March

Beiträge zum Thema March

Das WUK setzt Schafe für die Landschaftspflege ein.
2

Exkursion
Natur-Kleinode an March und Thaya blühen wieder auf

Exkursion am 24. September für Gemeindevertreteren und Multiplikatoren MARCHEGG. Im Rahmen eines zweieinhalbjährigen, mit Mitteln des Landes Niederösterreich und der Europäischen Union geförderten Naturschutzprojektes wurden entlang der Flüsse March und Thaya 18 wertvolle Kleinode gepflegt und zum Teil wieder hergestellt. „Wir haben für jedes Kleinod passende Maßnahmen umgesetzt. So konnten artenreiche Wiesenflächen erhalten und der Grundstein für die langfristige Bewirtschaftung gelegt...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
 Julia und Matthias Wünscher aus Mortantsch haben seit kurzem ihr eigenes Start up mit Lavendel gegründet.
3

Lavendel vom oststeirischen Bergbauernhof

Zwei Weizer erwecken den Lavendel zum neuen Leben. Denn das Geschwisterpaar Julia und Matthias Wünscher aus Mortantsch haben mitten in der Krise ihr eigenes Unternehmen gegründet. In Weiz wirds lila. Die Geschwister Julia und Matthias Wünscher haben sich zum Ziel gesetzt den familiären Bauernhof in Haselbach bei Weiz zu revitalisieren – und zwar mit einer lila Blütenpracht. Im Frühling 2020 haben die beiden damit begonnen Lavendel zu pflanzen, um ihn für ihre Kosmetik- und Duftlinie "March" zu...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine Ploder
ANGERN 17.10.2020: Die March führt  ein 7-jähriges Hochwasser!
2

ANGERN:
March führt 7-jährliches Hochwasser!

Die intensiven Regenfälle der letzten Tage in Österreich, Tschechien und der Slowakei bescherten uns ein 7-jähliches Hochwasser der March, also ein Hochwasser, das im Schnitt alle 7 Jahre eintritt! Bei den Zubringerflüssen der March aus Tschechien und der Slowakei herrschte zeitweilig sogar Alarmbereitschaft wegen extrem hoher Wasserstände! Mittlerweile hat der Regen aufgehört, die Lage entspannt sich langsam, die Wasserpegel sind im Fallen! Extreme Wetterlagen lassen die March immer wieder...

  • Gänserndorf
  • Kurt Hofer
Kapitän Markus Haider steuert sein Schiff am Wochenende auf der Donau zwischen Hainburg und Orth.
2

Landesschau 2022
Pläne für die March-Schifffahrt bis zum Schloss

SCHLOSSHOF/ORTH. Sagen wir es mal unseemännisch: Der Donaukapitän könnte doch eben mal rechts abbiegen und ein paar Kilometer auf der March flussaufwärts fahren. Bis Marchegg. Eine Schifffahrt wäre eine geniale Attraktion für die Landesausstellung 2022, in deren Mittelpunkt Schloss Marchegg stehen wird. Wenn es so einfach wäre. Die Idee zur Marchschifffahrt existiert tatsächlich. "Erste Gespräche dazu haben stattgefunden, aber wenn wir bis 2022 Schiffsverkehr auf der March wollen, müssen...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Die Renaturierung der March zeigt sich als voller Erfolg.

LIFE-Projekt
Massive Aufwertung der Unteren Marchauen

Verdreifachung der Fischzahlen, Vergrößerung der Auwiesen und mehr Lebensraum für seltene Arten dank Renaturierung der Marchauen – Niederösterreichisches Langzeitprojekt ist Vorbild für gelebten Naturschutz MARCHEGG. „Lange abwesende Tier- und Pflanzenarten kehren wieder in die Auen zurück und seltene Muscheln, Fische und Amphibien können sich in der March und ihren Nebengewässern wieder vermehren“, sagt Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf.  Von Oktober 2011 bis Oktober 2019 wurden...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Mit diesem tollen Foto von der March nimmt Alex Dennecke an unserem Gewinnspiel teil.
1 4

Serie: So schön ist die March

Interessante Fakten haben wir in unserer Fluss-Serie in den letzten Wochen über die March erfahren. BEZIRK GÄNSERNDORF. Ohne sie würde es viele Orte im Bezirk Gänserndorf gar nicht geben. Sie ist der Ursprung der Zivilisation, versorgt seit jeher die Menschen mit Wasser, Nahrung und Kraft. Auch heute noch ist sie die Lebensader unserer Region: die March. In den letzten acht Wochen haben wir sie in allen Facetten beleuchtet und herausgefunden, wann das Wasser über die Ufer getreten ist und wie...

  • Gänserndorf
  • Marina Kraft
Durch die Renaturierung der March entstand neuer Lebensraum für gefährdete Arten.
6

Fluss Serie
Zurück zur Natur - Die Renaturierung der March

Vom Steinkanal zurück zur Natur: So das Motto dieses Teils unserer achtwöchigen Fluss-Serie über die March im Bezirk Gänserndorf. Wann und wo sie renaturiert wurde und was dies überhaupt bedeutet erfährst du hier im Artikel... BEZIRK GÄNSERNDORF. Mit ihren Auwäldern und -wiesen zählt die March heute zu den wertvollstenNaturjuwelen des Landes und ist Lebensraum von mehr als 90 in Österreich gefährdeten Tier- und Pflanzenarten. Mehrere von ihnen haben in den March-Auen ihre europaweit wichtigsten...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Auch die Junior Ranger analysieren regelmäßig die Wasserqualität der March.

Fluss Serie
Teil 5 – Die Wasserqualität der March

In diesem Teil unserer Fluss-Serie beschäftigen wir uns mit der Wasserqualität der March. Unter dem Motto: "Von der Kloake zum Trinkwasser". Wie war sie früher, wie ist sie heute. Wie gut sind Kanal und Kläranlagen in der Region.  BEZIRK. Geht es um die Qualität des Wassers der March, hat sich in den letzten 40 Jahren im Leitfluss unserer Region so einiges getan. Davon profitieren nicht nur wir, sondern auch Flora und Fauna, wie eigens erstellte Wasserstudien beweisen.  Die laufende Überwachung...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Kaum wiederzuerkennen: So sah die Gemeinde Dürnkrut im Jahr 2006 während der Hochwasserkatastrophe aus.

March: Hochwasser am Leitfluss

Die March und ihre Hochwässer sorgten schon für manche Katastrophen im Bezirk. BEZIRK. Mitten in der Nacht, gegen 3.30 Uhr wurden die Bewohner aus Dürnkrut aus ihren Betten gerissen, als am 3. April 2006 ein Damm der hochwasserführenden March bei Jedenspeigen brach. Innerhalb von Stunden stand die Hälfte des benachbarten Ortes Dürnkrut unter Wasser. 350 Häuser wurden evakuiert, 700 Menschen in Notquartiere in den Gebäuden der Volks- und Hauptschule einquartiert und 600 Einsatzkräfte arbeiteten...

  • Gänserndorf
  • Marina Kraft
Die Freude bei der ersten Begegnung mit den Nachbarn an der March war groß.
2

Die March
Unser Fluss im Wandel der Zeit

BEZIRK GÄNSERNDORF. Die March stellt heute mit ihren Auen an der österreichisch-slowakischen Grenze, als einziger naturnaher Tieflandfluss in Österreich, eine der bedeutendsten Flusslandschaften Mitteleuropas dar. Auch sagt man der March seit Jahren einen ganz bestimmten Charakter nach: als Fuss, der immer wieder zerstört und zugleich auch immer wieder Neues schafft.  Älteste Landesgrenze ÖsterreichsInnerhalb des österreichisch-slowakische Abschnitts der March führt eine der ältesten...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
1 3 4

Fluss ohne Grenzen
Unsere March - Lebensader der Region

Start der achtwöchigen Fluss-Serie: Der Leitfluss unserer Region stellt sich vor BEZIRK GÄNSERNDORF. Ohne sie würde es viele Orte im Bezirk Gänserndorf gar nicht geben. Sie ist der Ursprung der Zivilisation, versorgte die Menschen mit Wasser, Nahrung und Kraft. Auch heute noch ist sie die Lebensader unserer Region. Unsere March. Sie ist Lebensraum für unzählige Tier- und Pflanzenarten am und im Wasser. Aus ihrem Grundwasserbett wird Trinkwasser für die Region gefördert. Sie ist Naherholungsraum...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
26.10.2019: Tolle Ruhezonen für Fische wurden geschaffen!
2 3

Revitalisierung:
Wiederbelebung der March!

Nachdem das von EU geförderte Projekt "Renaturierung Untere March-Auen" in der Zeit von Herbst 2011 bis Oktober 2019 erfolgreich umgesetzt wurde, werden seitens VIA DONAU weitere Maßnahmen zur Wiederbelebung der March durchgeführt. Der ökologische Zustand der March soll wieder in einen guten Zustand gebracht werden. Laut der österreichischen Gewässerkarte ist der ökologische Zustand der March derzeit mit "Mäßig" bewertet! Es bleibt also noch einiges zu tun, um die Vorgaben...

  • Gänserndorf
  • Kurt Hofer
Das gesunkene Auto wurde mittels Seilwinde und Kran geborgen.
9

Fall von Auto in der March geklärt
20-jähriger wollte Unfall vertuschen

Der kuriose Fall um das versunkene Auto in der March hat nun ein glimpfliches Ende genommen. Die Polizei konnte den Fall rasch aufklären.  ANGERN AN DER MARCH. Wie die Bezirksblätter Gänserndorf berichteten, wurden am vergangenen Sonntag mehrere Feuerwehren, die Polizei und das Rote Kreuz zu einem Einsatz an die March gerufen.  Ein Passant hatte während der Überfahrt mit der Fähre eine aus dem Wasser der March herausragende Autoantenne entdeckt und umgehend die Polizei informiert. Als die...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Die Feuerwehr bei der Bergung des Pkw.

Angern an der March
Auto stürzte in die March

Insgesamt acht Feuerwehren musste ausrücken um eine Fahrzeug aus der March zu bergen. Dieses ist aus bisher unbekannter Ursache in den Fluss gestürzt.  ANGERN. Am Sonntag kam es in Angern an der March zu einem kuriosen Einsatz für acht Feuerwehren, Rettung und Polizei. In unmittelbarer Nähe der Fähre am Grenzübergang, stürzte ein Pkw in die March. Da anfangs nicht klar war, ob sich auch Personen im Wagen befanden, handelten die Einsatzkräfte schnell und näherten sich mit Zillen und einem...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
1 10

Umweltalarm
Hunderte tote Fische bei Sierndorf an der March

In den Altarmen der March gibt es derzeit wieder massenweises Fischsterben zu beobachten. Die Ursache dafür ist leider keine Unbekannte mehr - doch unternommen wurde bisher dagegen noch nichts. SIERNDORF AN DER MARCH. Die Hitze der letzten Jahre und auch in jüngster Zeit setzt den Altarmen entlang der March zu – die Waldteiche trocknen regelrecht aus, verschlammen oder heizen sich so sehr auf, dass Fische darin kaum überleben können. „Was einst herrliche Gewässer für eine Unzahl von Tierarten...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer

Polizeierfolg
Unfall nach Diebestour in Ebersdorf

WALTERSDORF/EBERSDORF/DRÖSING. Es war dann doch eine sehr lange Nacht. Ein Verkehrsunfall in Waltersdorf entpuppte sich als weit mehr. Gegen 8.30 Uhr wurden die Polizisten am 28. März zur Unfallstelle gerufen. Dort trafen sie auf einen 22-jährigen Slowaken, der angab während der Fahrt eingeschlafen zu sein. Sein Bekannter habe das Fahrzeug gelenkt und auch er dürfte am Steuer eingeschlafen und mit dem Pkw von der Straße abgekommen sein. Das Fahrzeug prallte gegen eine Straßenlaterne und...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
3

Big Jump: Sprung in die March bei Marchegg

WWF setzt mit der europaweiten Naturschutzaktion ein starkes Zeichen für Gewässerschutz MACHEGG.  Tausende Menschen in ganz Europa haben gestern, Sonntag, 8. Juli, mit einem Sprung ins Wasser ein deutliches Zeichen für Gewässerschutz gesetzt. Der „Big Jump“ fand an über 160 Locations in 15 Ländern statt und unterstreicht die grenzübergreifende Notwendigkeit nach lebendigen Flüssen. In Österreich sind auf Initiative des Umweltverbandes WWF über 100 Teilnehmer in Marchegg ins kühle Nass...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Archiv

Drösing belebt Sterlets und Marchwasser

DRÖSING (mb). Letztes Jahr wurde auf Initiative von Bürgermeister Josef Kohl in Zusammenarbeit mit der BOKU Wien das "Life Sterlet" Programm an der March in Drösing gestartet. Mehrere Jungfische wurden ausgesetzt. Während einer Testbefischung mit Netzen konnten bereits im März 2018 völlig überraschend acht adulte Sterlets östlich von Wien gefangen werden. Die Fische waren zwischen 680 und 880 mm groß. Es wurden in Summe rund 22.000 Eier gewonnen, aus welchen im April rund 9000 Larven...

  • Gänserndorf
  • Manuela Braun
Neue Arme für die March: die Renaturierung schreitet Jahre nach der Begradigung des Flusses voran.
1 1

Die March erhält Zuwachs: Seitenarme fertig

BEZIRK GÄNSERNDORF.  Exakt 5,3 Kilometer Nebenarme, die einst durch die Regulierung abgetrennt waren, werden nun wieder vom Marchwasser durchströmt und bilden so eine einzigartige Flusslandschaft. Für den Stempfelbach und den Zapfengraben – zwei Zubringer der March – wurden sogar neue Mündungsbereiche gestaltet. Nachdem die Arbeiten im März 2018 abgeschlossen wurden, sollen ab August 2018 noch weitere Maßnahmen folgen. Mit einem Inselfest im Sommer 2019 feiert das LIFE+-Projekt Untere...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
4

Naturschutz in den Auwäldern

Biologin Marion Schindlauer erzählt über Au, March und Wald. Jetzt, wo der Frühling da ist, sind Ausflüge in die Natur besonders schön. Vor allem die Aulandschaft und der Auwald in der Marchregion bilden einzigartige Naturreservate, die immer einen Besuch wert sind. Damit die Tier- und Pflanzenvielfalt in diesen Gebieten auch in Zukunft erhalten bleibt, gilt es, besonders viel Acht auf die Natur dort zu geben. Marion Schindlauer, Biologin beim Forstbetrieb des WWF Naturreservat-Untere...

  • Gänserndorf
  • Tabea Reuter
01.08.2017: Massives Fischsterben im Waldteich bei Stillfried!
2

MARCH: Kein Leben mehr in vielen Altarmen!

Mittlerweile haben wir uns schon daran gewöhnt das die Altarme der March von Jahr zu Jahr immer mehr verlanden und zum Teil auch schon austrocknen! Das Fischsterben in den Sommermonaten gehört seit Jahren auch schon dazu! Unter dem Deckmantel "Naturschutz" wurde bis jetzt eine kontrollierte Entschlammung bzw. Teilentschlammung einiger Altarme von Behördenseite verhindert. Was einst herrliche Gewässer für eine Unzahl von Tierarten waren, sind jetzt Lacken in denen man derzeit den Leichengeruch...

  • Gänserndorf
  • Kurt Hofer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.