maxlaunmarkt

Beiträge zum Thema maxlaunmarkt

Auch als Designerin ist Stefanie (3. v. l.) ab und an aktiv. Sie hat unter anderem das Maxlaun-Dirndl entworfen.
1 3

Murtalerin der Woche
Sie sorgt für Strahlen

Die gebürtige Niederwölzerin Stefanie Lercher hat sich als Makeup-Artist einen Namen gemacht. NIEDERWÖLZ. Eigentlich ist Stefanie Lercher nach Graz gegangen, um zu studieren. Für Sozialpädagogik hat sie sich damals entschieden. Nach ein paar Monaten kam dann die Ernüchterung - das Studium ist nicht der richtige Weg. Stefanie fängt zu arbeiten an und bewirbt sich nebenher an der Modeschule Graz. "Ich musste Zeichnungen und Entwürfe abgeben und bin letztendlich dann zum Gespräch eingeladen...

  • Stmk
  • Murau
  • Martina Bärnthaler
Da wurde noch ungezwungen gefeiert - Maxlaun 2017.
1

Maxlaun 2021
"Wir sind jedenfalls optimistisch"

Vorbereitungen für den Maxlaunmarkt laufen. Andere Events wurden bereits abgesagt. MURAU/MURTAL. Erst kam die Pest (1714 und 1715), dann der Zweite Weltkrieg (1944 und 1945) und 2020 Corona. Erst dreimal in seiner langen Geschichte musste der traditionelle Maxlaunmarkt eine Pause einlegen. Heuer soll der 485. Maxlaun, der bislang jährlich bis zu 80.000 Besucher angezogen hat, aber stattfinden. Bürgermeister Albert Brunner gibt sich zuversichtlich und ist aktuell am Planen. "Ich bin schon der...

  • Stmk
  • Murau
  • Murtaler WOCHE
Am Maxlaunmarkt kann heuer nicht gefeiert werden.
2

Niederwölz
Maxlaunmarkt kann heuer nicht stattfinden

Die Absage des beliebten Volksfestes ist offiziell. Der Schaden kann noch nicht beziffert werden. NIEDERWÖLZ. Erst die Pest (1714 und 1715), dann der Zweite Weltkrieg (1944 und 1945) und jetzt Corona. Erst zweimal in seiner langen Geschichte musste der traditionelle Maxlaunmarkt eine Pause einlegen. Jetzt ist es wieder soweit. „Nach vielen Wochen des Hoffens“, hat Bürgermeister Albert Brunner jetzt bekannt gegeben, dass der Maxlaunmarkt heuer nicht stattfinden kann. Hoher Schaden Damit fällt...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Plant mit seinem Team weiter: Bürgermeister Albert Brunner.
1 3

NIEDERWÖLZ
Bürgermeister hält an Maxlauntermin fest

„Maxlaun-Bürgermeister“ Albert Brunner will den Maxlaunmarkt 2020 nicht voreilig absagen und hält vorerst am Termin vom 9. bis 12 Oktober fest. Nachdem die Absage des Oktoberfestes in München bekanntgegeben wurde, machten auch Gerüchte die Runde, dass der Maxlaunmarkt in Niederwölz ebenfalls abgesagt werden würde. Die Murtaler Zeitung hat mit Bürgermeister Albert Brunner gesprochen, dem solche Spekulationen ebenfalls schon zu Ohren gekommen sind. „Wir denken zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht an...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
Die Zirbenhoheiten könnten noch länger regieren.
2

Murau/Murtal
Feierlichkeiten in der Schwebe

Die Zukunft von Maxlaunmarkt, Zirbenfest und Sommer Open Air ist noch unklar. MURAU/MURTAL. Die Feierlichkeiten im Zirbenland sind weit über die Region hinaus bekannt und beliebt. Ob sie heuer allerdings wie gewohnt stattfinden können, ist derzeit noch fraglich. Das Marktfest in Obdach war ursprünglich für Anfang August geplant, das Zirbenfest in St. Wolfgang für 23. August - dort sollten heuer gemäß dem Zwei-Jahres-Rhythmus neue Zirbenhoheiten gekürt werden. Regeln unklar „Wir müssen derzeit...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Karl Regula, der langjährige Obmann der Niederwölzer Leistungsschau, übergab sein Amt nach 45 Jahren an seine Nachfolgerin Sigrun Gruber. Regula wurde bei seinem letzten offiziellen Auftritt am Maxlaunmarkt für sein Lebenswerk mehrfach geehrt und ausgezeichnet. Unter anderem von der WKO Steiermark. V. l.: NRAbg. Karl Schmidhofer, Wirtschaftslandesrätin MMag. Barbara Eibinger-Miedl, der scheidende Leistungsschau-Obmann Karl Regula, die Zweite Landtagspräsidentin LAbg. Manuela Khom und der Murtaler Wirtschaftskammer-Obmann Komm.-Rat Norbert Steinwidder.

NIEDERWÖLZ
Die Stärke der Region gespiegelt

Der Maxlaunmarkt in der beschaulichen Kleingemeinde Niederwölz ist ein absolutes Phänomen. Diese Veranstaltung zeigt, was alles möglich ist, wenn alle zusammenhalten und sich für eine Sache engagieren. Die Niederwölzer haben sich nie von Besserwissern, wohlmeinenden Einflüsterern und zweifelhaften Beratern beeinflussen lassen. Das war gut so. Denn der Maxlaunmarkt mit Niederwölzer Leistungsschau ist eine Erfolgsgeschichte, die ihresgleichen im Lande sucht. Das Erfolgsgeheimnis liegt wohl in der...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
In den Ausstellungskojen und Festzelten herrschte auch beim Maxlaun-Ausklang am Montag beste Stimmung. Unser Foto zeigt die Ausstellungskoje der Tischlerei Gruber in der Leistungsschauhalle, die auch heuer wieder ein gesellschaftlicher Hot-Spot war.
2 219

NIEDERWÖLZ
Feuchtfröhlicher Maxlaunmarkt-Ausklang am Montag in Niederwölz

Tradition hat bei den Niederwölzern einen hohen Stellenwert. Das wird jedes Jahr beim Maxlaunmarkt sichtbar. Dieser Veranstaltungs-Dauerbrenner war auch heuer wieder ein absolutes Highlight in der Region. Schätzomativ waren auch heuer wieder zwischen 60.000 und 80.000 Besucherinnen und Besucher live dabei. So genau lässt sich das nie sagen. Fest steht aber, dass der Altweibersommer einmal mehr für einen riesigen Besucheransturm gesorgt hat. Am Montag, 14. Oktober war nach dem tratitionellen...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
Die Familie Radauer präsentierte am Maxlaunmarkt unter anderem den Hauptpreis  für das Schiopening im Schibezirk Krakau, einen nagelneuen Suzuki Swift.
2 132

NIEDERWÖLZ
Ein Rundgang durch das Ausstellungsgelände am Maxlaunmarkt

Zahlreiche Firmen stellen auch im heurigen Jahr wieder am Maxlaunmarkt aus. Bei einem Rundgang zeigt sich die Vielfältigkeit des Angebotes, welches auf dem Maxlaunmarkt mit Niederwölzer Leistungsschau, im Regionenzelt und auf den Ausstellungsflächen im Freien geboten wird. Anziehungspunkt sind natürlich auch die vielen Standeln der Marktfahrer entlang der Straßen und den Gassen des Ortes. Einen umfangreichen Nachbericht vom Geschehen am 483. Maxlaunmarkt in Niederwölz finden Sie auch in der...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister

KOMMENTAR
Wirtschaft setzt starke Signale

Dass sich die Bezirke Murau und Murtal in Bezug auf ihre wirtschaftliche Performance nicht zu verstecken brauchen, zeigen viele Leuchtturmprojekte von Industriebetrieben, wie zum Beispiel der IBS, dem Projekt Spielberg und vielen weiteren innovativen Unternehmen. Auch unser Tourismus boomt. All das war Anlass für ein weiteres Projekt, welches das Gemeinsame in den Vordergrund stellen und das Image der Region aufpolieren soll. Die Bezirke Murau und Murtal haben sich als „Österreichs starke...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister

Am Maxlaunmarkt "menschelt" es noch

Schön, wenn nicht alles so aalglatt und steril abläuft und noch menschliche Nähe zugelassen wird. Am Maxlaunmarkt ist das so. Hier ist alles echt. Nichts wirkt gekünstelt. Das ist glaubwürdig und kommt beim Publikum, das in den vier Tagen vom 12. bis 15. Oktober 2018 einmal mehr Teil des großen Ganzen geworden ist, ganz offensichtlich an. Freilich gibt es immer wieder Nörgler, die dies und jenes kritisieren und natürlich alles viel besser machen würden. Mit solchen Aussagen können die...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
Jungmusikerinnen des Musikvereines Niederwölz. Fotos Pfister
337

NIEDERWÖLZ
Gelebtes Brauchtum am Maxlaunmarkt

Ein Höhepunkt am Maxlaunmarkt in Niederwölz ist jedes Jahr das feierliche Austragen der Marktfreyung. Nach der hl. Messe in der Pfarrkirche ist Treffpunkt beim Stinglbauerhaus der Familie Koller. Dort wird die festliche geschmückte Freyungsstange aufbewahrt. Der neue Pfarrer Ciprian Sascau spendete im heurigen Jahr erstmals den kirchlichen Segen im Rahmen der Maximilians-Prozession, die in den letzten Jahren ebensfalls zu einem fixen Bestandteil des Brauchtums geworden ist. Im Jahr 2013 wurde...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
Bereits am ersten Tag des 482. Maxlaunmarktes in Niederwölz tummelten sich Tausende Besucher im Vergnügungspark und im Ausstellungsgelände.
104

NIEDERWÖLZ
Der 482. Maxlaunmarkt lädt zum Besuch ein!

Am Freitag, 12. Oktober 2018, verzeichnete der Maxlaunmarkt bereits einen riesigen Besucherzustrom. Bedingt durch das herrliche Spätsommerwetter kamen bereits am ersten der insgesamt vier Maxlaunmarkttage Tausende Besucher in die Gemeinde Niederwölz, um mit den Veranstaltern und Ausstellern zu feiern. Der Freitagnachmittag gehört traditionellerweise den Kindern, die im großen Vergnügungspark ihre Gaudi hatten. Aber nicht nur die Kleinen hatten ihren Spaß, auch die Erwachsenen kamen wieder voll...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister

Der Maxlaun wird in Niederwölz gelebt

Ein ganzer Ort ist auf den Beinen, wenn der Maxlaunmarkt ruft. Das ganze Jahr über werden im Gemeindeamt die Vorbereitungen dafür getroffen. Denn nach dem Maxlaun bedeutet hier vor dem Maxlaun. Im heurigen Jahr steht erstmals der ehemalige Vizebürgermeister und jetzige Bürgermeister Albert Brunner an der Spitze des Organisationsteams. Er war auch davor schon immer mit Herz bei der Sache. Die Ausstellungskoje der Tischlerei Gruber in der Leistungsschau-Halle ist jedes Jahr ein beliebter...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
Gute Stimmung am Maxlaunmarkt 2017.
2

Veranstaltungen
Vorfreude auf den Maxlaunmarkt

Tausende Besucher werden am Wochenende Niederwölz stürmen. MURAU/MURTAL. Zwischen 60.000 und 80.000 Besucher waren in den Vorjahren stets beim Maxlaunmarkt dabei. Auch heuer erwarten sich Neo-Bürgermeister Albert Brunner und sein Team einen ähnlichen Ansturm. Das Fest findet von Freitag bis Montag statt und läutet die - inoffizielle - fünfte Jahreszeit im Bezirk Murau ein. Programm Die Besucher erwartet ein breites Spektrum an Ausstellern bei der Leistungsschau, Tradition und Brauchtum beim...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
12 Jahre lang war Walter Koller als Bürgermeister der Marktgemeinde Niederwölz tätig. Sein Rücktritt kam für viele überraschend.    Fotos: Pfister
2

Bürgermeister legt sein Amt zurück

Der Niederwölzer Bürgermeister Walter Koller informierte die Bevölkerung in dieser Woche über seinen Rücktritt. NIEDERWÖLZ. In der Gemeinderatssitzung vom 29. Mai 2018 hat Bürgermeister Walter Koller bekannt gegeben, dass er seine Funktion als Bürgermeister mit Samstag, 9. Juni 2018, zurücklegen wird. Walter Koller ist damit nur noch bis Freitag, 24 Uhr, im Amt. Die Bevölkerung der Marktgemeinde Niederwölz informierte der scheidende Bürgermeister in dieser Woche in einer Aussendung über seine...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
188

Beeindruckende Leistungen der heimischen Wirtschaft beim Maxlaunmarkt

Fotos: Heinz Waldhuber - Auch heuer wieder hielt der traditionelle Maxlaunmarkt beeindruckende Leistungen der heimischen Wirtschaft bereit. Wir begleiteten LAbg. Hermann Hartleb und WK-Regionalobmann Norbert Steinwidder sowie die weiteren Ehrengäste nach der offiziellen Eröffnung bei einem informativen Rundgang durch die "Judenburger Strasse", die von Wirtschaftstreibenden aus dem Bezirk Murtal gestaltet wurde. - Mehr dazu können Sie in der kommenden Ausgabe der Murtaler Zeitung lesen.

  • Stmk
  • Murtal
  • Heinz Waldhuber
Der Maxlauner und die hübschen Marketenderinnen des Musikvereines Niederwölz freuen sich auf Ihren Besuch am Maxlaunmarkt vom 13. bis 16. Oktober 2017 in Niederwölz. Fotos: Pfister
1 2

Der Maxlaunmarkt lädt zum Besuch ein

In der Marktgemeinde Niederwölz wird heuer bereits zum 481. Maxlaunmarkt und zur 43. Leistungsschau eingeladen. NIEDERWÖLZ. Vom 13. bis 16. Oktober 2017 geht es in Niederwölz „maxlaunerisch“ zu. Seit 481 Jahren erfreut sich der Maxlaunmarkt bei der Bevölkerung und Zigtausenden Besuchern aus nah und fern größter Beliebtheit. Die Mischung aus traditionellem Jahrmarkt und moderner Messe macht den Reiz dieser größten obersteirischen Leistungsschau der heimischen Wirtschaft aus. Der vier Tage...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister

Die fünfte Jahreszeit in Niederwölz

In der Marktgemeinde Niederwölz gibt es fünf Jahreszeiten. Frühling, Sommer, Herbst, Maxlaun und Winter. Der beliebte Maxlaunmarkt ist für den kleinen Ort jedes Jahr ein Fest der Superlative. Es ist unglaublich, was hier ein vergleichsweise kleines Team jedes Jahr auf die Beine stellt. Mit Unterstützung der Einsatzorganisationen (Rotes Kreuz, Feuerwehr und Polizei), der Vereine und vielen weiteren helfenden Händen. Die Aussteller und Schausteller kommen jedes Jahr gerne auf den Maxlaunmarkt,...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
Stefanie Lercher mit Bürgermeister Walter Koller. Foto: Pfister
2 45

Steffi präsentierte ihr Maxlauner Dirndl

Stefanie Lercher stellte beim Maxlaunmarkt ihre neueste Kreation vor. NIEDERWÖLZ. Sie ist nicht nur bildhübsch, sondern auch modisch begabt. Die 26-jährige Stefanie Lercher aus Niederwölz. Davon konnten sich alle Maxlaunmarkt-Besucher in Niederwölz selbst überzeugen. Wann ist die Idee, ein eigenes Maxlauner Dirndl zu kreieren eigentlich gereift? „Im Mai 2016“, erzählt Stefanie im Gespräch mit der Murtaler Zeitung. Den Entwurf hat sie dann Bürgermeister Walter Koller gezeigt. Dieser hat ihn dann...

  • Stmk
  • Murtal
  • Murtaler WOCHE
104

Ausklang des Maxlaun-Marktes 2016 in Niederwölz im Festzelt - Teil 1

Fotos: Heinz Waldhuber - Fotos vom Abschluß eines ereignis- und erfolgreichen reichen Viertage-Spektakels in Niederwölz: Im großen Festzelt klang der diesjährige Maxlaunmarkt in Niederwölz feuchtfröhlich aus und dauerte für manche Besucher sogar bis in die frühen Morgenstunden. - Ausführlich berichten wir darüber in der kommenden Ausgabe der Murtaler Zeitung.

  • Stmk
  • Murtal
  • Heinz Waldhuber

Meinung: Niederwölz plant den Ausnahmezustand

Im heurigen Jahr wird in der Gemeinde Niederwölz der sage und schreibe 480. Maxlaunmarkt abgehalten. Vom 7. bis 10. Oktober wird damit in der beschaulichen Landgemeinde am Eingang des Wölzertales der absolute Ausnahmezustand herrschen. Einheimische, Gäste und Aussteller werden wieder vier Tage lang gemeinsam ein Fest feiern, das mit keinem anderen vergleichbar ist. Die Murtaler Zeitung begleitet diese erfolgreiche Veranstaltung als führendes regionales Printmedium schon jahrzehntelang als...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister

Leistungsschau der heimischen Wirtschaft

Autor: Wolfgang Pfister Der Maxlaunmarkt in Niederwölz war auch im heurigen Jahr wieder ein Riesenerfolg. NIEDERWÖLZ. Der 479. Maxlaunmarkt ließ auch heuer wieder keine Wünsche offen. Zwischen 40.000 und 60.000 Besucher pilgerten auch im heurigen Jahr wieder nach Niederwölz, um live dabei zu sein. Heuer sah man besonders viele Politiker am Maxlaunmarkt. Sie alle konnten sich selbst davon überzeugen, dass diese Veranstaltung ein Publikumsmagnet der Extraklasse ist. Vier Tage lang gab es eine...

  • Stmk
  • Murtal
  • Murtaler WOCHE

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.