Otto Lechner

Beiträge zum Thema Otto Lechner

Wohnzimmerkonzert #1 ist dem Akkordeonisten und Diseur Otto Lechner gewidmet, einem der originellsten und vielseitigsten musikalischen Grenzgänger dieser Zeit.
4

Musikszene in der Leopoldstadt
Otto Lechner und Herr Dunkelbunt musizieren beim ersten Wohnzimmerkonzert

Kleine, feine Konzerte mit ausgewählten KünstlerInnen: Am 31. Januar 2020 startet die Reihe von Wohnzimmerkonzerten im [dunkelbunt]-Studio, wo in entspannter Atmosphäre musiziert und  geplaudert wird. Darüber hinaus gibt es eine Verkostung von Fingerfood und Häppchen mit [dunkelbunt]-Gewürzmischungen.  Die Alternative Die Wohnzimmer- und Studiokonzerte stellen eine Alternative zum üblichen Club- und Konzertbetrieb dar: Sie greifen die alte Form des Hauskonzerts auf, um ein konzentriertes...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Pol Royce
30

Musik-Workshop
Von der Hausmusik zur Weltmusik

KÖTSCHACH-MAUTHEN (luta) Abseits der Hauptsaison fand ein hochklassig besetzter Musikworkshop in Kötschach statt. Helga Pöcheim Leiterin der Kulturinitiative „via della musica“ konnte im Rahmen eines Interreg-Programmes äußerst bekannte Akkordeon Größen nach Kötschach bringen. Die österreichischen Künstler Otto Lechner und Paul Schuberth, sowie der slowenische Musiker Bratko Bibic kamen in das obere Gailtal um im Workshop ihre Sichtweise der Musik den interessierten Teilnehmern näherzubringen....

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Andreas Lutche
68

Konzert
Otto Lechners Wirtshauskonzert

WÜRMLACH (luta). Der berühmte Akkordeonspieler und Komponist Otto Lechner, der einen interessanten Musikworkshop in Kötschach leitete, lud am Samstag Abend mit Paul Schuberth zu einem Wirtshauskonzert in den Gasthof Thurner. Ein Konzert zum Mitmachen! Einem Konzert der wirklich besonderen Art! Die Besucher waren eingeladen ihr eigenes Instrument mitzubringen und plötzlich waren zu den Akkordeons auch ein Cello und eine Bassgeige Vorort. Keiner hatte etwas einstudiert und so stimmte ein...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Andreas Lutche
Virtuose Musiker: Melissa Coleman, Otto Lechner und Karl Ritter (v.l.) treten gemeinsam im Dorf auf.

bz-Gewinnspiel: Ritter, Lechner und Coleman: Ein faszinierendes Trio im Dorf

Von federleichten Tongebilden bis zu orchestralen Klangwolken reicht die Musik von "Guitar Driver" Karl Ritter, Akkordeon-Star Otto Lechner und der australischen Cellistin Melissa Coleman. Die drei Künstler, die sonst auf Solopfaden wandeln oder in anderen Bands engagiert sind, geben am 12. Oktober einen ihrer seltenen Auftritte als Trio: Ab 20 Uhr spielen sie im Dorf (3., Obere Viaduktgasse 2) ein Konzert, dessen musikalische Bandbreite von Klassik über Rockblues und Jazz bis hin zu...

  • Wien
  • BZ Wien Termine
Hilda, Birgit und Anton Draxler
21

Kunstfestival Kartause Aggsbach: "Mit Pfeifen und Zungen"

Vier Tage lang war die Kartause in Aggsbach-Dorf voller Musik und anderer Künste. AGGSBACH-DORF. (MG.) Nachdem das Festival "Mit Pfeifen und Zungen" durch Otto Lechner und Hans Tschiritsch mit wohlklingenden Klängen eröffnet wurde fanden sich die Besucher nach einem heftigen Sommergewitter auf ein Achterl Wein vor der Kartause ein, wo wir von ihnen wissen wollten, was denn ihr schönstes Erlebnis in diesem, sich schon zu Ende neigendem Sommer, gewesen ist. Für Henriette Schamschula war der...

  • Melk
  • Melanie Grubner
Otto Lechners Festival geht in die dritte Runde.

Kunst in der Kartause
"Die Raum-Qualität ist wichtig für den Klang"

Otto Lechner über die Akustik in den Gemäuern und das diesjährige Festival. Interview: Daniel Butter BEZIRKSBLÄTTER: Kunst in der Kartause ist nun drei Jahre alt. Wie zufrieden sind Sie mit der bisherigen Bilanz? OTTO LECHNER: Ich denke, dass ich vielen Leuten eine Freude machen konnte. Bei jedem der bisherigen Konzerte herrschte ein aufmerksames Miteinander von Akteuren und Publikum und Applaus gab's auch genug. Die Zeiten, in denen man begeisterte Briefe oder E-Mails bekommen hat, sind...

  • Melk
  • Daniel Butter
Anzeige
Die Theaterabende enden heuer am 15. August mit einer stimmungsvollen Vollmondaufführung.
4

Gewinnspiel
Frankenburger Würfelspiel startet mit viel Kultur

FRANKENBURG. Die Premierenfeier des Frankenburger Würfelspiels am 26. Juli ab 19.30 Uhr bringt heuer mit Klaus Trabitsch, Otto Lechner und ihrer Combo „Trabitschs.Dorf.Welt.Musik“ eine musikalische Uraufführung nach Frankenburg. Im Anschluss stimmt Bestsellerautor René Freund als Festredner auf die Aufführungssaison 2019 ein. Dies alles mündet in die erste Vorstellung, die dem Publikum heuer neue Szenen, neue Inszenierungen und einen starken Frauenanteil bieten wird. Weitere Termine sind 27....

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Initiator Otto Lechner in der Kartause Aggsbach.

Aggsbachs Kunst in der Kartause: Otto Lechner, der Initiator ohne Augenlicht

Otto Lechner über "Kunst in der Kartause" und wie er Emotionen einfängt. BEZIRKSBLÄTTER: Das Musikfestival „Kunst in der Kartause" geht in die zweite Runde. Wie zufrieden sind Sie mit der Erstauflage? OTTO LECHNER: Ich hab mich sehr darüber gefreut, dass es noch Publikum für jene Musik gibt, die mir gefällt. Es ist ja wirklich nicht selbstverständlich, dass die Kirche der Kartause Aggsbach voller Menschen ist, wenn sich beispielsweise Choräle Monteverdis mit moderner Orgelimprovisation und...

  • Melk
  • Daniel Butter
www.tourismus-weiz.at

OTTO LECHNER

Akkordeonist Otto Lechner im Kunsthaus Weiz Der Akkordeonist Otto Lechner zählt mit Sicherheit zu den Schill-Ernsten Musikerpersönlichkeiten Österreichs. In unterschiedlichsten Besetzungen bewegt er sich spielend zwischen den Genres. Seit 17 Jahren suchen der marokkanische Singer und Songwriter Kadero Rai und Otto Lechner nach klingenden Brücken vom Magreb nach Mitteleuropa. Dabei wurde in unterschiedlichsten Besetzungen musiziert. Eine der fruchtigsten Blüten dieser freudvollen Tätigkeit ist...

  • Stmk
  • Weiz
  • WOCHE für den Bezirk Weiz
"Am Halse der Natur" lautet das Motto des Abends.

Anne Bennent und Otto Lechner im Theater im gYm

ROHRBACH-BERG. Am Mittwoch, 24. Jänner, 20 Uhr, sind Anne Bennent & Otto Lechner unter dem Motto "Am Halse der Natur" nach Texten von Robert Walser und Franz Kafka im Theater im gYm zu Gast. Die Karten kosten im Vorverkauf 21 Euro, an der Abendkasse 24. Reservierungen unter theater@brgrohrbach.at Lieblingstexte ihrer Lieblingsautoren Weder Anne Bennent noch Otto Lechner sollte man jemandem näher vorstellen müssen, der sich auch nur halbwegs für die Bühnenkünste interessiert. Sie eine der...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Diesmal nicht am Akkordeon: Otto Lechner spielt am Klavier Songs von Ray Charles.

Gewinnspiel: Brother Ray: Otto Lechner spielt Ray Charles

Der 15. Dezember steht im Dorf (3., Obere Viaduktgasse 2) ganz im Zeichen Ray Charles’ und des Blues: Unter dem Motto "Brother Ray" interpretiert Otto Lechner (Piano und Gesang) Songs seines großen Vorbilds. Begleitet wird er dabei von Johannes Strasser am Kontrabass. Konzertbeginn ist um 20 Uhr. Karten (18 €): www.dasdorf.at, Freitag, 15.12., 20 Uhr, Das Dorf  Mit der bz zum Konzert Gewinnen Sie bis 12. Dezember 2017 1x2 Karten für den Ray-Charles-Abend! Diese Aktion ist beendet. Wann:...

  • Wien
  • Landstraße
  • BZ Wien Termine
Otto Lechner & Anne Bennent

Abgesagt: "Am Halse der Natur" mit Anne Bennent und Otto Lechner

ROHRBACH-BERG. Am Donnerstag, 12. Oktober, 20 Uhr, bringen Anne Bennent (Saxofon und Stimme) und Otto Lechner (Akkordeon und Stimme) ihr Programm  "Am Halse der Natur" im Theater im gYm Rohrbach auf die Bühne. Karten-Vorverkauf: 21 Euro, Abendkasse: 15 Euro. Reservierungen unter: theater@brgrohrbach.at  Texte und Musik Während für den Volkslieddichter noch klar ist, dass übers Bacherl gesprungen, und übers Wieserl gerannt wird, ist das Verhältnis von Mensch und Natur für den Schriftsteller um...

  • Rohrbach
  • Annika Höller

HEIMAT VERZEHREN - Ein Gastmahl, Kulinarischer Event mit Lesung und Musik

Musik: Otto Lechner Lyrik: Autorinnen und Autoren des Projektes Heimatge(h)dicht Speisen, Gerüche und Klänge gehören zu den frühesten Kindheitserinnerungen und prägen sich tief in das Unbewusste von uns Menschen ein. Deshalb bedeutet Nahrungsaufnahme für viele Menschen oft auch ein Stückchen Heimat. Oder erinnert uns an eine verlorene oder vergangene Heimat. Gemeinsam essen ist wohl bei allen Völkern und Kulturen ein verbindendes Ritual. Um eine solche Verbindung herzustellen, kochen am...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Barbara Putz
Mit dem Künstlerischen Leiter Otto Lechner (2.v.r.) konnten die Initiatoren von "Kunst in der Kartause" ein Unikat heimholen.
2

Mit Pfeifen und Zungen wird in der Kartause Aggsbach aufgespielt

Kunst in der Kartause geht in seine fünfte Saison. Heimkehrer Otto Lechner als neuer Künstlerischer Leiter. AGGSBACH-DORF. Otto Lechner kehrt heim. Der gebürtige Gansbacher ist der neue Künstlerische Leiter der Jubiläums-Ausgabe von "Kunst in der Kartause" in Aggsbach-Dorf. "Es freut mich besonders, dass ich gerade zum Fünfjährigen dieses spezielle Festival leiten darf", so der blinde Musiker. Orgel und Akkordeon vereint Dabei hat der leidenschaftliche Akkordeonspieler ein ganz besonderes...

  • Melk
  • Daniel Butter

Am Halse der Natur

Anne Bennent - Stimme und Saxophon Otto Lechner - Akkordeon und Stimme Während es für den Volkslieddichter noch selbstverständlich war, dass „über's Bacherl gesprungen“ und „über's Wieserl gerannt“ wird, gestaltet sich das Verhältnis von Mensch und Natur für den Schriftsteller stets um einiges komplexer. Der große Schweizer Spaziergänger Robert Walser ist durch die Natur gewandert, hat sie bewundert und bestaunt, der Städter Franz Kafka hingegen hält eine „Rede an die Landschaft“, in deren...

  • Neunkirchen
  • Lisa Pointner
Feiert mit: Akkordeonist Otto Lechner.

Das Dorf feiert 15-jähriges Jubiläum

Das Dorf (3., Obere Viaduktgasse 2) hat sich in den vergangenen Jahren zu einem Fixpunkt für zeitgemäße Kunst und Kultur entwickelt – angefangen von Musik und Literatur über Filme und Ausstellungen bis hin zu soziokulturellen Veranstaltungen. Der 15. Geburtstag wird am 1. und 2. Juli zusammen mit dem zehnjährigen Jubiläum des Dorfplatzes mit einem großen Straßenfest gefeiert. Auf die Besucher warten Tangoworkshops, Konzerte von Otto Lechner, des Jedweder Küchenchors, Ronja* u.a., eine Malaktion...

  • Wien
  • Landstraße
  • BZ Wien Termine
Ein Teil des diesjährigen Frischling-Quartetts ist der junge Schweiz-Kongolese Charles Nguela.
2

Vier Frischlinge zeigen, was sie können

FREISTADT, INNVIERTEL, SCHWEIZ, WIEN, STEIERMARK. Am Freitag, 3., und Samstag, 4. März, 20 Uhr, veranstaltet der Kulturverein Local-Bühne Freistadt den 23. Freistädter Kabarett- und Kleinkunstbewerb "Frischling" im Salzhof. Vier junge Kabarettisten präsentieren an zwei Abenden je eine Stunde aus ihrem aktuellen Programm. Am Freitag gehört die Bühne dem Innviertler "Da Berrer" und dem Schweizer "Charles Nguela". Während "Da Berrer" einen Innviertel-Crashkurs und Alltagsbeobachtungen zum Besten...

  • Freistadt
  • Carmen Palzer
Großmütterchen Hatz & Klok eröffnen das 18. Internationale Akkordeonfestival am 25. Februar im Stadtsaal.

Start des Akkordeonfestivals: Wien feiert die Quetschn

Das 18. Internationale Akkordeonfestival zeigt vom 25. Februar bis 26. März an unterschiedlichen Spielorten das Instrument in seiner ganzen Vielseitigkeit. Ein Schwerpunkt liegt heuer auf spanischer Akkordeonmusik: Unter dem Titel "Viva España" treten u.a. Feten Feten (28. Februar, Sargfabrik), Ander Tellería (10. März, Ehrbar Saal) und das Barcelona Gipsy Balkan Orchestra (11. März, Stadtsaal) auf. Außerdem können sich die Wiener auf nationale und internationale Acts wie Otto Lechner & Die...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • BZ Wien Termine
An den betörenden Piratenbräuten Margit und Silvia blieben viele Blicke hängen.
100

Ein etwas anderer Ball, ziemlich verruckt

Der Erdball ist eine in jeder Hinsicht ungewöhnliche Veranstaltung, die doch wieder viel Gemeinsames mit anderen Bällen hat: beste Unterhaltung, gute Musik, sehen und gesehen werden. HERRNBAUMGARTEN (gdi). Sogar das Marketing funktioniert für den Erdball im "verruckten Dorf" ganz anders. Da erzählt ein Tiroler Unteroffizier bei einer Tanzveranstaltung in Wiener Neustadt einer Kärntner Freundesgruppe von diesem außergewöhnlichen Ereignis, und die Kärtner kommen dann tatsächlich zum Erdball....

  • Mistelbach
  • Gabriele Dienstl
Otto Lechner (Akkordeon/ Stimme), Melissa Coleman (Cello), Karl Ritter (Gitarre)

5. Eggenburger Orgelwort

„Herzunruhe“ mit Otto Lechner, Melissa Coleman und Karl Ritter EGGENBURG. Das 5. ORGELWORT steht im Zeichen von Otto Lechner, der das Akkordeon (die ‚kleine Schwester‘ der Orgel) spielt. Lechner bringt zwei seiner besten Musikerfreunde für das Programm Herzunruhe nach Eggenburg. Karl Ritter, Gitarrist aus Niederösterreich und Entdecker klingender Landschaften; Melissa Coleman, Cellistin mit Eggenburger Wurzeln, geboren und aufgewachsen in Australien. Texte seines Lieblingsdichters Franz Kafka...

  • Horn
  • Simone Göls
Musiker Otto Lechner gibt im Dorf ein Solokonzert.

Gewinne Karten für das Konzert von Otto Lechner!

Akkordeonist Otto Lechner war bereits mehrmals zu Gast im Dorf (3., Obere Viaduktgasse 2): in kleiner oder großer Besetzung mit Musikerfreunden wie Karl Ritter, Peter Rosmanith, Georg Graf, Hans Tschiritsch, Bratko Bibic, Toni Burger, Kadero Ray u.v.a. sowie im Theaterbereich mit Anne Bennent. Diesmal kann sich das Publikum auf Otto Lechner solo mit unzähligen Überraschungen freuen. Karten (17 €): Tel. 01/208 26 50, www.dasdorf.at, Freitag, 20.11., 20 Uhr, Das Dorf Gewinne bis 19. November 2015...

  • Wien
  • Landstraße
  • BZ Wien Termine
Peter Rosmanith und Otto Lechner begleiten den Stummfilm.

Stummfilm "Prinz Achmed" mit Musik in Hopfgarten

Kino und Musikbegleitung in der Salvena, 13. November HOPFGARTEN. Die Abenteuer des Prinzen Achmed, ein Stummfilm aus 1926, werden am Freitag, 13. 11., 20 Uhr in der Salvena von Otto Lechner (Akkordeon, Keyboard) und Peter Rosmanith (Perkussion, Hang) klanglich in Szene gesetzt. Die Abenteuer des Prinzen Achmed, das atemberaubend schöne Märchen aus Motiven aus "1001 Nacht", ist der erste animierte Langfilm der Filmgeschichte (1926). Lechner und Rosmanith, zwei erfahrene Welt-Musiker, die sich...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Das Großmütterchen Hatz Salon Orkestar spielt in der Roten Bar einen Mix aus Klezmer, Pop, Folk und Ska.

ParisVienne: Ein Festival zwischen zwei Städten

Das Festival ParisVienne ist eine musikalische Plattform zwischen Wien und Paris und findet zweimal jährlich, einmal in jeder Hauptstadt, statt. In Wien erwartet das Publikum vom 16. bis 19. September eine Serie von Konzerten unterschiedlicher Musikstile. Am 16.9. spielen Johanna Mazoyer, Der Nino aus Wien, Alex Miksch, Freischwimma und Rare Friends im Weberknecht (16., Lerchenfelder Gürtel 47–49) auf. In der Roten Bar des Volkstheaters (7., Neustiftgasse 1) sind am 17.9. From & Ziel sowie das...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • BZ Wien Termine
Gabriele Schaumann und Karin Schmid
22

Beeindruckende Kunst zum Jubiläum

KÖTSCHACH-MAUTHEN (nic) Sie entführten die gebannt lauschenden Zuschauer von einer Sekunde auf die andere literarisch ins griechische Troja. Schauspielerin und Rezitatorin Anne Bennent sorgte mit der legendären Runde von Paris & Co für Kopfkino. Ihr Lebensgefährte, der bekannte Akkordeonspieler Otto Lechner, untermalte die wortreiche 'Kriegskunst' musikalisch. Auch der gemeinsame Sohn Felix bekam für sein Geigenspiel viel Beifall. Zahlreiche Beispiele zum Thema Krieg und Kriegskunst folgten....

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Nicole Schauerte

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.