Mario Pulker

Beiträge zum Thema Mario Pulker

Landesobmann und WKNÖ Präsident Wolfgang Ecker und WBNÖ-Direktor Harald Servus gratulieren Mario Pulker zur Wahl als Fachgruppen-Obmann.

Mario Pulker in der WKO
"Hattrick" für den Wirten aus Aggsbach Dorf

AGGSBACH DORF. Der Wirtschaftsbund NÖ mit Landesobmann Wolfgang Ecker und Direktor Harald Servus gratuliert Mario Pulker, der zum Obmann der Fachgruppe Gastronomie gewählt wurde. Der Unternehmer Mario Pulker aus Aggsbach im Bezirk Melk wurde bei der konstituierenden Sitzung zum Obmann der Fachgruppe Gastronomie der WKNÖ gewählt und startet in dieser Funktion bereits in seine dritte Periode. Er vertritt damit führend mehr als 7000 Gastronomiebetriebe in der Wirtschaftskammer...

  • Melk
  • Daniel Butter
Team des Wirtschaftsbundes für die WKNÖ Sparte Tourismus/Freitzeitwirtschaft: WKNÖ Präsident Wolfgang Ecker,  Spartenobmann Mario Pulker, die Obmann-Stellvertreter Bernhard Schröder, Monika Racek und Gert Zaunbauer und WBNÖ Direktor Harald Servus.

Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft
Gastronom aus Aggsbach wird zum Obmann bei der Wirtschaftskammer NÖ

Mario Pulker leitet als Gastronom und Hotelier den Familienbetrieb "Residenz-Wachau" in Aggsbach. Jetzt, darf er sich um 15.000 weitere Unternehmen in NÖ kümmern.  AGGSBACH. "Alles Gute an Mario Pulker und sein Team im Spartenpräsidium!“, gratuliert Wirtschaftsbund Landesobmann WKNÖ Präsident Wolfgang Ecker. Denn: Bei der Sitzung der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft in der Wirtschafskammer Niederösterreich wurde ein neues Spartenpräsidium gewählt. Als Obmann der Sparte hat der...

  • Melk
  • Sara Handl
Koch Jakub Kymlicka findet sein Glück in Aggsbach.
10

Heiße Liebe in Aggsbach
Ein Haubenkoch für die Wachau

AGGSBACH. Wenn man Leidenschaft für etwas empfindet, dann macht man es gut und auch mit Begeisterung. Jakub Kymlicka aus Tschechien hätte eigentlich Leidenschaft für Eishockey gezeigt, doch diese Karriere wurde ihm verwehrt. So entfachte bei ihm eine andere Flamme. "Kochen war schon immer meine zweite Liebe. Mit rund 16 Jahren begann ich dann die Ausbildung in Prag", erklärt Kymlicka, der nun in der Residenz Wachau in Aggsbach-Dorf die Gäste kulinarisch verwöhnt. Holpriger Start In...

  • Melk
  • Daniel Butter
Mario Pulker, Obmann der Fachgruppe Gastronomie in der Wirtschaftskammer Österreich sowie Obmann der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft in der Wirtschaftskammer Niederösterreich
1

Unser G'schäft: Wir helfen!
NÖ Wirte-Chef: "Nichts tun hält ein Wirt auf Dauer nicht aus"

Kein Frühschoppen, keine Hochzeitsfeiern, kein Sonntagsbraten: Die aktuellen Einschränkungen des öffentlichen Lebens im Rahmen der Corona-Krise treffen auch Niederösterreichs Wirte hart. Wer keinen Lieferservice hat, hat zu. Tausende Arbeitsplätze stehen auf der Kippe. Im Interview fordert Mario Pulker, Obmann der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft sowie der Fachgruppe Gastronomie in der Wirtschaftskammer Niederösterreich, alle Niederösterreicher dazu auf ihrem Wirt die Treue zu halten –...

  • Niederösterreich
  • Christian Trinkl
Fachgruppenobmann Mario Pulker, Bezirksvertrauensperson Doris Reinisch, Franz Webora, Fachgruppengeschäftsführer Walter Schmalwieser, WK-Außenstellenleiter Mario Freiberger.
2

Wirtschaft
Fachgruppenobmann Mario Pulker in Schwechat unterwegs

SCHWECHAT. Fachgruppenobmann der Gastronomie Mario Pulker besuchte gemeinsam mit Fachgruppengeschäftsführer Walter Schmalwieser und Obfrau der Hotellerie Doris Reinisch einige Betriebe im Teilbezirk Schwechat. Aktuelle branchenspezifischen Themen wie der Fachkräftemangel wurden gemeinsam mit den UnternehmerInnen und dem WK-Außenstellenleiter Mario Freiberger diskutiert. Im Zuge der Gespräche wurden auch die aktuelle Ausgabe der Servicezeitschrift „betrifft“ vorgestellt. Vor allem die von der...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
"Einen Kaffee und 50 Euro bitte." Was im ersten Moment kurios klingt, ist bei Wirten wie Mario Pulker Realität.

Neuer Bargeld-Service
Melk holt sich das Geld vom Wirt

Neuer Bargeld-Service soll vor allem die ländlichen Regionen ohne Bankomat stärken. BEZIRK. Es geht schnell und einfach. Die Rede ist von Bankomat- bzw. Kreditkartenzahlung. Doch was ist, wenn man auf einmal nicht so einfach mit der Karte bezahlen kann? Dann ist es gut Bargeld bei sich zu tragen. Gerade in den ländlichen Regionen ist dies, aufgrund dessen dass es immer weniger Bankomaten gibt, ein Problem. Der "lebende Bankomat" Hier soll jetzt ein Vorstoß von Gemeindebund, Mastercard...

  • Melk
  • Daniel Butter
Bürgermeister Alfred Riedl, Präsident des Österreichischen Gemeindebundes und Christian Rau, General Manager von Mastercard.
6

Bares überall abheben

Bargeldbehebung ist bald auch in Gastronomie- und Handelsbetrieben möglich. Damit soll die lokale Wirtschaft belebt, aber auch die finanzielle Selbstbestimmung gewährleistet werden. BEZIRK TULLN. Immer mehr Ortschaften haben keinen Bankomaten mehr. Künftig soll es möglich sein beim Wirten oder anderen Betrieben Bargeld abheben zu können. "Zwei Drittel der Bevölkerung will auf Bargeld nicht verzichten", so Bürgermeister Alfred Riedl, Präsident des Gemeindebundes und erklärt: "Die Versorgung...

  • Tulln
  • Victoria Breitsprecher
Schlemmen Sie mit Restauranttester August Teufl. Sie haben die Wahl, in welchem der 150 getesteten Restaurants in Niederösterreich sie ihn treffen wollen.

Die 25 geilsten Dinge, die man in NÖ erlebt haben muss
Gewinn dieses geile Ding: Schlemme einen Abend lang mit dem Teufl

BEZIRK. August Teufl hat in seiner Laufbahn bei der "Teuflisch guten Küche" bisher rund 150 Restaurants in ganz Niederösterreich getestet - Tendenz steigend. Und jetzt kommt das beste: Sie können nun ein köstliches Drei-Gänge-Menü für vier Personen gewinnen - mit dem Teufl! Sie können entscheiden in welchem der bisher getesteten Restaurants Sie mit dem Teufl speisen möchten. Holen Sie sich schon mal einen Vorgeschmack auf www.meinbezirk.at/teuflischgut Kulinarisch wie noch nie Sie werden zu...

  • Melk
  • Sebastian Puchinger
Mario Pulker, oberster Wirte-Vertreter in der Wirtschaftskammer Österreich sowie auch Niederösterreich: Rauchwolken ziehen ab, Sorgen auf.
1

Rauchverbot in der Gastronomie
Wirte-Chef nach Rauch-Aus: "Wollen Investitionen zurück"

NÖ. Im Zusammenhang mit der Einführung eines generellen Rauchverbotes in der Gastronomie spricht sich Mario Pulker, Obmann des Fachverbandes Gastronomie in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), gegen eine "unvermittelte Aufhebung von rechtsgültigen Gesetzesbeschlüssen" aus. "Die Branche benötigt Rechts- und Planungssicherheit", betont Pulker. Eine Aufhebung der bestehenden Regelung verursache Kosten, die sich viele nicht mehr leisten könnten. Die aktuelle Regelung zum Nichtraucherschutz...

  • Niederösterreich
  • Christian Trinkl
2

Gastgarten-Atlas der NÖ Wirtshauskultur
Sommerluft und Kaffeeduft: Hier finden Sie alle Gastgärten der NÖ Wirtshauskultur mit einem Klick

NÖ. Es gibt diese speziellen Orte, an denen die Menschen laue Sommerabende besonders gerne verbringen. Die eigene Terrasse etwa oder bei einem gemütlichen Spaziergang entlang einer Allee. Und dann gibt es noch diese grüne Oase der Geselligkeit, in denen die Menschen nach einem stressigen Arbeitstag besonders gerne die Seele baumeln lassen: den Gastgarten vom Wirt des Vertrauens. Genau diese sind in Niederösterreich breit gesät und locken in idyllischem Ambiente zu angeregten...

  • Niederösterreich
  • Eva Dietl-Schuller
Mario Pulker, Obmann der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft in der WKNÖ, ist auch Österreichs oberster Wirte-Sprecher. In Dürnstein beantwortet er Fragen von Bezirksblättetr Niederösterreich Chefredakteur-Stellvertreter Christian Trinkl.
2

Interview mit Mario Pulker
Wirte-Chef: "In der Gastro wirst du nie arbeitslos"

Mario Pulker, Obmann der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft in der WKNÖ, ist auch Österreichs oberster Wirte-Sprecher. Im Interview mit Bezirksblätter Niederösterreich Chefredakteur-Stellvertreter Christian Trinkl nimmt er Stellung zum Fachkräftemangel und aktuellen Trends in der Gastro-Szene. Die BEZIRKSBLÄTTER starten in die neue Saison der "Teuflisch guten Küche" (alle aktuellen sowie früheren Testberichte finden Sie hier) und testen erneut Betriebe in NÖ. Wie gefällt Ihnen die...

  • Niederösterreich
  • Christian Trinkl
Bgm. Dr. Reinhard Resch - Krems, Bgm. Patrick Strobl – Melk, Spartenobmann Mario Pulker - Obmann Tourismusverband Wachau-Nibelungengau-Kremstal, Peter Sigmund, MBA – Prokurist Donau Niederösterreich Tourismus GmbH, Bgm. Dr. Andreas Nunzer  aus Spitz

Wechsel an der Donau
Pulker übernimmt das Ruder des Tourismusverbands Wachau-Nibelungengau-Kremstal

BEZIRK. Der neu gewählte Obmann des Tourismusverbands Wachau-Nibelungengau-Kremstal Mario Pulker – ebenfalls auch Obmann der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft bei der Wirtschaftskammer Niederösterreich - und die neuen Stellvertreter Bgm. Reinhard Resch aus Krems, Bgm. Patrick Strobl aus Melk, Bgm Andreas Nunzer und Vorsitzender Welterbegemeinden Wachau aus Spitz und Bgm. Alois Schroll aus dem Nibelungengau wurden mit großem Zuspruch von der Generalversammlung gewählt. Alle haben das Amt...

  • Melk
  • Daniel Butter
Das Tourismusnetzwerk in Niederösterreich funktioniert (v.l.): Moderator Rainer Pariasek, Fachgruppenobfrau Hotellerie Doris Reinisch, Petra Bohuslav, Landesrätin für Wirtschaft, Sport und Tourismus und Mario Pulker, Fachgruppenobmann Gastronomie in der Wirtschaftskammer Niederösterreich.
3

NÖ Wirtetag
Niederösterreichs Wirte feiern auf der Wiener Wies'n

Die „Wiener Wies'n“ fest in Niederösterreichischer Hand: über 500 Gastronomen und Hoteliers aus ganz Niederösterreich trafen sich zum Wirtetag der Fachgruppen Gastronomie und Hotellerie der Wirtschaftskammer Niederösterreich. Fazit: Gemeinsam ist man stark – beim Kampf um die Branchen-Interessen ebenso wie beim Feiern! "Nette Leute, ein toller Rahmen und prächtiges Wetter sind natürlich ein Grund zum Feiern, zu tun gibt's aber genug für uns", erklärt Doris Reinisch,...

  • Niederösterreich
  • Christian Trinkl
Der Ybbser Fußball-Nationalspieler (bei den Priestern) Johann Wurzer glaubt an Spanien oder Deutschland.

Fußballweltmeisterschaft in Russland: So tippen die Melker Promis

Alexander Hauer, Hans Wurzer, Mario Pulker und Franky Shirz verraten ihre Favoriten der Endrunde. Plus: "Wirtechef" Mario Pulker über Public Viewings. BEZIRK. Jetzt geht's los. Die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland (14. Juni bis 15. Juli) zieht uns in ihren Bann. Es geht um die Ehre Auch wenn Österreich nicht bei der Endrunde dabei ist – im Übrigen die Großmächte Italien und Holland auch nicht – drückt man doch dem einen oder anderen Team die Daumen und wettet teilweise hohe Summen auf...

  • Melk
  • Daniel Butter
Mario Pulker, NÖ Gastronomen-Chef und Wirte-Sprecher in der Wirtschaftskammer Österreich, im Bezirksblätter-Interview zur Lage der Wirte.
1 1

Wirte-Chef Mario Pulker: "Weniger im Vereinslokal trinken, mehr im Wirtshaus"

Mario Pulker, Chef der niederösterreichischen Gastronomen sowie deren Sprecher österreichweit in der Wirtschaftskammer, im Interview über Sein und Nichtsein als Gastwirt. Hat es früher mehr Wirtshäuser gegeben oder täuscht der Eindruck? Der Eindruck täuscht nicht. Die Anzahl der „klassischen“ Wirtshäuser ist von 2010 auf 2016 um über 17 Prozent zurückgegangen. Im gleichen Zeitraum haben allerdings die Restaurants um rund 20 Prozent zugelegt. Was wir erleben, ist eine Verschiebung hin zu...

  • Niederösterreich
  • Christian Trinkl

Pure Gastro-Power auf einen teuflisch gutem Foto

Im Frühjahr wurde unserem Gastro-Tester August Teufl (Mitte) der Oberschulratstitel verliehen. Jetzt in den Schulferien besuchten den Erlaufer prominente Gratulanten aus der Wirtschaftskammer Österreich (WKO). Siegfried Egger (Obmann Fachverband Hotellerie), Martha Schulz (WKO-Vizepräsidentin), Petra Nocker-Schwarzenbacher (Obfrau Bundessparte Tourismus) und Mario Pulker (Obmann Fachverband Gastronomie) überbrachten August Teufl eine Anerkennungsurkunde.

  • Melk
  • Daniel Butter
Restauranttester August Teufl (li.) und Wirte-Chef Mario Pulker (re.) zu Besuch bei "Backhendl-Kaiser" Roland Kogler im Bezirk Melk.
2

Feinschmecker jubeln: Das wird ein "teuflisch guter" Sommer

Es geht wieder los: Die Bezirksblätter begeben sich auf Genuss-Reise durch Niederösterreich. Wo gibt's Geschmacksexplosionen? NÖ. Haben Sie grad Hunger? Wenn nicht: Wir machen Ihnen Hunger! Denn heute startet die vierte Saison der "Teuflisch guten Küche". Die Mission: Echt G'schmackiges finden. Und dafür muss es nicht immer ein Haubenlokal sein. "Viele unserer Betriebe haben tolle Küche und sind für einzelne Spezialitäten weithin bekannt. Diesen wollen wir eine Plattform in der...

  • Melk
  • Christian Trinkl
Hotellerie-Chef Siegfried Egger, August Teufl und Gastronomie-Chef Mario Pulker.

Der Teufl und der KAT: Tourismusexperte in österreichischen Koordinierungs-Ausschuss berufen

Bezirksblätter Gourmet-Experte ist der einzige Vertreter der Tourismusschulen im neu gegründeten "Koordinierungs-Ausschuss Österreich für Tourismus" (KAT) Fachkräftemangel, Fachkräfteausbildung und die Gewerbeordnung: Österreichs Tourismusbetriebe haben derzeit mit einigen Problemen zu kämpfen und wollen gleichzeitig fit für die Zukunft sein. Der Ruf unseres Landes was das Know-how seiner im Tourismus tätigen Menschen betrifft, soll gesichert werden. Dafür wurde der neue...

  • Melk
  • Christian Trinkl
500 Gastronomen und Hoteliers folgten der Einladung ihrer Standesvertretung zum „Wirtetag“ auf die Wiener Wiesn: WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl, Mario Pulker, Obmann der Fachgruppe Gastronomie in der Wirtschaftskammer Niederösterreich, Moderator Rainer Pariasek und Doris Reinisch, Obfrau der Fachgruppe Hotellerie in der WKNÖ.
16

"Ozapft is": NÖs Wirte sprechen sich bei einer Maß Bier Mut zu

Fachgruppen-Obmann Mario Pulker: "Parteien sichern sich auf Kosten der Gastronomie und der Steuerzahler ein Zubrot für ihre Vorfeldorganisationen" Einmal selbst als Gast verwöhnt zu werden – das tut auch den niederösterreichischen Wirten gut. Und so folgten über 500 niederösterreichische Gastro-Unternehmerinnen und –Unternehmer der Einladung der NÖ-Fachgruppen Gastronomie und Hotellerie zum „Wirtetag“ auf der „Wiener Wiesn“. Sonja Zwazl, Präsidentin der Wirtschaftskammer Niederösterreich...

  • Niederösterreich
  • Christian Trinkl
Mario Pulker

Schluss mit lustig: Wirte greifen "Spaßvereine" an

NÖ. Gemeinnützige Vereine dürfen in Österreich drei Tage pro Jahr Feste veranstalten, um sich aus diesen Einnahmen zu finanzieren. Der Aggsbach-Dorfer (Bezirk Melk) Mario Pulker, seit heuer WKÖ-Obmann des Fachverbandes Gastronomie, kritisiert diesen Wildwuchs. Er sei zum Nachteil der Wirte, für die strengere Regeln gelten. „Die derzeitige Situation ist mittlerweile für viele Gastronomen untragbar geworden. Es geht nicht, dass nur die Wirte gewerberechtliche Auflagen erfüllen, Steuern zahlen,...

  • Melk
  • Christian Trinkl
Bei Buffets gelten besonders strenge Hygienevorgaben, was das gemeinnützige Engagement der Gastronomie erschwere, heißt es vom Fachverband der Gastronomie.

Lebensmittelverschwendung: TafelBox nun österreichweit

Jährlich landen 157.000 Tonnen an Lebensmitteln im Restmüll. Die Gastronomie ist für 14 Prozent der Lebensmittelverschwendung in Österreich verantwortlich. Damit in Zukunft weniger Essen im Mist landet, sollen Gastronomiebetriebe ihren Gästen die Tafelbox zur Verfügung stellen. ÖSTERREICH. Mit der luftdicht verschließbaren und biologisch abbaubaren Box, die am Dienstag bei einer gemeinsamen Pressekonferenz des Gastronomie-Fachverbands und des Vereins der Österreichischen Tafeln präsentiert...

  • Linda Osusky
Fühlten sich trotz hoher Temperaturen sehr wohl beim Tourismustag im Rahmen des Wachauer Volksfestes: Moderator Wolfram Pirchner, Spitzenkoch Alfons Schuhbeck, Wirtschaftskammer-Präsidentin Sonja Zwazl und Spartenobmann Mario Pulker
3

Gemeinsam durch harte Zeiten: Freizeitwirtschaft macht sich am NÖ Tourismustag "kampfbereit"

Starkoch Alfons Schubeck bringt die gewisse Würze in den NÖ Tourismustag 2015 Tourismustag der NÖ Wirtschaftskammer beim Wachauer Volksfest in Krems: Rund 450 Unternehmer der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft der Wirtschaftskammer Niederösterreich stimmten sich auf ein gemeinsames Vorgehen in harten Zeiten ein. Wie lebendig die Branche ist, konnte man gleich beim Ausklang am Festgelände im Kremser Stadtpark erleben. Beeindruckende 11.000 Mitgliedsbetriebe – in sechs Fachgruppen...

  • Niederösterreich
  • Christian Trinkl
Neues Führungstrio der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft in der WKNÖ: Mario Pulker (Mitte) mit seinen Stellvertretern Erich Moser und Gert Zaunbauer.

Pulker übernimmt Sparte Tourismus- und Freizeitwirtschaft

AGGSBACH DORF. Der Gastronom und Hotelier Mario Pulker wird künftig die Sparte Tourismus- und Freizeitwirtschaft der Wirtschaftskammer NÖ übernehmen. Mit dieser Übernahme durch den Chef der Wachau Residenz geht auch ein Generationenwechsel einher, denn der bisherige Obmann, der Klosterneuburger Tourismusunternehmer Fritz Kaufmann, hatte die Sparte stolze zwanzig Jahre lang geführt. Als Stellvertreter Pulkers wurden der Mödlinger Eventunternehmer Gert Zaunbauer und der Hotelrestaurantbetreiber...

  • Melk
  • Christian Rabl
Hannelore Modlik mit ihrem Gatten Franz (li.) sowie WK-Fachgruppenobmann Mario Pulker.

Melk: Dank und Anerkennung für Hannelore Modlik

MELK. Anlässlich ihres 70. Geburtstages erhielt Hannelore Modlik kürzlich Besuch von Fachgruppenobmann Mario Pulker. In ihrem traditionsreichen Melker Cafe Piccolo überreichte er der Jubilarin eine Dank- und Anerkennungsurkunde.

  • Melk
  • Christian Rabl
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.