Migräne

Beiträge zum Thema Migräne

„Führen Sie ein Kopfschmerztagebuch, um bestmöglich zur korrekten Diagnosestellung beizutragen,“ rät Felix Müller, Leiter der Kopfschmerzambulanz am Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf.

MINI MED-Webinar
Migräne – zielgerichtete Diagnose und Therapie

Im Rahmen der MINI MED-Webinare gab Felix Müller, Leiter der Kopfschmerzambulanz am Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf, einen Überblick über die Diagnostik, Therapie und Vorbeugung von Migräneattacken. ÖSTERREICH. Migräne äußert sich meist durch einseitige, pulsierende Kopfschmerzen und geht häufig mit Übelkeit, Erbrechen, einem ausgeprägten Ruhebedürfnis sowie einer Lichtempfindlichkeit einher. Einige Betroffene verspüren eine „Aura“, beispielsweise Sehstörungen, noch bevor die...

  • Wien
  • Anna Schuster
1

Migräne
Migräne: unterschätzt und unterbehandelt

Die Migräne ist ein anfallsartiger, heftiger Kopfschmerz. ÖSTERREICH. Migräne ist eine weit verbreitete Erkrankung, welche die Lebensqualität der Betroffenen erheblich beeinträchtigt. Die pulsierenden Kopfschmerzen treten meist einseitig auf und werden von Symptomen wie Übelkeit, Erbrechen, Lichtscheue oder Lärmempfindlichkeit begleitet. Vor allem Menschen zwischen dem 20. und dem 40. Lebensjahr sind von Migräne betroffen. Fast 25 Prozent der Frauen und zehn Prozent der Männer bekommen...

  • Wien
  • Landstraße
  • Carola Bachbauer
Nicola Filzmoser (Mitte) mit Co-Gründer Cornelius (rechts) und Coach & Mentor Andrew Hatcher an der Cambridge Judge Business School
1

Handy-App gegen Kindermigräne
Von Kremsmünster und Cambridge in die Welt

Weltweit leiden viele Menschen an Migräne, davon auch etwa zehn Prozent aller Schulkinder. Die heute 23-jährige Nicola Filzmoser aus Kremsmünster zählt seit 17 Jahren zu den Betroffenen und hat sich im Zuge ihrer Ausbildung in Großbritannien diesem Thema angenommen. KREMSMÜNSTER (sta). Nach dem Studium der Kommunikationswirtschaft in Wien inskribierte Filzmoser an der Universität in Cambridge, um einen Master in Unternehmertum (Entrepreneurship) zu machen. „Weil einen die Praxis noch mehr lehrt...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
In der Bahnhofstraße ist die neue Praxis von Diana Cik.

Bleiburg
Shiatsu-Praktikerin in neue Praxis gesiedelt

Seit Anfang des Jahres behandelt Diana Cik ihre Patienten in neuen Räumlichkeiten in Bleiburg. BLEIBURG. Die neue Praxis von Diana Cik, die nun in der Bahnhofstraße 2 in Bleiburg angesiedelt ist, öffnete mit Anfang Jänner ihre Pforten. Dadurch steht der Shiatsu-Praktikerin mehr Platz zur Verfügung und die Zahl der Behandlungsmöglichkeiten konnte erweitert werden.  Größere RäumlichkeitenSieben Jahre lang übte die Bleiburgerin Diana Cik ihre Tätigkeit als Shiatsu- und Klangschalen-Praktikerin in...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Simone Koller
Wie behandelt man Kopfschmerzen und Migräne?

Minimed, Kopfschmerzen
Wie behandelt man Kopfschmerzen und Migräne?

Was zu tun ist, wenn der Schädel brummt. Mini-Med-Vortrag: Wie behandelt man Kopfschmerzen und Migräne. ST.PÖLTEN. Über medizinische Hilfestellungen bei Kopfschmerzen und Migräne referierte Walter Moser, Oberarzt in der klinischen Abteilung für Neurologie am Universitätsklinikum St. Pölten. Kopfschmerzen sind einer der häufigsten Gründe für einen Arztbesuch, wobei diese unabhängig vom Alter und Geschlecht auftreten und auch die Häufigkeit variiert. Hierbei beeinträchtigen die Schmerzen die...

  • St. Pölten
  • Tanja Handlfinger
Shiatsu-Trainerin Christina Maria Gangl-Potzmann.
2

Christina Maria Gangl-Potzmann
Gesund leben mit Shiatsu

Shiatsu hat viele Seiten: Christina Maria Gangl-Potzmann legt ihren Fokus auf Hara- Shiatsu. NEUBAU/ALSERGRUND. Um sich gesundheitlich, körperlich und geistig wohlzufühlen, bietet Christina Maria Gangl-Potzmann ergänzend zum Heilungsprozess Shiatsu-Behandlungen an. Die diplomierte Hara-Shiatsu-Praktikerin spezialisiert sich dabei auf die japanische Form der ganzheitlichen Körperarbeit. Der Ursprung liegt in den Grundlagen der Traditionellen Chinesischen Medizin. Das Besondere an der Behandlung:...

  • Wien
  • Neubau
  • Sophie Brandl
Viele Menschen sind regelmäßig von starken Kopfschmerzen betroffen.

Natürliche Methoden
Kopfschmerzen rasch wieder loswerden

Wenn am 15. September der Europäische Kopfschmerz- und Migränetag begangen wird, dürfen sich besonders viele Menschen angesprochen fühlen. Schmerzhafte Probleme mit der Schaltzentrale sind leider relativ weit verbreitet. Von vorübergehendem Stress über körperliche Verspannungen bis hin zu schweren Krankheiten ist prinzipiell fast jeder Auslöser denkbar. Umso wichtiger ist es, sich bei regelmäßigen Beschwerden gründlich untersuchen zu lassen, um schwerwiegende Ursachen auszuschließen. Manchmal...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Michael Leitner
Melanie Pignitter lebt wieder schmerzfrei.
3

Lebenshilfe-Blog
Mit "Honigperlen" zum Traumjob

Jahrelang plagten Melanie Pignitter Schmerzen. Mit Mentaltraining hat sie ihre Lebensfreude zurückgewonnen. MARGARETEN. Jahrelang plagten Melanie Pignitter chronische Schmerzen. Niemand konnte der Migräne-Patientin helfen. Da beschloss die 34-Jährige, ihre Heilung selbst in die Hand zu nehmen und machte aus dem Schicksalsschlag einen Traumberuf – dank "Honigperlen". So heißt ihr Lebenshilfe-Blog, der mehr als 200.000 Abrufe pro Monat hat. Der Traum vom Schreiben „Eines Tages saß ich beim...

  • Wien
  • Margareten
  • Oscar Richter
Der heutige World Brain Day rückt heuer Migräne in den Mittelpunkt, die weltweit häufigste Gehirnerkrankung. In Österreich leiden rund 17 Prozent der Frauen und sechs Prozent der Männer an Migräne unterschiedlicher Ausprägung.
1

„Schmerzhafte Wahrheit“
World Brain Day will mehr Verständnis für Migräne fördern

Der "World Brain Day" am 22. Juli rückt heuer Migräne in den Mittelpunkt, die weltweit häufigste Gehirnerkrankung. Obwohl eine von sieben Personen darunter leidet, wird Migräne oft unterschätzt, häufig nicht erkannt und zu selten kompetent behandelt. Die World Federation of Neurology (WFN) fordert daher unter dem Motto „Schmerzhafte Wahrheit“ mehr Aufmerksamkeit für die Probleme, das individuelle Leid und die volkswirtschaftlichen Kosten, die auf das Konto von Migräne gehen....

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner

Gesundheitsvortrag
Mini Med nun auch im Südburgenland

Am 28. Mai findet im Fachhochschul-Studienzentrum Pinkafeld ein Mini Med-Vortrag über „Bewährtes und Neues rund um die Migräne“ statt. EISENSTADT. Menschen zu befähigen, auf Augenhöhe mit ihren Ärzten zu kommunizieren und die eigene Gesundheit und Krankheit besser verstehen. Das war die Grundidee für das Mini Med-Studiums, das im Jahr 2000 gegründet wurde. Kooperationspartner KRAGESSeit einigen Jahren findet diese Gesundheitsveranstaltung mit großem Erfolg in Eisenstadt statt.  Dank der...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Christian Uchann
Anzeige
Migräne-Anfälle sind äußerst unangenehm und schmerzhaft

Vorarlberger Apotheker-Tipp
Attacke! Wenn die Migräne wieder zuschlägt

Migräne-Anfälle sind äußerst unangenehm und schmerzhaft Migräne ist typischerweise durch einen plötzlich auftretenden, pulsierenden und halbseitigen Kopfschmerz gekennzeichnet, der oft von zusätzlichen Symptomen wie Übelkeit, Erbrechen, Licht- und Geräuschempfindlichkeit begleitet wird. Es ist wichtig herauszufinden, wodurch die Migräne-Attacke bei Ihnen ausgelöst wird. Solche Auslöser können zum Beispiel bestimmte Nahrungsmittel sein, aber auch Alkohol (vor allem Rotwein), Lärm, hormonelle...

  • Vorarlberg
  • Christian Marold

SHG „Kopfweh“ OÖ
Ulrike Lukas hält Vortrag bei SHG-Kopfweh

Liebe Betroffene, Liebe Angehörige, Liebe Interessierte! Es freut uns sehr, Euch zum 5.Treffen mit Vortrag im Mai 2019 der Selbsthilfegruppe "Kopfweh" OÖ einladen zu dürfen. Thema: „Chronischer Kopfschmerz, chronischer Stress und das Immunsystem“ - von Zusammenhängen und Lösungen Referentin: Ulrike Lukas, Psychotherapeutin: www.newwings.at Termin: Mittwoch, 08. Mai 2019 um 19:00 Uhr Ort: Konventhospital Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Linz, Festsaal, Seilerstätte 4, 4020 Linz...

  • Linz
  • Ida Gall
Migränemedikamente zur Akutbehandlung werden laut der neuen Studie zu selten verschrieben.

Migräne
Häufig, aber oft nicht oder falsch behandelt

Im Rahmen einer neuen Studie wurden rund 9.250 Menschen in insgesamt zehn europäischen Ländern zum Thema Migräne befragt. Dabei wurde bei 3.466 Personen, also bei fast 38 Prozent der Teilnehmer mit Sicherheit oder hoher Wahrscheinlichkeit Migräne diagnostiziert. 1.175 von ihnen – also ein Drittel – waren regelmäßig von Migräne betroffen, und zwar an mehr als fünf Tagen pro Monat. In Österreich waren es sogar über 40 Prozent. Zwischen 3,1 und 33,8 Prozent der Befragten hatten ihren Weg zu einem...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka

Jahresplanung 2019
SHG-Kopfweh Oberösterreich

Liebe Betroffene, Liebe Angehörige Liebe Interessierte! Es freut uns sehr, die Termine für unsere Treffen 2019 bekannt geben zu dürfen. Terminvorschau 2019 Mi., 09. Jänner 2019 – Erfahrungsaustausch Mi., 06. Februar 2019 – Vortrag Mi., 13. März 2019 – Vortrag Mi., 03. April 2019 – Vortrag Mi., 08. Mai 2019 – Vortrag Sa., 22.06. 2019 – Kennenlerntag: Nordic Walking mit Marika Juli, August – Sommerpause Im September finden Vortrag und die alljährliche Kräuterwanderung statt – Termine werden noch...

  • Linz
  • Ida Gall
Eine klassische Therapiemöglichkeit bei leichten Kopfschmerzen ist Pfefferminzöl auf die Schläfen auftragen.

Heilmittel gegen Kopfschmerzen
Pfefferminzöl ist ein klassisches Hausmittel

SALZBURG. Kopfschmerzen kennt so gut wie jeder – auch, dass es einige Medikamente dagegen gibt. Doch nicht immer sind Tabletten die perfekte Lösung, denn diese können oft auch gar nicht wirken. Ein Klassiker unter den Hausmitteln gegen Kopfschmerzen und Migräne ist das Pfefferminzöl, laut vielen Expertenseiten, unter anderem minimed.at. Bei leichten Anfällen einfach einige Tropfen des aromatischen Öls mit dem Finger auf die Schläfen auftragen und dabei ganz entspannt und ruhig tief durchatmen....

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Im CBD-Shop in Uttendorf wird zu den Produkten auch optimale Beratung geboten.

CBD-Produkte
Medizinische Revolution mit CBD-Produkten

BRAUNAU/ UTTENDORF. Immer stärker wird der Ruf nach alternativen Heilmethoden. Weg von den Medikamenten, der Pharmaindustrie, hin zu Naturprodukten. Seit einer Weile gibt es einen großen Hype um sogenannte "CBD-Produkte".  Cannabidiol (CBD)Unter Cannabidiol (CBD) versteht man das Öl, welches aus der Hanfpflanze gewonnen wird. Aus diesem Öl werden in weiterer Folge Tropfen, Kapseln oder Salben hergestellt. Anders als häufig angenommen, bringt der Konsum von CBD-Produkten keine rauschähnlichen...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher

SHG „Kopfweh“ OÖ
„Die Zukunft der MigräneTherapie ist da“

Einladung zum außerordentlichen Treffen 2018 der Selbsthilfegruppe "Kopfweh" OÖ Was: Vortrag zum Thema „Die Zukunft der MigräneTherapie ist da“ Vortragender: Prim. Univ. Prof. Dr. Christian Lampl Facharzt für Neurologie und Psychiatrie, Ärztlicher Direktor Ordensklinikum Linz, Vorstand Abteilung Akutgeriatrie und Remobilisation, Kopfschmerzzentrum Seilerstätte, Präsident der Österreichischen Schmerzgesellschaft, Generalsekretär der Europäischen Kopfschmerzgesellschaft Wann: Mittwoch,...

  • Linz
  • Ida Gall
Christian Lampl ist Neurologe und ärztlicher Direktor im Ordensklinikum Linz.

Vortrag
Zukunft der Migräne Therapie

LINZ. Am 7. November findet ein Vortrag der Selbsthilfegruppe "Kopfweh" OÖ um 19 Uhr im Ordensklinikum der Barmherzigen Schwestern statt. Das Thema des Abends ist "Die Zukunft der Migräne Therapie ist da" und wird von dem Neurologen Christian Lampl vorgetragen, der auch über neue Therapiemöglichkeiten sprechen will. Während des Vortrags haben die Teilnehmer die Möglichkeit über den Umgang mit dem Kopfschmerz zu sprechen und andere Betroffenen kennenzulernen. Die Teilnahme ist kostenlos.

  • Linz
  • Sophia Jelinek
Christian Lehner, Neurologe im LKH Steyr

Vortrag „Volkskrankheit: Kopfschmerz & Migräne“ am 11. Oktober 2018 in Steinbach/Steyr

Der Kopfschmerz ist neben Zahnkaries die häufigste Erkrankung der Menschen. STEINBACH/STEYR. Die Wahrscheinlichkeit, einmal im Leben einen Kopfschmerz zu erleiden, liegt bei bis zu 90 Prozent. Dabei sind Frauen doppelt so häufig betroffen wie Männer. Egal welches Geschlecht, Kopfschmerzen und Migräneattacken beeinträchtigen die Lebensqualität massiv. Oberarzt Christian Lehner, Facharzt für Neurologie im LKH Steyr, informiert und diskutiert an dem Abend über Ursachen, Formen und...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer

Teufelskreislauf - Migräne und Medikamentenkopfschmerz

Bei der Behandlung von Migräne kann es auch zu einem Medikamenten-Kopfschmerz kommen Die dauernde und regelmäßige Einnahme von Schmerzmitteln kann zu einer Art Sucht führen. Lässt man nämlich die Schmerzmittel weg, stellen sich als Entzugssymptom Kopfschmerzen ein, die dem ursprünglich zu behandelnden Schmerz sehr ähnlich sind, aber vom Weglassen der Kopfwehtablette ausgelöst werden. Dieser Schmerz kann sich verselbstständigen und so zu einem chronischen Dauerkopfschmerz werden. Von wo kommt...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Margit Markschläger
Ein neues Medikament soll Migräneanfälle reduzieren.

Mit Antikörpern gegen Migräneattacken

Einen neuen Therapieansatz bei Migräne stellen jetzt Antikörper dar, die gezielt in die Entstehung der Migräne eingreifen. Dazu wird das sogenannte Calcitonin Gene-related Peptide (CGRP) oder dessen Rezeptoren gehemmt. Ein erstes derartiges und vor kurzem zugelassenes Medikament muss einmal im Monat unter die Haut injiziert werden. "Grob gesagt wurde damit bei 50 Prozent der Patienten in der klinischen Studie die Häufigkeit der Migräne-Attacken halbiert", berichtet Georg Brössner, Präsident der...

  • Margit Koudelka

Kräuterwanderung mit Susanne in der Pichlinger Au, ein Natura 2000-Gebiet

Einladung zum 2. Kennenlerntag 2018 der Selbsthilfegruppe "Kopfweh" OÖ Wann: Samstag, 08. September 2018, 10.00 Uhr Was: Kräuterwanderung mit Susanne in der Pichlinger Au, ein Natura 2000-Gebiet Wo: Treffpunkt: Haltestelle Solar City Zentrum Linie 2 (eine Station vor der Endhaltestelle) vor dem Volkshaus Pichling am Lunaplatz 4, 4030 Linz (rund um das Volkshaus gibt es Parkplätze) Wer: Betroffene, Angehörige, am Thema Interessierte Bitte wie immer auf wettergerechte Kleidung achten,...

  • Linz
  • Ida Gall
Gelegentliche Kopfschmerzen bedeuten meist keinen Grund zur Sorge. Unangenehm sind sie aber allemal.

Kopfschmerz: Was hilft?

Der 12. September widmet sich einer der häufigsten Schmerzformen überhaupt: Dem Kopfschmerz. Am 12. September wird der Europäischen Kopfschmerz- und Migränetag begangen. Kein Wunder, haben doch schätzungsweise 70 Prozent der Menschen zumindest einmal im Monat damit zu kämpfen. Wenn sich gelegentlich Kopfschmerzen bemerkbar machen ist das zwar unangenehm, selten jedoch besorgniserregend. Ursachen sind vielfältig Faktoren, die Kopfschmerzen begünstigen können, sind Ernährung, Stress, Schlaf- oder...

  • Margit Koudelka
Entspannung kann man lernen. Das Rote Kreuz bietet ab 25. September 2018 einen Kurs an.

Wege aus dem Stress - Autogenes Training in Spittal

Sind Sie häufig nervös, unruhig, gereizt oder angespannt, schlafen Sie schlecht? Leiden Sie unter Ängsten? Das Autogene Training ist eine leicht erlernbare Entspannungsmethode und ermöglicht jedem, innerhalb kurzer Zeit zu innerer Ruhe und Ausgeglichenheit zu gelangen. Ein Psychologe begleitet Sie. Ab 25. September 2018 jeden Dienstag an 7 Abenden von 19.00 bis 21.00 Uhr Kursort: Rot-Kreuz-Bezirksstelle Spittal. Anmeldungen bis 21.09..2018 an das Rote Kreuz, Tel. 0509144 - 1321 Die...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Rotes Kreuz Spittal a.d. Drau

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.