Trainingsauftakt beim DSC
Vorsichtig (und) optimistisch ins Fußball-Frühjahr

Der DSC startete bereits diese Woche in die Frühjahrsvorbereitung.
2Bilder
  • Der DSC startete bereits diese Woche in die Frühjahrsvorbereitung.
  • Foto: Michl
  • hochgeladen von Simon Michl

Regionalligist DSC startete diese Woche als erster Fußballverein aus dem Bezirk in die Frühjahrsvorbereitung – zum ersten Mal seit der Pandemie.

DEUTSCHLANDSBERG. Die Vorbereitung fürs Frühjahr ist normalerweise eines der unliebsten Dinge eines Fußballers: Trainingsauftakt im Jänner, kalte Temperaturen, harte Plätze und mehr am Laufen als am Ball, um Fitness für die restliche Saison zu kriegen. Heuer dürfte die Vorfreude bei vielen Kickern aber größer sein als sonst. Immerhin darf überhaupt trainiert werden – wenn auch unter strengen Vorgaben.

Erleichterung über Trainingsstart

Vor zwei Jahren war die ganze Frühjahrsvorbereitung umsonst, genau zum Saisonstart traf Österreich die erste Corona-Welle. Im letzten Jahr starteten die Amateurvereine erst gar nicht ins Training. Den heurigen Auftakt machte im Bezirk Deutschlandsberg schon traditionell der DSC. Am zweiten Montag im Jänner rief Coach Christoph "Ladi" Meier seine Jungs wieder auf den Platz. Dementsprechend groß ist die Erleichterung:

Für Kopfschütteln und Kopfzerbrechen sorgt die neue Covid-Verordnung, die im Laufe dieser Woche in Kraft trat: Demnach dürfen nur 25 Personen an einer Sportveranstaltung teilnehmen, mit zugewiesenen Sitzplätzen dürften aber 500 teilnehmen – ein Schlupfloch für Testspiele, die sonst nicht machbar wären. Ersatzspieler sitzen also auf der Tribüne, mit dieser Maßnahme will der DSC seine Freundschaftsspiele abhalten. Absagen wären besonders bitter: Im heimischen Koralmstadion spielt man u.a. gegen die Zweitligisten GAK (schon am 22. Jänner um 13 Uhr), KSV und Lafnitz oder den DSV Leoben.

Im Koralmstadion bereitet sich der DSC auf die Regionalliga vor, mehrere Testspiele sind geplant.
  • Im Koralmstadion bereitet sich der DSC auf die Regionalliga vor, mehrere Testspiele sind geplant.
  • Foto: Michl
  • hochgeladen von Simon Michl

Vorfreude aufs Frühjahr

Der (geplante) Frühjahrsauftakt in der Regionalliga steigt am 5. März bei den WAC Amateuren, eine Woche später ist St. Anna/A. in Deutschlandsberg zu Gast – eines von sechs Steirer-Duellen im Koralmstadion im Frühjahr! Alles mit 2G: Die gilt im Amateursport für Aktive als auch für Fans, nur für Trainer/Betreuer reicht ein 3G-Nachweis. Das sollte beim DSC kein Problem darstellen. Im Kader seien aktuell alle Spieler bis auf einen geimpft.

Neue Gesichter

Das Wintertransferfenster im steirischen Unterhaus schließt heuer am 7. Februar. Beim DSC wird sich wohl nichts mehr tun: Zwei Abgängen (Boßler, Muro Fernandez) stehen zwei positionsgleiche Neuzugänge (Sturm, Mestrovic) gegenüber. Neu ist der Co-Trainer, nachdem Maurice Amtmann den Chefposten bei Landesligist Mettersdorf übernahm. Stefan Wichmann, zuletzt beim JAZ GU Süd und Besitzer der UEFA B-Lizenz, ist neuer Co- und Athletiktrainer der Blau-Gelben. Er übernahm beim Trainingsauftakt gleich das Aufwärmen und die ersten Leistungstests.

Das war die Herbstsaison beim DSC:

Herbstfazit: Blau-gelbe Verwandlung in ein Spitzenteam
Der DSC startete bereits diese Woche in die Frühjahrsvorbereitung.
Im Koralmstadion bereitet sich der DSC auf die Regionalliga vor, mehrere Testspiele sind geplant.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Informationen zur Corona-Schutzimpfung

Hier wird geimpft!
Alle wichtigen Infos

Zum Corona-Ticker

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen