Heinz Vettermann

Beiträge zum Thema Heinz Vettermann

Leser wünschen sich mehr Sportplätze.
6

Wien Wahl 2020
Die Ideen der Josefstädter Parteien zu Sportangeboten im Bezirk

Die bz-Leser wünschen sich ein attraktiveres Sportangebot: Was die Spitzenkandidaten im 8. Bezirk dazu sagen. JOSEFSTADT. Die Spitzenkandidaten der Bezirksvertretungswahlen nehmen Stellung zu den Anfragen unserer Leser. Veronika Mickel-Göttfert (ÖVP): „Wir laden die Josefstädter dazu ein, gemeinsam den Sportplatz in der Buchfeldgasse 7a zu attraktivieren. Die Ballspielkäfige sollen beschattet werden. Mehr Sportgeräte im Hamerling- und Tigerpark sollen Lust auf...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Hannah Maier
Bewohner wollen mehr Grünflächen.
6

Wien Wahl 2020
Mehr Grünflächen: Das wollen die Parteien im 8. Bezirk dafür tun

Die bz-Leser beklagen die zunehmende Hitze: Was die Spitzenkandidaten im 8. Bezirk dagegen unternehmen wollen. JOSEFSTADT. Die Spitzenkandidaten der Bezirksvertretungswahlen nehmen Stellung zu den Anfragen unserer Leser. Veronika Mickel-Göttfert (ÖVP): „Wir wollen jährlich eine Million Euro in Baumpflanzungen und Begrünung investieren, etwa in der Lerchenfelder Straße. An Volksschulen und öffentlichen Gebäuden sollen Fassadenbegrünungen für Abkühlung sorgen. Die Begrünung privater...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Hannah Maier
Ist der 8. Bezirk hundefreundlich?
1 6

Wien Wahl 2020
Das wollen die Parteien im 8. Bezirk für unsere Vierbeiner tun

bz-Leser wünschen sich mehr grüne Hundezonen: Was die Spitzenkandidaten dazu sagen. JOSEFSTADT. Die Spitzenkandidaten der Bezirksvertretungswahlen nehmen Stellung zu den Anfragen unserer Leser. Veronika Mickel-Göttfert (ÖVP): „Ich freue mich, mit drei Hundebesitzern echte Experten in meinem Team zu haben. Wir planen eine neue Hundezone gegenüber des Hernalser Gürtels. Sauberkeit liegt uns in den Hundezonen am Herzen. Gemeinsam mit der Tierschutzombudsstelle achten wir auf ein gutes...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Hannah Maier
Bewohner fordern günstigere Wohnungen.
6

Wien Wahl 2020
Das wollen die Parteien im 8. Bezirk für leistbares Wohnen tun

bz-Leser beklagen teuren Wohnraum: Was die Spitzenkandidaten im 8. Bezirk dagegen unternehmen wollen. JOSEFSTADT. Die Spitzenkandidaten der Bezirksvertretungswahlen nehmen Stellung zu den Anfragen unserer Leser. Veronika Mickel-Göttfert (ÖVP): „Wir möchten, dass die sanierungsbedürftige Justizanstalt Josefstadt abgesiedelt wird. Die frei werdenden 8.000 Qua-dratmeter wollen wir für ein urbanes, leistbares Wohnprojekt mitten im 8. Bezirk nutzen. Darüber hinaus setzen wir uns für ein...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Hannah Maier
Gemeinsam mit angehenden Sozialpädagogen feierte auch die Bezirkspolitik das Winterfest.

Bildung in der Josefstadt
Das Winterfest der Bildungsakademie

Auch baldige Pädagogen feiern gerne. Beim Winterfest in der Pfeilgasse haben sie dies bewiesen. JOSEFSTADT. Die Bildungsakademie, Verein für Durchlässigkeit und soziale Gerechtigkeit in der Bildung, in der Pfeilgasse 10–12 lud zum Winterfest ein. Neben den angehenden Sozialpädagogen und deren Lehrkörpern feierten auch Bezirksvorsteherin-Stellvertreter Josef Mantl, Renate Kaltenegger (beide ÖVP) und Gemeinderat Heinz Vettermann (SPÖ) mit.

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer
Gemeinderat Heinz Vettermann (SPÖ) stellte seine Idee eines partizipativen Budgets vor.
11

Josefstadt
Jetzt sollen Bürger beim Budget mitbestimmen

Anlässlich der Budgetverhandlungen im Bezirk fordert Gemeinderat Vettermann ein partizipatives Budget. JOSEFSTADT. Vergangene Woche wurde in der Josefstadt das Budget für das kommende Jahr fixiert. 5,3 Millionen Euro wurden von allen Fraktionen – mit Ausnahme der FPÖ, die dagegenstimmte – für 2020 beschlossen. Zeitgleich lud der Gemeinderat und künftige Spitzenkandidat der SPÖ Josefstadt, Heinz Vettermann, ins Café Eiles zu einer Pressekonferenz ein. Das Thema: Der 8. Bezirk soll für die...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer
Gemeinderat Heinz Vettermann (Mitte) lädt Interessierte zu einer Führung durch das Theater in der Josefstadt ein.

Führung Josefstadt Theater (mit Video)

Das Theater in der Josefstadt lässt Interessierte einen Blick in die Produktionsstätten werfen. JOSEFSTADT. 1788 zunächst "nur" als zusätzlicher Umsatzbringer im Wirtshaus "Bey den goldenen Straußen" errichtet, ist das Theater in der Josefstadt heute eine der erfolgreichsten Bühnen im deutschsprachigen Raum. Zudem ist es die letzte Spielstätte in Wien, die noch in den eigenen Räumlichkeiten Kulissen und Kostüme herstellt. All das erfährt der interessierte Besucher im Rahmen einer...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer
Geplanter Veranstaltungsort: das Volkskundemuseum.
1

Laudongasse
Politik braucht mehr Achtsamkeit

Diskussionsrunden zum Thema "Achtsamkeit und Politik" starten im Dezember.  JOSEFSTADT. Achtsamkeit ist einer der zentralen Themenschwerpunkte im Buddhismus. Warum das gerade in der Josefstadt von Bedeutung ist? Heinz Vettermann, SPÖ-Gemeinderat und -Landtagsabgeordneter aus dem 8. Bezirk sowie praktizierender Buddhist, organisiert gemeinsam mit dem Verein "2050 Thinkers Club" ein Podiumsgespräch zum Thema "Achtsamkeit und Politik". Mit Experten aus den Bereichen Kunst, Kultur, Politik...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer
Bezirksvorsteherin Veronika Mickel-Göttfert (ÖVP) mit Gemeinderat Heinz Vettermann (SPÖ) vor einem kürzlich gepflanzten Baum.

Josefstadt
30.000 Euro für nur einen Baum

Durch eine Klimaförderung der Stadt Wien bekommt die Josefstadt 21 neue Bäume. Die Josefstadt ist einer der kleinsten Bezirke Wiens. Daher sind das Problem mit ausreichend Grünflächen und Maßnahmen zur generellen Begrünung ständige Begleiter in der Bezirkspolitik. Eine Wende im Kampf gegen die Asphaltflut kann die Josefstadt jetzt durch eine neue Klimaförderung der Stadt Wien einläuten: Durch die Erstattung von 75 Prozent der Kosten sind nun 21 neue Baumpflanzungen in Planung. Was...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer
Domonatrsnten vor der geplanten Imam-Schule
2 6

Simmering: Ärger mit Imam-Schule blieb ohne Krawalle

„Wir bauen Vertrauen“ steht in großen Lettern an der Baustelle in der Florian-Hedorfer-Gasse in Wien Simmering zu lesen. Gebaut wird aber dort an einem Gebäude, das quer durch alle politischen Fraktionen für heftige Aufregung sorgt und sogar zu angesagten Gewaltdemonstrationen geführt hat: Ein türkisches Gymnasium, oder besser eine Imam-Schule für muslimische Prediger und Lehrer. Schweigen zu Vorhaben Errichtet wird das Gebäude als „Bildungszentrum Simmering“ nachdem es eigentlich als...

  • Wien
  • Währing
  • Gerhard Krause
Platzwart Christian Schmalzl und Bezirkschefin Veronika Mickel-Göttfert wollen die Anlage Buchfeldgasse bekannter machen.
3

Facelift für Sportanlage Buchfeldgasse

Das Dach der Gaderobenräume ist einsturzgefährdet. Platz wird um 70.000 Euro saniert. JOSEFSTADT. Aufatmen in der Josefstadt: Die einzige Sportanlage im Bezirk in der Buchfeldgasse wird nach jahrelangen Diskussionen endlich saniert. 70.000 Euro investieren Bezirk und Stadt in die Modernisierung. Eröffnung im Mai Dach und Garderoben waren einsturzgefährdet, alte Balken morsch, der Schimmel kroch die Wände hoch. "Heuer wird alles repariert und sicher. Der Platz ist dann bespielbar", erklärt...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Hubert Heine
Estela Tschernutter (links), Mitarbeiterin im Weltladen, freute sich mit Elisabeth Schauppenlehner (Mitte) von der Agenda 21 und Thomas Wackerlig (rechts) von „FAIRTRADE Österreich“ über den neuen Bezirksplan.
8

Genießen und dabei Gutes tun

„Es ist wichtig, daran zu arbeiten, dass das Thema ,FAIRTRADE' griffiger und präsenter wird“, betonte Barbara Felkel vom Team der Lokalen Agenda 21. Die Agenda Josefstadt stellte am 19. Oktober gemeinsam mit Teilnehmern der ,FAIRTRADE'-Arbeitsgruppe im achten Bezirk den Bezirksplan „Fair einkaufen und genießen“ vor. Auf dem Bezirksplan sind 40 Betriebe in der Josefstadt eingezeichnet, die bei dem „FAIRTRADE“-Projekt mitmachen. Wer darauf achten will, dass seine Lebensmittel und Kleidung unter...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Gerda Mackerle
Stadträtin Sonja Wehsely besuchte mit Gemeinderat Heinz Vettermann (SPÖ) die humanisierte Arbeitsstätte und deren Geschäftsführer Hubert Vogl.

Wehsely besuchte unik.at

Die Stadträtin zeigte großes Interesse am Projekt Große Freude und auch Neugierde herrschte beim Projekt unik.at in der Albertgasse, als Stadträtin Sonja Wehsely ihren Besuch ankündigte. Am 6. Oktober war es dann so weit. Begrüßt wurde die Stadträtin, die mit Gemeinderat Heinz Vettermann die humanisierte Arbeitsstätte besuchte, vom Geschäftsführer und Vereinsobmann Hubert Vogl. Wehsely bekundete großes ­Interesse an den Projekten. Nach der Besichtigung der Werkstätten besuchten die beiden...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Sabine Ivankovits
Politiker standen Schülern Rede und Antwort.

Politiker stellen sich Teenies

In der Geblergasse kam es zu heißen Diskussionen (kick). Von der vielzitierten Politikverdrossenheit der Jugend merkte man im Gymnasium Geblergasse nichts, als sich Ende September acht Politiker bei einer Podiumsdiskussion den Fragen von etwa 100 Schülern der siebenten und achten Klassen stellten. Die Jungwähler interessierten sich hauptsächlich für bildungspolitische Aspekte wie den Erhalt des freien Unizugangs und witterten Probleme bei dem zu erwartenden Ansturm deutscher Studenten im...

  • Wien
  • Hernals
  • Redaktion Wiener Bezirkszeitung Archiv 01

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.