Lebensmittelsicherheit

Beiträge zum Thema Lebensmittelsicherheit

Anzeige
AMA-Gütesiegel-Produkte haben Qualitätsanforderungen, die deutlich über die gesetzlichen Bestimmungen hinausgehen und mit objektiven Methoden überprüft werden.
3

Da kommt’s her
Hofgenau lokalisiert

Seit 28 Jahren ist die AMA vom Gesetzgeber beauftragt Richtlinien für die Landwirtschaft zu erstellen. Dazu gehört auch die Nachvollziehbarkeit der Herkunft von Lebensmitteln. Wir haben uns angesehen, wie das bei der Milch funktioniert. ÖSTERREICH. Wo kommt das her, was ich esse und was ist das eigentlich drin? Das und ähnliche Fragen, stellen wir uns, besonders in einem Jahr wie heuer, immer häufiger. Aber wie ist das eigentlich mit Fleisch, Milch und Eiern? Bei Lebensmitteln mit dem...

  • Wien
  • Werbung Österreich
Günther Vogl vom Institut für Lebensmittelsicherheit, Veterinärmedizin und Umwelt, Gesundheitsreferentin Beate Prettner und Edeltraud Kovacs von der Lebensmittelaufsicht (von links nach rechts)
4

Essen auf dem Prüfstand
Lebensmittelaufsicht zieht positive Bilanz

In Kärnten ist die Lebensmittelsicherheit auch in Corona-Zeiten garantiert: Diese positive Bilanz zog heute Gesundheitsreferentin Beate Prettner (SPÖ) gemeinsam mit Edeltraud Kovacs von der Lebensmittelaufsicht und Günther Vogl vom Institut für Lebensmittelsicherheit bei einer Pressekonferenz in Klagenfurt.  KÄRNTEN. Zwei Monate waren die heimischen Gastronomiebetriebe wegen der Corona-Krise geschlossen. Die Lebensmittelprüfer des Landes hatten dennoch viel zu tun. Während des "Lockdowns"...

  • Kärnten
  • Sabine Rauscher
Die Lebensmittelausgabe im Rahmen der Team-Österreich-Tafel konnte aufgrund von Corona anfangs gar nicht stattfinden.

Team-Österreich-Tafel
Ausgabe bei der Bezirksstelle Wolfsberg

Lebensmittelausgaben finden wieder bei der Bezirksstelle des Roten Kreuzes in Wolfsberg statt.  WOLFSBERG. Ab kommenden Samstag, 4. Juli 2020, findet die Ausgabe der Lebensmittel im Rahmen der Team-Österreich-Tafel des Roten Kreuzes wieder bei der Wolfsberger Bezirksstelle (Krankenhausstraße 3) statt. Ab 19 Uhr nimmt der Betrieb in den gewohnten Räumlichkeiten Fahrt auf. Die Benefizienten werden dennoch gebeten, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen und den Mindestabstand von einem Meter...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
In der Zentrale in Zwettl herrschen strikte Hygiene-Maßnahmen.

Coronavirus
Lebensmittel-Händler Kastner: "Sind sehr gut vorbereitet"

ZWETTL (bs). Mit einer ganzen Reihe von Maßnahmen hat man in der Firmengruppe Kastner auf die Ausbreitung des Corona-Virus reagiert. Im Bezirksblätter-Telefonat erklärt Firmenchef Christof Kastner die Hintergründe. BEZIRKSBLÄTTER: Die aktuelle Corona-Krise lässt die Frage nach der Lebensmittelsicherheit immer wieder aufpoppen. Wie gut sind Sie als Lebensmittelgroßhändler aufgestellt? CHRISTOF KASTNER: "Man kann die Situation zwar immer nur aus dem jeweiligen Zeitpunkt heraus beurteilen, aber...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
In Sachen Lebensmittelsicherheit im Einsatz: Edeltraud Kovacs, Beate Prettner und Gunther Vogl

Lebensmittelinspektion
Drei Betriebe 2018 wegen Hygiene-Mängeln geschlossen

Lebensmittel werden in Kärnten laufend geprüft. 6.373 Kontrollbesuche wurden 2018 getätigt. Die Ergebnisse sind durchaus erfreulich. KÄRNTEN. Die 19 Organe der Lebensmittelaufsicht sind täglich viel unterwegs, um unsere Lebensmittel "sicherer" zu machen. Die Kontrollen werden laut Gesundheitsreferentin LH-Stv. Beate Prettner auch immer komplexer. Schließlich nimmt ja auch die Produktvielfalt laufend zu. "Parallel dazu nimmt auch die Komplexität der Laboranalysen ständig zu - denken wir an neue...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Außenstellenobmann Markus Fuchs, Michael Gartner, Lisa Kindl und Friedrich Oelschlägel

LVA „Lebensmittel – Vertrauen – Analysen“


KLOSTERNEUBURG (pa). Die LVA GmbH ist das führende private Kompetenzzentrum für Lebensmittelsicherheit in Österreich. Das Institut sichert mit seinen Prüfungen und Gutachten die Lebensmittelsicherheit und -qualität in Österreich und den umliegenden Ländern. 2012 übersiedelte das Österreich-Headquarter nach Klosterneuburg. „Entscheidend für die Wahl des Standortes war auch die sehr gute Infrastruktur, die der Standort Klosterneuburg bietet", sagt Michael Gartner, Geschäftsführer der LVA GmbH....

  • Klosterneuburg
  • Marion Pertschy
Ein erhöhter Blausäure-Gehalt ist der Grund für den Rückruf der süßen Aprikosenkerne von Morgenland.
2 1

Produktrückruf: Zu viel Blausäure in süßen Aprikosenkernen von Morgenland

Weil ein erhöhter Gehalt an Blausäure festgestellt wurde, ruft das Unternehmen EgeSun GmBH das Produkt "Morgenland Süße Aprikosenkerne, Bio, 250g" zurück. ÖSTERREICH. Festgestellt wurde der erhöhte Gehalt an Blausäure bei einer behördlichen Prüfung in zwei Packungen der süßen Aprikosenkerne. Aus Gründen des vorsorglichen Verbraucherschutzes ruft EgeSun GmbH nun das betroffene Produkt "Morgenland Süße Aprikosenkerne, Bio, 250g" aus dem Handel zurück. Betroffene Chargen und...

  • Sabine Miesgang
dima_pics - Fotolia.com

Rückruf: Salmonellen in Gojibeeren bei Lidl

Lidl ruft "Gojibeeren getrocknet, 100g" österreichweit zurück. Der Grund: Bei einer internen Qualitätskontrolle wurden Salmonellen festgestellt. Es besteht daher eine mögliche Gesundheitsgefährdung. ÖSTERREICH. Von dem Rückruf ist ausschließlich das Produkt „Gojibeeren getrocknet, 100g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.10.2017 und der Losnummer L7057002 betroffen. Andere bei Lidl verkaufte Artikel des Herstellers sowie andere Beeren und Trockenfrüchte im Sortiment sind von dem Rückruf nicht...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich

Lebensmittelunverträglichkeiten - die neue Volkskrankheit

Kostenloser Vortrag Referent: Dr. med. univ. Harald Stossier, Arzt für Allgemeinmedizin, Medizinischer Leiter des Gesundheitszentrums VIVAMAYR Viele Menschen vertragen gewisse Lebensmittel nicht. Woran liegt das? Und handelt es sich immer um Unverträglichkeit? Was ist der Unterschied zwischen einer Unverträglichkeit und einer Allergie? Dr. med. univ. Stossier verschafft einen Überblick über die häufigsten Unverträglichkeiten. Diskutieren Sie mit uns einen Abend über Fakten und Erfahrungen. Die...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Biogena Akademie
FV Magdalena Schmid (ganz links) und Dir. Petra Mösenlechner (ganz rechts) mit den Schülerinnen und Schülern der Maturaklasse (3. ALT)
3

Wanderausstellung „Land- und Forstwirtschaft“ zu Gast in der Tourismusschule Bramberg

Zum Thema „Land- und Forstwirtschaft, Ernährung und Umwelt“ fand vergangene Woche ein interessanter Vortrag in der Tourismusschule Bramberg statt. DI Peter Lichtenwöhrer von der Österreichischen Gesellschaft- und Wirtschaftsmuseum informierte die Schülerinnen und Schüler über die Land- und Forstwirtschaft in Österreich, über Herausforderungen und Antworten der Agrarpolitik und wie heimische, bäuerliche Betriebe ihre vielfältigen und teils schwierigen Aufgaben bewältigen. Abgerundet wurde der...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Barbara Hofer-Schößer
Bio-Leinsamen von Farmgoodies in den Packungsgrößen 250 und 500 Gramm mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum von 02.12.2017 oder höher sind vom Rückruf betroffen.
1

Rückruf: Kleine Steine in Bio-Leinsamen von Farmgoodies

Weil Steine von zwei bis vier Millimetern Größe im Produkt gefunden wurden, ruft das Unternehmen Farmgoodies seine Bio-Leinsamen in den Packungsgrößen 250 und 500 Gramm zurück. ÖSTERREICH. Betroffen vom Rückruf sind Bio-Leinsamen in den Packungsgrößen 250 und 500 Gramm mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum bis 02.12.2017 oder darüber. Weil kleine Steinchen im Produkt gefunden wurden, ruft Farmgoodies die gesamte Charge zurück. Der Grund für die Verunreinigung war ein Fehler bei der Verarbeitung...

  • Sabine Miesgang
Auf der äußeren Verpackung der 3er-Packung Kinder Joy im Winterlayout wird nicht auf enthaltene Haselnüsse hingewiesen.
2

Produktrückruf: Spuren von Haselnüssen in Ferrero Kinder Joy

Achtung an alle Nuss-Allergiker: Weil auf der Verpackung der Hinweis auf enthaltene Haselnüsse fehlt, ruft Ferrero die Süßware "Kinder Joy 3er-Packung mit Winterlayout" zurück. ÖSTERREICH. Auf Spuren von Haselnüssen wird zwar auf der direkten Verpackung des einzelnen Kinder Joy hingewiesen, auf der äußeren Verpackung fehlt dieser Hinweis jedoch. Weil Nuss-Allergiker das Produkt keinesfalls verzehren sollten, rief das Unternehmen Ferrero am 13. Februar 2017 die betroffenen Chargen zurück....

  • Sabine Miesgang
Rückruf wegen Kunststoffteilchen im Produkt: Steinpilztascherl mit Jungzwiebel
4 4 5

Kunststoff in Steinpilz-Nudeln bei Billa, Merkur, Hofer und Lidl

Weil sich in einer Probe Kunststoffteilchen befanden, ruft das Unternehmen Karnerta seine "Nudeln mit Steinpilzfülle" zurück. Hier finden Sie alle betroffene Chargen-Nummern und Mindesthaltbarkeitsdaten. ÖSTERREICH. Aus Gründen des vorsorglichen Verbraucherschutzes rief das Unternehmen Karnerta am 19. Dezember 2016 das Produkt "Nudeln mit Steinpilzfülle" zurück. Verkauft wird das Produkt bei Billa, Merkur, Hofer und Lidl. Die Steinpilz-Nudeln können in allen Filialen zurückgegeben werden. Den...

  • Sabine Miesgang
Betroffen vom Rückruf sind die Spar-Produkte "Graved Lachs 150g" und "Lachsforellenfilet geräuchert 100g".

Produktrückruf: Graved Lachs und Lachsforellenfilet von Spar

Wegen bakterieller Verunreinigung ruft die Firma Spar die Produkte "Graved Lachs 150g" und "Lachsforellenfilet geräuchert 100g" zurück. ÖSTERREICH. Eine mögliche bakterielle Verunreinigung der beiden Produkte "Graved Lachs 150g" und Lachsforellenfilet geräuchert 100g" ist der Grund, warum die Firma Spar den Rückruf der beiden Produkte veranlasst hat. Ausschlaggebend für den Rückruf waren routinemäßige Kontrollen. Spar fordert Kunden zur Sicherheit auf, die beiden genannten Produkte nicht zu...

  • Sabine Miesgang
Für das Produkt "Plötze, getrocknet und gesalzen, ausgenommen" des Herstellers Monolith Süd besteht eine Produktwarnung wegen Vergiftungsgefahr.

Produktrückruf: Vergiftungsgefahr bei getrocknetem Fisch

Ein starkes Nervengift wurde in den getrockneten und gesalzenen Plötzen (Rotaugen) des Unternehmens Monolith Süd festgestellt. ÖSTERREICH. Eine Kontamination mit dem durch das Bakterium Clostridium botulinum produzierten Neurotoxin Typ E wurde in dem Produkt "Plötze, getrocknet und gesalzen, ausgenommen" festgestellt. Das gab die Österreichische Agentur für Ernährungssicherheit (AGES) im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit und Frauen am 25. November in einer Aussendung bekannt....

  • Sabine Miesgang
In Holler-, Marillen- und Zwetschkenröster können sich Kunststoffteile befinden.
3 5

Produktrückruf: Kunststoffteile in Röstern von Efko

Das Unternehmen Efko hat am 18. November einen Rückruf seiner Rösterprodukte veranlasst. Der Grund: Kunststoffteile im Produkt sind nicht auszuschließen. ÖSTERREICH. Das Eferdinger Unternehmen Efko Frischfrucht- und Delikatessen GmbH ruft die Produkte Zwetschkenröster, Hollerröster und Marillenröster zurück. Es ist nicht auszuschließen, dass in einzelnen Produkten Kunststoffteile sein können. Durch mögliche scharfe Kanten, besteht Verletzungsgefahr. Efko entschied sich aus Gründen des...

  • Sabine Miesgang
Vom Rückruf betroffen sind Eier aus Bodenhaltung mit der Printnummer 2 DE 0916533 sowie Eier aus Freilandhaltung mit der Printnummer 1 DE 0916534.

Produktrückruf: Salmonellen in Brandlhof Eiern

Das Unternehmen Brandlhof ruft Hühnereier aus Boden- und Freilandhaltung zurück. Der Grund: Bei einer Routinekontrolle wurden Salmonellen festgestellt. ÖSTERREICH. Bei einer Teilprobe der Hühnereier aus Bodenhaltung mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 10.11.2016 wurden Salmonellen (Serovar S. Enteritidis) im Ei festgestellt. Im Sinn des vorbeugenden Verbraucherschutzes hat sich Brandlhof dafür entschieden, Eier ab dem Mindesthaltbarkeitsdatum 10.11.2016 vorsorglich aus dem Verkauf zu nehmen....

  • Sabine Miesgang
Moringa Pulver wird aus Pflanzenteilen des Meerrettichbaums hergestellt und dient als Nahrungsergänzungsmittel.

Produktrückruf: Salmonellen in Moringa Pulver

Aufgrund des Nachweises von Salmonellen ruft die Rewe International AG das Produkt Moringa Pulver 100g des Herstellers GM Pesendorfer zurück. ÖSTERREICH. Betroffen ist das Nahrungsergänzungsmittel GM Pesendorfer Moringa Pulver 100g mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 22.05.2017. Weil Salmonellen nachgewiesen wurden, wird vom Verzehr des Produkts abgeraten. Als vorbeugende Maßnahme wurde das betroffene Produkt aus dem Verkauf genommen. Kunden, die das Produkt bereits gekauft haben, können es auch...

  • Sabine Miesgang
Das Mindesthaltbarkeitsdatum befindet sich an der Oberseite der "Kinder Frühstücks-Ringe"-Packung – dort können Kunden nachsehen, ob ihr Produkt vom Rückruf betroffen ist.
2 2

Rückruf: Fremdkörper in Hipp "Kinder Frühstücks-Ringen"

Weil im Produkt Metalldraht gefunden wurde, ruft das Unternehmen Hipp seine "Kinder Frühstücks-Ringe" zurück. ÖSTERREICH. Im Sinn des vorsorgenden Verbraucherschutzes hat Hipp veranlasst, dass die betroffenen Packungen der "Kinder Frühstücks-Ringe" aus dem Handel genommen werden. Kunden, die das Produkt bereits gekauft haben, werden gebeten, es nicht zu konsumieren. Betroffen sind die Mindesthaltbarkeitsdaten von 05.01.2017 bis 19.04.2017 – die Datumsangabe befindet sich auf der Oberseite der...

  • Sabine Miesgang
Personen mit Ei-Allergie oder Personen, die ein alternatives Ernährungskonzept verfolgen, können die Dinkelvollkornnudeln im Laden zurückgeben.
2 1 3

Produktrückruf: Unklare Auszeichnung der Zutaten bei Dinkelnudeln

Obwohl auf der Packung "ohne Ei" steht, sind Spuren von Ei enthalten. Deswegen ruft das Unternehmen Rosenfellner Mühle und Naturkost seine Dinkelvollkornnudeln zurück. ÖSTERREICH. Ein Fehler in der Auszeichnung der Inhaltsstoffe ist der Grund für den Rückruf folgender Produkte: Bio Dinkelvollkornnudeln Spaghetti ohne Ei, 500gBio Dinkelvollkornnudeln Suppe ohne Ei, 250gBio Dinkelvollkornnudeln Spiralen ohne Ei, 500g Betroffen vom Rückruf sind alle Chargen der genannten Produkte. Auf dem Etikett...

  • Sabine Miesgang
Erhöhte Werte an Tropanalkaloiden sind der Grund für den Rückruf des Goldhirsen-Keimlingsmehls.
1 2

Produktrückruf: ABY Bio-Schönheit Goldhirsen-Keimlingsmehl

Das Unternehmen Divinus ruft das Produkt "ABY Bio-Schönheit Goldhirsenkeimlingsmehl, 250 g" zurück. Der Grund: Erhöhte Werte eines Pflanzeninhaltsstoffes (Tropanalkaloide). ÖSTERREICH. Betroffen vom Rückruf ist das Goldhirsen-Keimlingsmehl "ABY Bio-Schönheit, 250 g" mit der europäischen Artikelnummer (EAN) 5999082306344 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.10.2016. Bei einer Routine-Analyse wurden erhöhte Werte an Tropanalkaloiden festgestellt. Tropanalkaloide sind natürliche...

  • Sabine Miesgang
Rückruf Bio Gerstengras Tabletten der Firma Hanoju Deutschland GmbH mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 26.10.2017

Produktrückruf: Bio Gerstengras Tabletten der Firma Hanoju Deutschland GmbH

Aufgrund von möglichen E.coli-Keimen ruft die Firma Hanoju Deutschland GmbH die Bio Gerstengras Tabletten mit den Charge-Nummern 525817 und 529918 zurück ÖSTERREICH. Vom Rückruf betroffen sind die Bio Gerstengras Tabletten der Firma Hanoju Deutschland GmbH. Betroffen sind die Produkte mit den Charge-Nummern 525817 und 529918. Der Grund für den Rückruf ist eine mögliche Verunreinigung mit E-Coli Keimen. Da auch weitere Gerstengras Tabletten derzeit vom gleichen Lieferanten bezogen werden,...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Sabine Knienieder
Vom Rückruf betroffene Produkte können in allen Spar-, Eurospar- und Interspar-Märkten zurückgegeben werden. Das Geld bekommen Kunden auch ohne Beleg zurück.
1

Produktrückruf: Verdacht auf Salmonellen in Spar Bio-Sesam

Aufgrund einer möglichen Verunreinigung durch Salmonellen ruft Spar das Produkt "Natur pur Bio-Sesam 250g" zurück. ÖSTERREICH. Betroffen sind die Packungen mit Mindesthaltbarkeitsdaten von 09.07.2016 bis 25.11.2016 und der Herkunft Uganda. Der Grund für den Rückruf ist eine mögliche Verunreinigung mit Salmonellen. Spar hat die betroffenen Produkte bereits aus dem Sortiment genommen. Kunden sollten schon gekauften Bio-Sesam nicht Verzehren, wenn der Rückruf das Mindesthaltbarkeitsdatum...

  • Sabine Miesgang
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.