Olympia 2020

Beiträge zum Thema Olympia 2020

Fünfkämpfer Gustav Gustenau hat heute bei seinen letzten Bewerben vor allem beim Reiten überzeugen können.
Video 3

Olympia Niederösterreich
Näher dran an Olympia am 07.08.2021 (+Video!)

Am vorletzten Tage der Olympischen Sommerspiele in Tokio waren noch einmal zwei niederösterreichische Athleten am Start. Zum einen war das Gustav "Guggsi" Gustenau und zum anderen der Bahnradfahrer Andreas Graf. Wie die beiden abschnitten, was unser Klugscheißer Peter Zellinger heute zu erzählen hat und welche Lektion heute bei "Japanisch für Niederösterreicher" auf euch wartet, erfahrt ihr hier im Video! Olympia Tag 16 Wichtige Linkstägliche Olympia NewsJapanisch für...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Radfahrer Andreas Graf startet am morgigen Samstag in die Spiele.
Video 3

Olympia Niederösterreich
Näher dran an Olympia am 06.08.2021 (+Video!)

Das Finale im Sportklettern der Damen war bis zum Schluss spannend. Unsere niederösterreichische Teilnehmerin Jessica Pilz belegt dabei am Ende den sehr guten 7. Platz.  NÖ. Außerdem haben wir eine exklusive Nachricht von Gustav "Guggsi" Gustenau aus dem Olympischen Dorf. Er bereitet sich momentan auf seine weiteren Wettkämpfe am morgigen Samstag vor. Das Fechten hat er bereits auf dem 14. Platz abgeschlossen.  Ein weiterer niederösterreichischer Athlet, der morgen in die Spiele startet ist...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Sportkletterin Jessica Pilz hatte ebenfalls einen erfolgreichen Tag.
Video 5

Olympia Niederösterreich
Näher dran an Olympia am 04.08.2021 (+Video!)

Jessica Pilz hat den Einzug ins Finale des Sportkletterns der Damen geschafft. In ihrer Parade-Disziplin, dem Vorstieg (Lead) konnte sie sich von dem 14. Platz auf den 8. verbessern und somit den Einzug ins Finale sichern. Außerdem hat Ivona Dadic heute die ersten 4 der 7 Bewerbe geschafft und liegt derzeit auf dem 7. Platz und die Familie von Gustav "Guggsi" Gustenau wünscht ihm in einer exklusiven Video-Botschaft alles Gute für seine morgigen Bewerbe.  Diesmal erklärt unser Klugscheißer Peter...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Tokyo trifft Klagenfurt: Stephan Fugger von den Regionalmedien Kärnten im Gespräch mit Fernandes
3

Sommerspiele Tokyo 2021
Diese Klagenfurterin lebt den Olympia-Spirit!

Klagenfurterin gibt der WOCHE exklusive Einblicke aus Tokio: Mirani Fernandes war für den Fechtverband im Einsatz. KLAGENFURT/TOKIO. Die WOCHE erreicht die Klagenfurterin Mirani Fernandes in ihrem Hotelzimmer in Tokyo/Japan via Videocall. Sie hat einen anstrengenden 16-Stunden-Tag hinter sich. Dennoch beantwortet sie gerne unsere Fragen, sprüht nur so vor Tatendrang. Denn die gebürtige Brasilianerin mit portugiesischen Wurzeln ist seit 15. Juli 2021 in Tokio bei den olympischen Sommerspielen....

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Mag. Stephan Fugger
Ivona Dadic startet morgen mit dem Olympischen Siebenkampf.
Video 3

Olympia Niederösterreich
"Näher dran an Olympia" – News am 03.08.2021

Niederösterreichs Speerwerferin Victoria Hudson hat heute Nacht bei der Qualifikation den Einzug ins Finale recht deutlich verpasst. Nach dem Wurf über 64,68m in der Vorbereitung auf Olympia, waren die Erwartungen der 25-Jährigen hoch. Umso herber die Enttäuschung nach der gestrigen Qualifikation.  NÖ. „Man hat drei Würfe, auf die man jahrelang hinarbeitet. Wenn das jetzt aber ein Tag ist, an dem nicht alles aufgeht, fühlt sich das momentan an, als würde die Welt zusammenbrechen. Für die...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Sie konnte ihre Kollegen aus dem Diskus-Team bereits im Stadion anfeuern und so etwas von der Stimmung mitbekommen.
Video 3

Olympia Niederösterreich
Olympia: News-Update am 02.08.2021

Heute führt wieder unser Sportreporter Werner Schrittwieser durch die Sendung. Thema dabei war das Debut der Alexandri-Schwestern bei den Spielen. Außerdem klärt Werner Schrittwieser auf, warum Österreich bisher 5,5 Medaillen gewonnen hat und unser Klugscheißer Peter Zellinger erzählt von einem Sportler, der seine zwei Gold-Medaillen kurz nach dem Sieg wieder aberkannt bekommen hat.  Hier gibt's die ganze Show Link-Sammlung: Alle Olympia-News im Überblicktägliches Klugscheißer-WissenJapanisch...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
80

Ternitz/Neunkirchen/Wimpassing/Bezirk
Judoka Olympia Silber-Medaillen-Gewinnerin Michaela Polleres frenetisch empfangen

BEZIRK NEUNKIRCHEN (cwfg). Für Ternitz-Bgm. Rupert Dworak war klar, seiner Ternitzer Spitzenathletin  Michaela Polleres wollte er - nach ihren herausragenden Leistungen bei den olympischen Spielen in Japan - einen bombastischen Empfang bieten. Also wurden kurzerhand mehr als 100 Fans in zwei Bussen zum Flughafen Wien-Schwechat chauffiert. Bestehend aus ganzen drei Ternitzer Musikvereinen zum musikalischen Empfang: der 1. Ternitzer Musikverein, die Trachtenkapelle Sieding und die Trachtenkapelle...

  • Neunkirchen
  • C. W. F. G.
Gustav Gustenau bei den letzten Vorbereitungen für Olympia.
Video 4

Olympia Niederösterreich
Olympia-Studio am 31.07.2021 (+Video!)

Warum heute unsere stellvertretende Chefredakteurin Karin Zeiler die Moderation übernimmt, wo Werner Schrittwieser ist, wie man einen Eiskaffee auf Japanisch bestellt und wie es unserem NÖ Marathon-Läufer Lemawork Ketema geht – all' das erfährst du in der heutigen Ausgabe unseres Olympia-Studios! Hier gibt's die ganze Show Mehr zu Olympia 2020 findest du unter meinbezirk.at/olympia-niederösterreich.

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Luka Wraber reiste als einziger österreichischer Badmintonspieler zur Olypmia nach Takio. Nach dem zweiten Spiel endete die Reise für den Spieler des ASKÖ BC Neudörfl.

Badminton bei Olympia
Aus für Luka Wraber nach zweiten Gruppenspiel

Schon das Auftaktmatch von Badmintonspieler Luka Wraber bei den Olympischen Spielen in Tokio endete mit einer Niederlage. Nach dem zweiten verlorenen Gruppenspiel endete die Reise in Tokio für ihn. NEUDÖRFL. Österreichs einziger Badminton-Olympiastarter Luka Wraber schied nach dem zweiten Gruppenspiel aus dem Bewerb aus. Der gebürtige Wiener Neustädter, der für den ASKÖ BV Neudörfl startete, erfüllte sich mit der Teilnahme an den Spielen einen Kindheitstraum. Seine höchste...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Angelika Illedits
Am Freitag werden die Olympischen Spiele in Tokio offiziell eröffnet.
Aktion 2

Tokio
Olympische-Sommerspiele werden eröffnet

Am Freitag werden die Olympischen Spiele in Tokio offiziell eröffnet. Bis 8. August und mit einem Jahr Verspätung werden die rund 11.100 Olympioniken in 33 Sportarten insgesamt 339 Medaillenentscheidungen austragen. Österreich ist mit 75 Sportlern vertreten. ÖSTERREICH. Mit einem Jahr Verspätung und unter hohen Sicherheitsvorkehrungen infolge der Corona-Pandemie werden am Freitag die Olympischen Spiele in Tokio offiziell eröffnet. Die rund 11.000 Athleten müssen aufgrund steigender...

  • Ted Knops
Ana Lehaci (l.) und Viktoria Schwarz sind im Zweier-Kanu ein eingespieltes Duo und fahren mit viel Selbstvertrauen nach Tokio.
5

Olympia
So stark ist Linz in Tokio vertreten

Die österreichische Olympia-Abordnung in Tokio setzt auch auf Sportlerinnen und Sportler aus Linz und Oberösterreich. LINZ/TOKIO. Wenn am Freitag der Startschuss, nach einem Jahr Verspätung, zu den Olympischen Spielen 2020 in Tokio erfolgt, dann sind zahlreiche oberösterreichische und Linzer Athleten startbereit. Zwei Siege im RückenDarunter die beiden Kanutinnen Viktoria Schwarz und Ana Lehaci, die mit zwei Weltcupsiegen im Rücken die Reise nach Japan antreten. "Man hat bei den Weltcups und...

  • Linz
  • Benjamin Reischl
Vdir. Rainer Kuhnle, Fecht-Staatsmeister Johannes Poscharnig, STR Albert Kisling, Josef Poscharnig und Andreas Hrubesch (Fechtunion Volksbank Krems)
5

Fechtunion Volksbank Krems
Johannes Poscharnig setzt auf Olympia 2020

Die Fechtunion Volksbank Krems ist seit 65 Jahren eine Erfolgsstory . Mittlerweile wurden rund 500 Fechter ausgebildet und mehr als 300 Landesmeistertitel sowie 60 österreichische Meistertitel geholt. Der Verein stellt auch Turniersieger auf nationaler und internationaler Ebene. KREMS. Johannes Poscharnig ist als sechsfacher Staatsmeister, 50-facher Landesmeister, EU-Cup-Sieger sowie Gewinner von nationalen und internationalen Wettkämpfen das Aushängeschild des Vereins. Zudem ist er der Kapitän...

  • Krems
  • Doris Necker
Nadine Weratschnig und Felix Oschmautz
4

Sport
Das sagen Kärntens Fixstarter zur Olympia-Verschiebung!

Sportveranstaltungen auf der ganzen Welt wurden in den letzten zwei Wochen abgesagt und verschoben. Die Verschiebung der Olympischen Spiele 2020 in Tokio auf 2021 ist bereits beschlossene Sache. Kärntens Fixstarter Magdalena Lobnig, Lisa Perterer, Nadine Weratschnig und Felix Oschmautz im WOCHE-Gespräch. KÄRNTEN (stp). An den fixen Startplätzen der vier Kärntner Olympia-Starter ändert sich durch die Verschiebung der Olympischen Spiele in Tokio um ein Jahr nichts. Dennoch müssen die Athleten ihr...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Stefan Plieschnig
Schwimm-Ass Heiko Gigler macht aus der Not eine Tugend und hat das Krafttraining bei den angenehmen Frühlingstemperaturen in den Garten verlegt.

Sport/Schwimmen
Der Trainingsalltag von Heiko Gigler in Zeiten von Corona

So händelt Schwimm-Star Heiko Gigler den (Trainings-)Alltag in Zeiten des Corona-Virus. MALTA. Die Corona-Maßnahmen haben die Sportszene überrascht. Sportplätze, Schwimmbäder und Trainingszentren in Österreich wurden binnen kürzester Zeit gesperrt und Teamtrainings verboten. Diese besondere Situation erfordert von den Athleten natürlich besondere Maßnahmen und einiges an Einfallsreichtum, um weiterhin im „Saft“ zu bleiben. Wassersportler müssen improvisierenRichtig hart treffen die...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Magdalena Lobnig trainiert nun nicht mehr am See, sondern indoor am Ergometer

Corona-Virus
Magdalena Lobnig: "Müssen alles tun, um das Virus zu stoppen!"

Auch Olympia-Sportler müssen sich auf das veränderte soziale Leben in Österreich. Bei Magdalena Lobnig steht deshalb Training am Ergometer im Vordergrund. Sie äußert zudem Bedenken wegen der Olympischen Spiele in Tokio im August.  KÄRNTEN, VÖLKERMARKT. Bereits am Samstag wurde die Weltcup-Saison der Ruderer aufgrund des Coronavirus komplett gestrichen. Der Weltverband FISA sagte nach den ersten beiden Regatten in Sabaudia (ITA) und Varese (ITA) auch das Finale in Luzern (SUI) ab. Für...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Stefan Plieschnig
Magdalena Lobnig fährt zu den Olympischen Spielen in Tokio
2

Sportjahr 2020
Olympia in Tokio wartet auf die Kärntner Sportler

Das Jahr 2020 steht für Kärntnes Sportler ganz im Zeichen der Olympischen Spiele 2020 in Tokio sowie der Fußball Europameisterschaft, die in zwölf europäischen Ländern stattfindet. KÄRNTEN (stp). Die Kärntner Wintersportler haben heuer kein Großereignis vor sich, legen den vollen Fokus auf den Weltcup. Bei den Ski-Herren sind Matthias Mayer, Marco Schwarz, Max Franz und Otmar Striedinger die Kärntner Anwärter auf Podestplatzierungen. Bei den Damen stand Kathi Truppe in dieser Saison bereits...

  • Kärnten
  • Stefan Plieschnig
Christian Schumach mit Donna Karacho

Dressurreiten
Christian Schumach nimmt Olympia in Tokio ins Visier

Ein erfolgreiches Jahr 2019 endet für Dressurreiter Christian Schumach mit einer Überraschung: Österreich wohl doch eine Mannschaft zu den Olympischen Spielen 2020 schicken. Für den St. Veiter ist das eine Chance, sich auf großer Bühne zu präsentieren. MURAUNBERG (stp). Der St. Veiter Dressurreiter Christian Schumach hat nach einem ausgezeichneten Wettbewerbsjahr alle Chancen auf einen Startplatz bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio. Mit seiner Nachwuchsstute Donna Karacho gelang dem...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
24 aktive Mitglieder, unter ihnen vier Mädchen, trainieren im Boxclub Braunau.  Auf Teamwork wird viel Wert gelegt.
9

Boxclub Braunau
Boxclub auf Sieges-Tour

Der Kampfsportverein erfreut sich großer Beliebtheit. Wir haben den Burschen, Mädchen und Männern beim harten Training über die Schultern geschaut. BRAUNAU (ach). Seit fast 60 Jahren wird in Braunau erfolgreich geboxt. Was 1960 als Grenzstadtstaffel Braunau-Simbach begann, 1972 als ATSV-Braunau weitergeführt wurde, besteht in der heutigen Vereinsform seit 1997. Nächstes Jahr plant der Sportclub das 60-jährige Bestehen mit einer grenzüberschreitenden Jubiläumsfeier zu begehen. „Unser Boxclub...

  • Braunau
  • Elke Grumbach

Waidhofen/Ybbstal
Waidhofner trainiert das Nationalteam

Waidhofens Kletter-Star Kilian Fischhuber gehört nun zum Trainerstab für die Olympia-Saison 2020. WAIDHOFEN. "Es freut mich, dass ich nun, fünf Jahre nach Ende meiner aktiven Wettkampf-Karriere, wieder zurück bin im Kletterverband und Teil des neuen Trainerteams sein darf. Ich kenne viele Schnittstellen sowie alle Athleten und handelnden Personen bestens", so der Waidhofner Kilian Fischhuber, fünffacher Boulder-Gesamtweltcupsieger (Bouldern ist Klettern ohne Kletterseil in Absprunghöhe)....

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Vertragsunterzeichnung: Alexander Trampitsch und Generaldiretor Werner Steinecker (re.).

Vertrag unterzeichnet
Alexander Trampitsch neu in der Energie AG Sportfamilie

Die Energie AG Oberösterreich unterstützt seit 19 Jahren Spitzensportler aus Oberösterreich.  STEYR. Einer der hoffnungsvollsten Schwimmer Österreichs – der Steyrer Alexander Trampitsch – wird als neues Mitglied in der Energie AG Sportfamilie von Generaldirektor Werner Steinecker begrüßt: „Ich hoffe, dass sich Alex im Kreise der Sportfamilie wohl fühlt und die Energie AG ihn bestmöglich auf seinem sportlichen Weg begleiten kann!“ Olympia 2020 Das große Ziel im nächsten Jahr sind die Olympischen...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
Mit einer Medaille wurde es zwar nichts, dennoch kann Rückenschwimmerin Caroline Pilhatsch mit ihrem WM-Auftritt zufrieden sein.

WM-Finaleinzug
Caroline Pilhatsch setzt ein Ausrufezeichen

Die Schwimm-Weltmeisterschaft auf der Langbahn im fernen Südkorea ging für Österreich ohne Medaille zu Ende, ein rot-weiß-rotes Highlight gab es aber dennoch: So erreichte die Grazerin Caroline Pilhatsch in über 50 Meter Rücken das Finale, wo sie nach zwei Fehlern letztendlich als Siebente anschlug. Wie hoch die Leistung einzuschätzen ist, zeigt ein Blick auf die Statistik: So ist die 20-Jährige die erste heimische Schwimmerin seit Mirna Jukic vor zehn Jahren, die ein WM-Finale erreicht hat....

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
2 15

Traum-Talk
Clemens Doppler: "Unser großes Ziel ist Olympia 2020"

2017 wurde Clemens Doppler Vize-Weltmeister im Beachvolleyball. Heuer will er an diesen Erfolg anschließen. WIEN. Vom 31. Juli bis 4. August ist die Donauinsel das Mekka der Beachvolleyball-Fans. Beim Major-Turnier kämpfen die besten Spieler der Welt um den Sieg. Inmitten der Elite ist auch der österreichische Topspieler Clemens Doppler, der gemeinsam mit Alexander Horst im Jahr 2017 Vize-Weltmeister wurde. "Wir waren in einem richtigen Flow. Es war unser bestes Turnier und ein richtiges...

  • Wien
  • Thomas Netopilik
Seit seiner Ankunft in Graz wird GAK-Wasserspringer D. Lotfi (l.) von S. Shahnazi trainiert. Das Duo will weiter Erfolge feiern.
2

Grazer Wasserspringer kämpft um Staatsbürgerschaft
Olympia als Ziel: Grazer Wasserspringer kämpft um die österreichische Staatsbürgerschaft

Es gehört viel Mut dazu, wenn man im Alter von nur 15 Jahren sein Heimatland verlässt, um die eigene sportliche Karriere voranzutreiben. Der Brite Dariush Lotfi hat diesen Schritt über den Ärmelkanal in Richtung Graz gewagt, wo er seit mittlerweile drei Jahren Teammitglied der GAK-Wasserspringer ist. "Zuhause hatte ich vier bis fünf Trainingsstunden pro Woche, um ein guter Springer zu werden, brauchst du aber 20 Einheiten." Mit Chefcoach Shahbaz Shahnazi fand er in der Murmetropole aber schnell...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Niko Resch wurde kürzlich Vater eines Sohnes. Sportlich ist er weiterhin auf der Suche nach einem neuen Partner
1

Olympia 2020 - Niko Resch läuft die Zeit davon ...

Vier Mal war Niko Resch schon bei Olympischen Spielen. Für Tokio 2020 fehlt noch der Partner. WOCHE: Drei Monate sind seit der Trennung von Segelpartner Nico Delle-Karth vergangen. War die Entscheidung auch rückblickend das Richtige? NIKO RESCH: Absolut. Es passt derzeit für uns beide sehr gut. Wenn man 18 Jahre intensiv zusammenarbeitet, tut der Abstand sehr gut. Wir sind immer noch gute Freunde und haben auch noch Kontakt. Inwieweit schmerzt die Pleite von Olympia 2016 noch? Mittlerweilen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Stefan Plieschnig
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.