Herbert Eibensteiner

Beiträge zum Thema Herbert Eibensteiner

Auch die voestalpine leidet unter den Auswirkungen der Corona-Krise.
2

Voest-Halbjahr im Zeichen der Krise
Rote Zahlen und Optimismus

Beginn des voestalpine-Geschäftsjahres ist traditionell am 1. April – heuer erlebten wir da gerade den Höhepunkt der ersten Corona-Welle. Dementsprechend geprägt von der Krise war auch das erste Halbjahr 2020/21. LINZ. Während im ersten Quartal ein massiver Nachfrageeinbruch in beinahe allen Kundensegmenten und Regionen dominierte, folgte danach bereits eine gewisse Erholung. So ist zwar der Umsatz um fast 22 Prozent auf 5,1 Milliarden Euro zurückgegangen und das Betriebsergebnis (EBIT)...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Herbert Eibensteiner (Vorsitzender des Vorstandes)

Halbjahresbilanz 2020/21
Voestalpine im Zeichen der Coronakrise

Dem Stahlkonzern voestalpine hat die Coronavirus-Krise im ersten Geschäftshalbjahr 2020/21 stark zugesetzt. Unter dem Strich steht ein Nettoverlust von 276 Millionen Euro. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres war noch ein Gewinn von 115 Millionen Euro erzielt worden. LINZ, LEOBEN. Die Umsätze im Konzern sanken heuer zwischen April und September um 21,9 Prozent auf 5,1 Milliarden Euro, teilte die voestalpine heute Dienstag, 10. November, mit. Der Personalstand wurde um 6,5 Prozent auf weltweit...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
Die Corona-Epidemie belastet den Stahl- und Technologiekonzern voestalpine AG mit Sitz in Linz.

Firmenwert
Corona-Krise führt zu Sonderabschreibungen bei voestalpine

Wegen der Corona-Pandemie sind bei der voestalpine AG außerplanmäßige Firmenwertabschreibungen von rund 200 Millionen Euro nötig. Betroffen sind die voestalpine Texas und voestalpine Tubulars. LINZ. Wegen der Corona-Pandemie sind beim Stahl- und Technologiekonzern voestalpine AG weitere Sonderabschreibungen nötig. Rund 200 Millionen Euro an außerplanmäßigen Abschreibungen gab der Vorstand am Donnerstag bekannt. Eisenschwamm-Werk in den USA betroffenDie Neubewertung betrifft das Werk in...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Herbert Eibensteiner und Franz Kainersdorfer bei der Eröffnung der neuen Stranggießanlage in Leoben-Donawitz.
3

Voestalpine eröffnet neue Stranggießanlage am Standort Donawitz

Rund 90 Millionen Euro beträgt das Investitionsvolumen der neuen hochmodernen Stranggießanlage am Voestalpine-Standort in Leoben-Donawitz.  LEOBEN. „Die neue Stranggießanlage in Donawitz ist ein wichtiger Schritt zur Stärkung unserer führenden Position in technologisch anspruchsvollsten Märkten, wie etwa der Bahninfrastruktur, die sich auch im aktuell schwierigen Wirtschaftsumfeld stabil entwickelt. Gleichzeitig stellt dieses Investment einen wesentlichen Beitrag zur Absicherung des...

  • Stmk
  • Leoben
  • Verena Riegler
Von Kurzarbeit betroffen ist auch der Standort der voestalpine in Leoben-Donawitz.

Die Voestalpine stellt auf Kurzarbeit um

Die Voestalpine wird wegen der Coronavirus-Krise für bis zu 20.000 der 22.000 Mitarbeiter in Österreich Kurzarbeit beantragen. Die Zahl der Leiharbeiter wird reduziert. LINZ, LEOBEN, KAPFENBERG, KINDBERG. Die Coronakrise trifft auch den Stahl- und Technologiekonzern voestalpine hart. Die Nachfrage in den wichtigsten Kundensegmenten sei "innerhalb weniger Tage eingebrochen", deswegen werde in rund 50 europäischen Konzerngesellschaften Kurzarbeit angemeldet, neben Österreich unter anderem in...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
Die voestalpine AG meldet in Österreich Kurzarbeit an. In Linz wird im Zuge der eingebrochenen Nachfrage nach Stahl ein Hochofen temporär stillgelegt.

Corona-Pandemie
voestalpine meldet Kurzarbeit an

Der Linzer Stahl- und Technologiekonzern voestalpine AG meldet an 50 Konzernstandorten Kurzarbeit an. Kündigungen seien derzeit keine geplant. LINZ. Die Corona-Pandemie hat innerhalb weniger Tage die Nachfrage beim Linzer Stahl- und Technologiekonzern einbrechen lassen. "Um Arbeitsplätze im Konzern, so gut wie in dieser schwierigen Lage möglich, abzusichern, wird in rund 50 europäischen Konzerngesellschaften Kurzarbeit angemeldet", teilt der Linzer Stahlkonzern am Montagabend in einer...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
78

Sprung in den Bergmannsstand

EISENERZ. Die Söhne der Gruben und der Berge, wie sie in "Der Bergmannsstand" besungen werden, begehen den Barbaratag in Eisenerz am 4. Dezember seit jeher in altehrwürdiger Tradition. Für die UNESCO gilt das obersteirische Bergmannsbrauchtum seit 2018 sogar als immaterielles Weltkulturerbe. Vertreten im Festzug waren die Knappschaften des Bezirks, die Bergmannskapelle Eisenerz, der Barbarachor und zahlreiche Ehrengästen, allen voran Bürgermeisterin Christine Holzweber, die Bergdirektoren...

  • Stmk
  • Leoben
  • Simon Pirouc
Der voestalpine-Konzernlehrlingstag bot rund 300 jungen Nachwuchsfachkräften die Möglichkeit zum Gedankenaustausch über die Mobilität der Zukunft.

Die Mobilität der Zukunft im Blick des voestalpine-Konzernlehrlingstages

Rund 300 Nachwuchsfachkräfte blickten beim voestalpine-Konzernlehrlingstag in die Zukunft der Mobilität. Der 7. Konzernlehrlingstag des Technologiekonzerns voestalpine bot rund 300 jungen Nachwuchsfachkräften aus Österreich, Deutschland und der Schweiz die Möglichkeit zum gemeinsamen Gedankenaustausch über die Mobilität der Zukunft. Immerhin entwickelt und produziert die voestalpine innovative Produktlösungen – von höchstfesten Karosserieteilen bis zu High-Tech-Komponenten für...

  • Stmk
  • Leoben
  • Verena Riegler
Voestalpine AG-Erfindung: Die intelligente Weiche.
2

voestalpine AG
184 Millionen Euro für die Forschung

Die voestalpine AG investiert eine Rekordsumme in die Forschung. LINZ. Mit einem Etat von 184 Millionen Euro gilt die voestalpine AG als eines der forschungsintensivsten Unternehmen im Land. Gegenüber dem Vorjahr stieg das Budget um mehr als acht Prozent. "Auch in wirtschaftlich herausfordernden Zeiten werden wir konsequent in die Weiterentwicklung von neuen Produkten und Prozessen investieren, denn nur durch Spezialisierung und Qualität können wir unsere Position als weltweiter Player in...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
2

"Technik am Zug" auf Schiene

Schüler wollen ihre jüngeren Kollegen für Technik begeistern Die Projektgruppe aus Schülern und Lehrlingen rund um den Mechatronik-Cluster hat einen zum Techniklabor adaptierten ÖBB-Waggon geschaffen, mit dem sie jüngere Schulkollegen von Technik und Naturwissenschaften begeistern wollen. Die feierliche Einweihung fand dabei in der ersten Station, der voestalpine Stahlwelt, statt. "Das Prinzip ,von Schülern' für Schüler war uns extrem wichtig", sagt Landesschulinspektor Wilfried Nagl. Aber auch...

  • Linz
  • Stefan Paul Miejski

voestalpine: Neues Vorstandmitglied

Der Aufsichtsrat der voestalpine AG hat in seiner heutigen Sitzung den bisherigen Leiter der Konzernforschung Peter Schwab mit Wirkung zum 1. Oktober 2014 zum Mitglied des Vorstands der voestalpine AG bestellt. Der Vorstand besteht ab Oktober 2014 somit aus sechs anstelle von bisher fünf Personen. Schwab wird die Leitung der Metal Forming Division übernehmen. Der bisherige Leiter dieser Division, Herbert Eibensteiner, übernimmt ab Oktober 2014 die Leitung der Steel Division. Wolfgang Eder,...

  • Linz
  • Stefan Paul Miejski

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.