Land Tirol

Beiträge zum Thema Land Tirol

Pressekonferenz mit LHStvin Ingrid Felipe, LH Günther Platter und Präsident der Wirtschaftskammer Tirol, Christoph Walser.

Regierungssitzung
30 Millionen Euro Entlastung für Tirols UnternehmerInnen

TIROL. Die Unternehmerinnen und Unternehmer Tirol tragen mit ihren Pflichtbeiträgen an Tirols Tourismusverbände wesentlich dazu bei, die Tourismuslandschaft als zentrales Wirtschaftsstandbein zu fördern und zu unterstützen. Nun wird ein Drittel der Gesamtvorschreibungen für das Jahr 2020, insgesamt 30 Millionen Euro, den Unternehmen im Rahmen eines Coronavirus-Entlastungspakets erlassen. Das beschloss die Tiroler Landesregierung auf Basis eines von allen Regierungsmitgliedern getragenen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Geht alles nach Plan, soll die Schlossgalerie in drei Jahren – hier im Bild das künftige Nordportal – fertig sein.
5

L 76 Landecker Straße
Schlossgalerie: Bauzeit wird eingehalten – Totalsperre bis Ende November

LANDECK, FLIEß. Veränderte Baustellenorganisation bei der Schlossgalerie mit drei Abschnitten und Arbeitspartien. Die L 76 Landecker Straße ist von 11. Mai bis 30. November gesperrt. Als Umfahrung steht der Landecker Tunnel zur Verfügung. Baustart wegen Corona-Krise verschoben Aufgrund der Corona-Pandemie musste der Baustart für die Schlossgalerie an der L 76 zwischen Fließ und Landeck um einen Monat verschoben werden. Seit Dienstag nach Ostern laufen die Vorarbeiten für das aktuell größte...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Liste Fritz-Innsbruck Gemeinderat Thomas Mayer ärgert es, dass das Land Tirol und die Stadt Innsbruck keine gemeinsame Strategie finden konnten, was die Klage des Architekten anging.
1 1

MCI-Neubau
Liste Fritz kritisert "Chaos um gerichtlichen Vergleich"

TIROL. Der MCI-Neubau hat schon für allerlei Ärger gesorgt. Letztendlich gab es eine Klage des Architekten des ursprünglichen Siegerprojekts. Laut Liste Fritz-Gemeinderat Mayer weiß die Stadt Innsbruck ebenso wie das Land Tirol nicht, wie damit umgegangen werden soll.  Kann das Großprojekt doch noch erfolgreich abgeschlossen werden?Die Klage des Architekten brachte das Großprojekt MCI-Neubau in noch größeres Chaos. "Um die Verhandlungsposition des Landes nicht zu schwächen, hat die Stadt...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Claudia Hagsteiner, Landtagsabgeordnete der neuen SPÖ Tirol

Kinderbetreuung
„Corona-Krise darf uns nicht um Jahrzehnte zurückwerfen.“

TIROL. Das Land verabschiedet sich von ganzjähriger und ganztägiger Kinderbetreuung. Für die SPÖ Tirol gehen die Richtlinien zur Unterstützung der privaten Kinderbetreuungseinrichtungen im Zuge der Corona-Krise an der Realität vorbei und werden dazu führen, dass insbesondere die ganzjährigen und ganztägigen Betreuungseinrichtungen in Tirol von der Bildfläche verschwinden. „Entweder die zuständige Landesrätin Palfrader hat überhaupt keine Ahnung, wie Kinderbetreuung funktioniert, oder wir...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Landesrat Johannes Tratter und GemNova Geschäftsführer Alois Rathgeb ziehen eine positive Bilanz.

Schutzmasken-Beschaffung
Zusammenarbeit für die Tiroler Gemeinden

TIROL. Die Maskenpflicht stellte viele Gemeinden vor eine große Herausforderung, da die Schutzmaterialen aktuell Mangelware sind. Um den Tiroler Gemeinden unter die Arme zu greifen, arbeiteten nun das Land Tirol und GemNova zusammen. Gemeinsam konnten die Orte in den vergangenen Tagen mit über 80.000 Schutzmasken versorgt werden.  Kooperation macht sich bezahltDurch die Krisen-Herausforderungen, die man aktuell gemeinsam meistert, fühlt sich besonders Landesrat Tratter in der Zusammenarbeit...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Am Girls‘ Day können die Teilnehmerinnen insbesondere in technische und handwerkliche Berufsfelder hineinschnuppern, wie hier im Jahr 2018 bei den ÖBB als einem der größten Lehrlingsausbildungsbetriebe Österreichs. (v.li.) LRin Beate Palfrader, LRin Patrizia Zoller-Frischauf und LRin Gabriele Fischer waren vom handwerklichen Geschick der Mädchen beeindruckt.

Trotz Absage
Der Girls‘ Day setzt Ausrufezeichen

TIROL. Wegen der Corona-Krise kann der Girls' Day heuer nicht stattfinden. Trotzdem nehmen Frauenlandesrätin Gabriele Fischer, Bildungs- und Arbeitslandesrätin Beate Palfrader sowie Wirtschafts- und Jugendlandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf den Girls‘ Day zum Anlass, um auf die Bedeutung von Frauen in technischen Berufen aufmerksam zu machen. An diesem Aktionstag öffnen normalerweise Tiroler Unternehmen und Ausbildungsstätten ihre Türen für Mädchen der siebten Schulstufe, und geben...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Der Fördertopf für private Kinderbetreuungseinrichtungen umfasst 1,5 Millionen Euro

1,5 Millionen Euro
Fördertopf für private Kinderbetreuungseinrichtungen eingerichtet

TIROL. Während der Coronakrise wurden die Elternbeiträge für private Kinderbetreuungseinrichtungen reduziert. Da die Kinderkrippen, Kindergärten und Horte ohne diese Beiträge jedoch nicht weiterbestehen können, richtete das Land Tirol einen Fonds mit 1,5 Millionen Euro zur Unterstützung ein. In Tirol gibt es 165 Kinderkrippen, 80 Kindergärten und 40 Horte, also insgesamt 285 Einrichtungen, die von privaten Erhaltern getragen werden. Durch die einschränkenden Maßnahmen in der...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Die Georgimesse wird am 23. April um 18:00 von Bischof Hermann Glettler gehalten und im Livestream durch das Land Tirol übertragen.

Gottesdienst
Georgimesse mit Bischof Hermann Glettler im Livestream

TIROL. Trotz Corona müssen Gläubige in dieser schweren Zeit nicht auf die Georgimesse verzichten. Die Messe zu Ehren des Landespatrons wird am Donnerstag, 23. April, dem Georgstag um 18:00 Uhr aus der Georgskapelle im Landhaus Innsbruck im Livestream übertragen.  Messe mit Bischof Hermann GlettlerSeit 2006 gilt der Heilige Georg offiziell als Landespatron des Landes Tirol und wird, auch in Corona-Zeiten, dementsprechend am Georgstag gefeiert. Die Georgimesse wird am 23. April um 18:00 von...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
„Die Tiroler Wirtschaft ist von den negativen Auswirkungen der Coronakrise massiv betroffen", erklärt LH Platter

Wirtschaft
Extreme Belastungen für Tirol

TIROL. Von der Beantragung der Hilfsfonds über die Kurzarbeit bis zur Abwicklung von Überbrückungsfinanzierungen und Krediten. Externe Beratungsleistungen sind bei den Wirtschaftstreibenden in Tirol gefragter denn je. Sie sind auf die Beratungsleistungen angewiesen, um die richtigen Schritte zur Krisenbewältigung zu setzen. Die Schäden sind jedoch enorm. Große Herausforderungen „Die Tiroler Wirtschaft ist von den negativen Auswirkungen der Coronakrise massiv betroffen. Die notwendigen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Im vergangenen Jahr wurde die Rad- und Gehwegbrücke von Zirl nach Unterperfuss eröffnet. Unter anderem am Innradweg sind weitere Verbesserungen geplant.

Radweginfrastruktur
70 Mio. Euro Paket zur Gemeinden-Unterstützung

TIROL. Im Rahmen der Radwegeoffensive planten Tiroler Gemeinden und Tourismusverbände in diesem Jahr 55 Kilometer an neuen Radwegen zu bauen, fertigzustellen oder zu sanieren. Durch die aktuelle Situation sind manche Teilnehmer allerdings etwas zurückhaltend geworden. Mit einem 70 Millionen Euro dotierten Gemeindepaket will das Land dafür sorgen, dass Infrastrukturvorhaben in den Gemeinden realisiert und vielleicht sogar vorgezogen werden. Ausbau der Infrastruktur weiter forcierenTrotz der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
LRin Beate Palfrader: "Unser Ziel ist es, die Krise gemeinsam bestmöglich zu bewältigen und die Vielfalt des Kunstschaffens in Tirol auch in Zukunft zu erhalten."

Palfrader
Land stärkt die zeitgenössische Kunstproduktion in Krisenzeiten

TIROL. Zur Abfederung der finanziellen Auswirkungen der Corona-Krise auf den Kulturbereich hat das Land Tirol die Vergabe von Arbeitsstipendien und Atelierförderungen beschlossen. Kulturlandesrätin Beate Palfrader betont, dass das Land die zeitgenössische Kunstproduktion in Krisenzeiten stärkt. „Ab sofort können freischaffende Künstlerinnen und Künstler aller Sparten bei der Abteilung Kultur mit einem eigenen Online-Antragsformular um ein Arbeitsstipendium für ein künstlerisches Vorhaben...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
LA Sophia Kircher VP-Kircher freut sich über den Beschluss des Tiroler Landtags zu € 3,2 Millionen Euro für den Tiroler Digi Scheck.

E-Learning
3,2 Millionen Euro für den Tiroler Digi Scheck

TIROL. Die Corona-Krise zwang die Schulen und Universitäten zum Umdenken und zu einer digitalen Anpassung. Passend dazu beschloss der Landtag in seiner Sondersitzung ein finanzielles Paket für den Tiroler Digi Scheck. LAbg. Sophie Kircher sieht zudem hinter den aktuellen Erfahrung eine große Chance für die Zukunft. 32 Mio. Euro für Tiroler Digi ScheckDie Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus verlangten von Schülern und Schulen, dass sie durch e-Learning den Schulstoff abarbeiten. Doch...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Nach Fertigstellung des 85 Meter langen und sechs Meter hohen Schutzdamms kann die B 171 nach zweieinhalbmonatiger Sperre zwischen Pians und Strengen wieder für den Verkehr freigegeben werden.
2

Schutzdamm errichtet
B 171 Tiroler Straße zwischen Pians und Strengen wieder geöffnet

PIANS, STRENGEN. Nach mehreren Hangrutschungen wird die B 171 Tiroler Straße zwischen Pians und Strengen nach zweieinhalbmonatiger Sperre wieder für den Verkehr geöffnet. Ein 85 Meter langer und sechs Meter hoher Schutzdamm wurde errichtet. 3.000 Kubikmeter Gestein und Felsmaterial lösten sich Die B 171 Tiroler Straße zwischen Pians und Strengen wird heute (17. April) um 17 Uhr, nach zweieinhalbmonatiger Sperre wieder für den Verkehr geöffnet. Grund für die Sperre waren notwendige Aufräum-...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die neue Kontrollgruppe soll ihre Arbeit im Mai aufnehmen

Tiroler Landtag
Kontrollgruppe zur Überwachung der CoV-Förderungsauszahlen

TIROL. Eine Kontrollgruppe soll künftig alle CoV-Förderungsauszahlungen überwachen. Das wurde heute im Rahmen des Sonderlandtages einstimmig beschlossen. Die Tiroler Landesregierung wird die Kontrollgruppe regelmäßig über die konkret ausbezahlten CoV-Förderungen sowie die künftig geplante Verwendung der Budgetmittel informieren. Dieser Gruppe sollen jeweils ein/e VertreterIn der Landtagsfraktionen angehören, zudem soll der Landesrechnungshof zu den Gruppensitzungen eingeladen werden....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
"Wacht auf!!": Bei Seer Fußballplatz wurde ein Transparent aufgehängt.
6

Covid-19
Zwischen Verständnis und Aktionismus im Quarantänegebiet See

SEE (otko). Gerade in der Gemeinde See sorgte die Verlängerung der Quarantäne aufgrund der geringen Fallzahlen für einiges Unverständnis. "Wacht auf!" Wie lange lassen wir uns noch einsperren?", heißt es auf einem Transparent am Ortseingang. LH Platter: "Vorgehen ist alternativlos" In der vergangenen Woche fanden massive Testungen in den Oberländer Quarantänegebieten statt. LH Günther Platter verkündete schließlich am Karfreitag die Verlängerung der Quarantäne für das Paznaun mit den Orten...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
LR Tratter: „Arbeiten auf Baustellen unter Einhaltung von Hygienemaßnahmen möglich"
2

LR Tratter
Hochbau des Landes mit 46,6 Millionen Euro Investitionsvolumen

TIROL. Das Land Tirol hat in Zeiten der Corona-Krise mit Inkrafttreten der Verkehrsbeschränkungen vorsorglich zahlreiche Arbeiten auf landeseigenen Baustellen reduziert. In mehreren Gesprächen mit den AuftragnehmerInnen werden nun Konzepte für die kontrollierte Wiederaufnahme der Tätigkeiten auf Landesbaustellen erarbeitet. Einhaltung der Hygienemaßnahmen „Das vorübergehende Herunterfahren der Bauarbeiten ist eine große wirtschaftliche Herausforderung für die Unternehmen und bringt viele...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Für die Gemeinde See im Paznauntal zeichnet sich nach Analyse der Schwerpunkttestungen eine spezielle Situation ab.
2

Covid-19
Gemeinde See im Paznaun als Quarantäne-Spezialfall

SEE. Obwohl es in der Gemeinde See nach den Testungen kaum Corona-Infizierte gibt, bleibt der Paznauner Ort aufgrund der geografischen Situation und der engen Verflechtungen mit der Gemeinde Kappl unter Quarantäne. Spezielle Situation für Gemeinde See Nach dem massiven Testungen bleiben das Paznaun mit den Orten Ischgl, Galtür, Kappl und See sowie St. Anton am Arlberg bis 26. April unter Quarantäne. Am Ostersonntag wurde auch die Quarantäne für Solden verlängert. Laut LH Platter sei dies...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Isolation bis 26. April verlängert: Das Paznaun und St. Anton am Arlberg bleiben weitere 14 Tage unter Quarantäne.
4

Covid-19
Paznaun und St. Anton am Arlberg bleiben bis 26. April unter Quarantäne

PAZNAUN, ISCHGL, ST. ANTON (otko). Nach dem massiven Testungen bleiben das Paznaun und St. Anton am Arlberg bis 26. April unter Quarantäne. Laut LH Platter sei dies aufgrund der hohen Zahl an positiv Getesteten alternativlos. Bürgermeister haben "vollstes Verstädnis". Quarantäne um 14 Tage verlängert In einer Videokonferenz am Karfreitag (10. April) nahmen Landeshauptmann Günther Platter und Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg zur aktuellen Coronavirus-Situation in Tirol sowie zu den...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
	l76_geisler_joerg_molzer.jpg
Der Bau der Schlossgalerie an der L 76 Landecker Straße kann unter Einhaltung aller Corona-Sicherheitsmaßnahmen – wie von LHStv Josef Geisler, Landecks Bgm Wolfgang Jörg und Abteilungsvorstand Christian Molzer im Herbst präsentiert – demnächst mit dem Felsabtrag starten.

Straßen- und Wasserbau
Baustellenbetrieb wird schrittweise wieder aufgenommen

TIROL. Nachdem alle Baustellen im Landesstraßennetz und auch im Wasserbau aufgrund der Corona-Pandemie Mitte März geschlossen wurden, erfolgt nun eine kontrollierte Wiederaufnahme von einigen Baustellen. „Wir reihen uns damit in das stufenweise Hochfahren der Wirtschaft ein. Gemeinsam mit den Baufirmen wurden Baulos für Baulos individuellen Bewertungen vorgenommen und Konzepte erarbeitet. Das Auftragsvolumen im Straßen- und im Wasserbau beträgt 56 Millionen Euro und trägt wesentlich zur...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Bei vielen wird die Corona-Krise ein großen finanzielles Loch hinterlassen. Damit die Tiroler Wirtschaft vor dem schlimmsten Schaden geschützt werden kann, werden nun die Tiroler Banken als Partner herangezogen.

Corona-Krise
Banken als Partner in der Krise

TIROL. Die Tiroler Wirtschaft ist in der Corona-Krise, wie die gesamte Weltwirtschaft, mit einer unglaublichen Herausforderung konfrontiert. Dabei ist vor allem die Sicherung der Liquidität der Unternehmen ein wichtiger Baustein, weiß LH Platter. Deshalb wurde nun gemeinsam mit LRin Zoller-Frischauf ein Gespräch mit den Vertretern der Tiroler Banken zur aktuellen Lage geführt.  Banken als wichtiger Partner in der KriseIn dem Gespräch zwischen Landeshauptmann, Wirtschaftslandesrätin und...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Am Donnerstag liefen die freiwilligen Testungen in den Quarantänegebieten – im Bild bei der Volksschule in See – weiter.
17

Covid-19
Freiwillige werden in Quarantänegebieten auf Corona getestet

PAZNAUN, ST. ANTON (otko). Auch am zweiten Tag laufen die freiwilligen Testungen in den Quarantänegebieten im Paznaun und St. Anton am Arlberg ohne Probleme. Aufgrund der Ergebnisse soll über weitere Vorgangsweise entschieden werden. Testungen als Entscheidungsgrundlage Seit 13. März steht das Paznaun mit dem Orten Ischgl, Kappl, Galtür und See sowie die Gemeinde St. Anton am Arlberg unter Quarantäne. Diese Maßnahme ist vorerst bis 13. April befristet und diese Sperrgebiete dürfen seither...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Viele Menschen sind von der Corona-Krise stark betroffen

Covid-Arbeitnehmerfonds
Hilfe für in Not geratene Krisen-Opfer möglich

TIROL. Gemeinsam mit der AK Tirol hat das Land Tirol einen Fonds für besondere Härtefälle eingerichtet. Insgesamt stehen dafür 20 Millionen Euro bereit. Gedacht sind die Mittel für Menschen in Tirol, die durch die Corona-Krise mit Arbeitslosigkeit oder Lohnkürzungen konfrontiert sind und für die das einen existenzbedrohenden Härtefall darstellt. Viele Arbeitnehmer-Familien haben in Zeiten der Krise dramatische Einkommensverluste erlitten. Viele Menschen, die es vorher schon schwer hatten und...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Stimmen Sie unter www.lehrlingdesjahres.tirol für Ihren Lehrling des Jahres 2019

Online-Voting
Lehrling des Jahres 2019 gesucht

TIROL. Das Land Tirol sucht den „Lehrling des Jahres 2019“. Ab heute kann man seine Stimme für einen der zwölf „Lehrlinge des Monats 2019“ abgeben, zudem kann man die KandidatInnen in einem Bewerbungsvideo genauer kennenlernen. „Wählen Sie bitte mit: Für den ‚Lehrling des Jahres 2019‘ stehen zwölf Jugendliche zur Auswahl, die bereits ‚Lehrling des Monats 2019‘ zwischen Jänner und Dezember des Vorjahres geworden sind“, ruft die Arbeits- und Bildungslandesrätin Beate Palfrader die Tiroler...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Anna Lena Neururer (Oetz) Tapeziererin und Dekorateurin bei der Josef Riml Tischlerei GmbH in Längenfeld. Anna Lena ist Ortsleiterin der Landjugend und Jugendreferentin der Musikkapelle Oetz, Mitglied der Haflinger Jungzüchterschaft Tirol und des Tscheggenschafvereins Ötztal.
3

Voting
Lehrling des Jahres 2019 per Online-Voting gesucht

Jedes Monat wurde im vergangenen Jahr ein Lehrling des Monats ernannt, unter ihnen wird nun der Lehrling des Jahres 2019 per Online-Voting gesucht. Ab sofort kann man hier seine Stimme für seinen Favoriten abgeben. TIROL/BEZIRK IMST (ps). Das Land Tirol sucht aktuell des Lehrling des Jahres 2019. Auf der Homepage des Landes sind Videos aller Kandidaten zu finden, weiters besteht die Möglichkeit direkt für seinen Favoriten abzustimmen. „Tirol hat viele tüchtige, junge Menschen, die sich für...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.