ICE

Beiträge zum Thema ICE

Schritt für Schritt wird das Hochgeschwindigkeitsfahrwerk in Graz zusammengesetzt
  5

Großauftrag für Siemens Mobility
Graz bringt die Deutsche Bahn ins Rollen

30 neue ICE-Züge ab 2022 gibt die Deutsche Bahn bei Siemens Mobility in Auftrag und sichert so Arbeitsplätze in Graz. 30 neue ICE verstärken ab 2022 die Fernverkehrsflotte der Deutschen Bahn (DB). Eine Milliarde Euro werden dafür investiert, den Auftrag zum Bau der Hochgeschwindigkeitszüge, die ein Reisen mit bis zu 320 km/h ermöglichen, konnte Siemens Mobility an Land ziehen. Der deutsche Verkehrsminister Andreas Scheuer freut sich, dass dieser Großauftrag "tausende Arbeitsplätze in...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Verlängert seinen Vertrag mit den Rotjacken bis zum Ende der Saison 2022: Petri Matikainen

Eishockey
Headcoach Petri Matikainen bleibt zwei weitere Jahre beim KAC

Der EC KAC gibt die Vertragsverlängerung mit Headcoach Petri Matikainen bis zum Ende der Spielzeit 2021/22 bekannt. Neue Saison soll unter neuem Liganamen ICE am 25. September starten. KLAGENFURT. Petri Matikainen bleibt beim EC KAC. Der 53-jährige Finne ist seit Sommer 2018 bei den Rotjacken als Headcoach tätig und führte die Klagenfurter gleich in seiner ersten Saison zum Meistertitel. Matikainen stand auch in seiner Karriere als aktiver Spieler 76 Mal für den KAC am Eis. Als Coach hat der...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Stefan Plieschnig
Die Direktverbindung vom Schärdinger Bahnhof gilt nicht nur für Schärding nach Wien, sondern auch nach Berlin und retour.

Direktverbindung
Von Schärding in zwei Stunden nach Wien

Barockstadt Schärding bekommt Zug-Direktverbindung nach Wien und Berlin. Stadtchef jubelt. SCHÄRDING (ebd). In der kommenden Fahrplanperiode bieten die ÖBB zahlreiche neue Verbindungen innerhalb Österreichs und darüber hinaus an. Ein besonderes Highlight für Schärding wird ab 8. März 2020 (siehe "Zur Sache") eine neue Direktverbindung von Wien nach Schärding beziehungsweise von Schärding in die deutsche Bundeshauptstadt Berlin sein. In der Gegenrichtung führt der Zug ab Rostock über Berlin...

  • Schärding
  • David Ebner
Technisches Gebrechen eines ICEs kurz nach Bahnhof St. Valentin.
  18

Technisches Gebrechen
ICE wurde kurz nach Bahnhof St. Valentin evakuiert

Am Mittwoch, 22. Mai, kam es auf der Westbahnstrecke Richtung Linz kurz nach dem Bahnhof St. Valentin, auf Höhe des Ennskanals, zum technischen Gebrechen eines ICE.  ST. VALENTIN. Beim Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr St. Valentin war der ÖBB-Einsatzleiter bereits vor Ort. Die FF St. Valentin half dabei durch technische Hilfeleistung, die 200 Fahrgäste zu evakuieren. Das eingespielte Zusammenarbeiten von Feuerwehr und den Mitarbeitern der Bahn ermöglichte ein schnelles Umsteigen vom...

  • Enns
  • Michael Losbichler
 2   7

200 Personen aus ICE evakuiert

Wegen eines technischen Defektes am Abend des 22. Mai um ca. 19.30 Uhr auf der Westbahnstrecke bei St. Valentin konnte ein Intercity-Express (ICE) der schnellste Zug der Deutschen Bahn seine Fahrt nicht mehr fortsetzen. Rund 200 Fahrgäste wurden unter Mithilfe der Freiwilligen Feuerwehr St. Valentin evakuiert.

  • Enns
  • Hanspeter Lechner
Der direkte ICE-Zug von Hamburg nach Kitzbühel – hier in der Station Hahnenkamm.

Mobilität/Hahnenkammrennen
Neue ICE-Direktverbindung von Hamburg zum Kitzbüheler Hahnenkamm

KITZBÜHEL (niko). Nachhaltig, bequem und vor allem schnell von Hamburg über Hannover in die Kitzbüheler Alpen. Die neuen ICE-Direktverbindungen an den Wochenenden machen dies möglich und verbinden Hamburg mit den Skiorten von Wörgl über Kirchberg, Kitzbühel bis nach und Hochfilzen. An den Samstag gibt es einen direkten ICE zwischen München und der Region. Der neue Fahrplan bietet die neue ICE-Direktverbindung an Freitagen von Hamburg über Hannover durch das Brixental bis nach Schwarzach St....

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Infrastrukturlandesrat Günther Steinkellner mit ÖBB-Personenverkehr AG-Regionalmanager OÖ Paul Sonnleitner (v. l.).

ÖBB mit neuem Fahrplan
ICE-Tagesverbindung nach Berlin

OÖ. Am 9. Dezember tritt europaweit der neue Fahrplan der ÖBB in Kraft. Oberösterreichs Kunden profitieren von neuen Reisemöglichkeiten, besseren Zügen und mehr Service. Das Nahverkehrsangebot in Oberösterreich wird um 13.500 Zugkilometer erweitert. Der Höhepunkt im Fernverkehr ist die neue ICE-Tagesverbindung nach Berlin. In knapp sechseinhalb Stunden hat man die Strecke vom Linzer Hauptbahnhof in das Zentrum der deutschen Hauptstadt zurückgelegt. Schneller als mit dem Auto Paul...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
Zusteigen ist bald Geschichte – laut aktuellem Stand werden deutsche ICE-Züge nicht mehr in Wels halten.

Bitte ICE, bleib doch steh

Mit dem Fahrplanwechsel im Dezember sollen zwölf Züge der deutschen Bahn nicht mehr in Wels halten. WELS. Heimische Zugreisende müssen jetzt ganz stark sein. Zur unendlich scheinenden Debatte über einen Railjet-Stop in Wels gesellt sich nun die nächste Hiobsbotschaft auf Schienen. Mit dem Fahrplanwechsel im Dezember werden zwölf Züge der deutschen Bahn nicht mehr am Welser Hauptbahnhof stehen bleiben. Die Fahrten der Strecke Passau-Wien sollen künftig beschleunigt werden und diese Zeit will...

  • Wels & Wels Land
  • Kevin Haslinger
Ab Dezember 2017 hält auch der ICE 228 Wien-Frankfurt am Schärdinger Bahnhof.
 1

Bald hält zwei mal täglich ein ICE in Schärding

Schärdinger Bahnhof wird an die Bahnverbindung von Wien nach Frankfurt angeschlossen. SCHÄRDING. Der Fahrplanwechsel im Dezember bringt den ICE (kurz für Intercity Express) nach Schärding, wie Infrastrukturlandesrat Günther Steinkellner mitteilt. Demnach wird der ICE 228 beziehungsweise 229 zwei mal täglich in Schärding halten – und zwar um 9:10 Uhr auf dem Weg von Wien nach Frankfurt. Und um 20:50 Uhr von Frankfurt nach Wien. Der ICE 228 bleibt nach Schärding in Passau und Nürnberg stehen...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger

Schi-Kids kamen mit Schrecken davon

TULLNERFELD. Immer Action bei den Mitgliedern von Schi Tullnerfeld. Bei einer Reise nach Coburg war der ICE 22 kurz vor Passau einer Steinwurfattacke ausgesetzt. Nach der Entfernung des kindskopfgrossen Steines konnte der Zug seine Fahrt fortsetzen. "Dies war schon der zweite Vorfall, bei einem anderen Zug ging eine Scheibe zu Bruch", informiert Michael Wonder.

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Fire & Ice Show.

Fire & Ice Show. Wann: 26.01.2016 20:30:00 Wo: Asitz Bergstation, 5771 Leogang auf Karte anzeigen

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Beate Meixner

Fire & Ice Show.

Infos unter http://www.leoganger-bergbahnen.at oder 06583/8219 Wann: 12.01.2016 20:30:00 Wo: Asitz Bergstation, 5771 Leogang auf Karte anzeigen

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Beate Meixner

Fire & Ice

Am 31. Jänner findet in der Arena Ötschertreff wieder die atemberaubende Feuershow Fire & Ice statt. Ab 15:00 Uhr geht´s los mit der Open Air Disco und anschließender Skidemo der Skischule Ötscher Snowsports. Die Gruppe DAIDALOS sorgt für eine Show der besonderen Art! Der Eintritt ist frei. Mehr Infos erhalten Sie unter der Tel. 07480/5354 Ort: Arena Ötschertreff Wann: 31.01.2015 15:00:00 Wo: ...

  • Scheibbs
  • Cornelia Neuhauser
So sehen die Weihnachtsmänner in voller Aktion aus.
 1  1

Weihnachtsmänner in sozialer Mission…

„I-C-E – Independence Club Eibiswald“ punkteten beim Weihnachts-Grand-Prix. Seit über 10 Jahren treffen sich die Mitglieder des Vereines „I-C-E – Independence Club Eibiswald“ kurz vor Weihnachten zum legendären Weihnachts-Grand-Prix. Gestartet wird traditionell beim Gasthaus Gutschy-Polz, von dort aus beginnt ein Streifzug quer durch Eibiswald und Umgebung. Im Vordergrund dieser Aktion steht vor allem das Sammeln von Spendengeldern, welche von den Mitgliedern des I-C-E ausschließlich Kindern...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik

"Christmas on Ice".

Eislaufen Wann: 26.12.2014 18:00:00 Wo: Eishalle, Zell am See auf Karte anzeigen

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Beate Meixner

Fahrplanwechsel: Von St. Pölten zum Flughafen Wien in 50 Minuten

ST. PÖLTEN (red). Am 14. Dezember tritt europaweit ein neuer Zug-Fahrplan in Kraft. Die dahingehend wesentlichste Neuerung für St. Pöltner ist, dass erstmals auch alle zwei Stunden eine direkte Fernverkehrsverbindung mit dem ICE via Passau, Linz und St. Pölten über den Wiener Hauptbahnhof zum Flughafen Wien angeboten wird. Dahingehend profitieren Zuggäste von kürzeren Fahrzeiten: Der direkte Weg von St. Pölten zum Flughafen kann mit dem ICE künftig in 50 Minuten zurückgelegt werden – um 30...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
Noch nicht alle Züge sind für das European Train Control System (ETCS) gerüstet beziehungsweise "winterfest".

"Super-Züge" legen die Westbahn lahm

Pendler-Horror: Von Tempo 230 kann keine Rede sein. Viele Railjets und ICE-Züge zuckeln noch immer auf der alten Strecke dahin. REGION WIENERWALD (mh). Die Enttäuschung steht dem kleinen Pendlergrüppchen ins Gesicht geschrieben, das sich in den Morgenstunden beim Bahnsteig der Haltestelle "Neulengbach-Stadt" zu einer angeregten Diskussion zusammengefunden hat. Ärger über Versprechungen Thema des Gesprächs: Mit der Eröffnung der neuen Hochleistungsstrecke zwischen Wien und St. Pölten im...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Michael Holzmann
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.