Kontrolle

Beiträge zum Thema Kontrolle

Lokales

Anhaltung eines Mopedlenkers mit anschließender Festnahme

Am 30. März 2019, um 23.10 Uhr, wurden Polizeibeamte, welche in Zell am See Fahndungskontrollen durchführten, auf einen Moped Lenker aufmerksam. Als die Beamten diesen anhalten wollten, wendete er sein Moped und fuhr davon. Die Beamten konnten ihn jedoch nach einer kurzen Verfolgung anhalten. Der Lenker, ein 54-jähriger Mann aus dem Bezirk Zell am See, wurde im Zuge der Kontrolle jedoch derart aggressiv, dass er festgenommen und auf die PI Zell am See gebracht werden musste. Er wird in weiterer...

  • 31.03.19
Lokales

Abgabenverrechnung in Krems wird unter die Lupe genommen

KREMS. Eine funktionierende Kanalisation ist eine wesentliche Infrastruktureinrichtung moderner Gesellschaften. Nicht nur aus hygienischen Gründen. Auch für den Umweltschutz ist die hochwertige Abwasserbeseitigung von zentraler Bedeutung. Die Finanzierung erfolgt über angeschlossene Betriebe und Privathaushalte. Zur Verrechnung werden die verbaute Fläche und die Anschlüsse an das Kanalnetz herangezogen. Und genau da hakt es. Krems ist beliebt Die Stadt Krems wächst und entwickelt sich...

  • 28.03.19
Lokales
Die Beamten zogen den Autolenker aus dem Verkehr.

Polizeikontrolle in Traun
"Belgischer Führerschein" erwiese sich als Fälschung

Junger Lenker präsentierte bei Kontrolle gefälschten Führerschein. TRAUN (red). Ein 19-Jähriger aus Linz wurde vergangenen Montag in Traun auf der Kremstalstraße angehalten. Bei der routinemäßigen Lenker- und Fahrzeugkontrolle den Beamten händigte er einen belgischen Führerschein aus. Auf Anfrage stellten die Beamten fest, dass dem 19-Jährigen die Ausstellung eines österreichischen Führerscheines verwehrt wurde, da sein Antrag abgewiesen wurde. Totale Fälschung Der belgische...

  • 26.03.19
Lokales
In Neumarkt am Wallersee fuhr ein 26-Jähriger vor einer Polizeistreife davon - erfolglos.

Neumarkt am Wallersee
Führerscheinloser Autofahrer flüchtet vor Polizeikontrolle

In Neumarkt am Wallersee flüchtete ein 26-Jähriger erfolglos vor einer Polizeistreife. Sein Führerschein wurde ihm bereits vor zwei Jahren abgenommen. NEUMARKT. Am 20. März um kurz vor Mitternacht wurde eine Polizeistreife im Gemeindegebiet von Neumarkt am Wallersee auf ein Auto mit defekten Rücklichtern aufmerksam. Als sie das Auto zur Kontrolle anhalten wollte, beschleunigte der Fahrer und versuchte, davon zu fahren.  Kein Führerschein mehr Nach einer Verfolgung über eine Strecke von...

  • 20.03.19
Lokales
In Bad Gastein wurden ein Autofahrer und sein Beifahrer angehalten. Laut Polizei hatten sie Cannabis bei sich.

Fahrzeugkontrolle
Cannabis in Bad Gastein sichergestellt

Bei Standkontrollen in Bad Gastein hielt die Polizei am Montag einen Pongauer an und stellte Marihuana sicher.  BAD GASTEIN. Vor einem Supermarkt in Bad Gastein führte die Polizei am 18. März 2019 eine Standkontrolle durch. Bei der Kontrolle eines Autofahrers aus dem Pongau nahmen die Beamten intensiven Cannabis-Geruch wahr. Der Autofahrer und sein Beifahrer händigten der Polizei nach näherer Überprüfung Marihuana aus. Zwei Säckchen und ein kleines Glasbehältnis mit insgesamt 15,9 Gramm...

  • 19.03.19
Politik
Der Landesrechnungshof überprüfte die Personalverrechnung des Landes Kärnten und rät zu mehr Kontrolle

Prüfung
Landesrechnungshof überprüfte Personalverrechnung des Landes

Verbessertes Kontrollsystem und mehr Automatisierung: Das sind die Ratschläge des Landesrechnungshofes (LRH) nach Prüfung der Personalverrechnung des Landes. Auch Zuschüsse wurden falsch ausgezahlt. KÄRNTEN. Ein Drittel - und damit einen großen Brocken der Landesausgaben - macht die Personalverrechnung aus (Daten aus dem Jahr 2017). Grund genug für den Landesrechnungshof, interne Prozesse zu prüfen. Manipulationsmöglichkeiten reduzierenKritik gibt es z. B. aufgrund des Umstandes, dass...

  • 19.03.19
Lokales
Dem Mann wurde die Weiterfahrt untersagt und ein Ersatzfahrer übernahm das Fahrzeug.

Wegen Fischladung
Mann seit 68 Stunden durchgehend hinter dem Steuer

Als ein Lenker eines Sattelkraftfahrzeugs in Suben kontrolliert wurde, stellte sich heraus, dass er mehr als 68 Stunden durchgehend hinter dem Steuer saß. SUBEN. Ein türkischer Staatsangehöriger lenkte am 7. März 2019 gegen 21.30 Uhr das Sattelkraftfahrzeug seiner Firma auf der Innkreisautobahn in Richtung Deutschland. Im Bereich des Grenzüberganges Suben wurde er von Beamten der Autobahnpolizeiinspektion Ried zu einer Verkehrskontrolle angehalten. Bei dieser Kontrolle wurde bei der...

  • 09.03.19
Motor & Mobilität
Mithilfe des Prüfzugs, der als LKW-Anhänger mobil einsetzbar ist, werden unter anderem Bremsen und Lenkung auf einwandfreie Funktion getestet.

Verkehr
Mehr Kontrolleinsatztage für mehr Verkehrssicherheit in Tirol

Land Tirol erhöht die Anzahl der technischen LKW-Kontrollen TIROL (red.). Diese Woche machte sich LR LH-Stv. Ingrid Felipe ein Bild von einer Schwerverkehrskontrolle in Vomp. Zusammen mit Polizeibeamten der Landesverkehrsabteilung Tirol (LVA) und den technischen Sachverständigen des Landes Tirol führen die Mitarbeiter des mobilen Prüfzuges der ASFINAG „technische Unterwegskontrollen“ durch, bei denen LKW auf ihre Fahrtüchtigkeit hin überprüft werden. Nun jährlich 146...

  • 07.03.19
  •  2
Politik
Die Neos-Leitgeb fordert ein Ende der Grenzkontrollen. Diese scheinen sich allerdings immer weiter zu verlängern, auch im Nachbarland Deutschland.

Grenzkontrollen
Neos fordern Ende der Grenzkontrollen

TIROL. Die Neos fürchten um das "gemeinsame Europa". Grund sind die Pläne des deutschen Innenministers Horst Seehofers, der dem Vorbild des österreichischen Innenministers Kickl folgen will und die Grenzkontrollen verlängern möchte, so die Neos. Man fordert endlich ein Ende der Grenzkontrollen in der EU.  Man dürfe kein "gespaltetes Europa" akzeptierenEs würde die Spaltung innerhalb Europas nur noch mehr anschüren, so der Neos-Sicherheitssprecher und Landtagsabgeordnete Andreas Leitgeb. Er...

  • 28.02.19
Lokales
Ignorant: Im Bereich des Grünangers halten sich KFZ-Lenker nicht an das Halte- und Parkverbot und versperren die Zufahrt.
2 Bilder

17 Bezirke – Liebenau: Kampf gegen Verkehrssünder

Bezirksvorsteher kämpft gegen Verletzungen von Halte- und Parkverboten. Die Geduld ist zu Ende, die Frustration ist groß, jetzt nimmt BV Karl Christian Kvas die Sache selbst in die Hand: Im Bereich des Grünangers wird seit Monaten das dort installierte Halte- und Parkverbot ignoriert. Zahlreiche Versuche eine Lösung mithilfe der Polizei herbeizuführen, waren kein Erfolg. "Die Polizei kann nicht ständig kontrollieren, aber die Beschwerden der Anrainer häufen sich", so Kvas, der berichtet,...

  • 20.02.19
Lokales
Die Autobahnpolizei Ried/I. nahm den gesuchten Mann in St. Marienkirchen bei Schärding fest.

Polizeikontrolle
Vom Bus ins "Häfn"

ST. MARIENKIRCHEN (ebd). Ein 33-jähriger Rumäne wurde am 12. Februar 2019 um 22:30 Uhr in St. Marienkirchen bei Schärding bei einer Tankstelle als Insasse eines Linienbusses von Beamten der Autobahnpolizeiinspektion Ried/Innkreis kontrolliert. Im Zuge einer durchgeführten fahndungsmäßigen Überprüfung wurde festgestellt, dass gegen den Rumänen Europäischer Haftbefehl (Festnehmen zwecks Auslieferung nach Griechenland) besteht. Den ersten Erhebungen zufolge hat der Beschuldigte in Griechenland...

  • 15.02.19
Lokales
Alkohol und Drogen werden verschärft kontrolliert.

Polizeikontrollen
"Aktion scharf" im neuen Jahr

BEZIRK. Alljährlich gibt das Bezirkspolizeikommando Bruck bekannt, wohin der Fokus in den Verkehrskontrollen gelegt wird. Neben den vier Quartals-Schwerpunkten wird laufend Ausschau nach Alkohol- und Drogenlenkern sowie Dränglern und Handynutzern am Steuer gehalten. Rechtsfahrgebot "Im ersten Quartal wird besonderes Augenmerk auf die Fahrstreifenwahl im höherrangigem Straßennetz gelegt", gibt die Bezirkshauptmannschaft Bruck an der Leitha bekannt. Brummi-Lenker sollten sich in dieser Zeit...

  • 23.01.19
  •  2
Lokales
Nachdem der Neufeldner aufgeflogen war, untersagte die Polizei die Weiterfahrt.

33-jähriger Neufeldner war seit Jahren ohne Führerschein unterwegs

NEUFELDEN. Ein 33-Jähriger aus Neufelden lenkte seinen Pkw gestern Mittwoch, 16. Jänner, gegen 18:30 Uhr auf der Hohen Straße Richtung Gramastetten. Im Bereich Pöstlingberg wurde der Mann einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle unterzogen. Dabei wies er sich mit einer durch falsche Angaben erschlichenen Führerscheinverlustanzeige aus. "Außerdem transportierte der 33-Jährige fünf Personen im Fahrzeug. Seine Lebensgefährtin versteckte sich unter einer Decke im Kofferraum", teilte die Polizei in einer...

  • 17.01.19
Lokales
Nach der Feier ans Steuer: Im Advent 2018 war eine Steigerung der Alkoholdelikte zu verzeichnen.

Adventverkehr 2018
270 Alkoholdelikte und 9 Alkoholunfälle

9 Alkoholunfälle und 270 Alkoholdelikte in vier Wochen – im Vergleich zum Vorjahres-Advent hat die Zahl der Alkoholunfälle leicht abgenommen, die Zahl der Alkoholdelikte ist jedoch deutlich gestiegen! Wie vor Beginn des Advents angekündigt, plante die Tiroler Polizei ab dem letzten November-Wochenende wiederum verstärkt Einsätze in Bezug auf Alkohol im Straßenverkehr. Die Kontrollen wurden sowohl im Rahmen des routinemäßigen Streifendienstes als auch in der Form von gezielten bezirks- oder...

  • 31.12.18
Lokales
Bei der Routinekontrolle fanden die Polizisten einen Joint bei dem Belgier.

Suchtmittel
Urlauber mit Cannabis erwischt

FLACHAU. Am Vormittag des 4. Dezember 2018 kontrollierten Polizeibeamte der Polizeiinspektion Flachau auf einer Gemeindestraße in Flachau einen Fahrzeuglenker. Joint im Auto Dabei sollen die Beamten den Geruch von Marihuana im Fahrzeug des 27-jährigen Belgiers festgestellt haben. Im Verlauf der Kontrolle soll ein vorbereiteter Joint in einem Tabakbeutel gefunden worden sein. Bei einer Nachschau in der Unterkunft des Mannes sollen die Polizisten noch ein weiteres Suchtmittel...

  • 06.12.18
Motor & Mobilität
Verstärkte Alkoholkontrollen im Advent.

Advent & Alkohol
Mehr-Alk-Kontrollen vor Weihnachten

TIROL/BEZIRK (niko). Inzwischen haben wieder viele Adventmärkte geöffnet. Auch Weihnachts- und Jahresabschlussfeiern stehen bevor. Das ist auch oftmals eine Zeit, wenn sich alkoholisierte Personen ans Steuer setzen. Der Alkoholgehalt und die Wirkung der verschiedenen Punsch-Getränke werden dabei vielfach unterschätzt und auch gute Vorsätze über Bord geworfen. Schwere Unfälle könne die Folge sein. Auch der Restalkohol am nächsten Tag wird vielfach stark unterschätzt. Die Tiroler Polizei...

  • 28.11.18
Lokales
Die Polizei appelliert auch während der Adventzeit auf Alkoholfahrten zu verzichten.

Alkohol im Advent
Appell der Polizei: Adventverkehr ohne Alkohol

TIROL. (red). Die Tiroler Polizei appelliert an die Bevölkerung im Adventverkehr auf Alkohol zu verzichten. Alkohol ist eine der häufigsten Unfallursachen Alkohol gilt neben Unachtsamkeit/Ablenkung, nicht angepasster Fahrgeschwindigkeit, Vorrangverletzung sowie Missachtung von Geboten/Verboten als eine der wesentlichen Unfallursachen bei schweren/tödlichen Verkehrsunfällen. Im heurigen Jahr waren in Tirol bisher rund 220 Alkoholunfälle mit Verletzten zu verzeichnen. Die Tirol Polizei...

  • 22.11.18
Motor & Mobilität
Der Motorradverkehr forderte 15 Todesopfer.

15 Motorradfahrer in Tirol tödlich verunglückt

Motorrad-/Mopedverkehr 2018 in Tirol: 15 tödlich verunglückte Motorradlenker, rund 20.000 Motorrad-/Mopeddelikte TIROL/BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Der Motorradverkehr in Tirol hat in der heurigen Saison um fünf Todesopfer mehr gefordert als im Vorjahr - insgesamt sind 2018 bisher 15 Motorradlenker ums Leben gekommen, zwei davon im Bezirk Kitzbühel. Im Mopedverkehr war heuer kein Todesopfer zu beklagen, im Vorjahr gab es einen tödlich verunglückten Mopedlenker. Die Hauptursachen für die...

  • 14.11.18
Politik
3 Bilder

Kritik an Asylquartier
Helferin prangert Missstände an: Unterkunftgeber dementiert energisch

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Furchtbare Zustände sollen in einem Flüchtlingsquartier herrschen. Laut einer Helferin würden Flüchtlinge keine Getränke bekommen und es würde zu scharf gekocht. "Was für Kinder problematisch ist", erzählte die Dame. Am 8. November eskalierte die Situation. Sogar die Polizei wurde gerufen. "Da nahm der Wirt den Leuten die Lebensmittel weg, die sie in den Zimmern gelagert hatte", erzählt die Frau. Mäusebefall in den Zimmern Weil Flüchtlinge Lebensmittel in den Zimmern...

  • 13.11.18
Lokales
Schneeketten: Verkehrskontrolle auf der Autobahn.
2 Bilder

Schwerpunkt-Kontrolle: Polizei sucht auf A1 die schwarzen Schafe

Die Winterausrüstung stand bei den Schwerpunktkontrollen an Lastwägen im Mittelpunkt. HAAG. Auf den Verkehrskontrollplätzen der Autobahn bei Haag, bei Bruck/Leitha auf der A4 und auf der A5 bei Schrick wurde kontrolliert. Rund 20 Einsatzkräfte der Landesverkehrsabteilung (LVA) überprüften bei der heuer sehr groß angelegten Lkw-Kontrolle die vorschriftsmäßige Winterreifen-Montage und das Mitführen der passenden Schneeketten. Von den kontrollierten 599 Lkw waren knapp 15 Prozent ohne...

  • 09.11.18
Lokales

Polizeikontrolle
Drei Mal Lärmgrenze deutlich überschritten

TENNENGAU. Im Rahmen von Verkehrskontrollen waren Polizisten der Landesverkehrsabteilung am 4. November 2018 gezwungen, bei gleich drei Fahrzeugen die Kennzeichen samt Zulassungsscheinen abzunehmen. Eine 16-jährige einheimische Mopedlenkerin lenkte ihr Fahrzeug im Stadtgebiet von Hallein mit einem nicht genehmigten Sportauspuff und erreichte Messwerte jenseits der 110 dB(A). In der Gemeinde Scheffau erreichte das Motorrad eines 24-jährigen Halleiners auch diese Werte. Der Mann hatte einen nicht...

  • 06.11.18
Lokales
Bezirksvorsteherin-Stellvertreterin Nikola Furtenbach an einer der Gefahrenzonen: Sie freut sich über die Einigung.

Verkehr
Margareten wird zur 30er Zone

Der Beschluss der Bezirksvertretung steht fest: Bis auf zwei Ausnahmen gilt im Bezirk die 30er-Grenze. Es begann mit einem Antrag der Grünen Margareten, der nun in der Bezirksvertretung beschlossen wurde. Noch heuer werden also alle Straßen Margaretens, bis auf die Hauptverkehrsträger, zu Tempo-30-Bereichen. Dabei handelt es sich um alle Straßen außer der Kreuzung zwischen Wiedner Hauptstraße und Matzleinsdorfer Platz und der B1, die an der Schönbrunner Straße/Redergasse/Rechte...

  • 29.10.18
  •  2
Lokales

Besatzungszeit
Viersprachiger Identitätsnachweis

ENNSTAL. Während der Besatzungszeit von 1945 und 1955 gab es einen Identitätsausweis in den Sprachen der Besatzungsmächte: Englisch, Französisch und Russisch, sowie in Deutsch. Wer die jeweilige Zone überschreiten wollte, musste sich ausweisen können. Zeitzeugin Franziska Schachner aus Losenstein stellte ihren Ausweis zur Verfügung: „Beim 'scharfen Eck' haben's kontrolliert, da war ein Schranken. Es gab damals noch keine Brücke über den Laussabach“, erinnert sie sich. Mehr zum Thema Alle...

  • 22.10.18
Lokales
<f>200.000 Euro</f> Strafen setzte es am Freitag.

Kontrollen
Finanzpolizei kontrollierte am Grenzübergang in Berg

BERG. In einer koordinierten Aktion kontrollierten 32 Beamte der Finanzpolizei ab 5 Uhr früh am vergangenen Freitag fünf Grenzübergänge in Niederösterreich. Neben Berg wurde auch in Drasenhofen, Laa an der Thaya, Bernhardsthal und Brand-Nagelberg vermehrt nach Klein- und Lieferwägen mit ausländischem Kennzeichen gesucht. Lohn- und Sozialdumping Ausländische Firmen, die ihre Dienstleistungen zu billigsten Preisen anbieten, setzen heimische Betriebe massiv unter Druck. Grundsätzlich gilt: Wer...

  • 18.10.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.