, erst hatten die Gleichenberger Riesenchancen zur Führung, dann die Deutschlandsberger. Es musste der eingewechselte Außenverteidiger Jakob Mesaric her, der nach 80...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Treffsicher: Gregor Grubisic machte mit seinem sechsten Saisontor den Unterschied gegen Treibach aus.
1

Regionalliga Mitte
DSC erobert wieder die Tabellenführung

DEUTSCHLANDSBERG. Dass am Freitag nach dem DSC-Heimspiel der Kulthit „Numero Uno“ von Luca Toni (alias Matze Knop) in der Heimkabine aufgedreht wurde, passt: Mit dem 2:1 gegen Treibach setzte sich der DSC auf Platz eins der Regionalliga Mitte. Knapper Heimsieg gegen AufsteigerDer Sieg gegen die Kärntner war trotz früher Führung (Christoph Urdl mit einem Heber in der 3.) eine zache Angelegenheit. Der Aufsteiger versuchte mitzuhalten, kam durch eine Ecke zum Ausgleich (Wachernig 25.)....

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Eine heiß diskutierte rote Karte gegen Christian Degen war der endgültige Knackpunkt zwischen DSC und Sturm II.

Regionalliga Mitte
DSC muss erste Saisonniederlage einstecken

DEUTSCHLANDSBERG. In der fünften Runde der Regionalliga Mitte musste der DSC seine erste Saisonniederlage einstecken. Gegen Sturm Graz II, einen der wenigen Aufstiegsaspiranten für die 2. Liga, keine allzu tragische Niederlage für die Deutschlandsberg, es lief aber auch einiges in dem Spiel gegen sie: Schon nach zehn Minuten sorgte Moritz Wels für die frühe Grazer Führung, welche die Hausherren trotz einiger Möglichkeiten nie ausgleichen konnten (u.a. traf Grubelnik die Latte). Erst recht...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Das Duell zwischen den Routiniers Herbert Rauter (39, Lebring) und Florian Eibinger (35, Frauental) muss noch warten.

Fußball
Landesliga-Topspiel aufgrund von Corona-Fällen verschoben

LEBRING/FRAUENTAL. Am Freitag hätte der SV Frauental beim bislang ungeschlagenen SV Lebring antreten sollen. Aus dem Topspiel in der Landesliga wird aber (vorerst) nichts: Aufgrund von Corona-Fällen bei den Lebringern muss das Spiel verschoben werden. Das gaben die Frauentaler am Donnerstag bekannt. Neuer Spieltermin ist Dienstag, der 24. August um 19 Uhr im San Sirro Stadion Lebring. Davor empfängt Frauental zuhause den Ilzer SV, Lebring muss zu den Lafnitz Amateuren. Schon in der letzten...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Dauerbrenner im DSC-Mittelfeld: Christian Degen verpasste im Herbst nur ein Spiel (gelbgesperrt).
2

Regionalliga Mitte
Auch beim DSC hofft man auf mehr Normalität

Am Freitag (19 Uhr) startet der DSC zuhause gegen die WAC Amateure in die Regionalliga Mitte. Nach zwei Abbrüchen wollen die Deutschlandsberger wieder durchstarten – auch endlich wieder in die vorderen Tabellenränge. DEUTSCHLANDSBERG. Um die Ausgangssituation des Deutschlandsberger SC in der neuen Saison zu verstehen, muss man erst einmal zurückblicken: Im letzten Monat vor der Unterbrechung im Herbst 2020 musste der DSC ein beinhartes Programm abspulen (neun Spiele in fünf Wochen). Danach ein...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Kurze Pause nach fünf Spielen in 13 Tagen: DSC-Abwehrchef Levin Oparenovic machte in allen Spielen die vollen 90 Minuten.

Regionalliga Mitte
DSC schloss sein "Hammerprogramm" mit dem nächsten Remis ab

DEUTSCHLANDSBERG. Wieder "nur" ein Punkt in der Fremde: Zum vierten Mal hintereinander spielte der DSC auswärts unentschieden. Diesmal gab es ein 1:1 bei den an sich heimstarken Vöcklamarktern, trotzdem sprach Trainer Christoph "Ladi" Meier von zwei verlorenen Punkten:  Niko Tisaj (8.) hatte die Deutschlandsberger in Führung gebracht, musste später aber verletzungsbedingt raus. Philipp Birglehner (20.) glich für Vöcklamarkt aus, in der zweiten Halbzeit hatten die Gäste mehrere Möglichkeiten auf...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
DSC-Stürmer Niko Tisaj traf in Wolfsberg und doppelt gegen Kalsdorf.

Regionalliga Mitte
Fünf Punkte in einer Woche für den DSC

DEUTSCHLANDSBERG. "Wenn man das dritte Spiel in sechs Tagen hat und dann zuhause mit 4:0 gewinnt, kann man nur den Hut vor dieser Mannschaft ziehen. Ein großes Kompliment an den gesamten Kader, was in dieser Woche geleistet wurde." Trainer Christoph Meier konnte den Stolz auf seine DSC-Mannschaft nicht verbergen: Nach zwei Unentschieden in Wolfsberg (Sonntag) und Gurten (Dienstag) mussten die Deutschlandsberger schon am Freitag zuhause nachlegen, wurde es doch Zeit für den zweiten Saisonsieg....

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Im Testderby gegen Frauental (4:0) überzeugte der DSC bereits: allen voran Neuzugang Christoph Urdl (10) mit drei Toren.

Neustart in der Regionalliga
Der DSC brennt wieder auf Fußball

"Es wird Zeit, dass es wieder los geht": DSC-Coach Christoph Meier vorm Start in die Regionalliga im ausführlichen Gespräch. DEUTSCHLANDSBERG. Eigentlich hat sich seit März nichts getan und eigentlich doch so viel. Zum Start der später abgebrochenen Rückrunde meinte Christoph Meier, ein halbes Jahr nachdem er beim DSC eine neue Ära begonnen hatte, dass seine Mannschaft stärker geworden ist. Wiederum ein halbes Jahr später ist er derselben Meinung. „Alle haben Qualität für die Regionalliga. Wenn...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Die vielen Neuen bei Stadl-Paura (neun in der Startelf) erwischten Daniel Schroll und den DSC am falschen Fuß.

Regionalliga Mitte
DSC: Zum Start überrumpelt und ausgerutscht

So richtig wusste in Deutschlandsberg keiner, was einen beim Frühjahrsauftakt erwartet – das hatte man sich aber bestimmt nicht vorgestellt. DEUTSCHLANDSBERG/STADL-PAURA. Sechs Siege in neun Testspielen, dabei 27 Tore erzielt: Die Vorbereitung aufs Frühjahr in der Regionalliga Mitte sollte für reichlich Optimismus beim DSC sorgen. Das Tore schießen wurde zum Auftakt aber durchaus zum Problem, zwei Treffer reichten nicht für etwas Zählbares in Oberösterreich. Sehr viel NeuesDer Gegner war dabei...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
DSC-Trainer Christoph Meier lobt die Deutschlandsberger Fans: "Sobald es ein bisserl Aufwind gibt, sind sie sofort dahinter."
1 Video

DSC-Trainer im Videointerview
"Wir haben eine Mannschaft, die für den Verein durchs Feuer geht"

DSC-Trainer Christoph Meier über die Fans im Koralmstadion, seine Spielphilosophie und was er sich von seinen Spielern erwartet. DEUTSCHLANDSBERG. Seit einem halben Jahr ist Christoph Meier (Spitzname "Ladi", nach dem legendären Rapid-Goalie) nun im Koralmstadion tätig. Nach einem durchwachsenen Saisonstart hat sich sein Team zum Ende der Regionalliga-Hinrunde hin gesteigert. Hat er damit gerechnet, dass es länger dauern würde? "Jein", sagt Meier im WOCHE-Interview. "Das hat halt ein paar...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Können Sebastian Prattes und Co. den Deutschlandsberger Aufwärtstrend aus den letzten Runden auch im Frühjahr fortsetzen?
3

Alle Transfers
Der DSC geht auf verspätete Ernte im Frühjahr

Der Neustart funktionierte erst spät im Herbst – dessen Früchte will der DSC im Frühjahr in der Regionalliga ernten. DEUTSCHLANDSBERG. So richtig einschätzen kann Christoph „Ladi“ Meier seine erste Halbsaison in Deutschlandsberg noch nicht. „Wenn du Elfter bist, kannst du mit dem Tabellenplatz nicht zufrieden sein“, sieht der DSC-Trainer eine „sportliche Achterbahnfahrt“ mit einem Hoch zum Pausenstopp: fußballerisch gut begonnen, dann in ein Loch gefallen, zum Schluss wieder positiv. Rein...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Christian Kluge hatte in der Schlussphase den DSC-Sieg am Fuß.

Regionalliga Mitte
Verlorene Punkte beim Tabellenführer

DEUTSCHLANDSBERG/ST. ANNA. Wieder kein Dreier, aber immerhin ein Punkt beim bisherigen Tabellenführer St. Anna/A.: Der hat zuhause erst einmal verloren und rauscht als Aufsteiger durch die Regionalliga, während der DSC schon länger seine Form sucht. Dennoch sprach Philip Leitinger, Sportlicher Leiter der Deutschlandsberger, von zwei verlorenen Punkten. Tatsächlich hatte sein Team im Weindorf die größeren Chancen auf den Sieg. Sebastian Prattes trat einen Freistoß an die Latte, Christian Kluge...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Wieder kein Heimsieg für den DSC: Levin Oparenovic und Co. warten seit zwei Monaten auf einen Erfolg im Koralmstadion.
1

Regionalliga Mitte
30 Minuten waren im Nachbarderby zu wenig

Immerhin: Nach den mageren Darbietungen in den letzten Heimspielen bekamen die 600 Zuseher im Koralmstadion diesmal sieben Tore geboten. Für DSC-Trainer Christoph Meier nur ein schwacher Trost, wenn vier Treffer davon ins Tor seiner Mannschaft gehen, teilweise durch kapitale Abwehrfehler. Man könnte die Schuld an der Niederlage gegen Allerheiligen aber genauso gut in der Offensive suchen, obwohl die auch drei Mal traf. Noch kurioser: Ausgerechnet in den 30 Minuten, wo Deutschlandsberg klar...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Ein völlig reguläres Tor von Claudio Lipp wurde in Vöcklamarkt aberkannt.

Regionalliga Mitte
Ein Pfiff und ein Schuss kosten dem DSC drei Punkte

DEUTSCHLANDSBERG/VÖCKLMARKT. Mit drei Meisterschaftsniederlagen in Folge ist der DSC ins hintere Tabellendrittel der Regionalliga abgerutscht. Aber das jüngste 0:1 in Vöcklamarkt war nicht nur unverdient, es hätte so gar nicht passieren dürfen. Die Mannschaft von Christoph Meier machte in Oberösterreich einen guten Job: hohes Engagement und die besseren Torchancen, meist durch Gregor Grubisic, der auch bei einem Freistoß an die Latte Pech hatte. Noch unglücklicher die deutliche Fehlentscheidung...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Der DSC und Weiz lieferten sich ein Spiel auf Augenhöhe, am Ende waren die Gastgeber mit einem Mann mehr aber knapp obenauf.

Regionalliga Mitte
Unnötige DSC-Niederlage in Weiz

DEUTSCHLANDSBERG/WEIZ. Im letzten Jahr feierte der DSC in Weiz noch den ersten Auswärtssieg der Saison. Heuer setzte es in der Oststeiermark die erste Saisonniederlage. Die ist aber besonders ärgerlich, hätte das Steirerduell in der Regionalliga doch auch völlig anders ausgehen können. Die Gastgeber setzten durch Patrick Riegler das erste Ausrufezeichen und gingen schnell in Führung (9.). Noch vorm Pausenpfiff gelang dem DSC aber der wichtige Ausgleich: Stürmer-Neuzugang Christian Berger...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
DSC-Kapitän Thomas Wotolen sorgte auch im ersten Heimspiel für die frühe Führung.

Regionalliga Mitte
DSC ohne Probleme beim Heimauftakt

DEUTSCHLANDSBERG. So macht der DSC wieder Spaß beim Zusehen! Nach dem leicht überraschenden Sieg bei Titelanwärter Hertha Wels wartete im ersten Heimspiel der neuen Regionalliga-Saison ein völlig anderer Gegner. Gegen Stadl-Paura konnte man trotz der Heimstärke am Kunstrasen erst einmal zuhause gewinnen, das lag schon fast drei Jahre zurück. Allerdings ist nach turbulenten Jahren in der Gemeinde im Hausruckviertel vom damaligen 5:2 kein einziger Spieler mehr dabei. Nach einem – finanziell...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
DSC-Kapitän Thomas Wotolen (l.) hatte mit zwei Toren enormen Anteil am Auftaktsieg seiner Mannschaft.

Regionalliga Mitte
DSC: Jetzt reicht's auch schon wieder mit den Parallelen zum letzten Frühjahr

WELS/DEUTSCHLANDSBERG. "Alles neu" beim DSC in der neuen Regionalligasaison – der Start in den Herbst ist jedoch eine Parallele zum letzten Frühjahr. Wieder waren die Deutschlandsberger bei Hertha Wels zu Gast. Diesmal galten die Oberösterreicher mit hochkarätigen Neuerwerbungen zwar als erklärter Titelanwärter, dennoch gelang dem DSC wieder ein Sieg in der Messestadt. Thomas Wotolen (6.) sorgte für die schnelle Führung, welche die Hertha erst nach einigen Glanztaten von Christopher Prasser...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Neuer Trainer: Christoph Meier (l.) gibt beim DSC ab sofort die Richtung vor – mit einigen Neuen.
1 5

Regionalliga Mitte
Neue Zeitrechnung beim DSC – mit altem Bekannten

DEUTSCHLANDSBERG. Nach 25 durchgehenden Jahren ging die Zeit von Philip Leitinger beim DSC erst letzten Herbst zu Ende. Nun wird die Uhr aber weitergedreht, denn das Deutschlandsberger Urgestein kehrt als sportlicher Leiter zu seinem Heimatverein zurück. Dabei hatte der 31-Jährige erst im Frühjahr ein neues Kapitel in Groß St. Florian begonnen. „Aber da war ich gleich einmal krank, immer wieder leicht verletzt“, erklärt Leitinger. Schon zu Deutschlandsberger Landesligazeiten spielte er öfters...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Dem Kalsdorfer Tor war der DSC lange nahe, ein eigener Eckball wurde den Deutschlandsbergern aber zum Verhängnis.

WOCHE Steirer-Cup
Kalsdorf überrumpelt im Finale ersatzgeschwächte Deutschlandsberger

Elf Deutschlandsberger hatten in Kalsdorf das Nachsehen im WOCHE Steirer-Cup-Finale. Dabei war trotz 0:3 mehr drinnen. KALSDORF/DEUTSCHLANDSBERG. Die Chance(n) war(en) da: Sich doch noch ein Ticket für den ÖFB-Cup zu holen, nachdem man in der Regionalliga gescheitert war, war das Deutschlandsberger am Pfingstmontag. Im WOCHE Steirer-Cup-Finale gastierte der DSC in Kalsdorf. Beide Regionalligisten wollten unbedingt den Pokal holen, um eine auf beiden Seiten verkorkste Saison noch positiv zu...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Nach acht Jahren und zwei Meistertiteln verlässt Jerko Grubisic den DSC am Saisonende.

Regionalliga Mitte
Neue Hoffnung und neuer Trainer beim DSC

DEUTSCHLANDSBERG. Es muss Veränderung her: So sieht es die Vereinsführung des DSC nach einem erschreckend schwachen Frühjahr in der Regionalliga. Christian Dengg (18 Tore) wird in dieser Saison nicht mehr für die Deutschlandsberger spielen, weitere personelle Veränderungen werden im Sommer folgen. Auch auf der Trainerbank: Jerko Grubisic wird den DSC nach acht Jahren verlassen – trotz des schwachen Frühjahr doch etwas überraschend. Effiziente DeutschlandsbergerVerändert präsentierte sich die...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl

Mit den Kids in die Wiener Secession

Familienführungen in der Secession – 1., Friedrichstraße 12, am 7.5. um 11 Uhr Gezeigt werden die Schauen Inés Lombardi, Christoph Meier und Alfons Egger. Kinder von 6–13 Jahren. Kosten: für Kinder gratis, Erwachsene 8,50 Euro, mit familientage-Aktions-Karte 5 Euro. Anmeldung unter Tel.: 01/587 53 07-11, per Mail: kunstvermittlung@secession.at Wann: 07.05.2011 11:00:00 Wo: Secession, Friedrichstraße 12, 1010 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Petra Bukowsky

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.