Alles zum Thema funken

Beiträge zum Thema funken

Lokales
Nicole Pfundner und Armin Lenz sind die besten Feuerwehrfunker.

Feuerwehrfunker
Die besten Funker kommen aus Grabersdorf und Dirnbach

Nicole Pfundner und Armin Lenz haben zwei Dinge gemein: Sie sind beide bei der Feuerwehr im Einsatz und sie sind die Besten in ihrem Fach. Pfundner von der Feuerwehr Grabersdorf und Lenz aus den Reihen der Feuerwehr von Dirnbach wurden in Oberdorf am Hochegg ex aequo Erster im Funkbewerb des Bereiches Feldbach. Platz drei ging an Carina Grach von der Feuerwehr Dirnbach und Armin Krenn von Hatzendorf. Auch in den Einzelbewerben der Jugend stachen die Florianis mit hervorragenden Leistungen...

  • 08.10.18
Lokales
Über siebzig Morsetasten sind in Diex ausgestellt
2 Bilder

An alle Funker: Bitte kommen!

Beim Treffen des Österreichischen Versuchssenderverbandes am Samstag, dem 20. Oktober, in Diex „funkt“ es zwischen Funkamateuren. DIEX. Funker pilgern am Samstag, dem 20. Oktober, in den Sonnenort Diex. Beim „Messnerwirt“ veranstaltet die Ortsstelle Völkermarkt des ÖVSV (Österreichischer Versuchssenderverband) um Ortsstellenleiter Fritz Liebig ein Funkamateur-Treffen. Über 70 Morsetasten Ein Höhepunkt der Veranstaltung ist die Ausstellung von über siebzig verschiedenen, teilweise...

  • 15.09.18
Lokales
Der Dirnbacher Florian Hacker (2.v.r.) zeigt stolz seine Urkunde.

Florian Hacker zählt zu Steiermarks "Funkerelite"

Mitglied der Feuerwehr Dirnbach holte im Funkleistungsabzeichen-"Silber-Bewerb" Platz zwei. REGION. In Summe 255 Feuerwehrmitglieder aus der ganzen Steiermark und ein  Gastteilnehmer aus Bayern eiferten an der Lebringer Feuerwehr- und Zivilschutzschule um das Funkleistungsabzeichen (FULA) in Gold und Silber. Um das Abzeichen zu erlangen, mussten die Teilnehmer ihr theoretisches Wissen und praktisches Können an mehreren Stationen unter Beweis stellen. Den „Silber-Bewerb“ konnte Katharina...

  • 06.03.18
Lokales
Gruppensieger FF Hatzendorf mit den Ehrengästen.
7 Bilder

In der Feuerwehr hat es gefunkt

Der 32. Funkbewerb des Feuerwehrverbandes des Bereiches Feldbach war zugleich der 15. Bewerb um das Funkleistungsabzeichen in Bronze. 117 Teilnehmer stellten sich in der Volksschule von Breitenfeld an der Rittschein den Herausforderungen. Ein 50-köpfiges Bewerterteam sorgte für faire Verhältnisse. Die Bewerbsleitung hatte Gerhard Mussbacher inne. Alle 68 Kandidaten für das Funkleistungsabzeichen bestanden die Prüfung. Die Plätze eins bis drei gingen an Fabian Erlinger von der Feuerwehr...

  • 11.10.17
Lokales
8 Bilder

Zweiter Platz bei Feuerwehrfunkwettbewerb

Der Wippenhamer Karl Feichtenschlager hat beim Bewerb des Landesfeuerwehrkommandos für OÖ um das goldene Feuerwehrfunkleistungsabzeichen den zweiten Platz erreicht – bei 225 Teilnehmer/innen eine hervorragende Leistung. Herzliche Gratulation! Beim 33. Landes-Feuerwehrfunkleistungsbewerb Gold sind insgesamt 225 Feuerwehrangehörige angetreten und haben an fünf Stationen (1: Fragen | 2: Kartenkunde | 3: Übermittlung | 4: Funker in der Einsatzzentrale | 5: Einsatz-/ Übungsplan) ihre Kenntnisse...

  • 22.03.17
Lokales
Wie der richtige Funkspruch in Notfallsituationen lautet, zeigten die Feuerwehrkameraden aus Leoben und Bruck beim Funkleistungsbewerb.
7 Bilder

Funkleistungsbewerb: Richtig funken muss gelernt sein

Beim Funkleistungsbewerb zeigten 41 Teilnehmer des Bereichsfeuerwehrverbandes Leoben und Bruck ihr Können an der Funkanlage. HIEFLAU. Wie man im Notfall bestmögliche Funksprüche für eine schnelle und reibungslose Informationsweitergabe bis zur Koordination des Feuerwehreinsatzes tätigt, das wurde am 1. Oktober beim 19. Funkleistungsbewerb in Hieflau unter Beweis gestellt. Nach wochenlangem Training und unzähligen Übungsstunden waren die 6 Teilnehmerinnen und 35 Teilnehmer aus den Bereichen...

  • 07.10.16
Lokales
Am 4. und 5. Juli finden auch in St. Pölten Schleifarbeiten an der Zugstrecke statt.

Schleifarbeiten an Gleisanlagen in St. Pölten

ST. PÖLTEN (red). Genauso wie Straßen, benötigen auch Bahnstrecken ein regelmäßiges „Service“, damit die Fahrgäste sicher und pünktlich unterwegs sind. Um das Zugfahren ruhiger und leiser zu gestalten, finden von 4. bis 5. Juli Schleifarbeiten an den Weichen im Bahnhofsbereich Knoten Wagram und und Kirchstetten statt. Da der Zugverkehr tagsüber im Sinne der Reisenden aufrechterhalten wird, finden die Arbeiten jeweils nachts statt. Die Schleifarbeiten verursachen Funken, die routinemäßig zu...

  • 01.07.16
Leute
Übergabe der Bildcollage an Ehren-Funker Alois Greilinger
2 Bilder

Besonderes Geschenk der Funker für Alois Greilinger

SCHRICK (16.04.2016) - An seinem "letzten Schultag" erhielt Alois Greilinger im Rahmen des Modules "Arbeiten in der Einsatzleitung" in Schrick ein besonderes Geschenk des Nachrichtendienst-Teams des Bezirkes. Lange wurde getüftelt, wie man Alois eine Freude bereiten könnte, fest stand nur, dass es etwas ganz Besonderes werden sollte. Schliesslich wurde die Idee geboren, die Archive zu durchforsten und eine Collage von Fotos seiner langjährigen Tätigkeit im Feuerwehrdienst (und natürlich...

  • 20.04.16
Lokales
3 Bilder

Mit den Funkamateuren eine Reise um die Welt

Anlässlich des Projektes „Rund um die Welt“ konnten alle Schüler der NMS Wildon in 6 Gruppen an zwei Tagen mit Vertretern des österreichischen Versuchssenderverbandes Amateurfunk kennen lernen. Weltweite Funkverbindungen wurden hergestellt und Übungen an Morsegeräten durchgeführt. Besonders begeistert waren die „jungen Funker“ von der „Fuchsjagd“. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten bei einer abschließenden Siegerehrung stolz ihre Urkunden in Empfang nehmen. Besonderer Dank gilt den...

  • 15.04.16
Lokales
4 Bilder

Erfolgreicher Abschluss: 28. Funklehrgang im Bezirk Ried

BEZIRK RIED. Fünf Feuerwehrfrauen und 31 Feuerwehrmänner besuchten im Oktober den Funklehrgang des Bezirksfeuerwehrkommandos Ried in Senftenbach – und schlossen diesen mit Erfolg ab. Nach wie vor ist Funk das modernste Führungsmittel. Ein schneller und präziser Informationsaustausch ist bei jeder Art von Einsätzen ein wichtiger Faktor. Hauptaufgabe eines Funkers ist das "Aufnehmen und Absetzen von Nachrichten". Die Funkordnung gliedert sich dabei in mehrere Teilbereiche. Das Einmaleins der...

  • 04.11.15
Lokales
13 Bilder

Landesmeister im Funken

Der Wippenhamer Karl Feichtenschlager hat beim Bewerb um das Feuerwehrfunkleistungsabzeichen den ersten Platz erreicht – bei 510 Teilnehmer/innen eine hervorragende Leistung. Herzliche Gratulation! Beim 42. Bewerb um das Feuerwehrfunkleistungsabzeichen in Bronze sind insgesamt 510 Feuerwehrangehörige angetreten und haben an fünf Stationen (Fragen, praktische Kartenkunde, Übermittlung von Nachrichten, Funker im Einsatzfahrzeug, Alarmplan) ihre Kenntnisse bewiesen. Eine ganze Reihe von...

  • 13.05.15
Lokales
Praktische Arbeit in Kleingruppen
5 Bilder

Funkausbildung für Feuerwehrleute in Schrick

SCHRICK (11.04.2015) - Zum Modul „Arbeiten in der Einsatzleitung“ konnte Modulleiter Christian Hackel und das Ausbilderteam des Bezirkes Mistelbach 39 Feuerwehrfrauen und -männer im Feuerwehrhaus Schrick begrüßen. In Theorie und Praxis wurden den Teilnehmern erweiterte Grundlagen des Nachrichtendienstes sowie die Aufgaben des Funkers in der Einsatzleitung inklusive Kartenkunde und Lotsendienst vermittelt. Auch der Aufbau des Warn- und Alarmsystems stand auf dem Lehrplan. Die einzelnen Teile...

  • 11.04.15
Lokales
In Telfs-Pfaffenhofen ist der Schleifzug am Montag-Abend gestartet.
8 Bilder

800 PS-Schliff für Weichen im Tiroler Oberland

22 Meter langer Schleifzug sorgt für ruhigeres Fahrverhalten der Züge und längere Lebensdauer der Weichen. Die Garnitur startet heute Montag, 10.11., um zirka 19:30 Uhr beim Bahnhof Telfs-Pfaffenhofen und arbeitet sich in Richtung Oberland durch. REGION. In Nächten von 09./10. bis 13./14. November 2014 ist der 22 Meter lange Weichenschleifzug am Tiroler Schienennetz im Oberland zwischen den Bahnhöfen Landeck-Zams und Telfs-Pfaffenhofen im Einsatz. Mit seinen 800 PS verleiht der Spezialzug den...

  • 10.11.14
Lokales
Schnell, präzise und fachkundig müssen die Funker der Feuerwehr sein. Dieses Können stellten sie unter Beweis.
2 Bilder

Leistungsbewerb in Rottenmann

Die Feuerwehrfunker des Bereiches Liezen bewiesen ihre Fähigkeiten. Insgesamt 42 Kameraden stellten sich in Rottenmann der Herausforderung, das Funkleistungsabzeichen (FULA) in Bronze zu erwerben beziehungsweise sich im Pokalbewerb zu messen. Unzählige Übungsstunden waren nötig, um für die geforderten Aufgabenstellungen vorbereitet zu sein; Insgesamt sechs Stationen aus den Bereichen „Abfragen des Einsatzauftrages und Verfassen eines Lagezettels“, „Verfassen und Absetzen einer...

  • 30.09.14
Lokales
2 Bilder

INTERNATIONALER "OUTDOOR-FUNKWETTBEWERB 2014"

Von Samstag, 06,08. bis Sonntag, 07.08. fand der Internationale "OUTDOOR-Funkwettbewerb 2014" (Fieldday Contest) statt. Dabei ging es, während eines Zeitraumes von 24 Stunden möglichst viele Verbindungen mit anderen Teilnehmern herzustellen. In der Mannschaftswertung nahmen Andreas Domani und Gerhard Jocham aus Köflach, sowie der Landesleiter des Österreichischen Versuchssenderverbandes des Landes Steiermark Roland Maderbacher aus Bärnbach, und der steirische Notfunkreferent Heimo Mühler aus...

  • 07.09.14
Lokales
118 Bilder

Das war der Funkenflug 2014

Genau nach 3,40 min ist der Funke umgefallen. Leider hat das Wetter nicht mitgespielt. Es war viel Arbeit für die Burschen und Mädls von der Jungbauerschaft Serfaus. Und es hätten sich die JB Serfaus mehr Zuseher erwartet . das muß ja auch jemand bezahlen. Auf jeden fall Hut ab von der JB Serfaus für die Vielen Stunden Arbeit . Danke den Sponsoren , denn sonst sehe es trostlos aus .

  • 13.07.14
  • 3
Lokales
Vl. Heinz Binder (Heidenreichstein), Johann Zellhofer (Hörmanns), Martin Engel (Rindlberg), Rudolf Notmüller (Dietmanns), Karl Neubauer (Allentsteig), Carina Weber (Niederneustift), Gerald Weber (Niederneustift), Marion Stouy (Rindlberg).
2 Bilder

Nationale Blackout-Notfunkübung

Funkamateure trainierten mit Rettung und Staatsfunkstellen die Notversorgung Österreichs mit Funkdiensten REGION. Ein Team der Austrian Military Radio Society AMRS (Verein der Funkamateure des österreichischen Bundesheeres)waren aus der Liechtensteinkaserne als Staatsfunkstelle des ÖBH mit dem Rufzeichen OEY303 on air. Dies war die einzige militärische Funkstelle in Niederösterreich die an der Übung teilnahm. Ermöglicht wurde dies mit Unterstützung des Aufklärungs- und Artilleriebataillons 4,...

  • 07.05.14
Lokales
Auf der Schulbank: Alle Teilnehmer haben den Funkgrundlehrgang mit Erfolg abgeschlossen.

Wichtigen Feuerwehrfunk müssen alle beherrschen

Alle Teilnehmer aus Fladnitz im Raabtal, Kirchberg an der Raab, Oberdorf am Hochegg, Petersdorf II und Studenzen haben den Funkgrundlehrgang bestanden. Die Feuerwehrleute waren von der Abschnittsfunkbeauftragten, Löschmeisterin Veronika Pachler, auf die Prüfung vorbereitet worden. Brand-inspektor Gerhard Mußbacher und Brandinspektor Christian Bauchinger, die als Bereichsfunkbeauftragte die Prüfung abgenommen hatten, sparten wie auch Abschnittsbrandinspektor Johann Weixler-Suppan nicht mit Lob...

  • 04.12.13
Lokales
2 Bilder

Stromausfall, Funken und Rauch in Seefelder Haus

SEEFELD. Am 28.11.2013, gegen 22:20 Uhr, begab sich ein 59-jähriger Seefelder in seinem Wohnhaus vom Wohnzimmer im 1. Stock ins Schlafzimmer im 2. Stock. Auf dem Weg dorthin schaltete er im Stiegenhaus das Licht ein, wobei es einen lauten Knall gab und der Strom im Haus teilweise ausfiel. Auf der Suche nach der Ursache des Stromausfalles stellte er im Stiegenhaus einen leichten Brandgeruch fest und ging daraufhin in das nördliche Dachgeschoßzimmer, wo er an der 220/380...

  • 29.11.13
  • 1
  • 2