Corona Feldkirchen

Beiträge zum Thema Corona Feldkirchen

Lokales
Ingrid Teppan weiß, dass ein Kärntner Reindling zur Osterjause gehört.

Corona-Virus
In der Bäckerei Schieder läuft die Reindling-Produktion

FELDKIRCHEN (fri). Osterbrauchtum wird auch in Corona-Zeiten groß geschrieben. Daher laufen in der Bäckerei Schieder in Feldkirchen die Öfen auf Vollgas. Reindling, Osterpinzen und Co. ergänzen das tägliche Brot- & Gebäcksortiment jetzt. "Natürlich sorgen wir dafür, dass die Kunden nicht auf ihren traditionellen Reindling am Ostertisch verzichten müssen", sagt Schieder-Mitarbeiterin Ingrid Teppan. "Unsere Regale sind gut gefüllt und wir haben als kleines Ostergeschenk für unsere Kunden auch...

  • 04.04.20
Lokales
Peter Kowal, Chefredakteur der WOCHE Kärnten, bloggt täglich aus dem Home-Office.
11 Bilder

WOCHE-Blog
Eine Redaktion im Home-Office

Wie funktioniert ein Redaktionsbetrieb aus dem Home-Office? Welche Herausforderungen bringen die durch das Corona-Virus verordneten Maßnahmen für journalistische Arbeit mit sich? Und wie erfolgt bei Heimarbeit die Trennung zwischen dienstlich und privat? Ein täglich aktualisierter Blog von Peter Kowal, Chefredakteur der WOCHE Kärnten. Samstag, 4. April 2020, 6.45 Uhr: Hoch die Hände – Wochenende! Nach einer anstrengenden Arbeitswoche starte ich voller Elan in einen spannenden,...

  • 04.04.20
  •  2
Lokales
Sozialreferentin Stadträtin Renate Dielacher

Corona-Virus
Lieferservice für "Sozialkisterl" in Feldkirchen gestartet

Jeder, der aufgrund der jetzigen Situation nicht gut über die Runden kommt oder bisher schon das Foodsharing und die Tafel des Roten Kreuzes in Feldkirchen in Anspruch genommen hat, hat nun die Möglichkeit sich ein „Soki Sozialkisterl" liefern zu lassen. FELDKIRCHEN (fri).  Ausgeweitet wird die Hilfsaktion, die Sozialreferentin Stadträtin Renate Dielacher in Feldkirchen ins Leben gerufen hat.  "Jeder, der aufgrund der Situation nicht gut über die Runden kommt oder bisher schon das...

  • 03.04.20
Lokales
Der Feldkirchner Gerhard Huber bietet kostenlose Telefon-Beratung an.
2 Bilder

Corona-Virus
Gerhard Huber: "Die Angst muss aus dem Kopf"

Gerhard Huber bietet kostenlose Telefon-Beratung  an, um Menschen zu helfen mit Ängsten und Sorgen in schwierigen Zeiten umzugehen. FELDKIRCHEN (fri). Dass für viele Menschen Krisensituationen besonders schwierig zu meistern sind, weiß der Feldkirchner Gerhard Huber aus eigener Erfahrung. Darum will er helfen und bietet ab sofort kostenlos telefonische Beratungsgespräche an.  WOCHE: Warum gerät der Mensch in Stress-Situationen? GERHARD HUBER: Krisen, Zweifel, Sorgen und Ängste bringen...

  • 02.04.20
  •  1
Lokales
Die „Team Österreich Tafel“ von Rotem Kreuz startet in Kärnten wieder mit der Ausgabe.

Ab 4. April
Team Österreich Tafel startet mit fünf Ausgabestellen wieder

Aufgrund der Corona-Krise waren alle Kärntner Ausgabestellen der Team Österreich Tafel vorübergehend geschlossen. Am 4. April startet man wieder – in Wolfsberg, St. Veit, Althofen, Hermagor und Feldkirchen. Mund-Nasen-Schutz ist zu tragen. Auch in Spittal wollte man nun startet, das verschiebt sich allerdings. KÄRNTEN. "Uns ist es sehr wichtig, dass wir die Team Österreich Tafel wieder anbieten können, da diese Hilfe in der derzeitigen Situation besonders notwendig ist. Die Abläufe bei...

  • 01.04.20
Lokales
Gerhard Mainhard ist Leiter des Rot Kreuz-Bezirksstelle Feldkirchen.
2 Bilder

Corona-Virus
"Jeder ist daran interessiert gesund zu bleiben"

Gerhard Mainhard, Bezirksstellenleiter des Roten Kreuzes in Feldkirchen, über die Lage im Helfer-Team. FELDKIRCHEN (fri). Die Helfer beim Roten Kreuz haben es in Situationen wie diesen besonders schwer. In Feldkirchen läuft alles in geregelten Bahnen und die Ressourcen werden gut gebündelt. WOCHE: Wie ist die Situation in der Bezirksstelle? GERHARD MAINHARD: Derzeit haben wir genügend Ressourcen. Wir registrieren sogar, dass es einen vermehrten Zulauf von Ehrenamtlichen gibt. In...

  • 01.04.20
  •  1
Lokales
Weihwasser bedeutet immer Tauferinnerung

Corona-Virus
"Weihwasser to go" für Palmzweige und Osterschinken

Weil Verordnungen auch Prozessionen & Segnungen betreffen, bietet der Feldkirchner Stadtpfarrer Bruder Wolfgang Alternativen an. FELDKIRCHEN (fri). Aus gegebenem Anlass können die kirchlichen Feste rund ums Osterfest – Palmsonntag, Gründonnerstag, Karfreitag in der Osternacht, Ostersonntag, Ostermontag – nicht gemeinsam in Kirchen gefeiert werden. Abholung oder Zustellung "Mit dem Glockenläuten seid ihr herzlich zum gemeinschaftlichen Gebet zu Hause eingeladen, wie auch zu den...

  • 31.03.20
  •  1
Lokales
Ein Anruf genügt: Jemand hört zu und hilft die schwierigen Zeiten zu meistern.

Corona-Virus
Im "Lichtblick" ist man für Hilfesuchende da

Um in schwierigen Zeiten die Klienten bestmöglich unterstützen zu können, wurden bei der Mädchen-, Frauen- und Familienberatungsstelle "Lichtblick" in Feldkirchen das Angebot erweitert und um eine telefonische Akutberatung ergänzt. FELDKIRCHEN. Häusliche Isolation und Quarantäne, Unsicherheit in der Arbeitswelt, Lagerkoller im Home-Office, enges Zusammensein in der Familie – die ganze Welt scheint aus den Fugen geraten zu sein. Da braucht man schon einen eigenen Krisenmanager. Doch wie kann...

  • 30.03.20
  •  1
Wirtschaft
Christian Telsnig von Naturkost Duschlbaur hat für die Osterjause einen Lieferservice eingerichtet.
2 Bilder

Corona-Virus
Die Osterjause kommt ins Haus

Naturkost Duschlbaur ist als Lebensmittel-Versorger geöffnet. Die Osterjause wird auf Wunsch auch nach Hause geliefert. FELDKIRCHEN (fri). Bei Naturkost Duschlbaur in Feldkirchen sind die Regale gut gefüllt und der Lebensmittelverkauf läuft wie gewohnt. Lediglich der Mittagstisch, bei dem täglich mehrere Gerichte auf der Karte standen, musste aufgrund der Verordnungen, gestrichen werden. "Wir registrieren, dass viele unserer Kunden nun ganz bewusst auf gesunde Ernährung setzen", sagt...

  • 30.03.20
Lokales
Für Osterfeuer gilt heuer: Leider nein!

Corona-Virus
Generelles Osterfeuer-Verbot

BEZIRK FELDKIRCHEN (fri). Nicht brennen werden heuer in der Osternacht die traditionellen Osterfeuer. Generell wurde vom Land Kärnten eine Verordnung erlassen. Demnach sind Brauchtumsfeuer bis 30. April 2020 nicht zulässig. Das gilt ebenso für private Osterfeuer im kleinen Rahmen. Auch diese dürfen aufgrund der geltenden Coronaverordnungen nicht entzündet werden. Ebenfalls untersagt: Böllerschießen.

  • 29.03.20
Wirtschaft
Nimo Geschäftsführerin Ingrid Maier hat einen Nimo-Online-Shop installiert.
3 Bilder

Corona-Virus
Nimo-Mode jetzt auch online

Weil heuer ein Oster-Einkauf nicht möglich ist, hat Nimo-Chefin Ingrid Maier schnell einen Online-Shop installiert. FELDKIRCHEN (fri). Das Feldkirchner Traditions-Unternehmen Nimo ist seit Jahrzehnten eine der ersten Adressen in Feldkirchen, wenn es um Mode geht. Auch heuer ist im Geschäft die aktuelle Frühjahrsmode schon längst eingetroffen. Nur leider kann diese aufgrund der geltenden Coronaverordnungen niemand sehen und niemand kaufen. Über Online-Bestellung die heimischen Unternehmer...

  • 28.03.20
Wirtschaft
Wirtschaftsreferent Bürgermeister Martin Treffner, Unternehmer sowie Vermieter & Mieter Mario Mehsner

Corona-Virus
Vermieter und Mieter sollen in der Krise an einem Strang ziehen

Der Wirtschaftsreferent Bürgermeister der Stadtgemeinde Feldkirchen Martin Treffner appelliert an die Vermieter den Unternehmern in schwierigen Zeiten entgegenzukommen. FELDKIRCHEN (fri). In schwierigen Zeiten zusammenzuhalten. "So sollte nun auch das Motto in Feldkirchen lauten", wendet sich der Wirtschaftsreferent der Stadtgemeinde Feldkirchen Bürgermeister Martin Treffner an alle Vermieter. "Die meisten Unternehmer mussten aufgrund der Verordnungen ihre Geschäfte oder Betriebe schließen....

  • 27.03.20
Lokales
Die Ankunft von Asylwerbern in Ossiach sorgte für Verunsicherung und stieß in Ossiach auf Unverständnis.
2 Bilder

Corona-Virus
"Asylwerber in dieser Zeit nicht hin- und herschieben"

Kritik aus Kärnten kommt an der Verschiebung von Flüchtlingen durch das Bundesministerium für Inneres. OSSIACH. Scharfe Kritik übt die in Kärnten für Flüchtlings- und Asylagenden zuständige Landesrätin Sara Schaar am Österreichischen Innenministerium. Grund dafür: „Die völlig unkoordinierte und chaotische Herumschieberei von Flüchtlingen quer durch ganz Österreich“. Die WOCHE hat berichtet Ankunft von Asylwerbern im Erstaufnahmezentrum Ossiach. "Einschränkungen werden hier nicht...

  • 26.03.20
  •  1
Lokales
Osterbauernmarkt in Himmelberg findet heuer nicht statt: Es gibt einen Bestell- und Lieferservice.

Corona-Virus
Kein Osterbauernmarkt in Himmelberg

Aufgrund der Coronaverordnung findet der traditionelle Osterbauernmarkt am Gründonnerstag in Himmelberg nicht statt. HIMMELBERG  (fri). Normalerweise herrscht am Gründonnerstag Nachmittag reges Treiben in Himmelberg. Dort versammeln sich dann Anbieter aus der Region, um mit ihren Produkten den Ostertisch noch reichhaltiger zu machen. Ganz anders heuer. "Aufgrund der geltenden Coronaverordnungen bleibt der Marktplatz leer", sagt die Obfrau des Himmelberger Bauernmarkts Kriemhild Wadlig....

  • 26.03.20
  •  1
Lokales
Kriminelle nutzen Krisen, um daraus Profit zu schlagen.
2 Bilder

Corona-Virus
Coronavirus: Vorsicht vor Online-Betrügern

In Krisenzeiten nutzen Kriminelle Verunsicherung. Darum ist Vorsicht bei Transaktionen im Netz geboten. FELDKIRCHEN (fri). Das Cybercrime Competence Center im Bundeskriminalamt warnt vor Kriminellen, die aktuell unter dem Deckmantel "Corona" versuchen die Situation auszunützen, um sich auf Kosten anderer zu bereichern. "Die aktuelle Situation sorgt bei vielen Menschen für Verunsicherung", sagt der Präventionsbeamte für IT und forensischen Datenschutz bei der Polizeiinspektion Feldkirchen...

  • 25.03.20
Lokales
Auch im Rathaus Feldkirchen kann man unter der Telefonnummer 04276/2511 um Hilfe bitten.
2 Bilder

Corona-Virus
Coronahilfe in Feldkirchen ist gut angelaufen

Die Bereitschaft zu helfen ist in der Coronakrise groß. In Feldkirchen gibt es einige Projekte zur Versorgung von kranken und älteren Personen. FELDKIRCHEN (fri). Nach Bekanntwerden der Coronaverordnungen startete Sozialreferentin Stadträtin Renate Dielacher einen Aufruf an Freiwillige sich zu melden und sozial zu engagieren, um Menschen in schwierigen Zeiten zu helfen. "Zahlreiche Personen aus unserer Gemeinde haben sich als freiwillige Helfer gemeldet", zieht Dielacher nun Bilanz. "Was...

  • 24.03.20
Wirtschaft
Beratung und Bestellung läuft bei "Holzmeister" nun über Telefon.

Corona-Virus
"Holzmeister" hält Lieferservice aufrecht

Herbert Schurian von "Holzmeister" in Feldkirchen versorgt Heimwerker mit Nachschub. FELDKIRCHEN (fri).  Im Holzfachmarkt "Holzmeister" in Feldkirchen ist man auch in schwierigen Zeiten bemüht seine Kunden zu beraten und zu beliefern. Herbert Schurian ist telefonisch unter 04276/2274 oder per E-Mail office@holzmeister.co.at für die Kunden erreichbar. "Für Ostern führen wir ein umfangreiches Lagersortiment an Schaukeln und Kinderspielgeräten aus Holz", sagt Schurian. "Weiters liefern wir...

  • 24.03.20
Lokales
Redaktionsleiterin Isabella Friessnegg, Kreativassistentin Magdalena Pirker und Geschäftsstellenleiter Max Primus

Corona-Virus
Die WOCHE Feldkirchen im Home Office

Seit mehr als einer Woche gilt bei der WOCHE eine Regelung: Alles Home-Office. Wie ist das? Das meint das WOCHE Feldkirchen-Team. FELDKIRCHEN, GLANEGG, ST. VEIT (fri). Räumlich getrennt, aber doch zusammen. So lautet das Motto! Geschäftsstellenleiter Max Primus Mit den Maßnahmen, die aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus einhergehen, kam es zu einer schlagartige Veränderung der beruflichen Situation. Anfangs war es eine große Umstellung für mich, dass man keine persönlichen Kontakte...

  • 24.03.20
  •  1
Lokales
Nockmobil bleibt von Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr im Einsatz.
2 Bilder

Corona-Virus
Das Nockmobil fährt weiterhin

Der Nockmobil-Service bleibt für wichtige Erledigungen aufrecht. Es gibt allerdings keine Sammelfahrten. REGION NOCKBERGE. Das Nockmobil ist mittlerweile ein wichtiger Bestandteil des öffentlichen Nahverkehrs geworden. Nun will man bei Nockmobil gerade in diesen besonderen und herausfordernden Zeiten soziale Verantwortung übernehmen und die Bundesregierung bei ihren Bemühungen unterstützen. Nur für wichtige Erledigungen Aus diesem Grund wird das Nockmobil weiterhin für Benutzer zur...

  • 23.03.20
  •  1
Lokales
Beratung im "Lichtblick" wird auf Telefon umgestellt.

Corona-Virus
"Lichtblick" Feldkirchen bietet telefonische Beratung an

FELDKIRCHEN (fri). Die Mädchen-, Frauen- und Familienberatung "Lichtblick" in Feldkirchen bleibt während der geltenden Coronaverordnungen für direkte Beratungsgespräche geschlossen. Therapien und helfende Gespräche werden telefonisch mit den einzelnen Beraterinnen durchgeführt. www.lichtblick-fe.at ----------- InfoTelefon: 04276/29 8 29, Montag bis Samstag von 9 bis 18 Uhr.

  • 23.03.20
Lokales
Um diese Krisenzeit so unbeschadet wie möglich zu überstehen, möchten die Mitglieder der Plattform regional Helfende mit hilfesuchenden Menschen verbinden.

Corona-Virus
Gemeinsam gegen Corona in Feldkirchen

Einfach da sein und helfen: Zur Team-Verstärkung von "Corona Feldkirchen + Bezirk - Hilfe & Infos" werden noch Freiwillige gesucht! FELDKIRCHEN (fri). Unter dem Namen "Corona Feldkirchen + Bezirk - Hilfe & Infos" haben sich bereits einige Feldkirchner zu einer Plattform zusammengeschlossen. Sie wollen Menschen, die nicht mehr dazu in der Lage sind lebensnotwendige Einkäufe selbst zu erledigen oder in irgendeiner anderen Art und Weise Unterstützung benötigen, helfen. "Viele ältere...

  • 22.03.20
  •  1
Wirtschaft
In der Fischzucht Payr läuft die Produktion weiter.
2 Bilder

Corona-Virus
Betrieb in Fischzucht Payr läuft weiter

Die Fischzucht von Markus Payr in Sirnitz bleibt geöffnet. SIRNITZ (fri). Als heimischer Betrieb in dem Lebensmittel produziert werden, bleibt die Fischzucht von Markus Payr in Sirnitz geöffnet. "Wir produzieren hier wertvolle Lebensmittel", so der Fischzüchter. "Neben vielen Privatkunden werden auch einige Supermärkte mit Fisch aus dem Gurktal versorgt." Heimische Lebensmittel Gerade jetzt, so meint Payr wäre eine Versorgung mit hochwertigen Lebensmitteln aus der Region essentiell....

  • 21.03.20
Wirtschaft
Produkte der BV "Nockfleisch" werden in einigen Gemeinden jetzt direkt zugestellt.

Corona-Virus
"Nockfleisch" bietet Lieferservice an

Das "Nockfleisch"-Team bietet in mehreren Gemeinden Lieferservice von regionalen Produkten direkt vor die Türe an. PATERGASSEN. Die bäuerliche Vermarktung "Nockfleisch" hat in den letzten Tagen gemeinsam mit anderen regionalen Produzenten einen Lieferservice auf die Beine gestellt. Konkret werden in den Gemeinden Gnesau, Ebene Reichenau und Bad Kleinkirchheim Bestellungen direkt nach Hause gebracht. " Es ist uns ein Anliegen die Menschen in der ländlichen Region zu unterstützen und ...

  • 20.03.20
Lokales
Der Wochenmarkt in Feldkirchen wird zur Grundversorgung genutzt.

Corona-Virus
Der Wochenmarkt in Feldkirchen findet statt

Auch am kommenden Samstag (21. März 2020) findet der Wochenmarkt am Feldkirchner Hauptplatz statt. FELDKIRCHEN (fri). In "abgespeckter" Form und unter Einhaltung von Sicherheits-Abständen, so erklärt Marktreferent Bürgermeister Martin Treffner, werde es auch am kommenden Samstag, dem 21. März 2020, einen Wochenmarkt am Hauptplatz in Feldkirchen geben. "Nur jene Standbetreiber, die Lebensmittel anbieten, werden anwesend sein. Es wird keine Gastronomie geben", so Treffner. "Der Wochenmarkt,...

  • 20.03.20
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.