Plakette

Beiträge zum Thema Plakette

"Die Plakette 'Nationalpark Alm' weißt nun jene landwirtschaftlichen Betriebe aus, die besondere Leistungen im Naturschutz erbringen“, sagt Nationalpark-Landesrätin Hutter. Hier im Bild mit (von links:) Hans Steiner (Platzhausbauer), Georg Altenberger (Amertalbauer) und Michael Graf Medem (Gut Fischhorn).

Auszeichnung
Bauern als engagierte Partner des Naturschutzes

Plakette "Nationalpark-Alm": Fleißige Almbäuerinnen und -bauern werden für ihr Naturschutz-Engagement gewürdigt. PINZGAU. Die Almen gelten als ein wichtiger, schöner und wertvoller Teil des Nationalparks Hohe Tauern. Von Beginn an wurde seitens des Nationalparks deshalb auch auf eine gute Zusammenarbeit mit den Bauern der über 100 Almen geachtet. Schließlich prägen und erhalten sie seit Jahrhunderten die Kulturlandschaft des Schutzgebietes mit ihrer Bewirtschaftung. Seit jeher sind sie...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Ein Naturgarten mit großem Gemüsebeet in Mühlbachl.

Stubai-Wipptal
Der Garten als Lebensraum

STUBAI/WIPPTAL. Im Stubai- und Wipptal wurden bereits fünf Gärten mit der Natur im Garten-Plakette ausgezeichnet. Naturgärten zeichnen sich durch ihre besondere Vielfalt aus und bieten damit wertvollen Lebensraum für Pflanzen und Tiere. Die Plakette am Gartentor soll andere zum Nachdenken anregen und auch Verständnis dafür schaffen, wenn etwa über den Winter verdorrte Pflanzenstängel stehen bleiben. Tiroler Bildungsforum unterstützt Auch Gemeinden können sich bei der Initiative Natur im...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Direktorin Barbara Mayr vom ABZ Salzkammergut und Landesrat Max Hiegelsberger.

Pilotschule in Altmünster
"Natur im Garten"-Plakette für AgrarBildungsZentrum Salzkammergut

Landesrat Max  Hiegelsberger: „Auch im Schulgarten kann man für das Leben lernen. Kinder und Jugendliche verbringen zunehmend mehr Zeit in Kindergarten, Schule und Hort. Damit steigt auch die Bedeutung der Gärten rund um diese Bildungseinrichtungen. Natur im Garten will Kindergärten und Schulen künftig verstärkt bei der naturnahen Gestaltung als Lernort, aber auch als Ort für Entspannung und als Erlebnisraum unterstützen.“ ALTMÜNSTER. Seit 2018 werden in Oberösterreich „Natur im...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Bürgermeister Micheal W. Cech mit der Natur im Garten-Plakette.

Auszeichnung
Gablitz erhält "Goldenen Igel"-Plakette

Landesrat Martin Eichtinger: „Ich gratuliere der Marktgemeinde Gablitz zur Auszeichnung ,Goldener Igel‘ von ,Natur im Garten‘. Ich danke der Gemeinde, dass sie eine Vorreiterrolle bei der naturnahen Bewirtschaftung des Gemeindegrüns einnimmt.“ GABLITZ (pa). Die „Natur im Garten“ Gemeinde verpflichtet sich nicht nur der Einhaltung der „Natur im Garten“ Kriterien, sondern dokumentiert und evaluiert ihre Leistungen. Als Zeichen  er Wertschätzung, dass die niederösterreichischen "Natur im...

  • Purkersdorf
  • Katharina Gollner
Bürgermeisterin Marion Wedl, Bauhofleiter Robert Ungersböck.
 1  1

"Goldener Igel" für Seebenstein

BEZIRK NEUNKIRCHEN. "Natur im Garten"-Gemeinden können sich mit ihren ökologischen Maßnahmen die Auszeichnung "Goldener Igel" sichern. Seebenstein wurde kürzlich eben diese Goldene-Igel-Plakette verliehen.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Wolfgang Seidl und Kerstin Teubl freuen sich über die Auszeichnung ihres Schaugartens zum steirischen Naturschaugarten.
  2

Ausgezeichnet
"Am Schwalbenhof" ist jetzt steirischer Naturschaugarten

Hier grünt, blüht und gedeiht es, und das ohne Pestizide, chemisch-synthetische Dünger und Torf: für ihre nachhaltige und biologische Bewirtschaftung wurde der Schaugarten "Am Schwalbenhof" von Wolfgang Seidl und Kerstin Teubl von "Natur im Garten" mit der Plakette zum steirischen Naturschaugarten ausgezeichnet. BIERBAUM/BAD BLUMAU. Vor kurzem wurde der Schaugarten „Am Schwalbenhof“ in Bierbaum bei Bad Blumau mit der  Plakette als Naturschaugarten ausgezeichnet. Damit gehört der...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer

5. Juni
„Tag der Umwelt“: Setzen wir ein Zeichen!

„Wer seinen Garten ökologisch pflegt, der schont Boden und Wasser und fördert die Artenvielfalt. Über 16.800 ,Natur im Garten‘ Plaketten in Niederösterreich stehen für gelebten Umweltschutz im Eigenheim. Sichern Sie sich jetzt Ihr Zeichen für Ihren Beitrag zum Umweltschutz!“, fordert Landesrat Eichtinger auf. Natur im Garten-Plakette im Bezirk Im Bezirk Krems wurden bislang 743 „Natur im Garten“ Plaketten für Privatgärten vergeben. Zudem wurden unter anderem das Gedesag Wohnbauprojekt in...

  • Krems
  • Doris Necker
Freuen sich über die Auszeichnung: Gerhard Nenning, David Pöcksteiner, Alice Obermann, Franz Aigner und Jennifer Reisenbichler
 1

Natur im Garten
Die Stadt Scheibbs als Vorbild bei Ökologie- und Umweltfragen

Die Stadtgemeinde Scheibbs wurde von "Natur im Garten" mit dem "Goldenen Igel" ausgezeichnet. SCHEIBBS. Die Stadtgemeinde Scheibbs wurde von "Natur im Garten" mit dem "Goldenen Igel" ausgezeichnet. Man verpflichtet sich damit nicht nur zur Einhaltung von "Natur im Garten"-Kriterien, sondern auch zur Dokumentation und Evaluierung der Leistungen. Scheibbs wird noch lebenswerter "Ich gratuliere der Gemeinde Scheibbs herzlich zur Auszeichnung ,Goldener Igel‘ von ,Natur im Garten‘. Durch das...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Bundesrätin Doris Berger-Grabner, Bürgermeister Gerhard Tastl, Jürgen und Dagmar Lethmayer

Natur im Garten
Die fleißigsten Öko-Gartler kommen aus Rohrendorf

Landesrat Eichtinger und Bundesrätin Doris Berger-Grabner gratulieren der Gemeinde Rohrendorf für den größten Zuwachs an „Natur im Garten“ Plaketten im Bezirk Krems. ROHRENDORF. Natur im Garten setzt sich seit 1999 für die naturnahe Garten- und Grünräumbewirtschaftung sowie die Förderung der Artenvielfalt in Niederösterreich ein. Im Bezirk Krems wurden schon 743 Privatgärten für die ökologische Gestaltung und Pflege mit der Natur im Garten-Plakette ausgezeichnet. Die Gemeinde Rohrendorf...

  • Krems
  • Doris Necker
Bildunterschrift: LAbg. Margit Göll und LR Martin Eichtinger bei der Präsentation der Zahlen der Natur im Garten Plakette im Bezirk Gmünd.

„Natur im Garten“ Plakette
Die fleißigsten Öko-Gartler 2019 kommen aus Amaliendorf-Aalfang

Landesrat Martin Eichtinger und Landtagsabgeordnete Margit Göll gratulieren der Gemeinde Amaliendorf-Aalfang für den größten Zuwachs an „Natur im Garten“ Plaketten im Bezirk Gmünd. BEZIRK GMÜND. Seit 1999 setzt sich „Natur im Garten“ für die naturnahe der Garten- und Grünräumbewirtschaftung sowie die Förderung der Artenvielfalt in Niederösterreich ein. Im Gmünd wurden bereits 409 Privatgärten für die ökologische Gestaltung und Pflege mit der „Natur im Garten“ Plakette ausgezeichnet. Die...

  • Gmünd
  • Angelika Cenkowitz
Die Bronzeplakette der Sonne für 2020 ist gegossen, stolz sind Obmann Alois Föger (li.), "Sonnenanbeter" Harald Klotz mit einer Plakette, Gotl Diana Lott und Kunstgießer Wolfgang Krismer (re.).
  31

Fasnacht und Schleicherlaufen 2020 in Telfs
"Sunna"-Plaketten gegossen

TELFS. Blitzblank poliert, so glänzt die Sonne von der neuen Bronzeplakette des Fansachtsgruppe "Die Sonne", ein weiteres Werk aus dem Hause der Kunstgießerei Krismer in Telfs. 70 Plaketten gegossenSo hoffen natürlich alle, dass auch am Tag des Schleicherlaufens, am 2.2.2020, die Sonne vom Himmel lacht. Vorigen Freitag jedenfalls glühte der Ofen und Kunstgießer Wolfgang und Roland Krismer bewiesen erneut ihr Können bei der Herstellung der 70 Plaketten im Auftrag der "Sunna". Beim Guss...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Im Bild v.l.: Natur im Garten Projektkoordinator Matthias Karadar, LHStv. Ingrid Felipe, die Preisträger Margarethe und Reinhard Geir sowie Bgm. Josef Saxer und die Obfrau des Tiroler Bildungsforums Bettina Ellinger

Obernberg
Margarethe und Reinhard Geir unter den Preisträgern

OBERNBERG. Bereits zum 6. Mal wurden im Landhaus in Innsbruck Tiroler Naturgärten mit der "Natur im Garten"-Plakette ausgezeichnet. Naturgärten schaffen nicht nur einen Ort zum Erholen, sondern auch wertvollen Lebensraum für Pflanzen und Tiere. Schmetterlinge, Wildbienen, Igel und Vögel sind hier keine Seltenheit, da sie durch ein vielfältiges Pflanzenangebot, Nistplätze und Nützlingsunterkünfte gefördert werden. Dabei wird auf den Einsatz von Pestiziden, Kunstdünger und Torf verzichtet. Mit...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Die geehrten Gärtnerinnen und Gärtner aus dem Bezirk Schwaz.

Auszeichnung
Natur im Garten Plakettenverleihung

105 Tiroler Gärten und zwei Gemeinde wurden mit der ‚Natur im Garten‘ Plakette ausgezeichnet – und setzen damit ein Zeichen für die Artenvielfalt in Tirol. BEZIRK SCHWAZ. Bereits zum 6. Mal lud das Tiroler Bildungsforum zur Verleihung der "Natur im Garten" Plakette. Am 16. November wurden die Besitzerinnen und Besitzer von 105 Gärten in den Landhaussaal nach Innsbruck eingeladen. Zu Beginn zeigte Matthias Karadar, Projektleiter von Natur im Garten, Methoden auf wie aus dem grünen Rasen eine...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dagmar Knoflach-Haberditz
Obmann Gerhard Lehman, GR Karin Eschlmüller, Fam. Mauracher, Fam. Ritzer und Museumskustos Hugo Oberkofler (v.l.).

"Villa Maria" & "Villa Andrea"
Heimatverein vergab Auszeichnung für vorbildliche Renovierungen

Anlässlich der Jahreshauptversammlung verlieh auch heuer wieder der Vorstand des Kufsteiner Heimatvereins Bronzeplaketten und Urkunden für vorbildliche Hausrenovierungen im Kufsteiner Stadtgebiet. KUFSTEIN (red). Geehrt wurden Familie Mauracher für die Wiederherstellung der "Villa Maria" in der Josef Egger Straße und Familie Ritzer für die vorbildliche Renovierung der ehemaligen "Titze Villa", nunmehr "Villa Andrea" in der Oskar Pirlo Straße. Vorstand bestätigt Anlässlich der heuer...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
 Christoph Reiter-Havlicek und  René Lobner

Positive Bilanz
Bereits 16 Gemeinden im Bezirk setzen auf Natur im Garten

Natur im Garten erfreut sich immer größerer Beliebtheit - auch im Bezirk Gänsrndorf sind schon 16 Gemeinden mit dabei.  BEZIRK (top). Die Initiative „Natur im Garten“ feiert heuer ihren 20. Geburtstag und ist zu einer Bewegung in ganz Niederösterreich und darüber hinaus geworden. „337 Gemeinden in ganz Niederösterreich setzen bereits auf biologischen Pflanzenschutz und arbeiten mit mechanischen und thermischen Maßnahmen. Naturnahes Gärtnern ist ein wichtiger Beitrag, die Ökologie in Ordnung...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Ein Traum geht in Erfüllung: Redakteurin Karin Zeiler erhält "Natur im Garten"-Plakette.
 1  3   48

Natur im Garten
"Vielfalt und Verschiedenheit sind das Wichtigste"

SIEGHARTSKIRCHEN / KLOSTERNEUBURG / BEZIRK. "Ich kann Sie beruhigen, die Plakette ist Ihnen gewiss", versichert Landschaftsökologin Ilse Wrbka-Fuchsig, die auch Naturgartenplanerin und -vermittlerin ist. Wer ökologisch gärtnert, auf Pestizide und Torf verzichtet und eine Liebe zu Natur und Garten hat, der wird über kurz oder lang auch Wert darauf legen, die "Natur im Garten-Plakette" in Händen zu halten. Und genauso war es auch bei Redakteurin Karin Zeiler: "Im Rahmen eines beruflichen Termins...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Vizebürgermeister Josef Kanz, Schuldirektorin Elisabeth Ouschan, KGKK-Bereichsdirektorin Elke Jenkner, KGKK-Expertin Martina Wetschko, Projektleiterin Gertrude Rupp mit Schülern der NMS Griffen

Griffen
Plakette „G’sunde Lebenswelt Schule“ an Neue Mittelschule verliehen

Die Kärntner Gebietskrankenkasse hat kürzlich die Plakette „G’sunde Lebenswelt Schule“ an die Neue Mittelschule Griffen verliehen. GRIFFEN. Für die Bereitschaft, einen gesundheitsfördernden Weg zu gehen, wurde die Neue Mittelschule (NMS) Griffen ausgezeichnet. Sie setzt eine Reihe spannender Schwerpunkte im Bereich Ernährung, Bewegung und psychosozialer Gesundheit.Seit fast 15 Jahren bietet die Kärntner Gebietskrankenkasse (KGKK) ein Programm zur Gesundheitsförderung in...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Bürgermeister Gottfried Mandler, Schulqualitätsmanagerin Helga Reiter, KGKK-Bereichsdirektorin Elke Jenkner und Direktorin Elisabeth Pichler mit Schülerinnen und Schülern der Volksschule Irschen

Plakettenverleihung
Volksschule Irschen ist eine "G'sunde Lebenswelt"

IRSCHEN. Für die Bereitschaft, einen gesundheitsfördernden Weg zu gehen, wurde die Volksschule Irschen nun mit der Plakette "G'sunde Lebenswelt Schule" ausgezeichnet. Sie setzt eine Reihe spannender Schwerpunkte im Bereich Ernährung, Bewegung und psychosozialer Gesundheit. Vielfältige Maßnahmen Der Projekttitel der VS Irschen lautet: „Gesundheit und Wohlfühlen durch Bewegung und Achtsamkeit“. Die gesundheitsfördernden Maßnahmen der Bildungseinrichtung sind vielfältig. Sportliche...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Erhielt die Plakette "Gesunde BMHS": das CHS Villach

Auszeichnung
Zweite Plakette an Schule überreicht

Centrum Humanberuflicher Schule erhält als zweite berufsbegleitende Schule die  Plakette „Gesunde BMHS“. VILLACH. Das Centrum Humanberuflicher Schulen (CHS) in Villach wurde für die Bereitschaft, einen gesundheitsfördernden Weg zu gehen als zweite Kärntner berufsbildende mittlere und höhere Schule (BMHS) mit der Plakette "Gesunde BMHS" von der Kärntner Gebietskrankenkasse und BVA Kärnten ausgezeichnet. Sie setzte eine Reihe spannender Schwerpunkte in den Bereichen Ernährung, Bewegung...

  • Kärnten
  • Villach
  • Lara Piery
Die Plakette "Gesunde BMHS" der Kärntner Gebietskrankenkasse und BVA Kärnten wurde der Kärntner Tourismusschule überreicht

Eine Auszeichnung für die Kärntner Tourismusschule

Kärntner Tourismusschule erhält Plakette  „Gesunde BMHS“. VILLACH. Erstmals wurde die Plakette „Gesunde BMHS“ von der Kärntner Gebietskrankenkasse und BVA Kärnten an die Kärntner Tourismusschule in Villach verliehen. Die Schule wurde nun für ihre Bereitschaft, einen gesundheitsfördernden Weg einzuschlagen, als erste Kärntner berufsbildende mittlere und höhere Schule (BMHS) ausgezeichnet. Seit vier JahrenSeit dem Schuljahr 2016/2017 führt die Servicestelle der KGKK in Kooperation mit der...

  • Kärnten
  • Villach
  • Lara Piery
Direktorin Brigitte Rindler, Bürgermeister Kurt Felicetti, Helga Reiter, Rudolf Altersberger, Thomas Stefan, Mirjam Stanic, Bildungsdirektor Robert Klinglmair, Doris Latschen, Elke Jenkner und SchülerInnen der Volksschule Reißeck

G'sunde Lebenswelt Schule
Volksschule Reißeck von KGKK ausgezeichnet

Die Schule setzt eine Reihe spannender Schwerpunkte im Bereich Ernährung, Bewegung und psychosozialer Gesundheit. REISSECK. Die Volksschule Reißeck wurde für ihr Engagement in Sachen Gesundheitsförderung von der Kärntner Gebietskrankenkasse (KGKK) mit der Plakette "G'sunde Lebenswelt Schule" ausgezeichnet. Bewegte Pause und gesunde Ernährung Der Projekttitel der VS Reißeck lautet: „G'sunde Lebenswelt Schule“. Die gesundheitsfördernden Maßnahmen der Bildungseinrichtung sind...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller

Kurz & bündig
Wissenswertes aus dem schönen Seebenstein

Geschenk für neue Erdenbürger Für neugeborene Seebensteiner gibt es nun als Willkommensgruß der Gemeinde einen Rucksack, befüllt mit Artikel für die erste Zeit mit dem Baby. Wir wünschen viel Spaß damit und alles Gute! Neue "Tut Gut" Plakette In Grafenegg wurden die "Tut Gut"-Plaketten für besondere Leistungen im Bereich Gesundheitsförderung und Prävention verliehen. Eine Plakette ging an Bürgermeisterin Marion Wedl und GGR Ulrike Stachl. Spatenstich Rehweg Am 3. Dezember fand der...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Im Bild die geehrten Gärtnerinnen und Gärtner aus dem Bezirk Kufstein mit Ingrid Felipe (li.) und Bettina Ellinger (re.).

Auszeichnung
13 Mal "Natur im Garten" im Bezirk Kufstein

93 Tiroler Gärten wurden mit der "Natur im Garten" Plakette ausgezeichnet – und setzen damit ein Zeichen für einen naturnahen und vielfältig gestalteten Kulturraum in Tirol. INNSBRUCK/BEZIRK (red). Zum 5. Mal wurden Tiroler Naturgärten mit der "Natur im Garten" Plakette ausgezeichnet. Am 10. November wurden die Besitzer von 93 Gärten in den Landhaussaal nach Innsbruck eingeladen. In einem Kurzvortrag berichtete zu Beginn Matthias Karadar, Projektleiter von Natur im Garten, über den Wert...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
VD Manuela Gegenbauer (VS Gr. Siegharts), Verena Marksteiner (VS Gr. Siegharts), Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig, Bildungsdirektor HR Mag. Johann Heuras (LSR für NÖ), SR Ulricke Müllner (VS Waidhofen/Thaya), OSR VD Barbara Pöschl (VS Waidhofen/Thaya), Patrizia Nikzad (NÖGKK), VD Monika Robl (VS Thaya), Dir. Günter Steindl (NÖGKK), Regina Pallnstorfer (VS Thaya)

Gesunde Volksschulen Waidhofen, Siegharts und Thaya ausgezeichnet

BEZIRK WAIDHOFEN. Drei Schulen aus dem Bezirk Waidhofen erhielten Plaketten für die Teilnahme am Gesundheitsprogramm der NÖ Gebietskrankenkasse.  Gleich 48 Schulen verlieh die NÖ Gebietskrankenkasse die „Gesunde Schule“-Plakette für die Umsetzung von gesundheitsfördernden Maßnahmen im Schulalltag. 27 davon erhielten für das bereits vierte Projektjahr die Plakette in Gold überreicht. Darunter waren drei Schulen aus dem Bezirk Waidhofen: Die Volksschulen aus Waidhofen, Groß Siegharts und...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.