Lassallestraße

Beiträge zum Thema Lassallestraße

Auch in der Praterstraße (Bild) und der Lasallestraße sorgten die Pop-Up-Radwege für Polit-Hickhack.
3 1

Jetzt ist es fix
Pop-Up-Radwege werden bis 1. November verlängert

Die temporären Radwege im 2. und 22. Bezirk bleiben noch rund zwei Monate lang bestehen. LEOPODLSTADT/DONAUSTADT. Ein umstrittenes Sommerthema geht in die Verlängerung: Das Büro von Vizebürgermeisterin Birgit Hebein (Grüne) hat geprüft, ob die bestehenden Pop-Up-Radwege in der Praterstraße, in der Lassallestraße und in der Wagramer Straße auf der Kagraner Brücke noch bis November aufrecht bleiben können. Die Abwägung ist offenbar im Sinne der Radwege verlaufen: Diese drei temporären Radwege...

  • Wien
  • Christine Bazalka
Die temporären Radwege in der Praterstraße und Lasallestraße sorgen für Polit-Hickhack zwischen Grünen und SPÖ sowie ÖVP und FPÖ.
3 2

Radfahren in der Leopoldstadt
Leopoldstädter "Pop-up-Radwege" vor dem Aus? (mit Umfrage)

Sorge um die Sicherheit: Nach SPÖ-Antrag sprechen sich auch ÖVP und FPÖ gegen die temporären Radwege im 2. Bezirk aus. Doch Bezirksvorsteherin Uschi  Lichtenegger (Grüne) weist jegliche Kritik zurück. LEOPOLDSTADT. Mit den "Pop-up-Radwegen" gibt es vorübergehend mehr Platz für Radfahrer in der Praterstraße und Lassallestraße. "In Zeiten von Corona hat der Radverkehr messbar stark zugenommen", so Bezirkschefin Uschi Lichtenegger (Grüne). "Die Radwegachse von der Innenstadt zur Donau ist...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
8

Fahrradabstellplätze
44 neue Radabstellplätze am Anitta-Müller-Cohen-Platz

Am Anitta-Müller-Cohen-Platz gibt’s 44 neue Radabstellplätze. Neben dem Zugang zur S-Bahn gibt’s 16 neue Radabstellplätze. Somit gibt’s gesamt 104 Radabstellplätze für die U- und S-Bahn Kunden, sowie für die Wirtschaftskammer und den Betrieben am Beginn der Lembergstraße.

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Robert Wallner
Parallel Vienna: Bei der Messe wird moderne zeitgenössische Kunst in leerstehenden Büroräumen inszeniert.
1 15

Bürogebäude Lassallestraße
Alternative Kunstmesse „Parallel Vienna“

600 Künstler zeigen bis Sonntag, 29. September ihre Werke bei der alternativen Kunstmesse „Parallel Vienna“ in einem alten Bürogebäude in der Lassallestraße 5. LEOPOLDSTADT. Zum siebten Mal verwandelt die "Parallel Vienna" temporär leerstehende Gebäude in Ausstellungsräume für zeitgenössische Kunst. Dieses Mal von 24. bis 29. September auf drei Stockwerken des ehemaligen Bank-Austria-Hauses in der Lassallestraße 5. Zu sehen sind die Werke von 600 Künstlern mit...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Für oder gegen Veränderungen auf der Praterstraße? Die Meinungen der Leopoldstädter bz-Leser gehen auseinander.
1

Flaniermeile statt Verkehrsstau
Das wünschen sich bz-Leser für die Praterstraße

Nach dem Artikel über eine Bürgerbefragung zur Praterstraße in der Ausgabe 20 (hier online nachzulesen) gehen bei den Leopoldstädterndie Wogen hoch. LEOPOLDSTADT. Geht es nach den nach den Teilnehmern eine Befragung von Neos Leopoldstadt, soll die Praterstraße zur Flaniermeile werden. Zudem wünscht man sich breitere Radwege und mehr Beleuchtung. Fragt man allerdings die bz-Leser gehen die Meinungen auseinander. Zahlreiche Leserbriefe trafen in der bz-Redaktion ein. Hier ein Auszug:...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Die Demonstranten treffen sich jede Woche an einem anderen Ausgangspunkt. Letzte Woche fanden sich Tausende vor der ÖVP-Zentrale ein.

Demonstration
Straßensperren zwischen Stephansplatz, Praterstern und Vorgartenstraße

Autofahrer in Wien brauchen am Donnerstag, 18. Oktober, starke Nerven: Eine kilometerlange Ölspur sorgte ab Mittag für eine Sperre des Rings bis 17 Uhr und Staus. Zu dem Abendverkehr kommen ab 18.30 Uhr Sperren aufgrund einer Demonstration in der Wiener Innenstadt. WIEN. Ein Lkw, der am späten Vormittag kilometerlang Öl verlor sorgte für ein Verkehrschaos und Staus in Wien. Und während die Feuerwehr und die MA 48 am späten Nachmittag noch mit den Aufräumarbeiten auf der Ringstraße...

  • Wien
  • Sophie Alena
Die Studentinnen Thiel und Gollia  (re.) haben die Lassallestraße untersucht und Verbesserungsvorschläge ausgearbeitet.

Frischer Wind für die Lassallestraße

Studierende untersuchen die Probleme der Lassallestraße und entwickeln Vorschläge und Ideen. LEOPOLDSTADT. Die Hauptverkehrsadern Praterstraße und Lassallestraße liefern immer wieder Gesprächsstoff im Bezirk. Sorgte die Praterstraße in den vergangenen Monaten für Diskussionen hinsichtlich ihrer Fahrbahnen, macht man sich bei der Lassallestraße Gedanken um deren Wirtschaftlichkeit. Das Projekt „Sustainability Challenge 2016“ ist eine freiwillige Übung der vier Universitäten Uni Wien, TU, WU und...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Sabine Krammer
Die Fundbox am Karmeliterplatz.

Neue Fundboxen für die Leopoldstadt

Fünf neue Fundboxen werden im Zweiten aufgestellt LEOPOLDSTADT. Gefundenes kann man bei den Bezirksämtern abgeben – oder von Öffnungszeiten unabhängig an Fundboxen. Bislang gibt es eine einzige dieser Behälter im zweiten Bezirk: am Karmeliterplatz, gegenüber vom Amtshaus Karmelitergasse. Bis Anfang 2016 werden in der Leopoldstadt fünf weitere aufgestellt, so SP-Bezirksvorsteher Karlheinz Hora. Die neuen Fundboxen stehen dann auch jeweils vor den Polizei-Inspektionen. Die Standorte: •...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Karl Pufler
Ur Gesund!!!!
7

Der 28. Juli mitten in der Leopoldstadt

Ich hab schon Post bekommen von Leopoldstädter Mitmenschen, die meinten ich sei ja Kabarettist, ich könnte viel lustiger schreiben! Danke für das Feedback! 1.) Meine Chefitäten lesen natürlich auch meine Berichte und es könnte der Verdacht aufkommen ich hätt Spaß bei der Arbeit und vorallem Zeit Witze zu reissen! 2.) Auch nicht jeder Chirurg operiert in seiner Freizeit!!! 3.) Kennen sie schon den? ........ Der heutige Tag war wieder so ein richtig schöner um die Schuhe in der...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Das Leopoldstädter Fleckerl
SCHNAPPSCHUSS
6

Der 21.7.2015 in der Leopoldstadt

Sowas von heiß! Gott sei dank bin ich kein Beamter mehr....denn bevor ein Beamter schwitzt stirbt er eher! Und ich hab ur viel geschwitzt heute! Von der Gredlerstrasse bis zur Norwestbahnstrasse über Am Tabor bis ins Nordbahnviertel und dann wieder rüber durchs Stuwerviertel auf den Praterstern! Sehr nette Geschäftsleute kennengelernt, interessante Gespräche geführt, viel Schmäh rennen lassen und auch kleine Geschäfte gemacht (also vertragsmäßig nicht stoffwechslmäßig). Es machen in der...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Das Leopoldstädter Fleckerl
Stadtrat Christian Oxonitsch und Bezirkschef Karlheinz Hora bei der Bekanntgabe der erweiterten Öffnungszeiten.

Neue Öffnungszeiten für Sportplatz Venediger Au

Seit kurzem hat die Sportanlage Venediger Au täglich geöffnet. "Unter dem Motto ,Sport braucht keinen Ruhetag' wurden die Öffnungszeiten der Jugendsportanlage Venediger Au ausgeweitet", so Bezirksvorsteher Karlheinz Hora und Sportstadtrat Christian Oxonitsch unisono. Der Platz an der Adresse Venediger Au hat Montag bis Freitag von 8 bis 17, Samstag, Sonntag und am Feiertag von 11 bis 19 Uhr geöffnet. Nutzen kann die 7.160 Quadratmeter große Sportfläche jeder. Im Angebot: Fußball,...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Karl Pufler
Drei Varianten zur Fahrt mit dem Auto ins Nordbahnviertel sind zurzeit im Gespräch.
1

Zwist um mögliche Abbiegespur

Nordbahnviertel: Diskussion ums Rechts-Einbiegen von der Reichsbrücke. Wer von der Donaustadt kommt und ins Nordbahnviertel fahren will, kann dies nicht direkt bei der Vorgartenstraße. Hier ist nämlich Rechts-Abbiegen verboten. Radfahrer werden sichtbarer Die meisten Lenker fahren über die Ernst-Melchior-Gasse und die Walcherstraße ins Nordbahnviertel. Dies möchte SP-Bezirkschef Karlheinz Hora ändern und den Durchzugsverkehr eindämmen. Er möchte das Rechts-Einbiegen in die Vorgartenstraße...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Karl Pufler
Jetzt ist es fix: Die Sperre bleibt. Wer trotzdem durchfährt muss mit einer Anzeige rechnen, so Bezirksvorsteher Karlheinz Hora und BezirksInspektorin Patricia Horst.
1 3 2

Venediger Au: Die Sperre bleibt bestehen

Viel Diskussionen gab es über die Durchfahrtssperre in der Venediger Au. Bezirksvorsteher Karlheinz Hora ließ deshalb eine Befragung durchführen: 100 Anrainer wurden nach ihrer Ansicht über die Maßnahme gefragt. Das Ergebnis war eindeutig: 81 Prozent sprachen sich für eine Beibehaltung der Durchfahrtssperre aus. Nur 19 Prozent der Befragten wollten wieder eine freie Fahrt zwischen Ausstellungsstraße und Lassallestraße. Damit bleibt die Sperre bestehen, so Bezirksvorsteher Karlheinz Hora. Er...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Karl Pufler
Snjezana Banda liebt ihren Beruf, und vor allem die Kinder, die zu ihr in den Salon kommen.
2

Leopoldstadt: Die kinderfreundliche Friseurin

Snjezana Banda wurde für die Auszeichnung zum kinderfreundlichsten Betrieb nominiert. Für die zweifache Mutter sind Kinder einfach das Beste auf der Welt. In Ihrem Salon "Banda" fühlen sich auch bereits die Kleinsten pudelwohl. "Manche Kinder weinen, weil sie Angst haben vorm Haareschneiden. Da mach ich lauter Blödsinn mit ihnen, damit sie wieder lachen. Zum Beispiel wird dann die Haarschneidemaschine zum Traktor", erzählt Snjezana Banda. "Ich liebe Kinder über alles, sie sind die wichtigsten...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Sabine Ivankovits
33 Fahrräder warten auf ihre Benutzer auf der Lassallestraße 9b.
2 2

Neue Citybike-Station fürs Nordbahnviertel

In der Lassallestraße 9b auf der Höhe Radingergasse stehen 33 Citybikes zum Ausborgen bereit. Die neue Station ist in der Nähe des U1-Aufgangs und vor dem Kundenzentrum der Wiener Gebietskrankenkassa. Eine gefahrlose Abfahrt von der Stelle ist durch den Radweg gegeben, der über die Lassallestraße Richtung Donau und Richtung Praterstern führt.

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Karl Pufler

Sammelcontainer für Kleidung in der Leopoldstadt

1 Sammelcontainer für Kleider hat die Caritas in der Leopoldstadt aufgestellt. In der Lassallestraße 5 können Sie Textilien für Kinder und Erwachsene sowie Schuhe abgeben. Mit dem Erlös finanziert die Carla Projekte für langzeitarbeitslose und wohnungslose Menschen. Wo: Lassallestrau00dfe 5, Lassallestr. 5, 1020 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Karl Pufler
Die Übersiedlung in die neuen Räume in der Lassallestraße ist für diesen Herbst vorgesehen.

Leopoldstadt: Polizei Tempelgasse bleibt

(gek/kp). Jetzt ist die Katze aus dem Sack: Die Polizei-Inspektion Tempelgasse bleibt bestehen. Einzig die Diensthundeabteilung in der Schüttelstraße 113 wird geschlossen. Das betrifft den Bezirk weniger, da sie nur selten besetzt war. Eine große Neuerung gibt es: Die Polizisten vom Praterstern ziehen in die Lassallestraße 1. Voraussichtlicher Umzugstermin: Herbst 2014. "Mit den neuen Räumen für die Polizisten wurde endlich einem langgehgten Wunsch des Bezirks Rechnung getragen", freut sich...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Karl Pufler

Leopoldstädter Zahl der Woche 7/2014

4 Wiener Würfeluhren gibt es in der Leopoldstadt: Am Tabor, am Karmelitermarkt, Ecke Lassallestraße zur Vorgartenstraße und am Vorgartenmarkt. Ihr Aussehen als Würfel mit abgekappten Ecken erhielt die Uhr 1900. 73 davon sind noch in Wien in Betrieb.

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Karl Pufler
Bewohner der Walcherstraße sagen Tempobolzern der Kampf an: Sie verlangen eine Tempo 30-Zone
4 3

Leopoldstadt: Schleichweg für Tempobolzer

Die Mieter in den Neubauten an der Walcherstraße sind Kummer gewohnt. Jahrelang an einer Baustelle zu leben, ist nicht gerade ein Vergnügen. Dass aber jetzt, wo in der Umgebung fast alle Häuser fertig gestellt sind, neue Belästigungen entstehen, wollen sie nicht so einfach hinnehmen. Ihre Straße ist nämlich zu einem Schleichweg für Tempobolzer geworden. Autofahrer, die sich nicht über die mit vielen Ampeln gesegnete Lassallestraße quälen wollen, nehmen den Umweg über die Walcherstraße gerne...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Gerhard Krause

Leopoldstädter Zahl der Woche 4/2014

5.181 Pedalritter fuhren täglich am Radweg Lassallestraße, das sind um 751 mehr als im Jahr zuvor. Damit liegt die Leopoldstadt weit vor dem Opernring, wo nur 2.343 radelten. Gezählt wurde das an einem Werktag im Juli des Vorjahrs vom VÖC.

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Karl Pufler
Raphaela Mazzelai (22) ist hier in der Lassallestraße groß geworden - und fühlt sich wohl im Grätzel
3

Zufrieden mit dem jungen Grätzel

Wie erleben junge Menschen ihr Grätzel rund um Lassallestraße, Mexikoplatz und Vorgartenmarkt? Die bz hat sie gefragt. Raphaela Mazzelai (22) ist hier im Lassallehof aufgewachsen und erst kürzlich zum Praterstern gezogen. "Wenn man hier wohnt, ist einmal der Gemeindebau das Zentrum. Da trifft man sich im Hof zum Plaudern und Chillen. Dann natürlich der Mexikoplatz, besonders im Sommer. In den Schanigärten und im Eissalon ist immer was los. Auch bei den zahlreichen Veranstaltungen vor der...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick

Zweiter Radweg???

Hallo Leute Ich bin auch mit meinem Rad unterwegs, es Stören die die alles missachten und keine Vorschriften beachten. Nummerntafeln und Versicherungen sollte zwingend eingeführt werden um bei Unfällen und Beschädigungen den Schuldigen zur Kassa bitten zu können. Der Zweite Radweg auf der Lassallestraße kann meiner Meinung auf den breiten Gehweg eingerichtet werden und NICHT auf der Fahrbahn ( außer die Lassallestrasse wird mit einer GRÜNEN WELLE der Ampeln geschaltet ) 5 Ampeln vom...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Helmut Schuster
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.