Alles zum Thema Prellung

Beiträge zum Thema Prellung

Lokales
Der 59-jährige Tscheche wurde mittels Trage abtransportiert
4 Bilder

Suchaktion
Hochalmspitze: Weiterer Bergsteiger aus Tschechien geborgen

Nach den zwei Ungarn wurde 59-jähriger Tscheche geborgen. Weiterer Bergsteiger aus Österreich dürfte Abstieg ins Tal geschafft haben.  HOHE TAUERN. Verwirrung um einen gesuchten Bergsteiger auf der Hochalmspitze. Nachdem die Bergrettung zwei Ungarn bergen (die WOCHE berichtete) und ins Tal bringen konnte, wurde die Suche nach einem tschechischen Bergsteiger fortgesetzt. Nach dessen Auffindung glauben die Einsatzkräfte, dass noch ein weiterer Mann am Berg gewesen sei, der den Abstieg ins Tal...

  • 24.10.18
Gesundheit
Close-up Of An Injured Male Soccer Player On Field

Training an persönliche Möglichkeiten anpassen

Bem Sport kann es schon einmal zu einem Malheur kommen. Rund 200.000 Sportverletzungen passieren jährlich in Österreich, die meisten beim Fußball. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Verletzungen und Überlastungsschäden. Für letztetes ist die Ursache häufig beim Sportler selbst zu suchen: Ungeeignete Ausrüstung, falscher Ehrgeiz, unzureichendes Motoriktraining und Ermüdung können zu Blessuren führen. Eine Sportverletzung hingegen ist auf ein akutes Ereignis zurückzuführen. Doch das sollte...

  • 16.08.18
Gesundheit
Wer beim Training Pech hat, kann mit der PECH-Regel die Beschwerden lindern.

Zerrung und Co: Was bei Sportverletzungen hilft

Wenn beim Sport ein Malheur passiert, helfen die vier Säulen der PECH-Regel, die Beschwerden zu lindern. Sport ist grundsätzlich gesund und macht Spaß. Durch mangelndes Aufwärmen, Übertreibung, falsche Technik oder Ausrüstung kann es aber auch zu Prellungen, Verstauchungen, Zerrungen und Blutergüssen kommen. Wenn beim Sport ein Malheur passiert, helfen die vier Säulen der PECH-Regel: Pause, Eis, Compression, Hochlagern. Schwellungen gering halten Kommt es zu einer Verletzung, sollte man die...

  • 15.03.18
  •  1
Gesundheit
Sehr schmerzhafte Prellungen sollte sich der Arzt ansehen

Prellungen: Wenn die Schmerzen nicht aufhören

Wer beim Sport schon mal gestürzt ist, kennt die Schmerzen: Eine Prellung, Zerrung oder Stauchung tut ganz schön weh. Schuld daran ist die Verletzung des Gewebes unter der Haut. Dadurch wird Blut freigesetzt, Gelenksflüssigkeit tritt aus, es kommt zur Schwellung. Ruhe ist wichtigKühlen ist die erste wichtige Maßnahme, es ist angenehm und dämmt auch die Schwellung ein. Gegen die Schmerzen helfen spezielle Cremen, die meist auch abschwellende Wirkung haben. Hilfreich sind auch oft Bandagen, die...

  • 24.08.17
Gesundheit
Beim Sporteln kann es passieren, dass Gelenke überdehnt werden - das schmerzt.

Schmerzen bei Prellungen und Verstauchungen lindern

Bei einem verstauchten Knöchel oder einem geprellten Schienbein hilft die PECH-Regel. Nicht nur begeisterte Sportler kennen es: Auch im Alltag kann es passieren, dass man ausrutscht oder schlecht aufsteigt – und schon ist der Knöchel verstaucht. Bei einer Verstauchung kommt es zu einer kurzzeitigen Überdehnung des Gelenks. Füße, Knie und Handgelenke sind besonders häufig davon betroffen. Schmerzen beim Bewegen des Gelenks, Schwellungen und häufig auch Blutergüsse sind die Folge. Trifft der...

  • 15.06.17
  •  1
Gesundheit
Bei Sportverletzungen ist Unterstützung gefragt.

Die PECH-Regel gegen das Sportlerpech

Bei Sportverletzungen ist zumeist erstmal eine Ruhepause angesagt. Viele Hobbysportler könnten aufgrund ihrer Erfahrungen wohl ein Lexikon der Verletzungen zusammenstellen. Vom aufgeschürften Knie über den angeknacksten Arm bis hin zu gröberen Bänder-Problemen hat manch wackerer Wettkämpfer schon einiges erlebt. Um sich von dem Pech einer klassischen Sportverletzung wie etwa einer Prellung oder Zerrung zu erholen, hilft ironischer Weise die PECH-Regel. Pause, Eis, Hochlagern Den Buchstaben...

  • 27.04.17
Gesundheit
Das Wichtigste bei einer Prellung ist Kühlen, Stabilisieren und Hochlagern.

Prellung: Mehr als blaue Flecken

Eine Prellung, Zerrung oder Stauchung tut ganz schön weh. Denn die Verletzung schwillt an, um das geschädigte Gewebe herum tritt Blut aus. Gelenkflüssigkeit wird freigesetzt, es kommt zu einer Schwellung. "Das Wichtigste ist, die betroffene Stelle rasch zu kühlen. Kälte bewirkt, dass sich die Gefäße fest zusammenziehen, dadurch fallen Schwellung und Schmerzen weniger heftig aus", erklärt Dr. Ulrike Preiml, Wiener Ärztin für Allgemeinmedizin und Sportmedizin. Zu beachten ist: Wer eine Kompresse...

  • 07.04.17
Lokales
Radfahrer von PKW touchiert.

Radfahrer von PKW touchiert

SALZBURG (et). Ein 39-jähriger Radfahrer wurde am Montagnachmittag in Itzling von einem Pkw touchiert. Der Radfahrer stürzte und zog sich Prellverletzungen zu. Der Pkw-Lenker beging Fahrerflucht.

  • 14.03.17
Lokales
Bahnhofsgebäude Zell am See.

Zell am See: Schwarzfahrer attackierte einen Zugbegleiter

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg ZELL AM SEE. Heute, Am 17. Jänner 2017 fuhr ein 45-jähriger Niederösterreicher mit einem Regionalzug ohne eine Fahrkarte zu kaufen nach Zell am See. Nach Abklärung des Sachverhaltes und Feststellung der Personaldaten durch die Polizei wurde erhoben, dass gegen den Schwarzfahrer eine Aufenthaltsermittlung besteht. Nach dem Ende der Amtshandlung ging der 45-Hährige zwei Stunden später wieder zum Bahnhof Zell am See und wollte in einen Zug Richtung...

  • 17.01.17
Lokales

Verkehrsunfall zwischen RKW und Radfahrer

An der Kreuzung Stieglstraße – Maxglaner Hauptstraße kam es gestern Mittag zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 48-jährigen Pkw Lenker aus Linz und einem 56- jährigen Radfahrer aus Salzburg. Der Lenker des Pkw bog nach links zur Maxglaner Hauptstraße ein und übersah dabei den von der Eniglstraße geradeausfahrenden und ihm entgegenkommenden Radfahrer und es kam zu einer geschwindigkeitsreduzierten frontalen Kollision. Der helmlose Radfahrer erlitt beim Zusammenstoß Prellungsverletzungen am...

  • 14.10.16
Lokales
Die junge Frau wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus Kufstein gebracht.

Alpbach: 17-Jährige von Pferd gestürzt

ALPBACH. Am 17. April, gegen 12.30 Uhr, stürzte eine 17-jährige Frau aus dem Bezirk Kufstein in Alpbach beim Training vom Pferd und erlitt Prellungen und eine Gehirnerschütterung. Sie wurde von der Rettung Schwaz erstversorgt und mit dem Notarzthubschrauber in das Krankenhaus Kufstein gebracht.

  • 18.04.16
Lokales
Opfer mit Vertreterin Andrea Schmidt
5 Bilder

Polizist erlitt Prellung: „Häferl“ vor Gericht

ST. PÖLTEN / WILHELMSBURG (ip). Er sei ein „Häferl“, wenn er „ang´soffen“ ist, bekannte ein Vorbestrafter gegenüber dem St. Pöltner Richter Markus Grünberger. Gemeinsam mit seinem 20-jährigen Bruder und zwei Freunden stellte er sich den Vorwürfen von Staatsanwalt Patrick Hinterleitner. „Eigentlich sind Sie das Opfer“, resümierte der Richter die Aussagen des Hauptangeklagten, der nach reichlich Alkohol mit seinem Bruder und einem der beiden Mitangeklagten lautstark durch Wilhelmsburg zog. Dem...

  • 01.04.16
Gesundheit
Frau verspürt Schmerzen in Schulter.

Kühlen, schmieren & Stoßwellentherapie

Ob Prellung, Verstauchung oder Muskelzerrung: Die richtige Behandlung fördert die Heilung. Ausgerutscht und schmerzhaft am Boden gelandet, umgeknickt beim Gehen oder beim Skifahren gestürzt? Insbesondere bei Prellungen oder Gewebsquetschungen können Haut, Muskeln und sogar die Knochenhaut in Mitleidenschaft gezogen werden. Bei Verstauchung werden auch die Gelenkbänder überdehnt oder gar zerrissen. Beste Sofortbehandlung: kühlen. Danach können Salben zum Einsatz kommen. Zur Förderung der Heilung...

  • 04.12.14
Lokales

WOHLFÜHLEN: Erste Hilfe bei Prellung und Verstauchung

Topfen aus dem Kühlschrank nehmen, so dass er nicht mehr kalt ist. Eine Schicht von mindestens 1 cm auf ein Baumwolltuch streichen, freie Ränder einschlagen. Topfenpäckchen auf die verletzte Stelle auflegen, mit einem Außentuch (Handtuch) fixieren, eventuell mit einer Sicherheitsnadel befestigen. Bei entzündlichen Prozessen maximal 20 Minuten, bei allen anderen Anwendungen solange die Kühlung als angenehm empfunden wird. Anwendungshäufigkeit: 1- 3 mal täglich....

  • 14.08.14
Lokales

Körperverletzung im Bus

10-jähriges Mädchen wurde bei Heimfahrt an beiden Armen verletzt Vorige Woche wurde ein 10-jähriges Mädchen von einem 13-jährigen Burschen während der Heimfahrt im Schulbus an beiden Armen verletzt. Die Tat wurde auch angezeigt. BEZIRK (ms). Früher war sie immer mit Jungs unterwegs und es gab nie Probleme, doch seit einiger Zeit wird ein 10-jähriges Mädchen - auch von älteren Burschen, gemobbt. Hände verdreht Vergangenen Donnerstag wurde ein älterer Schüler bei der Heimfahrt mit dem...

  • 30.03.11