Partizipation

Beiträge zum Thema Partizipation

Die Augustine 2020
Die Augustine - Kinder- und Jugendliteraturpreis Sauwald

Im Juli 2019 wurde in Münzkirchen zum ersten Mal "die Augustine" verliehen. "Die Augustine" ist ein Kinder- und Jugendliteraturpreis und wird vom Kulturprojekt context:sauwald aus Münzkirchen verliehen (www.contextsauwald.at/augustine). Mit dem Preis möchten die Initiatoren die Lesekompetenz und das kreative Schreiben fördern. Kinder und Jugendliche können neue Erfahrungen mit Sprache machen, können eigene Erlebnisse, Wünsche, Träume und Ängste aufgreifen und kreativ bearbeiten. Somit hat...

  • Schärding
  • Christoph Wallenstein
Forum Gemeinwohl Paznaun: Obfrau Stv. Markus Noppeney, Hannah Noppeney, Obfrau Kerstin Maly, Lisi Narr, Markus Zangerl, Moni Noppeney und Sarah Bullock (v.l.).
  3

Neuer Verein
Forum will das Gemeinwohl im Paznaun fördern

SEE, PAZNAUN (otko). Der neue Verein setzt sich für das Gemeinwohl auf regionaler und lokaler Ebene ein. Das "Forum Gemeinwohl Paznaun" steht für alle Ideen offen. Geplant sind auch Veranstaltungen. Plattform für Ideen Mit einer erfolgreichen Müllsammelaktion in See am 27. Juni trat der neue Verein "Forum Gemeinwohl Paznaun" erstmals an eine breite Öffentlichkeit. "Wir sind ein eingetragener Verein, der sich für das Gemeinwohl auf regionaler und lokaler Ebene einsetzt. Dabei sind wir...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Frauenspezifische Beratung - von und für Frauen - in der Schillerstraße 34, Linz
 1   3

Jetzt abstimmen!
Powerfrauen der Black Community für Preis nominiert

Projekt „Womanpower“ für das Finale des Bank Austria Sozialpreis 2020 in Oberösterreich nominiert. Online-Abstimmung entscheidet über Siegerprojekt. „Die Firma stellt mich sowieso nicht ein, weil ich schwarz bin.“ Es sind Ängste und Erfahrungen wie diese, mit denen Frauen mit afrikanischen Wurzeln zur Beratung der Black Community OÖ kommen. Das Projekt „Womanpower“ des Vereins in der Schillerstraße 34 in Linz ist nun für den Bank Austria Sozialpreis 2020 für Oberösterreich nominiert. Das...

  • Linz
  • Black Community OÖ
Beim partizipativen Budget können Bürger über die Verteilung öffentlicher Gelder mitbestimmen.
 1  1

Partizipatives Budget
SPÖ Margareten beendet fraktionsübergreifende Zusammenarbeit

Bisher was das partizipative Budget in Margareten ein Beispiel für fraktionsübergreifende Arbeit. Die Interessen der Bürger standen im Vordergrund. Nun bricht die SPÖ Margareten diese Zusammenarbeit ab. Die Ideen der Bürger werden von der SPÖ als Anträge bei der Bezirksvertretungssitzung eingebracht - statt wie bisher als Allparteienantrag.  MARGARETEN. Margareten kommt politisch nicht zur Ruhe. Erst Ende Februar verkündete Bezirksvorsteherin Susanne Schaefer-Wiery ihren Austritt aus der...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Rochade im Gemeinderats-Team der SPÖ Landeck: Johannes Brunner (im Bild) löst Marco Lettenbichler im Gemeinderat ab.

SPÖ Landeck
Johannes Brunner löst Marco Lettenbichler im Gemeinderat ab

LANDECK.  Rochade im Gemeinderats-Team der SPÖ Landeck: Johannes Brunner löst Marco Lettenbichler im Gemeinderat ab. „Nightliner“ und „Lettis Blog aus dem Gemeinderat“ Der mit den Sozial- und Jugendagenden betraute Lettenbichler, wurde bei den letzten Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen 2016 in das Stadtparlament gewählt und gewann mit seinen Partizipationsprojekten rasch an Bekanntheit. Nun legt der gelernte Jurist für die restliche Periode, aufgrund seiner aktuellen beruflichen...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Bezirkschefin Susanne Schaefer-Wiery lud zur Ausstellungseröffnung von "Engagiert euch! Get Involved!".
  35

Ausstellungseröffnung
Margaretner zeigen Engagement

Eine Ausstellung im Amtshaus Margareten zeigt, was die Bewohner mit ihrem Engagement im Bezirk verändert haben. MARGARETEN. Margareten ist bekannt für seine zahlreichen Bürgerbeteiligungsprojekte. Der Bezirk bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten für die Bewohner, sich aktiv an der Gestaltung des eigenen Lebensumfelds zu beteiligen. Um zu zeigen, was die Margaretner in den letzten Jahren umgesetzt haben, lud Bezirksvorsteherin Susanne Schaefer-Wiery (SPÖ) zur Ausstellungseröffnung von...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Aktiv: Lisa Rücker lädt ein, sich zu beteiligen.

Bündnis 0803
Call: Beiträge für Frauentag gesucht

Der Internationale Frauentag am 8. März rückt näher und auch heuer ist wieder ein vielfältiges Programm geplant. Im Zeichen der Partizipation sucht das Bündnis 0803 feministisch-bewegte Beiträge, die zu diesem Thema passen. Am 7. März ist wieder ein Event mit dem Schauspielhaus Graz geplant, am 8. März wird es eine große, familienfreundliche Demo geben und vieles mehr. "Wir laden alle ein, sich aktiv am Programm zu beteiligen und freuen uns auf Einsendungen bis zum 7. Februar", lädt Lisa Rücker...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Stadtblatt-Redakteurin Lisa Gold

Kommentar
Kultur öffnet sich mehr nach außen

Vorbei die Zeiten, in denen sich so manche Kulturstätten in ihren Elfenbeinturm zurückzogen und sich ausschließlich der elitären Hochkultur und deren Anhängerschaft widmeten. Der Zeitgeist ist heute ein anderer – egal, ob Theater, Museum oder Festspiele: Nahezu jeder ruft zu einer Öffnung nach außen auf, weiß um die Wichtigkeit einer Verankerung in der Region und der dazugehörigen Bevölkerung. Neue Besucherschichten anzusprechen – und zwar solche, die nicht per se kunst- oder kulturaffin...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold

Neue Webseite zur Ideensammlung in Favoriten

Auf idee.agendafavoriten.at kannst du ab jetzt deine Inspirationen für ein besseres Leben im Bezirk auch online abgeben! Du hast eine Idee wie Favoriten noch lebenswerter wird? Gemeinsam mit Politik und Verwaltung prüfen wir deine Idee auf Umsetzbarkeit und unterstützen dich bei der Umsetzung. Mehr Infos hier: Agenda Favoriten

  • Wien
  • Favoriten
  • Agenda Favoriten
Anzeige
Bürger Anregung - Waldweg erweitern nach Kledering
 1   5

Simmering und Bürgerbeteiligung
Das Partizipative Budget (Bürgerbeteiligung)!

Die Simmeringer können sich durch das partizipative Budget aktiv an der Gestaltung des Bezirkes beteiligen. Die zusammengetragenen Ideen und Anregungen werden gesammelt und je nach betreffendem Thema in den jeweiligen Kommissionen behandelt. Die meisten Vorschläge betreffen die Verkehrskommission, da das Thema Verkehr fast jeden Bürger unmittelbar persönlich betrifft. Für mich als Vorsitzenden der Verkehrskommission ist es eine interessante Aufgabe, die ich gerne annehme, um für unsere...

  • Wien
  • Simmering
  • Alfred Krenek
Bei der Buchpräsentation: Künstlerin Barbara Ambrusch-Rapp, Verleger Hanzi Filipič, Alfred Rindlisbacher vom Verein schau.Räume und Gemeinderätin Sabina Schautzer
  17

Buchpräsentation und Projektvorstellung von schau.Räume
Neue Sicht auf Villach

Eine andere und sehr persönliche Sicht auf Villach präsentierte der Verein schau.Räume in der Mediathek Villach. Unter dem Titel „Performative Stadtgeschichte(n)“ sind Erzählungen erschienen, die im Zuge des Projekts biographical artpath verfasst wurden. Das Buch beinhaltet 26 Geschichten von Menschen, die in Villach leben oder einige Zeit gelebt haben und die beschreiben, wie sie Villach sehen und erleben und auch, was sie sich für die Draustadt wünschen würden. Bei der Buchpräsentation...

  • Kärnten
  • Villach
  • Karin Gilmore
  2

Verein Theater TamTam feiert Premiere
Cinderella mal anders

Der 2018 in Linz gegründete Verein Theater TamTam, bestehend aus einer Gruppe Theaterpädagog*innen, Schauspieler*innen, Akrobat*innen, Pädagog*innen sowie Sozialarbeiter*innen präsentiert sich mit einer Premiere: Cinderella – my fairy rights wird im Rahmen des Participatory Arts Panel am 20. April 2019, 11:00 Uhr im Foyer des Musiktheaters erstmals in Linz aufgeführt. Dabei handelt es sich um ein Theaterstück für Jung und Alt, das sich spielerisch mit traditionellen Geschlechterrollen und...

  • Linz
  • Theater TamTam
 1

Beteiligung braucht Unterstützung!
Partizipative Künste für alle - ein Symposium der anderen Art

In der Woche vor Ostern findet in Linz ein internationales Symposium der partizipativen Künste statt. Beim "Participatory Arts Panel" (PAP) werden jene Spielarten von Tanz und Theater ins Licht gerückt, bei denen die klassische Trennung zwischen Bühne und Publikum aufgehoben wird. Die vielfältigen Spielformen stehen im Zentrum zahlreicher Workshops und Veranstaltungen. Um das Projekt kostendeckend über die Bühne bringen zu können, haben die Organisatoren eine Crowdfundingkampagne gestartet....

  • Linz
  • Participatory Arts Panel PAP
29 Jugendliche aus 12 Ländern trafen sich im Jugendgästehaus Cap Wörth
  3

Mission reACT | Kärnten als Drehscheibe der europäischen Jugendarbeit

29 TeilnehmerInnen | 12 Länder | 1 Thema: Mission reACT Das oft geforderte jugendliche Engagement wurde in Kärnten in die Tat umgesetzt. Mitte Dezember war der Verein GEMMA Gastgeber für das einwöchige europäische Jugendtraining „Mission reACT“. „29 JugendarbeiterInnen aus 12 verschiedenen Nationen beschäftigten sich mit Workshops, wie sich junge BürgerInnen auf lokaler, regionaler, nationaler und europäischer Ebene aktiv engagieren können.“, hebt Marc Germeshausen hervor. Während dieser...

  • Kärnten
  • Villach
  • Marc Germeshausen
Birgit Mandel, Universität Hildesheim
  2

Mit_ein_ander(s) – Partizipation in Kunst & Kultur

Auftaktveranstaltung der P-ART AkademieKulturelle Vermittlungsprojekte können mit dem Anspruch verbunden werden, nicht nur Barrieren gegenüber Kunst abzubauen, sondern auch (temporäre) soziale Gemeinschaften herzustellen und im besten Fall Impulse für ein sozial inklusives, von vielen verschiedenen Gruppen der Gesellschaft mitgestaltetes Kulturleben zu geben. Doch inwiefern bildet diese soziokulturelle Intention das Potential und die Wirkung partizipativer Kunstprojekte ab – speziell, wenn die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Mirjam Kraft
  3

PRO LEND
PRO LEND – Projektgruppe TREFF Untere Lend HALL

Lust dein Umfeld mit zu gestalten? Lust auf eine Pinnwand in der SchenkschachTEL? Lust auf URBAN GARDENING? Keine Lust mehr auf Hundescheiße? Lust auf Hausaufgabenhilfe, Veranstaltungen, gemeinsames Gassi gehen, Stricken, Schrauben, …? Du weisst nicht wo anfangen? Kein Problem! Komm zu PRO LEND! Hier treffen motivierte Menschen zusammen um sich auszutauschen, Projekte zu starten, sich zu vernetzen und die Themen zu behandeln die sie bewegt. KOMM ENT verlinkt und unterstützt...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • KOMM ENT HALL
Lust auf Schreiben? Das ETC sucht junge Kreative.

Junge Menschenrechtsjournalisten werden gesucht

18 Schüler, Studenten und der eine oder andere Lehrling sind aktuell das Redaktionsteam von der Online-Menschenrechtsplattform "Kenne deine Rechte". Ein Schuljahr lang betreuen sie die Website www.kennedeinerechte.at, nachdem sie in Workshops eingeschult wurden. Unterstützung gibt es vom Europäischen Trainings- und Forschungszentrum für Menschenrechte und Demokratie. Jetzt werden neue Jungjournalistinnen und -journalisten gesucht: Bis 31. Juli können sich Interessierte zwischen 14 und 24 Jahren...

  • Stmk
  • Graz
  • Verena Schaupp
(c) Richard Schmetterer

Glaube, Liebe, Glück (14+)

Uraufführung Partizipative Theaterperformance, 150 Min. Was macht ein erfülltes Leben aus? Was macht uns glücklich? Egal wie die Antwort jedes/jeder Einzelnen ausfällt, es gibt keine klare Handlungsanweisung. Zu oft sind äußere Faktoren maßgeblicher Bestandteil der Antwort. Darum stellen wir in dieser Produktion die Frage anders: Wie mache ich mich glücklich? Es gibt arme Menschen, die glücklich sind, und reiche Menschen, die traurig sind, erfolgreiche Menschen, die hilflos sind, und...

  • Wien
  • Neubau
  • DSCHUNGEL WIEN Theaterhaus für junges Publikum
Mehr als 50 Personen folgten letzte Woche dem Aufruf einer Bürgerinitiative zur Neugestaltung des Hessenparks.

Mehr Mitsprache bei Stadtplanung gefordert

Am Hessenpark und in Pichling fordern Anrainer mehr Mitsprache bei städtischen Bauvorhaben. Beim Thema Transparenz liegt Linz im Spitzenfeld. Die Stadt belegte im Vergleich mit den 50 größten österreichischen Städten und Gemeinden den vierten Rang im Ranking des Anti-Korruptions-Organisation Transparency International. Die hohe Auskunftsfreude ist noch Garant für ausreichendes Mitspracherecht. Derzeit stemmen sich gleich mehrere Bürgerinitiativen in Linz gegen geplante Bauvorhaben. Im Falle des...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Foto: afo

Baukultur-Stammtisch im afo #2 #3

Das afo sieht sich als Ort der Kommunikation und Vermittlung. Darum laden wir regelmäßig zum Baukultur­ Stammtisch ein. Das Format ist ein offenes und soll ge­meinsam mit den BesucherInnen weiterentwickelt werden. Nur durch das aktive Engagement unserer Gäste wird es uns gelingen, einen spannenden Treffpunkt für die Baukultur zu etablieren. Architektur und das Bauen umfasst eine Vielzahl von Aspekten von Statik bis Städtebau, von Handwerk bis Demografie. Viele Hände und Köpfe sind...

  • Linz
  • afo presse
Preisverleihung im Kuppelsaal der TU Wien: Bürgermeister Mag. Stefan Krapf erläutert das Gmundner Modell im Gespräch mit der Moderatorin für weit über hundert Gäste aus ganz Österreich. Rechts hinten (v. l.) ÖGUT-Generalsekretärin Monika Auer, Preis-Stifter Sektionschef DI Günter Liebel vom Umweltministerium, Stadtrat Michael Frostel, ÖGUT-Präsident Dr. René Alfons Haiden und DDr. Helmut Retzl.

Partizipation: Hauptpreis beim ÖGUT-Umweltpreis geht an Gmunden

GMUNDEN. Schon die Nominierung unter die ersten Drei hatte im Rathaus große Freude hervorgerufen. Seit gestern Abend ist allerdings fix, dass die Stadt für ihr Gmundner Bürgerbeteiligungsmodell sogar den Hauptpreis der Österreichischen Gesellschaft für Umwelt und Technik (ÖGUT) gewonnen hat. Die Auszeichnung von nationalem Rang wird seit Jahrzehnten vergeben und stellt das Beste auf die Bühne, das im Land in Sachen Umwelt, Technik und nachhaltiger Stadtentwicklung geleistet wird. Gmunden errang...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Bild: © Pia Fronia

Baukultur-Stammtisch im afo #1

Stammtisch, Diskussion Einladung zum ersten Baukultur-Stammtisch im afo architekturforum oö. Wer auch immer am Planen und Bauen beteiligt ist, weiß: Der Schlüssel zu einem gelungenen Ergebnis liegt in der Kommunikation. Beim ersten Stammtisch geht es ums Kennenlernen, Netzwerken und Themen sammeln. Die Tür steht allen offen, die sich dafür interessieren, wie unsere Städte, Dörfer und Landschaften aussehen, und motiviert sind, an unserer Lebenswelt mitzugestalten. Für Getränke und...

  • Linz
  • afo presse
Anzeige

Klartext mit Sebastian Kurz

Sebastian Kurz steht für eine neue Art von Politik. Das heißt, Probleme offen anzusprechen und Dinge beim Namen zu nennen. Vor allem bedeutet es aber, zuzuhören und Anliegen gemeinsam zu diskutieren. Am 4. Juli ist Sebastian Kurz zu Gast in der Kufstein Arena und wird seine neuen Ideen und Vorstellungen präsentieren. Anmeldung erforderlich unter klartext@tiroler-vp.at Zutritt zur Veranstaltung wird nur mit Anmeldung gewährt! Wir freuen uns auf einen spannenden Abend! ...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Tiroler Volkspartei
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.