Corona Tirol

Beiträge zum Thema Corona Tirol

Gesundheitsdirektor Thomas Pollak, im Bild mit Siegfried Schatz (Koordinator des Impfzentrums Lienz) machte sich heute in der Dolomitenhalle ein Bild vom Startschuss der Impfungen.
2

Tirol impft
Impfzentrum Dolomitenhalle Lienz in Betrieb

Bisher haben 1.900 Personen einen Impftermin im Osttiroler Impfzentrum erhalten. LIENZ. Heute, 23. April, hat das Impfzentrum in der Dolomitenhalle in Lienz seine Arbeit aufgenommen. Rund 25 Personen – ÄrztInnen, diplomierte Gesundheits- und KrankenpflegerInnen sowie Organisationspersonal – sorgen bereits dieses Wochenende dafür, dass der zur Verfügung stehende Impfstoff gemäß Tiroler Impfplan schnellstmöglich unter Einhaltung der strengen Hygiene- und Sicherheitsstandards verimpft wird....

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Rückkher in gesellschaftliche und gesellige Leben ab 19. Mai.

Corona Öffnung
Ab 19. Mai kommen die Öffnungen, die ersten Reaktionen

INNSBRUCK. Gastro, Kultur, Sport - das gesellschaftliche und gesellige Leben wird mit Auflagen und Regeln wieder ermöglicht. Bund, Länder, Gemeinden und Sozialpartner haben sich über eine schrittweise Lockerung der Corona-Maßnahmen geeinigt. LH Platter fordert die Zulassung praktikable Testmöglichkeiten durch die Bundesregierung. 19. MaiKnapp vor Pfingsten wird das gesellschaftliche und gesellige Leben wieder ermöglicht. Bundeskanzler Sebastian Kurz teilt mit: "Mit dem 19. Mai gibt es in allen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Reinhard Mayr, Vorstandsvorsitzender, Thomas Wass, Stv. Vorstandsvorsitzender und Christof Splechtna, Vorstandsmitglied
2

Pandemiejahr 2020
RLB Tirol für die Zeit nach Corona bestens gerüstet

Das Spitzeninstitut der Raiffeisen-Bankengruppe Tirol zeigte sich bei der Bilanzpressekonferenz zum Pandemiejahr 2020 bestens gerüstet für die Zeit nach Corona. INNSBRUCK. „Mit einer Kernkapitalquote von über 16 % zählen wir zu den kapitalstärksten Regionalbanken Österreichs“, bringt Vorstandsvorsitzender Reinhard Mayr die sehr gute Ausgangslage der RLB Tirol AG auf den Punkt. Erstmals in der Geschichte der Raiffeisen-Landesbank erreicht die Bilanzsumme im Jahr 2020 einen Wert von über 9,4...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
Täglich gibt es ein Update, wie viele Verdachtsfälle der Südafrika Mutation in Tirol aufgetaucht sind.
1 3

Corona Tirol
Wie viele Fälle der Südafrika-Mutation gibt es aktuell in Tirol?

TIROL. Seit heute Vormittag liegen dem Land Tirol nach Abstimmung mit den Laboren aktuelle Zahlen zu den bestätigten und unbestätigten Fällen der südafrikanischen Coronavirus-Mutation in Tirol vor. Die aktuellen Corona-Zahlen in Tirol ***Update 23. April***Zahlen Südafrika-Mutation seit Beginn Sequenzierung (Proben beziehen sich auf Zeitraum vom 23. Dezember 2020 bis 21. April 2021) Zahl der innerhalb der vergangenen 24 Stunden bekannt gewordenen Verdachtsfälle auf die südafrikanische Mutation:...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Gemeinde Nauders verzeichnet mit zwölf "Aktiv Positiven" derzeit die meisten Corona-Fälle im Bezirk.
3

Covid-19
Zahlen bleiben stabil – aktuell 77 Corona-Fälle im Bezirk Landeck

BEZIRK LANDECK (otko). Der Bezirk Landeck verzeichnet derzeit mit 77 Corona-Fällen weiterhin am wenigsten "Aktiv Positive" Personen in ganz Tirol. Im Krankenhaus St. Vinzenz Zams werden vier Patienten auf der Normalstation sowie drei Covid-Patienten auf der Intensivstation behandelt. Zahlen im Bezirk Landeck bleiben stabil Laut den Zahlen des Tiroler Corona-Dashboards (Stand 23. April 2021, 08:30 Uhr) gibt es im Bezirk Landeck aktuell 77 "Aktiv positive". Damit ist die Zahl gegenüber Montag...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Registrierung, Abstrichnahme und Auswertung der Proben gehören zu den Kernaufgaben der Mitarbeiter.
2

Rotes Kreuz Kitzbühel
Mitarbeiter für Screeningstraßen werden gesucht

Das Rote Kreuz Kitzbühel betreibt im Bezirk Kitzbühel zwei Screeningstationen – in St. Johann und in Kitzbühel. Um das Testangebot im selben Umfang weiter betreiben zu können, werden für den Regelbetrieb Mitarbeiter gesucht. KITZBÜHEL, ST. JOHANN (jos). Seit November steht das Rote Kreuz in Kitzbühel im Dauer-Testeinsatz. Dabei hat sich ein Regelbetrieb etabliert. "Wir bieten der Kitzbüheler Bevölkerung die Möglichkeit sich regelmäßig mittels Antigen-Schnelltest testen zu lassen. In St. Johann...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
„Auch wenn es in komplexen Fällen länger dauern kann, zeigen die Zahlen, dass die Unterstützungsinstrumente funktionieren und die Mittel rasch dorthin fließen, wo sie gebraucht werden“, so Pfurtscheller.

Wirtschaft
VP-Pfurtscheller: Wirtschaftshilfen funktionieren

TIROL. In der Coronakrise nahmen viele Unternehmen die österreichischen Wirtschaftshilfen in Anspruch. Laut aktuellen Zahlen der COFAG wurden in Tirol bereits 842 Millionen Euro an Wirtschaftshilfen ausbezahlt, dies entsprich 82% der beantragten Summen. Unterstützung in der KriseIn den Augen der ÖVP-Nationalrätin Elisabeth Pfurtscheller können mit den Wirtschaftshilfen tausende Arbeitsplätze und Existenzen gesichert werden. Sie ist überzeugt, dass man auf dem richtigen Weg ist, um kraftvoll aus...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Mit Stand heute, 12. April, 8:30 sind 2.049 Personen aktiv positiv
6 2 123

Covid-19
Freitag: 206 positive Testergebnisse seit gestern früh (mit Karte)

TIROL. Seit Beginn des Ausbruchs der Covid-19-Erkrankung, ist die Zahl der Erkrankten zunächst gestiegen. Durch verschiedene Maßnahmen ging die Zahl in Tirol zurück. Einige Bezirke waren coronafrei. Seit der Lockerung der verschiedenen Maßnahmen steigen die Zahlen der positiv Getesteten wieder an. Hier geht es zum Corona-Ticker. Hier gibt es die aktuellen Zahlen zur Südafrika-Mutation. Hier gibt es die Zahlen zum Impffortschritt in Tirol. +++ Update, 23. April 8:30 +++ 206 positive...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Bei der Ausreise aus Tirol wird stichprobenartig kontrolliert.

Vorerst bis inklusive 5. Mai 2021
Ausreisetestpflicht für Tirol wird verlängert

Die bereits seit 31. März geltende Ausreisetestpflicht für Nordtirol sowie die seit 15. April geltende Ausreisetestpflicht für Osttirol wird verlängert. Für ganz Tirol gilt die Ausreisetestpflicht damit vorerst bis 5. Mai 2021. TIROL. Nach wie vor verzeichnet Tirol ein dynamisches Infektionsgeschehen und steigende Infektionszahlen. Nach detaillierter Analyse der derzeitigen epidemiologischen Lage und des verstärkten Vorkommens von Virusmutationen, insbesondere der mutierten britischen Variante...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Auch in Telfs nimmt das Infektionsgeschehen mit COVID-19 in den letzten Tagen wieder zu. Die Testkapazitäten im Rathaussaal wurde für das kommende Wochenende von 23. bis 25. April wieder erhöht.

Coronavirus: Aufruf für flächendeckende Testungen
Erhöhtes Infektionsgeschehen in Telfs

TELFS. Einen Aufruf an die Bevölkerung, sich am kommenden Wochenende vermehrt testen zu lassen, startet das Land Tirol nach einer Zunahme der Corona-Infizierten in der Marktgemeinde. Die 7-Tages-Inzidenz beträgt 367 und schrammt damit bereits an der heiklen Grenze von 400. Kostenlose Antigen-Testungen im Rathausaal Telfs - Anmeldungen über www.tiroltestet.atIn der Marktgemeinde Telfs ist die Bevölkerung am kommenden Wochenende bis einschließlich Sonntag, 25. April, dazu aufgerufen, die bereits...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Die Zahlen an mit dem Covid-19-Virus infizierten Menschen sind in den vergangenen Tagen langsam, aber kontinuierlich gestiegen. Aktuell gibt es im Bezirk Kufstein 435 aktiv Positive.
2

Coronavirus
Zahlen im Bezirk Kufstein erneut wie zum Monatsbeginn

Aktuelle Zahlen zeigen leichten Anstieg über letzte Woche. Damit ist nun wieder Niveau von Anfang April erreicht.  KUFSTEIN (red). Die Statistiken zur Corona-Situation im Bezirk Kufstein zeigen sich im April wie ein langsames Auf und Ab. Die Zahlen an mit dem Covid-19-Virus infizierten Menschen sind in den vergangenen Tagen langsam, aber kontinuierlich gestiegen. Aktuell gibt es im Bezirk Kufstein 435 aktiv Positive. Im tirolweiten Vergleich liegt der Bezirk damit auf Platz drei. Am meisten...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Bezirk Landeck hat aktuell am 22. April 2021 eine durchschnittliche Sieben-Tages-Inzidenz von 112,5.
2

Covid-19
Leichter Rückgang bei Sieben-Tage-Inzidenz im Bezirk Landeck

BEZIRK LANDECK (otko). Bei der Sieben-Tage-Inzidenz liegt der Bezirk Landeck tirolweit am vorletzten Platz und damit aktuell deutlich unter dem Tirol-Schnitt. Gegenüber der Vorwoche gab es einen leichten Rückgang. Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 112,6 Laut den Zahlen des AGES-Dashboards vom Donnerstagnachmittag (Stand 22. April 2021, 14:02 Uhr) hat der Bezirk Landeck aktuell eine durchschnittliche Sieben-Tages-Inzidenz von 112,6. Damit liegt der Wert weiterhin über 100. Am 8. April lag die...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Wie viele TirolerInnen wurden schon gegen das Corona-Virus geimpft? Hier gibt es die aktuellen Impf-Zahlen.
2

Tirol impft
Rund 301.000 Corona-Impfungen in Tirol durchgeführt

TIROL. Mit Stand 22. April wurden rund 301.000 Impfungen durchgeführt – davon über 105.000 Zweitimpfungen. Das Land Tirol ruft dazu auf, sich weiterhin unter www.tirolimpft.at für die Impfung vormerken zu lassen. Zahlen zum 22. AprilMit Stand Donnerstagfrüh, wurden in Tirol insgesamt über 301.000 Impfungen durchgeführt, davon über 196.000 Erst- und rund 105.000 Zweitimpfungen. Rund ein Drittel der impfberechtigten Bevölkerung über 16 Jahre – rund 640.000 TirolerInnen – zumindest eine erste...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Haben/Hatten Sie zusätzliche Ausgaben durch Homeoffice?
Aktion

Umfrage der Woche
Haben/Hatten Sie zusätzliche Ausgaben durch Homeoffice?

BEZIRK. Sehr viele Menschen im Bezirk und Weltweit befinden sich schon seit über einem Jahr fast durchgehend im Homeoffice, bzw. im Homeschooling. Zusätzliche AnschaffungenDadurch wurden in vielen Haushalten zusätzliche Anschaffungen von Laptops, Bürozubehör und ähnlichem nötig.  Auch die Stromrechnung erhöhte sich in vielen Fällen. In einigen Gemeinden gibt es für solche Fälle Förderungsangebote. Auch beim Arbeitgeber und bei der Arbeiterkammer kann man sich nach Ersatzzahlungen...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Neos Tirol-Klubchef Dominik Oberhofer fordert einheitliche Sicherheitskonzepte, einheitliche Standards und einheitliche Datengrundlagen.

Neos Tirol
Gemeinsame Tourismus-Strategie für den Alpenraum

TIROL. Wie soll es mit dem Tiroler Tourismus weitergehen?, das fragen sich zumindest die Tiroler Neos, vor allem Neos-Klubchef Dominik Oberhofer. Es brauche realistische Konzepte für die Zukunft, denn letztendlich müsse man lernen, mit Corona zu leben. Nicht nur auf die Impfung vertrauenNoch im November versuchte LH Platter den 30%igen Einbruch des Sommertourismus als Erfolg zu verkaufen, so Oberhofer. Dass die Einbußen der Wintersaison noch extremer ausfallen, hat sich sicherlich niemand...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Von Dezember 2020 bis Februar 2021 hat sich die Arbeitslosigkeit im Tourismus in Tirol verzehnfacht.
3

AMS Tirol
Coronakrise trifft den Tourismus besonders hart

AMS gibt Überblick über Beschäfitigung und Nächtigungen in Gastronomie. TIROL (jos). Im Jahr 2020 waren durchschnittlich 23.466 Arbeitnehmer aus Beherbergungsbetrieben und 42.556 aus der Gastronomie arbeitslos vorgemerkt, 80,8 Prozent mehr als im Jahresdurchschnitt 2019. 38 Prozent der Aktiv-Beschäftigten im Zeitraum März 2020 bis Jänner 2021 erhielten Kurzarbeitsbeihilfe. Die Nächtigungszahlen brachen im Jahr 2020 um 35,9 Prozent ein, der Wintertourismus kam aufgrund der "coronabedignten"...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Bgm. Christian Härting (r.) begrüßt Daniel Schmoigl als neuen Koordinator des Impfzentrums Telfs.
2

Covid-19-Impfzentrum Telfs
Telfer koordiniert Impfungen für Region Telfs

TELFS. Daniel Schmoigl aus Telfs ist seit 15. April neuer Koordinator des COVID-19-Impfzentrums im SportZentrum in Telfs. Der erfahrene Rot-Kreuz-Mitarbeiter und IT-Techniker zeichnet für den reibungslosen Ablauf der kommenden Impfphase 3 für die 16- bis 64-Jährigen verantwortlich. Seit 15. April ist Daniel Schmoigl im Auftrag des Landes Tirol beim fhg – Zentrum für Gesundheitsberufe Tirol GmbH. – als Koordinator des Impfzentrums Telfs angestellt. Seine Aufgabe als Stationskoordinator ist die...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Der Plan Kirchers: Den Tiroler Landtag auf die Situation der Universitäten hinweisen und einen Plan für die schrittweise Öffnung seitens des Bundes einfordern.
1

JVP Tirol
"Fit" werden für die Präsenzlehre an den Unis

TIROL. Seit Kurzem gibt es einen Coronateststandort an der Universität Innsbruck. Die VP-Landtagsabgeordnete und JVP Landesobfrau Kircher fordert jedoch weitere Sicherheitskonzepte, um den Studierenden wieder Präsenzlehre an den Unis zu ermöglichen.  Eigene Teststation für die Universität InnsbruckOhnehin ist Tirol eine der Regionen in Europa, die am meisten testet. Jetzt kommt in der Landeshauptstadt noch eine weitere Station an der Universität Innsbruck hinzu. Eine organisatorische...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Längenfeld ist in dunkelrot eingefärbt, das dürfte auch eine Weile so bleiben
2

Corona im Bezirk Imst
Ausreisetestpflicht für die Gemeinde Längenfeld

Gemeinde Längenfeld: Ausreisetestpflicht von Freitag (23. April, 0 Uhr) bis vorerst inklusive 3. Mai 2021, 24 Uhr LÄNGENFELD. Aufgrund der explodierten Corona-Zahlen (aktuell 56 Fälle, Stand 23.04.) in der Gemeinde Längenfeld wurde beschlossen, ab Freitag (23. April, 0 Uhr) bis vorerst inklusive Montag (3. Mai 2021, 24 Uhr) eine Testpflicht beim Verlassen des Gemeindegebietes zu verhängen. Diese Testverpflichtung gilt für alle Personen, die sich im Gemeindegebiet von Längenfeld aufgehalten...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Die Nachtkultur soll neu definiert werden.
Video

Club-Szene
So sieht der Stillstand der Clubs aus - Video

INNSBRUCK. Kein Licht, keine Musik, kein Leben. Mit dem Tag der offenen Tür hat Innsbrucks Club- und Veranstaltungsszene auf ihre Situation in der Landeshauptstadt aufmerksam gemacht. Ein Videonachbericht über den Blick hinter die Kulissen. StillstandAm 20 März haben eine Vielzahl verschiedener Nachtkulturbetriebe in Innsbruck ihre Türen geöffnet und so jedem die Möglichkeit gegeben einen Blick hinter die Kulissen der Clubkultur zu werfen. Wir waren Live dabei und haben mit den...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Das Tiroler Bestellverhalten in der Coronazeit wurde ausgewertet.

Bestell- & Essgewohnheiten
So isst…Tirol während der Corona-Pandemie

INNSBRUCK. Besonders in den Städten Innsbruck, Hall, Kufstein, Schwaz, Telfs und Wörgl ist die Nachfrage nach geliefertem Essen kontinuierlich in der Pandemiezeit angestiegen. Was wird bestelltGeschmacklich setzt sich das Siegertreppchen aus den Cuisines Burger, Pizza/Pasta und Vegetarisch zusammen. Dahinter folgen Sushi, Asiatisch und Kebap auf den nächsten Plätzen. Die Österreichische Küche schafft es in Tirol nicht in das Ranking der beliebtesten kulinarischen Richtungen. Vegetarische...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Corona-Impfzentrum im Sportzentrum Telfs – zuständig für gesamt ca. 40.000 EinwohnerInnen aus 18 Regionsgemeinden.
4

Covid-19-Impfstart im Sportzentrum in Telfs
Impfung für unter 65-Jährige am 30. April/ 1.Mai

TELFS. Das Land Tirol teilt mit, dass auch das Impfzentrum Telfs für 30. April und 1. Mai 2021 voraussichtlich 1.000 bis 1.500 Impfdosen geliefert bekommt. Auf www.tirolimpft.at  können Impfwillige jetzt eine An- oder Ummeldung für das Impfzentrum Telfs vornehmen. Das Telfer Impfzentrum ist zuständig für gesamt ca. 40.000 EinwohnerInnen der 18 Gemeinden: Telfs, Pfaffenhofen, Oberhofen, Flaurling, Polling, Hatting, Inzing, Zirl, Pettnau, Seefeld, Reith bei Seefeld, Leutasch, Wildermieming,...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Setzen auf Teststraßen: ÖH Vorsitzteam: (v.l.n.r.) Johann Katzlinger, Julia Staudegger, Baris Demiral

Uni Innsbruck
Teststationen sollen Diskussionen über Sonnendeck entschärfen

INNSBRUCK. Die ÖH und die LFU Innsbruck organisieren Teststationen an den Standorten der Universität. ÖH mit 10.000 € auch finanziell beteiligt. TeststationenAn den Standorten der Universität Innsbruck wird es in Kürze Teststationen für Studierende und Universitätspersonal geben. “Ein wichtiges Projekt für Innsbrucks Studierende, um unkompliziert und direkt am Campus den Eintrittstest zu erledigen, welcher für die Teilnahme an Uni-Prüfungen und Lehrveranstaltungen in Präsenz verpflichtend ist....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Zirls Vize-Bürgermeisterinnen Iris Zangerl Walser und Victoria Rausch.
Aktion

Corna-Notfallhilfe
Zirler Vizebürgermeisterinnen setzen Antrag fort

ZIRL. Der Zirler Gemeinderat beschloss kürzlich bereits zum zweiten Mal verschiedene Corona-Hilfen für ins schwanken geratene ZirlerInnen. Ein Jahr nach dem ersten Antrag zur COVID-Nothilfe für Zirlerinnen und Zirler haben die Vizebürgermeisterinnen Iris Zangerl-Walser (Zukunft Zirl) und Victoria Rausch (ZIRL AKTIV) neue Zugangsmöglichkeiten erarbeitet. Corona-NothilfeSomit können alle Zirlerinnen und Zirler mit Hauptwohnsitz in der Gemeinde über ein Formular Corona-Nothilfe anfordern....

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.