Hedy Lamarr

Beiträge zum Thema Hedy Lamarr

6

"Lady Bluetooth"
Hedy Lamarr-Sonderausstellung im Jüdischen Museum Wien!

Hedy Lamarr, Film-Star und Celebrity der 40er, deren Biographie fast spannender ist als der Plot ihrer Hollywood-Blockbusters. Das Jüdische Museum am Wiener Judenplatz widmet der als Hedwig Kiesler 1914 in Wien geborenen Tochter eines jüdischen Bankiers und einer Konzertpianistin eine Sonderausstellung, die bis 8. November in drei Räumen besucht werden kann. Kiesler wurde von Max Reinhard für das Theater entdeckt, bekannt wurde sie allerdings durch eine Nackt- und Orgasmusszene in dem...

  • Wien
  • Wieden
  • Oliver Plischek
Die italienische Wissenschaftlerin Laura Nenzi forscht an der TU Wien zum Thema "Machine Learning".
2

Stadt ehrt Frauen in der IT
Laura Nenzi ist dritte Trägerin des Hedy-Lamarr-Preises

Die Stadt Wien zeichnet eine Forscherin der TU Wien für ihre Grundlagenforschung im Bereich „Machine Learning“ aus. WIEN. Der diesjährige Hedy-Lamarr-Preis der Stadt Wien wurde am 1. Oktober an Laura Nenzi vergeben. Sie ist eine an der Technischen Universität Wien tätige italienische Forscherin und Schauspielerin. „Es ist mir eine große Ehre, diesen Preis zu erhalten. Erstens, weil ich in einem Informatikbereich arbeite, der weniger bekannt ist: formale Methoden. Ich bin stolz, dieser...

  • Wien
  • Christine Bazalka
10

Wiener Spaziergänge
Corona-Spaziergänge

Ein stiller Friedhof-Spaziergang in Corona -Zeiten; der Wiener Zentralfriedhof ist so reich an sehenswerten wahren Schätzen, dass man gar nicht suchen muss, trotzdem begegnet man bald berühmten Persönlichkeiten aus den letzten knapp 150 Jahren, die hier bestattet sind. Der Friedhof wurde ja 1874 eröffnet. Allerdings gibt es auch Ehrengrabmale früher verstorbener Größen wie z.B. Mozart (gest. 1791), Beethoven (gest. 1827) oder der berühmte Wiener Architekt Kornhäusl (gest. 1860) u.a. - Der...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
9

Wiener Museen
Lady Bluetooth

Mit der Eintrittskarte ins Jüdische Museum in der Dorotheergasse kann man 3 weitere Tage lang auch das Mueum auf dem Judenplatz besichtigen. Dort ist noch bis 10.Mai die Ausstellung "Lady Bluetooth Hedy Lamarr" zu sehen. Sie wurde 1914 in Wien geboren und wurde 1933 weltberühmt, weil sie sich in einem österreichisch-tshechoslowakischen Film wenige Sekunden lang nackt gezeigt hatte. Der Weg nach Hollywood war offen, wenngleich holprig. Sie galt als schönste Frau der Welt, war 6-mal verheiratet...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Anthony Loder erzählt aus dem Leben seiner berühmten Mutter, der Hollywood-Diva Hedy Lamarr. Der 71-Jährige lebt in Los Angeles.

Hollywood-Star Hedy Lamarr
Mehr als nur Wiens "schönste" Tochter

Anthony Loder, der Sohn der legendären Hollywood-Göttin Hedy Lamarr, besucht Wien für die Verleihung des Hedy Lamarr-Awards für Frauen in der IT. Unter Tränen erinnert sich der 71-Jährige an seine Mutter, die mit einer Erfindung den Grundstein für die heutige WLAN-Technologie legte, und erzählt von ihrer lebenslangen Sehnsucht zu Wien. WIEN. Auf kaum einen anderen Weltstar ist der Spruch "Der Prophet gilt nichts im eigenen Land" zutreffender als auf die Wiener Hollywood-Diva Hedy Lamarr. Vom...

  • Wien
  • Maria-Theresia Klenner
1 6 3

Blick zurück ins Triestingtal

Das Haus der Geschichte braucht Hilfe und sucht Ausstellungsstücke aus der Region Triestingtal. TRIESTINGTAL (les). Während in Wien seit Jahrzehnten über den Bau eines Hauses der Geschichte gestritten wird, werden in Niederösterreich Nägel mit Köpfen gemacht. Im Sommer 2017 eröffnet das Haus der Geschichte im Landesmuseum. Für den Start werden noch Ausstellungsstücke aus dem Triestingtal gesucht. Schätze im Keller Manch Foto, Dokument oder Alltagsgegenstand aus den Kellern oder Dachböden des...

  • Baden
  • Markus Leshem
Das Leben der Hedy Lamarr
3

Das Leben der Hedy Lamarr

SALZBURG. "88 Secret Communication" heißt das Stück von Erik Jan Rippmann und Alexander Mitterer welches am 17. Februar (19:30 Uhr) auf der Bühne im Shakespeare seine Salzburg-Premiere feiert. Die Theater (Off)ensive setzt sich in dieser Salzburger Erstaufführung mit einer österreichischen Persönlichkeit auseinander, die durch die Erfindung des "Frequenzsprungverfahrens", zusammen mit dem Musiker Georges Antheil, die Sozial- und Kommunikationsgeschichte der Menschheit verändert hat. Diese...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Stefan Schubert
Curie_Meitner_Lamarr_unteilbar

Curie_Meitner_Lamarr_unteilbar

Wie bringt man Radioaktivität auf die Bühne? Wie werden Atome sichtbar? Wie lässt sich die Kernspaltung erzählen? Was ist das Besondere am Frequenzsprungverfahren? Im Theaterstück wird nicht nur aus dem Leben der drei Frauen erzählt, sondern auch ihre wissenschaftlichen Forschungsgebiete bzw. die technischen Erklärungen dafür veranschaulicht. Die drei Figuren, alle von Anita Zieher dargestellt, verweben wichtige Entwicklungen und Erlebnisse aus ihrem Leben mit Erkenntnissen aus ihrer Arbeit....

  • Wien
  • Innere Stadt
  • art phalanx
Hedy Lamarr

Hedy Lamarr wäre heuer 100 Jahre alt geworden. In Wien-Meidling ist ein Weg nach ihr benannt und an Ihrem Geburtstag, dem 9. November, wird ihr zu Ehren der Tag der Erfinder gefeiert.

Hedy Lamarr Hedy Lamarr (* 9. November 1914 in Wien als Hedwig Eva Maria Kiesler; † 19. Januar 2000 in Altamonte Springs, Florida), war eine österreichische Filmschauspielerin. Daneben erfand sie zusammen mit dem Komponisten George Antheil das Frequenzsprungverfahren, das bis heute in der Mobilfunktechnik eine wichtige Rolle spielt. Wikipedia Hedy Lamarr Weg In der Wohnanlage 'Kabelwerk' in Wien-Meidling. Website Tag der Erfinder Der Tag der Erfinder wird in verschiedenen Ländern an...

  • Wien
  • Meidling
  • Christine Nagy

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.